Lindner gegen Merkel: „Jeder andere würde es besser machen als Angela Merkel“

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Unbenanntes Design(1)

FDP-Chef Lindner hat scharf geschossen. Gegenüber der „Zeit Online“ gab er nun zu Protokoll, dass es jeder „andere (…) besser machen (würde) als Angela Merkel. Die Kanzlerin sehe sich seiner Meinung nach in einer Art Endzeitstimmung in der Koalition wieder. Diese Aussage versteht sich im Zusammenhang mit der momentanen Auseinandersetzung um Hans-Georg Maaßen, den (noch) amtierenden Präsidenten des Verfassungsschutzes.

Lindner: SPD bringt Koalition in Verliererposition

Auch die SPD erhält ihr Fett: Sie würde die Koalition in eine Verliererposition bringen oder gebracht haben, indem sie die Forderung nach Entlassung von Hans-Georg Maaßen gestellt habe. Die GroKo ist in der Tat in Stimmungsschwierigkeiten, da offenbar noch nicht einmal der Innenminister, verantwortlicher Dienstherr für den Verfassungsschutzpräsidenten, sich dieser Forderung anschließen kann.

Nun sei die Konstellation schwierig, wenn die Interpretation von Lindner stimmt. Denn sofern der Innenminister Horst Seehofer diese Forderung nicht umsetze, müsste die Sozialdemokratie eigentlich das Ende der Koalition ausrufen. Sofern aber Seehofer Maaßen tatsächlich entlässt, würde er wiederum einen Autoritätsverlust erleiden, so der FDP-Vorsitzende. Er meint, die Einigung auf einen Neuanfang in dieser Personalfrage habe hinter den Kulissen stattfinden sollen und nicht auf der öffentlichen Bühne.

„Wie die Geschichte die Amtszeit von Angela Merkel einordnen wird, weiß ich nicht. Ich habe das Gefühl, sie dauert zu lange.“ Mit diesen Worten erneuert Lindner denn auch seine Kritik an der Kanzlerin und der nun 13 Jahre währenden Kanzlerschaft. Die „Deformation“ der Urteilskraft wiederum sei dieser langen Amtszeit geschuldet. Und daher leitet er das eingangs zitierte Statement ab, wonach es jeder andere besser mache als die Kanzlerin.

Eine Kritik, der wohl niemand in Deutschland so ohne weiteres widersprechen würde. Unsere Redaktion schon gar nicht.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

3 Kommentare zu "Lindner gegen Merkel: „Jeder andere würde es besser machen als Angela Merkel“"

  1. Von den ganzen Versprechungen der Parteien und deren Spitzen aus dem vergangenen September / Oktober 2017 ist nunmehr die FDP die einzige, die wirklich daran gearbeitet hat an sich zu arbeiten und etwas zu verändern. Alle anderen sind stimmig, gewohnheitsmäßig und überheblich in ihrer Selbstherrlichkeit, Ignoranz und Eigennützigkeit angekommen. Unsere Kanzlerin hat den Bezug zum Volk schon lange verloren. Hier zählt nur noch Egoismus, die uneingeschränkte Unterstützung der großen Unternehmen, die Missachtung der geltenden Grundrechte in diesem Land, des eigenen Volkes (obwohl eigentlich unsere Regierung eine VOLKSVERTRETUNG sein sollte). Hätten wir eine wirkliche Demokratie, stünden die Interessen des Volkes im Vordergrund
    dann würde ein gewählter Kanzler / Kanzlerin maximal zwei Amtszeiten arbeiten dürfen
    dann dürfte das Volk nicht nur eine Partei wählen, sondern hätte mehr Rechte (Bundespräsident,Bundeskanzler wählen)
    dann würde auf die Bedürfnisse des Volkes eingegangen (Hambacher Forst, Not; Beseitigung der steuerlichen Ausbeutung usw.)
    Was soll die Diskussion über Herrn Maaßen? Grundthema ist doch das ein Mensch (übrigens keine Flüchtling) ermordet wurde. Die Hetzjagden die so schön in den Vordergrund gestellt werden haben mit dem was wirklich getan wurde nichts zu tun.
    Egal wer es ist: wer das anders darstellt, sich auf die Ursache bezieht und das Schauspiel unserer Politiker nicht mitmacht wird an den Pranger gestellt, verurteilt und soll entlassen werden.
    Dann frage ich mich warum die SPD nicht darauf drängt ihre Parteispitze entlassen wird. Sie hat eine Umgangsart die mit Respekt überhaupt nichts mehr zu tun hat.
    Aber wie immer: Es geht nur um das Interesse sein Ego, seine Machtposition zu behalten.
    Armes Land
    Armes Volk
    Arme Demokratie, die ihren ursprünglichen Sinn definitiv verloren hat

  2. Das lamentieren ringsherum, soll nur ablenken , von den eigentlichen Geschehnissen.Die stecken doch alle unter einer Decke. Wenn ein Deutscher gekillt wird, ist nicht so schlimm, Mutti bekommt doch täglich neue verkappte Deutsche.Sie besitzt noch nicht mal den Anstand ,sich an den Ort des Verbrechen zu begeben,um der Familie zu kondolieren. Kein Bedauern ,nur Hetze gegen das eigene Volk, hinterhältiger und gemeiner geht schon nicht mehr. Wir bekommen sie nur durch einen Volksaufstand weg, um so eher,desto schneller.Da sie sich schon nicht mehr unter das Volk traut, beweist doch alles, welche Nichtachtung, sie uns zollt.

  3. Lindner ist Merkel-Fan. Er hetzt, was das Zeug hält, gegen die AfD und gegen Maassen.
    Mehr muß man von dem Typen nicht wissen. Der ist ein prinzipienloser, machtgeiler Mann, der alles verraten würde, vor allem auch sein Land.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*