Mainstreammedien: Kardinäle, die vor NWO warnen, sind Verschwörungstheoretiker

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...
Unbenanntes Design(1)

Dass die katholische Kirche offenbar nicht nur aus Kinderschändern und Satanisten besteht, sondern aus möglicherweise mit Gott verbundenen Menschen, zeigt jetzt der dramatische Appell namhafter Kardinäle, die in einem öffentlichen Aufruf vor „Kräften“ gewarnt haben, die „das Coronavirus missbrauchen wollen, um nach der Weltherrschaft zu greifen.“ Unterzeichnet wurde der Appell von Kardinal Carlo Maria Viganò, der bereits im August 2018 den Rücktritt von Papst Franziskus gefordert hatte.

Die Kernbotschaften des Aufrufes an die „Katholiken und alle Menschen des guten Willens“ lauten:

„Lassen wir nicht zu, das Jahrhunderte christlicher Zivilisation mit der Ausrede eines Virus ausgelöscht werden, um eine abscheuliche technologische Tyrannei zu errichten, in der namenlose und gesichtslose Menschen über das Schicksal der Welt entscheiden, indem sie uns in eine virtuelle Realität verbannen. Die Kriminalisierung persönlicher und sozialer Beziehungen muss als inakzeptabler Teil des Projekts jener angesehen werden, die die Isolation von Menschen fördert, um sie besser manipulieren und dominieren zu können. Wir fordern, dass die Beschränkungen für die Zelebration des öffentlichen Gottesdienstes aufgehoben werden.“

Die Kardinäle weisen darauf hin, dass unter dem Vorwand der Covid-19-Epidemie viele unveräußerliche Rechte der Bürger verletzt und ihre Grundfreiheiten unverhältnismäßig und ungerechtfertigt eingeschränkt worden sind, einschließlich des Rechts auf Religionsfreiheit, der freien Meinungsäußerung und der Bewegungsfreiheit. Die öffentliche Gesundheit dürfe kein Alibi sein, um die Rechte von Millionen von Menschen auf der Welt zu verletzen, geschweige denn, um die Zivilbehörden von ihrer Pflicht zu entbinden, mit Weisheit für das Gemeinwohl zu handeln.

Das gelte umso dringlicher, als immer mehr Zweifel von verschiedenen Seiten an der tatsächlichen Ansteckungsgefahr, der Gefährlichkeit und der Resistenz des Virus laut würden. Viele maßgebliche Stimmen aus der Welt der Wissenschaft und der Medizin würden bestätigen, dass der Alarmismus wegen Covid-9 durch die Medien in keinster Weise gerechtfertigt sei.

Die Kardinäle haben auf der Grundlage offizieller Daten zur Epidemie in Bezug auf die Anzahl der Todesfälle nun den Grund zu der Annahme, dass es „Kräfte gibt, die daran interessiert sind, in der Bevölkerung Panik zu erzeugen. Auf diese Weise wollen sie dauerhaft Formen inakzeptabler Freiheitsbegrenzung aufzwingen, die Menschen kontrollieren und ihre Bewegungen überwachen. Diese illiberalen Maßnahmen sind der beunruhigende Auftakt zur Schaffung einer Weltregierung, die sich jeder Kontrolle entzieht.“

Die Kardinäle glauben auch, dass die Eindämmungsmaßnahmen, die zur Schließung von Geschäften und Betrieben geführt hat, ganze Wirtschaftssektoren zum Erliegen gebracht haben und so die Einmischung von „fremden Mächten“ begünstigen, mit schwerwiegenden sozialen und politischen Auswirkungen. Die Formen des „Social Distancing“, die schwache und ältere Menschen benachteiligen und zu schmerzhaften Trennungen von Angehörigen führen, müssten von den Regierungsverantwortlichen sofort gestoppt werden. Die Kriminalisierung persönlicher und sozialer Beziehungen müsse als inakzeptabler Bestandteil verurteilt werden, der zur Isolation der Individuen geführt habe, um sie besser manipulieren und kontrollieren zu können, so die Kardinäle.

Die Kardinäle fordern die Regierenden auf, jegliche Formen der Kontrolle über Menschen „aufs Strengste zu vermeiden“. Der Kampf gegen Covid-19 dürfe nicht als Vorwand zur Unterstützung undurchsichtiger Absichten übernationaler Organisationen und Gruppen dienen, die mit diesem Projekt sehr starke politische und wirtschaftliche Interessen verfolgen. Vor allem der offensichtliche Widerspruch jener sei zu beachten, die sich gleichzeitig als Retter der Menschheit präsentieren und andererseits eine Politik der drastischen Bevölkerungsreduktion verfolgen, obwohl sie über keine Legitimation verfügen – weder eine politische noch eine soziale.

Die Kardinäle fordern zudem die Medien auf, sich der genauen Informationsweitergabe zu verpflichten und einen Dissens zuzulassen, anstatt Formen der Zensur auszuüben. Korrekte Informationsweitergabe bedeute auch, dass anderen, von der vorherrschenden Meinung abweichenden Stimmen Raum gegeben werde. Eine demokratische und ehrliche Debatte sei das beste Gegenmittel gegen die Gefahr subtiler Formen der Diktatur, vermutlich noch schlimmer als jene, die diese Gesellschaft in der jüngeren Vergangenheit entstehen sah.

Die Kardinäle fordern alle Menschen auf, die „guten Willens“ seien, sich für das Gemeinwohl einzusetzen und sich dem Geist brüderlicher Nächstenliebe nicht zu entziehen. Die von den Kardinälen gewünschte und oben dargestellte Zusammenarbeit dürfe weder von der Achtung des Naturrechts noch von der Sicherstellung der Freiheiten des Einzelnen getrennt werden. Alle seien aufgerufen, die aktuellen Fakten im Einklang mit der Lehre des Evangeliums zu beurteilen. Das verlange eine Entscheidung mit oder gegen Christus.

Die Welt kämpfe gegen einen unsichtbaren Feind, der die Bürger untereinander spalten, die Kinder von ihren Eltern, Enkel von ihren Großeltern, Gläubige von ihren Seelsorgern, Schüler von ihren Lehrern und Kunden von ihren Verkäufern trennen wolle, so die Kardinäle. Jahrhunderte der christlichen Zivilisation dürften nicht unter dem Vorwand eines Virus ausgelöscht werden, um eine technokratische Tyrannei zu erreichten, in der andere über das Schicksal der Welt entscheiden würden. Wenn dies der Plan sei, so solle jeder dieser Kräfte wissen, dass „Jesus Christus verheißen hat, dass die Mächte der Finsternis nicht siegen werden“.

„Wir wollen mit festem Glauben zum Herrn beten, damit Er die Kirche und die Welt schütze. Möge die allerseligste Jungfrau, Hilfe der Christen, den Kopf der alten Schlange zertreten und die Pläne der Söhne der Finsternis zunichtemachen.“

Der Appell ist von zwölf Kardinälen, Bischöfen und Weihbischöfen sowie einiger Dutzend internationaler Journalisten, Ärzte, Juristen und Organisationen unterzeichnet worden. Die Kardinäle warnen zudem explizit davor, Material zur Herstellung von Impfstoffen zu verwenden, „das von abgetriebenen Föten entnommen worden sei“. Dies sei für Katholiken „moralisch inakzeptabel“. Präsident Trump hatte Ende April verkündet, dass er gegen Impfstoffforschung, die Gewebe von abgetriebenen Föten verwendet“, vorgehen werde. Wir haben die Hintergründe hier aufgearbeitet – sehen Sie selbst.

Das illegale Geschäft mit abgetriebenen Föten wird vor allem von der Organisation „Planned Parenthood“ vorangetrieben. Die Organisation wird mit Millionen US-Dollar von der Bill & Melinda Gates Foundation gesponsert. Die Organisation vertritt die Ansicht, dass es „amoralisch sei, Kinder in die Welt zu setzen“ und hat bereits in den 1950er Jahren Programme zur Zwangssterilisation von Frauen und zur Geburtenkontrolle erstellt. William Henry Gates, der Vater von Bill Gates, war jahrelang der Vorstandsvorsitzende dieser Organisation. Heute ist er neben Warren Buffet noch einer der Co-Vorsitzenden dieser Eugenik-Organisation. Bill Gates will die Menschheit mit Impfungen um mindestens 15 % reduzieren und die Kontrolle über Impfungen mit einer obligatorischen Impf-ID (ID2020) erlangen.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

27 Kommentare zu "Mainstreammedien: Kardinäle, die vor NWO warnen, sind Verschwörungstheoretiker"

  1. Das sind klare und bewiesene Aussagen und das Ziel ist die Unterwerfung der Welt durch finstere Mächte.

  2. Interessant dabei ist das plötzlich in fast allen Medien vor „Verschwörungstheoretikern“ gewarnt wird, weil darin die wahren Absichten der Mächtigen erkannt wird und es denen natürlich nicht passt.

  3. Joachim Tietz | 11. Mai 2020 um 9:01 | Antworten

    Leute, merkt ihr denn nichts, alle unbequemen Kritiker sollen mittels Verleumdungen und Lügen mindest gemacht werden. Wo kommen denn in Stuttgart die 10.000 Nazis und Ultralinken her. Das glaubt doch kein Mensch, dass sich nur Unruhestifter dort versammelt haben..Leute, lasst euch nicht von der Lugenpresse und Staatsfernsehen ARD und ZDF vespdummen. Denkt selber logisch nach, was hier in diesem Land passiert. Du musst eine Maske tragen, die Wirtschaft geht den Berg runter , tausende Insolvenze und dann noch der Impfzwang und Massenchippung. Wollt ihr das? Leute steht endlich auf und wehret euch. .Wahlt nich die verlogenen, aufs Eugene Wihl bedachten Altparteien. Wählt AfD so wie ich und meine Familie.

    • Lasst euch nicht von den Parteien verdummen. Die AFD ist eine Systempartei um das dumme Wahlvolk zu täuschen.

    • lieber joachim,
      die Afd gehört genauso dazu.
      alle PARTEIEN sind eine EINHEITSPARTEI, wann wollt ihr das KAPIEREN???
      alle PARTEIEN haben die „AUSROTTUNGSPLÄNE in IRSRAEL unterschrieben“
      alle PARTEIEN sind für die AUSROTTUNG der DEUTSCHEN.

      die GROßEN hören auf zu RE-GIER-EN
      wenn die KLEINEN aufhören zu KRIECHEN
      du und deine FAM. KRIECHT noch.
      selber DENKEN und nicht DENKEN lassen.
      die PARTEIEN sind euer UNTERGANG.

      noch sitzt ihr daoben ihr FEIGEN gestalten,vom FEINTE bezahlt, dem volke zum spott, doch eins wird wieder GERECHTIGKEIT walten, dann RICHTET das VOLK dann GNADE euch GOTT.
      die wahrheit siegt.
      WWG1WGA

      • Ich erinnere mich an eine Talk Show mit Anne Will. Das war vor der AfD. Hochrangige Vertreter aller Parteien waren anwesend. „Pastor“ Peter Hintze nahm den Vertretern das Gelübde für den Grundkonsens ab: die EU ist alternativlos.
        Wer die Regel berücksichtigt, gehört zum geschlossenen Kreis. Damit war die Blockpartei geschmiedet.

        Bernd Lucke hatte die AfD mitgegründet und war deren Vorsitzender. Aus „allen“ Ecken kamen Behauptungen, die AfD sei nur der verlängerte Arm der CDU. Er müsse gestürzt werden und Frauke Petry solle Vorsitzende werden. Plötzlich verstanden sich alle prima, auch die Marionetten-Presse war unglaublich involviert.
        Dabei hatte Bernd Lucke ein richtiges Qualitätsteam um sich gesammelt.
        Er wurde weggeputscht. Er sollte wohl aus dem Fernsehen verschwinden, jung, intelligent, dynamisch, sympathisch – dagegen wirkten die sozialdemokratischen Kampfredner wie der böse Wolf.
        Seitdem schweigt die AfD, wenn sie reden sollte und redet, wenn man besser den Mund hält. Nun ist sie der verlängerte Arm der CDU.
        Luckes Politik war weniger in die Augen fallend, aber störend, er kritisierte den Euro.

        Die neue Führung stürzte sich nach dem Putsch genau auf die Themen, die man liegen läßt. Sie hat die Qualitätsmedien quasi beerbt; der Islamismus war ein Lieblingsthema der Fernseh-Magazine gewesen.
        Nun wird sie damit diskreditiert, und der Bürger traut sich nicht, sich zu bekennen. Ich denke, das war die Absicht.

  4. In der AfD sind ohne Frage gute Politiker. Wenn sie aber weiter in der Besatzungs-Ruine-von-Deutschland, ein hinterlassenes Staatsfragment der Alliierten von 1990 verharren wollen, dann sind sie genau so hilfslos wie jene Demonstranten die sich auf das seit 1990 nichtige Grundgesetz, zuvor von den Alliierten der BRD 1949 verordnet und ebenso am 17. Juli 1990 gelöscht,berufen.
    Ein Gemeinwesen muß, um sich „Staat“ nennen zu können, ein Staatgebiet und ein Staatvolk mit einer von einem freien Volk, unbeeinflusst von fremden, feindlichen Kräften, aus eigenen freien Willen gegebenen Verfassung haben! Wenn ich die Besatzer darum bitten muß, mich dabei zu unterstützen, dann werden diese ihre Wünsche dazu schon äußern. Das hat mit einem eigenen freien Willen, unbeeinflusst von fremden Mächten nichts mehr gemein!

    • Wenn in der AFD so gute Politiker sind ,warum machen die den nicht auf die von Ihnen aufgezählten Missstände aufmerksam? Oder versuchen sie gar zu ändern.
      Wie bei allen Parteien , auch bei der AFD Fehlanzeige.

      • Hi malocher, dann schau Dir doch mal ungekürtzt Wortmeldungen der AfD im Bundestag oder Deinem Landtag auf YouTube an!

        • Sie könnte Skandale produzieren, solche, die weh tun. Aber sie tut es nicht.
          Und Disziplin wäre nötig. Aber sie hat keine.

  5. Sandra Markowitsch | 11. Mai 2020 um 13:40 | Antworten

    Ich denke, auf die nächsten Wahlen werden wir und nicht verlassen können und die sind auch noch viel zu lange hin. Ziel unserer Regierung wird es sein, den nationalen Notstand ausrufen zu können. Im nationalen Notstand finden sämtliche Wahlen nicht statt und alles bleibt wie es ist. Nichts kann verändert werden.

    • Die BRD Staatssimulation hat ja noch nicht einmal ein gültiges Wahlgesetz.
      Also sind Wahlen nichtig, wertlos.

    • sandra,
      die SATANISCHEN PARTEIEN sind euer UNTERGANG.
      alle PARTEIEN sind eine EINHEITSPARTEI.
      klartext, es gibt nur eine PARTEI.
      das ist die VERWIRRUNG und IRREFÜHRUNG.
      es gibt nur eine GROßE-PARTEI
      fangt wieder selber an zu DENKEN und lasst euch nicht DENKEN = BETREUEN.
      unsere RE-GIER-UNG ist das überhaupt nicht, du kannst sagen meine, aber nicht UNSERE RE-GIER-UNG.
      diese GÜLLE ist EUER UNTERGANG.
      WACH ENDLICH AUF!!!
      meine fresse was SCHLÄFST du FEST.
      die wahrheit siegt.
      WWG1WGA

  6. Es gibt im Leben Situationen, in denen es nicht mehr lohnt die Dinge weiter zu hinterfragen, weil sie sind wie sie sind, und die Gründe warum sie so sind, uns nicht weiterhelfen.
    Wenn die Brieftasche weg ist, ist sie weg. Wir können sie eine Zeit lang suchen, uns versuchen uns zu erinnern, darüber nachdenken wie sie verschwunden ist, aber eben nur eine Zeit lang. Irgendwann muss man damit aufhören unter die Sofakissen zu schauen, sie kommt davon nicht wieder, sie ist weg. Man muss diese Tatsache akzeptieren und entsprechende Maßnahmen ergreifen.
    Auch wenn man tausendmal denkt das gibt‘s doch gar nicht, heute morgen war sie doch noch da, es hilft nichts, sie ist weg, das tut weh, ist ärgerlich, aber es ist so. Und genauso ist es mit der Vernunft und dem ethischen Kompass in den ÖR-Medien, sie sind weg, schon lange, und viel zu lange fragen wir nach dem Warum, es spielt keine Rolle mehr.
    Das gleiche gilt für die Politik, viel zu viele stehen immer noch mit dem Sofakissen in der einen und der Lupe in der anderen Hand da und suchen verzweifelt die CDU von einst in den Ritzen ihrer Deutschland-Couch. Vergebens, sie ist weg. Ja, gefühlt war sie gerade eben noch da, jetzt aber nicht mehr, jetzt sie ist weg, genauso wie andere halt da sind. Es ist so, die Zeit der Erforschung der Gründe ist vorbei. Die Frage heißt nicht warum, sondern was ist zu tun?

  7. Sehr guter Gedanken.

    zum einen darf ich aus der allgemeinen Menschenkenntnis heraus nur dringend vor jeder Partei warnen. Insbesondere auch der AFD, gerade dort hört man derzeit nur noch das Rauschen…das Rauschen der ich bin doch schon verdummt…wenn ich mir diese Truppe gerade jetzt anschauen….bitten die regelrecht ich würde sagen flehen diese, dass man sie nichts fragt und bei der Impflicht werden diese menschen sofort rufen….meerschwein…oder wie war der name…wo sollen wir das kreuz machen….schaut euch an….personen die in der schweiz leben, dort die steuererklärung abgeben und keiner regt sich auf…..nachgedacht…einmal golmansachs immer goldmansachs

  8. humanismus Experte | 11. Mai 2020 um 17:32 | Antworten

    ( streng vertraulich / geheime Verschlussssache )
    Notfallplan des BMI- Abt.: kritische Infrastruktur –
    Hier ist dringender Handlungsbedarf notwendig,
    die Kardienäle sind dem Inquisitionsgerichts –
    den Inquisitor vorzuführen und einer peinlichen
    Befragung zu unterziehen. Ist die Schuld erwiesen,
    anstandlos verheizen/öffentlich medial……

  9. Rechtsnachfolger | 11. Mai 2020 um 17:43 | Antworten

    Den Pfaffen brocht wohl durch das Herunterfahren der Wirtschaft die fette Kirchensteuer weg. Was für Heuchler…

  10. @Rechtsnachfolger
    Solange Franziskus den Papst gibt, brauchen sie sich nicht um ihre Versorgung fürchten.
    Sie müssen dann künftig nur die Dogmen entsprechend anders auslegen.
    Ich brauche zwar die Kirche nicht, glaube aber an eine Göttlichkeit über uns.
    Für sehr viele Menschen ist die Kirche in ihrer idealisierten Form jedoch eine lebenswichtige Stütze und innerhalb der Kirche gibt es wie überall sonst kritische Geister, die für den steten Fortschritt wichtig sind.
    Seien wir froh, dass es auch dort rumort.

  11. Deutschland braucht eine fähige und kompromisslose „Oppositionsführung“, um die Mehrheit des Deutschen Volkes und sonstiger Menschen hier hinter sich zu vereinen. Diese Führung würde den Rechtsstaat mit strikter Gewaltenteilung und mit aufrichtiger Demokratie errichten oder wiederherstellen. Die Merkel – Parteiendiktatur wird sofort „geschleift“ und die „Verbrecher“ werden unnachgiebig verfolgt und hart bestraft.
    Wir sollten aber nicht immer wieder auf solche „Wunder“ hoffen und die „Realitäten“ bei uns anprangern, sondern alle daran mitwirken, dass die entsprechenden Führungspersönlichkeiten gefunden und gefördert werden. Solche Kräfte fehlen uns und sollten schnellstens gefunden werden. Die AFD – Mannen sind hierzu nicht „geeignet“, da sie zu „zahm“ sind !! Merkel und ihre Einheitsparteiengefolgschaft kann nur zerstören, wer wie ein Löwe kämpfen kann und keine Scheu vor irgendeinem „Zweikampf“ hat. Solch ein „Kämpfer“ könnte unser Vertrauen gewinnen und dem helfen wir gern, unser Heim „Deutschland“ zu „entrümpeln“.

  12. Zitat (Holger Strohm)

    „Verschwörungstheoretiker“ sollte zum Unwort des Jahrzehnts werden, denn es stoppt das Denken, vermeidet die sachliche Auseinandersetzung und beseitigt das verfassungsmäßige Recht auf freie Meinungsäußerung.

    Holger Strohm ist ein deutscher Autor, der durch seine Sachbücher zu Gefahren der Atomenergie und zur Sicherheit von Kernkraftwerken bekannt wurde. Von den insgesamt über 100 Büchern fielen die Hälfte der Zensur zum Opfer und konnten in der BRD nicht gedruckt werden. Seine Doktor-Arbeit bestand aus über 1.300 Seiten mit insgesamt 4.000 Literatur-Angaben. Holger Strohm wurde von der CDAK, christliche Demokraten gegen Atomkraft, über 1.000 Mitglieder der CDU/CSU als letztes Universal-Genie Deutschlands bezeichnet. Er wurde von 100 Persönlichkeiten, Nobelpreisträgern, Unternehmern, Politikern aus über einem Dutzend Ländern für drei verschiedene Nobelpreise nominiert. Strohm hat amerikanische Behörden, US-Senatoren, den Innenausschuss des Deutschen Bundestages, UNO-Gremien und Premierminister beraten. Den ehemaligen schwedischen Ministerpräsidenten Olof Palme macht er zum Atomgegner und entwickelte für ihn die Skandinavische Schule, die als das erfolgreichste Schulsystem der Welt gilt.

    • Zitat (Hermann Scheer)

      „Es gibt natürlich ein Totschlags-Begriff: Verschwörungstheorie, und der alles abtun soll was in dem Zusammenhang an Vermutungen, konkreten Verdachtsmomenten und so weiter da ist. Und womit ja da unterstellt wird indirekt mit diesem Totschlags-Begriff, es gäbe keine Verschwörungen. Aber natürlich gibt es Verschwörungen – selbstverständlich. Und die beste Möglichkeit von Verschwörungen abzulenken ist einfach : Ach, Verschwörungstheorie – aus der Luft gegriffen, irgendwie herbei phantasiert oder sonst etwas. Die Vorgänge, die nun wirklich einigermaßen dokumentiert sind alles andere als Verschwörungstheorien; es waren Verschwörungen. Die Aufgabe bleibt das institutionelle Vorkehrungen getroffen werden müssen die allesamt mit Transparenz zusammenhängen damit sich eine Demokratie vor ihren Unterminierern schützen kann. Der Feind sitzt innen, heute mehr denn je und nicht mehr Außen. Er sitzt mehr denn je Innen.“

      Hermann Scheer war ein deutscher Politiker, „Solar-Papst“ und Mitglied des Bundesvorstandes der SPD. 1999 wurde ihm der Right Livelihood Award für sein Engagement für die „Erneuerbaren Energien“ verliehen.

  13. raus mit dem christenverräter, islamfußküsser und europazersetzer aus dem
    vatikan samt der gesamten jesuitenmafia !
    AWAY WITH THAT TRAITOR OF CHRISTIANS; ISLAMFEET LICKER AND DECOMPOSER
    OF EUROPA TOGETHER WITH THE WHOLE MAFIA OF JESUITS !

  14. AN ALLE !
    WIR SIND UNS HIER ALLE EINIG. DOCH WAS NÜTZT DAS WENN DIE MEHRHEIT DER
    DUMMDEUTSCHEN SICH VON VERRÄTERMEDIEN + VERRÄTERPOLITIKERN VERBLÖDEN
    LÄßT, DIE ALLE VON DER WELTWEITEN FREIMAURERMAFIA IN DEN „ELITEN“
    GESTEUERT WERDEN !

  15. AN ALLE MEIN RAT !
    UNTERSCHREIBT KEINE PETITIONEN ! ERSTENS WERDEN DIE VOM MERKELSYSTEM
    IN DEN PAPIERKORB VERSENKT NACH DEM ZWEITENS ALLE EURE DATEN BEIM
    STASI II LANDEN UND IHR FÜR DEN KÜNFTIGEN SOZIALISTISCHKOMMUNISTISCHEN
    GULAG VORGEMERKELT WERDET .

  16. Die Ereignisse überschlagen sich. Und weil hier Christen unter uns sind, ein Gedanke dazu:

    Warum geht die Welt gerade jetzt unter? Überlegt mal. Der Weltuntergang hätte ja auch vor 20.000 Jahren sein können, oder in 1000 Jahren?
    (- das ist eine These, ein Stilmittel, die nun entweder bewiesen oder widerlegt wird; sie steht immer am Anfang (Deutsch, 10. Klasse))

    Ein Abriß

    Die Endzeitreden sind verhältnismäßig leicht zu verstehen.

    Erster wichtiger Punkt für das Verständnis der Endzeitreden:

    Der 1. und 2. Weltkrieg waren die geschichtlichen Ausnahmekriege, das waren die ersten Materialschlachten in der Kriegs-Geschichte!
    Sie haben einen Bruch in der Kultur geschaffen, der seinesgleichen sucht. Die Folgen spüren wir mit jedem Tag mehr. Oder, wie Allen Bullock das 3. Reich zusammenfaßte: suchst du Hitlers Denkmal? Schau dich um!

    Die „Kriege und das Kriegsgeschrei“ beziehen sich auf diese Kriege, bedeuten aber noch nicht das Ende – „aber das Ende ist noch nicht da.“
    Die Kriege sind sozusagen der Startpunkt der irdischen Abwicklung.

    Zweiter wichtiger Punkt: „und die Kinder werden sich empören gegen die Eltern“. Empörung ist der Grundpfeiler moderner Propaganda. Die Presse kriegt sich gar nicht mehr ein. Rechtsradikale, Verschwörungstheoretiker, Kranzniederlegungen – der Nazi ist nicht kleinzukriegen und vermehrt sich scheinbar durch Zellteilung?
    Unter dem Deckmantel moderner Naziverfolgung werden auch die Christen verfolgt.
    Falsche Christi und Propheten sind nicht nur die selbsternannten Stellvertreter, auch Wissenschaftler, Politiker, Experten, Ideologen darf man darunter summieren.

    „Und es werden Zeichen geschehen an Sonne und Mond und Sternen; und auf Erden wird den Leuten bange sein, und sie werden zagen, und das Meer und die Wassermengen werden brausen,..“. Tsunamis, steigender Meeresspiegel, Klimawandel?
    Geologen sagen, daß die Erdbebentätigkeit in den letzten Jahrzehnten zugenommen hat.

    Apk. „Und ich hörte eine große Stimme aus dem Tempel, die sprach zu den sieben Engeln: Gehet hin und gießet aus die Schalen des Zorns Gottes auf die Erde!
    Und der erste ging hin und goß seine Schale auf die Erde; und es ward eine böse und arge Drüse an den Menschen, die das Malzeichen des Tiers hatten und die sein Bild anbeteten.“ Corona?

    Apk. „Und der vierte Engel goß aus seine Schale in die Sonne, und ihm ward gegeben, den Menschen heiß zu machen mit Feuer. Und den Menschen ward heiß von großer Hitze, und sie lästerten den Namen Gottes, der Macht hat über diese Plagen, und taten nicht Buße, ihm die Ehre zu geben.“ Ganz umsonst findet das geoengeneering nicht statt. Warum versprühen die Chemtrails? Weil alles Bestens ist? Daß das mal nicht den Fimbulwinter auslöst?

    Apk. „Und der andere Engel goß aus seine Schale ins Meer; und es ward Blut wie eines Toten, und alle lebendigen Seelen starben in dem Meer.“
    Verschnutzung der Meer mit Plastikmüll?

    Wie schaut’s damit aus:

    http://www.chinahush.com/2009/10/21/amazing-pictures-pollution-in-china/

    Schlußendlich verursacht nicht Gott, sondern der Mensch den Weltuntergang. Er pflanzt es den Bösen ins Herz.
    Obwohl, woran ich glaube, Ptahhotep, ein Pharao des Alten Reichs, Gottes Willen erkannt hat: „Nicht die Pläne der Menschen sind es, die sich verwirklichen, sondern der Wille Gottes.“

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*