MERKEL-Ablösung möglich? Andeutungen aus der CSU….

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 4,00 out of 5)
Loading...
Unbenanntes Design(47)

Alexander Dobrindt, „Chef der CSU-Landesgruppe“ im deutschen Bundestag, hält es für möglich, erneut Gespräche mit den Grünen und der FDP über eine Koalition zu führen. Er wolle „nicht ausschließen, dass eine neue Jamaika-Verhandlungsrunde ganz anders ausgehen könnte als vor zwei Jahren“, so zitiert der „Spiegel“. Diese Äußerung ist brisant. Angela Merkel sollte aufhorchen.

Lindner (FDP): Es braucht keine Neuwahlen…

Dobrindt verweist auf den Umstand, dass die Union mit den Grünen und deren Fraktionschef Anton Hofreiter schon bei der ersten Verhandlungsrunde 2017 im Anschluss an die Bundestagswahl „Kompromisse in der Verkehrspolitik“ erreichte hatte. Alexander Dobrindt galt unter Beobachtern als einer der führenden Treiber dafür, dass die Koalition am Ende nicht zustande kam.

Daher gelobte er nun Besserung. In Zukunft würde er anders als früher den „politischen Fehdehandschuh“ offenbar „liegenlassen“. Die Bevölkerung würde der zahlreichen Konflikte überdrüssig sein, so seine Vermutung. Zudem sei es Aufgabe der Union, stärker um „junge Leute“ zu werben. Die Partei(en) der Union hätten bei den Themen Klimaschutz und Naturschutz zu wenig „Angebote gemacht“. Zwangsmaßnahmen lehne er ab, „Öko muss Spaß machen, um die Menschen in der Breite zu erreichen“.

An dieser Stelle erinnern wir daran, dass die sogenannte „Jamaika-Koalition“ auch von FDP-Chef Christian Lindner bereits wieder ins Gespräch gebracht worden war. Der FDP-Vorsitzende hatte sogar darauf verwiesen, dass für eine Neuauflage dieser Gespräche und für eine Koalition noch nicht einmal Neuwahlen erforderlich seien. Allerdings werde es diese Koalition mit einer Kanzlerin Angela Merkel für ihn nicht geben.

Im Verbund mit den Dobrindt-Ankündigungen und den Diskussionen rund um die SPD kann es in den kommenden Wochen eine interessante Eigendynamik in Richtung Merkel-Ablösung geben. In Anbetracht der Umfrageergebnisse wird es für die Kanzlerin zumindest nicht einfach, die Jamaika-Avancen einfach abzublocken.

Mehr zur ganzen MERKEL-Wahrheit und ihrer Vergangenheit finden Sie hier.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

20 Kommentare zu "MERKEL-Ablösung möglich? Andeutungen aus der CSU…."

  1. wolfgang elsner | 1. Juni 2019 um 10:16 | Antworten

    Frau Merkel ist unser Ruin, sie muss weg. Was sie angepackte wurde schlecht“!!! (Bundeswehr, Polizei, Energie, Finanzen, Flüchtlingschaos, Industrie, Banken und Handel) Kurz gesagt jeder Monat den diese Person weiter Verantwortung tragen soll, für Sachen von denen sie nichts versteht, treibt uns dem Abgrund näher!!! Deshalb Deutschland retten und Merkel auf Altenteil, am Besten nach Chile auf das Anwesen der Honneckers bitten!!!

    • Die/der nächste wird da genauso weitermachen wo Mutti aufhört. Befehle erhalten Kanzler, Präsidenten & Co. von den unsichtbaren Großnäsigen. GLOBAL.

    • Selbst schuld!
      Sie hätten eben die AfD wählen müssen.

    • Reinhard Seidel | 4. Juni 2019 um 14:39 | Antworten

      Frau Merkel gehört nicht aufs Altenteil, sondern vor Gericht. Was sie für Gesetze gebrochen hat hat, ist in einem Rechtsstaat noch nie dagewesen. Alles aufzählen sprengt das Volumen dieses
      Kommentars. Wenn ein Rechtsstaat das zulässt, wie Frau Merkel sich über das Gesetz stellt, verliert er seinen Respekt des Volkes. „Eine Regierung die sich nicht an das Gesetz hält, ist keine Regierung, sondern nur noch eine Räuberbande!“ (Hegel)

  2. Adolf Breitmeier | 1. Juni 2019 um 10:26 | Antworten

    Für alle, die den Niedergang Deutschlands beschleunigen wollen, ist das eine faszinierende Idee.

  3. wenn die Grünen mit ins Boot genommen werden , dannn sind wir bald alle am ……… denn dann müssen ganze Länder in der Dritten Welt um ihre Existens angst haben weil die Grünen nur E Autos wollen, die Benziner und die Diesl Autos abschaffen ist verrückt. Klima wandel gab es bereits als es noch keine Autos gab, und die Grünen sind nicht das was wir brauchen sie wollen Deutschland ganz abschaffen in der heutigen Form aber das können sie nichtwennman sich Wehrt. Jede andere Partei nur nicht die Grünen mit Herrn Hofreiter

    • wenn die Grünen mit ins Boot genommen werden , dann sind wir bald alle am …

      Das wird gerade in Montreux abgesegnet!

  4. Wann merkt das Wahlvieh, dass es sch…egal ist, welche Partei ihr wählt? Die Wahlen sind ungültig. Die machen doch sowieso was sie wollen. Es geht doch nur um sie!!! Um ihre Job’s. Diese Parteien sind Privatvereine. Ihr könnt genauso gut einen Sportverein wählen. Das ist das gleiche. Die haben ihre AGB’s und wenn du Mitglied bist, dann musst du diese auch einhalten. Ihr habt ja eure Stimme dene abgegeben. Ihr könnt nicht mehr sprechen, ob ihr einverstanden seid oder nicht. Eure Stimme liegt in einer Urne. Die wird für vier Jahre begraben. Dass ist eure alleinige Entscheidung gewesen. Ihr müsst doch dene ihre Job’s am Laufen halten. Die hätten ja Angst, dass keiner mehr zur Wahl geht, weil dann wären sie arbeitslos!!

    • Hallo Laby,

      Sie gehören selbst zu diesem Wahlvieh: Es ist NICHT sch…egal, welche Partei SIE wählen. Es darf nur nicht die falsche sein!

  5. wolfgang elsner | 1. Juni 2019 um 11:26 | Antworten

    Wenn man Pferde züchtet, achtete man auf hervorragendes Erbmaterial, gleiches gilt in der Zucht von Hunden und sämtlichen anderen Nutztieren!!! Bei uns Menschen meinen die dummdreisten (vor Allen Grüne, Linke und Rote) Altparteien, das wäre bei Menschen, der höchstentwickelten Tierart, völlig anders! Dann fragt man sich weshalb die Menschen der südlichen Hemisphäre nie etwas entwickelt, erforscht, erfunden, konstruiert oder selbstständig hergestellt haben und die schwachbesiedelten Länder Afrikas, Arabiens oder des Vorderen Orients so schnell wie möglich verlassen wollen und dem vorevolutionären Raum verlassen wollen!!!!

    • Hallo!

      Haben Sie noch nicht mitbekommen, dass MERKEL das Coudenhove-Kalergi-Züchtungsprojekt einer milchkaffeebraunen euro-afro-asiatischen Mischrasse befolgt?

  6. Sollten die Grünen wirklich mit Regieren, dann bleibt für den Deutschen nur noch ein Weg, Auswandern. Kein normal Sterblicher wird sich diese Grünen Politik leisten können. Deutschland wird zur Diktatur und ein Moslemisches Land werden. Die Grünen werden es erst spüren wenn es schon zuspät ist um den Kurs noch zu ändern.
    Grün bringt Deutschland ins Verderben. Alle Macht geht vom Volke aus, heißt es im Grundgesetz. Doch halten die sich daran ? Nein , das Gegenteil ist der Fall.

    • An Gerhard: „Grün bringt Deutschland ins Verderben“;sagst du.
      Tatsächlich bringen uns die ins Grab, die diese und andere Parteien steuern – unsichtbar Steuern aus dem Hintergrund.

    • Hallo Gerhard,
      Sie können schon mal Ihre Koffer packen!

      Alle Macht geht vom Volke aus, heißt es im Grundgesetz. Doch halten die sich daran ? Ja doch , die große Mehrheit der Deutschen Wähler hat eben nur den falschen Parteien die Stimme gegeben. Alles im Rahmen des Grundgesetzes.
      Vllt lernen die Deutschen doch mal etwas dazu.

  7. Franz Josef Kostinek | 1. Juni 2019 um 13:40 | Antworten

    Deshalb Neuwahl und dann Ihre Stimme für die AFD. Dann wird man sehen wie sich manches ändern kann.
    Es ist ja nur für vier Jahre !

    • Es wird keine Neuwahl geben! Wozu auch?

      Die Jamaika-Koalition aus den vorhandenen Abgeordnet*innen steht auf der Agenda.

      Das ist doch praktisch, keine/r muss um seine Diäten bangen. Da machen doch alle mit – und dummen deutschen Wähler dürfen zuschauen. Selbst schuld – die große Mehrheit hat die Alt-Parteien selbst gewählt!

  8. Heute in der Bilderberg Konferenz in Montreux zusammen:
    Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU)
    Migrationsbeauftragte der FDP: Linda Teuteburg, MdB
    migration

    • Entscheidend ist doch nur, wie es mit der MIGRATION nach Deutschland und Europa weitergehen wird.

      Da spielen die Jamaika-Figuren auf dem Schachbrett nur eine ausführende Rolle.

      Die nächsten Wochen werden spannend, wohin die Reise geht.
      Wenn MERKEL wegkommt, wäre das ein positives Signal für unsere Zukunft!

    • ++ÄNDERUNG++

      Scheint Feuer im Dach des Konrad-Adenauer-Haus zu geben, denn die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp(f)-K(n)arrenb(r)auer hat ihre Teilnahme an der geheimen Bilderberg-Konferenz in Montreux, Schweiz kurzfristig abgesagt. Das Sekretariat der Bilderberger bestätigte, dass „AKK“ nicht teilnehmen wird, obwohl sie auf der Teilnehmerliste erst am Montag aufgeführt wurde.

      Könnte mit dem CDU-kritischen Video des YouTubers Rezo zu tun haben, wodurch im Internet dazu aufgerufen wurde, weder die CDU noch SPD zu wählen. „Soziale Netzwerke als Waffe“ ist ja ein Thema der Konferenz.

      Am kommenden Sonntag soll eine zweitägige außerordentliche CDU-Klausurtagung beginnen und möglicherweise wird AKK dabei geschasst und „Mutti“ übernimmt wieder die Zügel.

  9. Christian Adrion | 4. Juni 2019 um 15:21 | Antworten

    Nein, liebe CDU behaltet sie noch ein bisschen. Ihr seid noch nicht tief genug im Keller.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*