Maskenpflicht gemäß RKI-Zahlen nicht mehr gerechtfertigt

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 4,00 out of 5)
Loading...
Unbenanntes Design(17)

Als der Lockdown von Merkel in Deutschland verhängt worden ist, war die Zahl der Neuinfektionen bereits stark rückläufig – der sogenannte „R-Faktor“, den das Robert-Koch-Institut als Maßgabe für Beschränkungen oder Lockerungen definiert hat, lag damals bereits bei 1. Kritiker bemängeln schon lange, dass der Lockdown gar nicht notwendig gewesen wäre. Einer der Hauptkritiker, der Ökonom Prof. Stefan Homburg, engagiert sich jetzt in einem privat initiierten Corona-Untersuchungsausschuss, um die Auswirkungen und die Rechtmäßigkeit des Lockdowns zu untersuchen.

Nicht nur der Lockdown wäre laut Kritikern unnötig gewesen, sondern die erst viel später verordnete Maskenpflicht. Die sogenannte „Positiv-Rate“ war bereits aber der Kalenderwoche 15 weiter stark rückläufig. Trotzdem wurde in der 17. Kalenderwoche die Maskenplicht eingeführt. Obwohl sich die Zahl der durchgeführten Corona-Tests seit der 24. Kalenderwoche erhöht, bleibt die „Positivrate“ nahezu unverändert bei einem Prozent. Zwischenzeitlich sank sie sogar auf 0,6 Prozent.

Berücksichtigt man, dass mit steigenden Testergebnissen – wie von Bundespharmalobbyist Jens Spahn selbst erläutert – auch die falsch-positiven Ergebnisse steigen, dürfte die Zahl derer, die mit Corona infiziert sind, sogar weit unter der Ein-Prozent-Marke liegen. Mindestens 80 Prozent aller nachgewiesenen Corona-Fälle verlaufen harmlos, für die überwiegende Mehrheit der positiv Getesteten besteht überhaupt kein Bedarf, sich ärztlich behandeln zu lassen, da sie vollkommen symptomlos ist.

RKI-Chef Wieler hatte zu Beginn der Corona-Pandemie vom Maske-Tragen abgeraten. Ende März änderte er plötzlich seinen Kurs und sagte, das „Tragen einer Maske sei sinnvoll und werde vom RKI empfohlen“. Am 6. April folgte dann die Maskenpflicht und war am 27. April in allen Bundesländern eingeführt.

Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) schreibt auf seiner Webseite, dass die Schutzwirkung von Alltagsmasken, deren Tragen aber überall Pflicht ist, gar nicht nachgewiesen sei. Während die medizinischen Operationsmasken einschlägiger gesetzlicher Vorgaben unterliegen und technische Formen zu erfüllen haben, sei dies bei selbst genähten Masken, Alltagsmasken oder sogenannten „Community-Masken“ nicht der Fall. Eine Schutzwirkung sei nicht nachgewiesen.

Weshalb ist das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung vorgeschrieben, wenn sie doch gar nichts bringt – wie RKI-Chef Wieler zu Beginn der Pandemie selbst sagte? Warum lesen wir in vielen Supermärkten oder anderen Geschäften, dass man eine „Alltagsmaske“, ein „Tuch“ oder eine „Community-Maske“ tragen solle? Will man die Bevölkerung dazu „erziehen“ immer mit Maske herumzulaufen, ganz so, als seien die Menschen Sklaven, die ein Sklavensymbol tragen müssen?

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

10 Kommentare zu "Maskenpflicht gemäß RKI-Zahlen nicht mehr gerechtfertigt"

  1. Apropos : Esch ischt vorbei!

    Wir lasche unsch nischt mehr spalte! Und verliert endlisch die Angscht vor de Schlüsselbegriffe und de Schalterwörter dursch die NLP-Programmierung übersch TV, Radio und de Blöd-Zeitung dursch die Geheimdienscht-Steuerung, welsche Anderschdenkende diskreditiere wolle. Die Zeite sind vorbei. Humor ischt ebe Trumpf und die Liebe siegt! Einfach die „Totschlag“-Kampfbegriffe gegen de anderschdenkende Mensche umdrehe und als Satire zurückpfeffere und gut isch, wie hier unte beschriebe fürsch nachmachere.

    Immer mehr Rechtsextreme nun auch in Singlebörsen
    https://aufgewachter.wordpress.com/2020/07/13/immer-mehr-rechtsextreme-nun-auch-in-singleboersen/

  2. Diese Politbande will uns mit allen Mitteln raisonieren. Wie lange lassen wir uns das noch gefallen?

  3. Thomas Hoffmann | 20. August 2020 um 12:38 | Antworten

    29. AUGUST 2020:
    REICHSTAG, BERLIN!!!!!!!

  4. Wie CHURCHILL schon einst sagte, dass Deutschland
    vom Erdball verschwinden muss:

    Der Deutsche hat nur „Freunde“ wegen seines Geldes.
    Der Deutsche ist der Einzige auf der Erdkugel ohne
    eigene Verfassung!
    Der Deutsche ist der Einzige auf Erden ohne wahre Volksvertreter!
    siehe dazu: HESSISCHE LANDESVERFASSUNG ART 159 !!
    seht es euch an , Leute !!!

    Nicht umsonst weigern sich die ALLIIERTEN, dass
    Deutschland zum Selbstverwalter wird,
    dann gäbe es ja nichts mehr abzustauben !!!

    • Ich weiß auch was läuft. Die A. hätten als einige die Möglichkeit, uns frei zu geben. Die von ihnen aufoktruierte Verwaltung BRD war nur als eine Übergangslösung gedacht und wird leider bleiben bis zum Sankt Nimmerleinstag, wenn die Wähler weiterhn durch Neuwahlen das Politpack der letzten Periode, wie immer gechehen, entlasten. Dann kann die ganze Sch… wieder von vorne beginnen.

  5. Das sehe ich auch so – mit der Wahl wird die Konzernspitze entlastet und kann rechtlich nicht mehr belangt werden für Fehlentscheidungen während der lt. Jahre – und weiter in die nächste Runde!!!
    Diesem Treiben habe ich lt. Mal bereits „meinen“ Riegel vorgeschoben und beantragt, mich aus dem Wählerregister zu streichen (keine eingetragene Staatsangehörigkeit beim BVA), lt. § 14 Wahlgesetz ist das die Voraussetzung für die Wahlberechtigung – sie haben sie mir trotzdem zugestellt UND ich, die Annahme verweigert.
    Die kriegen von MIR nie und nimmer eine Entlastung!!!

  6. Apropos : COVID-19 Mund-Nasenschutz als CO2-Abgasturbo-Lader

    Als CO2-Abgasturbo-Lader, kurz Abgasturbolader (ATL) wird die vom Robert Koch Studio empfohlene Mund-Nasenschutz Maske ugs. „Söder-Lappen“ bezeichnet, welcher das Blut humanoider Lebensformen mit Kohlenstoffdioxid ugs. Kohlendioxid (CO2) übermäßig stark anreichert, sprich auflädt. Der „Söder-Lappen“ verringert signifikant die Leistung und die Effizienz des Stoffwechsels humanoider Lebensformen, sowie deren Lebenserwartung.

    Seine Arbeitsweise besteht darin den für humanoide Lebensformen zwingend und dringend benötigten Sauerstoff mit verbrauchter Atemluft, d.h. Kohlendioxid zu vermengen. Dies erreicht man durch die partielle Verschliessung der Ansaugöffnungen humanoider Spezies mit o.g. Vorrichtung, um die Frischluftzufuhr zu reduzieren. Da der „Söder-Lappen“ über keine Kühllamellen, wie bei typischen Ladeluftkühlern verfügt, beträgt die mittlere Temperatur der Ladeluft nicht selten unter 36,8 Grad Celsius.

    Infolge der untypischen hohen Ladelufttemperatur nimmt die Sauerstoffkonzentration des Gasgemisches erheblich ab. Durch die Verstopfung des Ansaugkanals mittels des „Söder-Lappens“ wird der Ladedruck auf 1,25 bar erhöht, welcher zusätzlich die Ladelufttemperatur des zugeführten Gasgemisches aus Kohlendioxid und Sauerstoff in einen für humanoide Lebensformen gesundheitsgefährdenden bis lebensbedrohlichen Bereich von 48,6 Grad Celsius ansteigen lässt.

    Aus Sicht der Humanmedizin muß vom Gebrauch der COVID-19 Mund-Nasenschutz Maske abgeraten werden und entsprechende Warnhinweise auf der Verpackung aufgedruckt werden. Aus Sicht der NAZI-Eugeniker ist die COVID-19 Mund-Nasenschutz Maske uneingeschränkt verwendbar, da lebenswichtige Zellen in Herz und Hirn infolge Sauerstoffinsuffizienz absterben, desweiteren sich mit der Zeit im „Söder-Lappen“ unzählige Keime und Bakterien tummeln und so den vorzeitigen Tod einleiten.

    • Gestern hat mir jemand aber gesagt, daß die Chirurgen und das Personal dazu auch täglich ihre viel dichteren Atemwegsverdeckungen tragen und dabei überhaupt keine Probleme haben. Wie ist da zu antworten?

      Ich habe einfach gesagt, daß diese Leute tatsächlich viele Lagen von Verdeckungen tragen und daß ich nicht verstehe, daß diese Leute keine zusätzliche Sauerstoffversorgung erhalten beim Tragen. Antwort dazu gab es dann nicht mehr.

  7. wenn die MASSE das mal hinterfragen würde wäre sie auch schlauer.
    die WHO und der IWF bezahlen die REGIERUNGEN = WELTWEIT. damit ein lockDOWN wie in Italien machen.
    geht auf den CHANNEL MIRIAM HOPE. das sage ich auch der REDAKTION.
    IWF und WHO BEZAHLEN die REGIERUNGEN und das WELTWEIT. es kommt alles ans TAGESLICHT.
    die wahrheit siegt.
    WWG1WGA/Q

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*