MERKEL-Deutschland: Rechtssystem vor dem Kollaps

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Unbenanntes Design(745)

Der deutsche Richterbund hat in der „Bild“-Zeitung davor gewarnt, dass  die Staatsanwaltschaften in Deutschland zu stark belastet seien. Die Zahl der Ermittlungsverfahren, die in Deutschland ohne weitere Verfolgung durch die Staatsanwaltschaft letztlich eingestellt würde, ist mit 24,7 % aus Sicht von Betroffenen erheblich. Die Ermittlungen sind jeweils – nach einer Bekanntgabe des statistischen Bundesamtes – „ohne Auflage“ eingestellt worden.

Taten „geringfügig“ ….

Dabei werden dann die Verdachtsfälle nicht widerlegt oder zugunsten des Verdächtigten geschlossen, sondern teils wegen „Geringfügigkeit“ oder aber wegen der Einordnung als „unwesentliche Nebentat“ eingestellt. Die Deutsche Polizeigewerkschaft äußerte sich in ähnlicher Weise, so etwa aus dem Landesverband Berlin. Die Anzeigen etwa zum Ladendiebstahl seien meistens „für die Tonne“. Aus 339.021 registrierten Ladendiebstählen wurden immerhin gut 92 % „aufgeklärt“. Allerdings landeten die meisten dieser Fälle dann nicht vor Gericht, so die Meldung.

Auch die Klagen vor den Verwaltungs- sowie Sozialgerichten überforderten die Beteiligten offenbar. Asylsuchende sowie Hartz-IV-Empfänger reichten im vergangenen Jahr insgesamt gut 612.000 Widersprüche sowie gut 110.000 Klagen ein.

Solche Überlastungshinweise werden in Deutschland in den vergangenen Jahren in der Öffentlichkeit einige Male bekannt. Offenbar investiert der Staat zu wenig in die Ausbildung und die Akquisition des Personals. Viele Behördenstellen müssen aus den Landeskassen finanziert werden. Dennoch wird auch Kritik am Bund laut, da die Ausstattung der Länder mit Kapital unzureichend sei.

Besserung ist nicht in Sicht. Die jüngsten Entwürfe aus dem Finanzministerium von Olaf Scholz lassen hier zumindest keine Änderungen erkennen. Die wesentlichen Auffälligkeiten beziehen sich vor allem auf das Engagement im Verteidigungsministerium. Die USA und die Nato fordern von Deutschland ein Investment in Höhe von 2 % des Bruttoinlandsproduktes für die „Verteidigung“. Diesem Schritt käme der neue Haushalt auf Basis der vorliegenden Daten näher. Dass Bildung und Justiz eine geringere Rolle in der GroKo spielen, wird offensichtlich. Die geostrategische Ausrichtung dieser Regierung werden wir verfolgen – klicken Sie einfach hier. 

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

2 Kommentare zu "MERKEL-Deutschland: Rechtssystem vor dem Kollaps"

  1. Nein, man fühlt sich nicht mehr sicher!
    Und wenn die Grünen, gewählt von jungdummen Grasfressern, an die Macht kommen, wird das noch ärger!

  2. Uwe E. Mertens | 24. August 2019 um 13:57 | Antworten

    Es herrscht in den zentralistisch geführten Alt-Partein nach den dortigen Hierarchiemethode ein Phänomen vor, das in der Wissenschaft auch als Dunning-Kruger-Effekt bezeichnet wird. (Nach David Dunning: „Wenn jemand inkompetent ist, dann kann er nicht wissen, dass er inkompetent ist….).

    Sowie ein klassisches Prinzip der Klügere gibt nach, hier zusätzlich mit dem als Peter-Prinzip bekannten Handlungsstil der scheinbaren Parteielite. Das Peter-Prinzip (auch alsUnfähigkeitsprinzip bezeichnet) ist eine zwischenzeitlich klar als glaubhafte These von Laurence J.Peter erkannte Art und Weise, die besagt, dass „in einer Hierachie jeder Involvierte dazu [neigt], bis zu seiner Stufe der Unfähigkeit aufzusteigen.

    Der Sumpf in dem der Dunning-Kruger-Effekt und des Peter-Prinzip verhaftet sind ist leider
    im gegenwärtigen westlichen real existierenden Demokratiegebilde innerhalb des sogenannten Kapitalismus in einem universellen Betrugssystem mit der Tendenz zum perfekten Verbrechen. Ein komplexes Verbrechen, mittels zum Teil automatisierten Selbst- und Mitläuferqualität diverser hochstapelnder Scheineliten. Die in parteilichen
    und pseudowissenschaftlichen Herrscherstrukturen zu finden sind.
    Wer von der Justiz und Rechtstaatlichkeit vernünftige Entscheidungen erwartet, hat noch nicht begriffen, dass der Wille zum Chaos und einem kolossalen Irrtums- und Betrugsystem stärker ist als jede menschliche Vernunft.
    Geld regiert die Welt und wenn dieses System ein Taschenspielertrick —– System darstellt ist es nur noch eine Frage der Zeit bis „es knallt“……oder?

    Wo soll dies noch hinführen … ins grauenhafte Endzeitchaos?

    Wir, „Erwachsenen“ sterben jeden Tag intensiver, hinterhältiger und werden in der Masse gezielt willenloser und dümmer gehalten.

    Was tun? Gegen die westliche Dummheit kämpfen Götter selbst vergebens, der Westen ist nicht mehr das Maß der Dinge.

    Bevor G5 – unsere Kinder vollends verblödet. (siehe Karl Hecht
    Dr. med. Dr. med. habil., Professor für Neurophysiologie und emeritierter Professor für experimentelle und klinische pathologische Physiologie der Humboldt-Universität (Charité) zu Berlin – Forschungsbericht GESUNDHEITSSCHÄDIGENDE EFFEKTE
    VON SMARTPHONE, RADAR, 5G UND WLAN. Wissenschaftlich begründete
    Warnung eines Arztes vor den Todsünden der digitalisierten Menschheit

    Hier der Hinweis auf das zwischenzeitlich erprobte Lernkonzept der Schetinin-Schule „Natürliches Lernen nach der Schetinin-Methode“, siehe youtube.

    Eine besondere Weltanschauung durch die besondere Schulkultur, die durch neues Denken geprägt ist.
    Lernen erfolgt durch eigene Fragenstellung der Schüler, es wird vertieft gelernt, es geht um Verständnis.
    Alle Bereiche sind gleich wichtig musisch, künstlerisch, kognitiv, sportlich.
    Jedes Kind lernt freiwillig und eigenverantwortlich, die ie Schüler sind für die komplette Organisation des Tagesablaufs und der Schule selbst verantwortlich usw.

    Ein Wettbewerb im klassischen Sinne gibt es nicht mehr, es herrscht ein natürlicher Respekt und gegenseitige Hilfe, immer verbunden mit dem tatsächlichen Leben.

    Siehe: Stichwort : „Schetinin-Methode“

    Alles klar?

    Laut aktueller Hirnforschung ist jedes Kind hochbegabt.

    Neus Denken auch durch“Schwarmintelligenz“….Nutzung basisdemokratischer Weisheit.
    Niemand kann sein eigenes Volk ständig belügen…oder??


    Es herrscht in den zentralistisch geführten Alt-Partein nach den dortigen Hierarchiemethode ein Phänomen vor, das in der Wissenschaft auch als Dunning-Kruger-Effekt
    bezeichnet wird. (Nach David Dunning: „Wenn jemand inkompetent ist, dann kann
    er nicht wissen, dass er inkompetent ist….).
    Sowie ein klassisches Prinzip der Klügere gibt nach. Hier allerdings zusätzlich überlegert mit dem als Peter-Prinzip bekannten Handlungsstil der scheinbaren Parteielite. Das Peter-Prinzip (auch alsUnfähigkeitsprinzip bezeichnet) ist eine zwischenzeitlich klar als glaubhafte These von Laurence J.Peter erkannte Art und Weise, die besagt, dass „in einer Hierachie jeder Involvierte dazu [neigt], bis zu seiner Stufe der Unfähigkeit aufzusteigen.
    Der Sumpf in dem der Dunning-Kruger-Effekt und des Peter-Prinzip verhaftet sind, ist leider im gegenwärtigen westlichen real existierenden Demokratiegebilde innerhalb des sogenannten Kapitalismus in einem universellen Betrugssystem mit der Tendenz zum perfekten Verbrechen. Ein komplexes Verbrechen, mittels zum Teil automatisierten Selbst- und Mitläuferqualität diverser hochstapelnder Scheineliten. Die in parteilichen und pseudowissenschaftlichen Herrscherstrukturen zu finden
    sind.
    Wer von der Justiz und Rechtstaatlichkeit vernünftige Entscheidungen erwartet, hat noch nicht begriffen, dass der Wille zum Chaos und einem kolossalen Irrtums- und Betrugsystem stärker ist als jede menschliche Vernunft.
    Geld regiert die Welt und wenn dieses System ein Taschen- spielertrick —– System darstellt, ist es nur noch eine Frage der Zeit
    bis „es knallt“……oder?
    Wo soll dies noch hinführen … ins grauenhafte Endzeitchaos?
    Wir, „Erwachsenen“ sterben jeden Tag intensiver, hinterhältiger
    und werden in der Masse gezielt willenloser und dümmer gehalten.
    Was tun? Gegen die westliche Dummheit kämpfen Götter selbst
    vergebens, der Westen ist nicht mehr das Maß der Dinge.
    Bevor
    G5 – unsere Kinder vollends verblödet. (siehe Karl Hecht Dr.
    med. Dr. med. habil., Professor für Neurophysiologie und emeritierter
    Professor für experimentelle und klinische pathologische Physiologie der Humboldt-Universität (Charité) zu Berlin – Forschungsbericht GESUNDHEITSSCHÄDIGENDE EFFEKTE VON SMARTPHONE, RADAR, 5G UND WLAN. Wissenschaftlich begründete Warnung
    eines Arztes vor den Todsünden der digitalisierten Menschheit
    Hier ein besonderer Hinweis auf das zwischenzeitlich erprobte Lernkonzept der Schetinin-Schule „Natürliches Lernen nach der Schetinin-Methode“
    Eine besondere Weltanschauung durch die besondere
    Schulkultur, die durch neues Denken geprägt ist.
    Lernen erfolgt durch eigene Fragenstellung der Schüler, es
    wird vertieft gelernt, es geht um Verständnis.
    Alle Bereiche sind gleich wichtig musisch, künstlerisch,
    kognitiv, sportlich.
    Jedes Kind lernt freiwillig und eigenverantwortlich, die ie
    Schüler sind für die komplette Organisation des Tagesablaufs und der Schule selbst verantwortlich usw.
    Ein Wettbewerb im klassischen Sinne gibt es nicht mehr, es
    herrscht ein natürlicher Respekt und gegenseitige Hilfe, immer verbunden mit dem tatsächlichen Leben.
    Siehe: Stichwort : „Schetinin-Methode“
    Alles klar?
    Laut aktueller Hirnforschung ist jedes Kind hochbegabt.
    Raus mit den Kindern aus der digitalen Demenz, damit sie unabhängig fähig sind frei von Manipultion sinnvoll zu entscheiden.
    o
    o •
    o Bearbeiten
    o •

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*