Lange erwartet, endlich da: Die MELDUNG, Grippe-Impfstoffe fehlten…

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Unbenanntes Design(239)

Die Kältewelle geht los. Wir haben schon lange vermutet, dass interessierte Kreise sich schnell melden würden und meinten, der Grippe-Impfstoff gehe zur Neige. Dies soll jetzt der Fall sein. Apotheker würden nach einer hier zitierten Meldung des „Focus“ Alarm schlagen. Bald sei es zu spät, die Vorräte könnten nicht mehr durch eine Nachproduktion aufgefüllt werden. Wenn es bald nichts mehr gibt, dann stehen Patienten demnach sozusagen verloren da. Die Meldung wird fast jährlich verbreitet. Grippe-Gegner sehen darin in der Regel reine Panikmache. Impfen ist ungesund, so die Auffassung, die wiederum als Verschwörungstheorie gilt.

Produktion ist beendet

Schon jetzt sind 15,3 Millionen Impfdosen nach Freigabe durch das Paul-Ehrlich-Institut an den Markt gekommen. Die Hersteller haben mitgeteilt, in diesem Jahr würde die Produktion abgeschlossen sein. Dabei haben die Unternehmen Mylan, Sanofi, Glaxo Smith Kline sowie AstraZeneca die Vorbestellungen als Grundlage für die Produktionsmenge verwendet.

Ärzte und Apotheker hätten hiernach „lange gezögert“, da es Fragen um Rabatte sowie um die Kassenübernahme der Impfstoff-Bezahlung gab. Ein Großhändler meldet jetzt, die Situation sei „chaotisch wie nie“. Auch in den Lagern befindet sich nun kein Impfstoff mehr. Dieser würde nun für die „Südhalbkugel“ produziert.

Damit dürfte zumindest im kommenden Jahr die Panikmache wieder besonders drastisch ausfallen, so die Auffassung von Kritikern. Impfstoffe werden wg. zahlreicher behaupteter Nebenwirkungen oftmals abgelehnt, während die Politik teils Zwangsimpfungen in Deutschland diskutiert und diskutieren lässt. Insofern ist die Knappheit dienlich, um Ängste zu schüren und ggf. im kommenden Jahr dann auszunutzen.

Der jährliche Mangel ist jedenfalls annähernd Ritual. Etwa ebenso zuverlässig wie der Mangel an warmen Tagen im Winter. Sollte es Zwangsmaßnahmen zur Impfung (gegen andere Krankheiten) geben, dann dürften diese vor allem in Kindergärten beginnen, so die Kritiker. Dort kann die Lobby die Vergabe von Kindergartenplätzen als Druckmittel einsetzen.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Kommentar hinterlassen zu "Lange erwartet, endlich da: Die MELDUNG, Grippe-Impfstoffe fehlten…"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*