MERKEL hat die Wirtschaft verloren – Die unausgesprochene Forderung: Schmeißt sie raus….

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...
MErkel Target

Die Kanzlerin geht am Stock. Angela Merkel regiert seit mehr als 13 Jahren und hat zum Amtsantritt beispielsweise versprochen, die Digitalisierung in Deutschland voranzutreiben. Schon dieses rein handwerkliche Thema ist aus den Fugen geraten. Die Deutsche Wirtschaft meckert. Seit Wochen – zunächst am Wirtschaftsminister Peter Altmaier, jetzt auch über Angela Merkel. Die Kanzlerin hat bei der Digitalisierung beispielsweise noch heute das Problem, dass autonomes Fahren gleich Jahrzehnte entfernt scheint. Denn aktuell können die meisten Bahnkunden und zahlreiche Autofahrer auf deutschen Autobahnen nicht durchgehend telefonieren. Wie sollten bei diesen Rahmenbedingungen beispielsweise Autos ferngesteuert fahren, fragt etwa der Chef des Adidas-Konzerns, Kasper Rosted.

Keine Lösungen in Sicht

Überhaupt hat die Regierung offenbar die falschen Schwerpunkte gesetzt. Sie habe sich darauf versteift, Überschüsse im Haushalt zu erzielen. Die „schwarze Null“ steht, die „Null“ in Infrastrukturerfolgen ist ebenfalls recht nah, so unsere Auffassung als Redaktion. Es gibt weder hinreichend Investitionen noch eine entsprechende Stimmung, die in den kommenden Jahren oder gar Monaten die Wende einleiten könnten.

Der Adidas-Chef steht nicht alleine. Die Kritik der Industrie ist der Merkel-Regierung sicher. Die Berichterstattung in den Leitmedien ist eindeutig, Altmaier, dem Wirtschaftsminister von Merkels Gnaden, ist vorgeworfen worden, sich nicht hinreichend auf seine neue Tätigkeit vorbereitet zu haben. Denn Altmaier wird unter anderem mit dem Vorwurf überzogen, keinen Kontakt zur Wirtschaft zu pflegen und damit die Sorgen und Nöte nicht zu kennen. Altmaier hatte zudem unter anderem behauptet, die deutsche Wirtschaft vor den Aufkäufern aus China schützen zu wollen oder zu können. Dies dürfte in der von ihm vorgesehenen Form zu spät sein. Zudem fühlte sich der deutsche Mittelstand nicht hinreichend gewürdigt.

Die Kanzlerin wiederum ist gerade beim Thema Digitalisierung und Modernisierung in der Tat seit vielen Jahren nicht vorangekommen. Die Versorgung auf dem Land mit funktionierenden Netzen ist unterirdisch. Setzen, hieße es in der Schule früher, Frau Merkel. Oder lesen – hier erfahren Sie mehr über Frau Merkel und ihre Regierungszeit.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

16 Kommentare zu "MERKEL hat die Wirtschaft verloren – Die unausgesprochene Forderung: Schmeißt sie raus…."

  1. Merkel hat keine Interesse etwas zum Wohl der der Menschen zu veranlassen .Sie ist Milionärin und hat ausgesorgt.Wieso also etwas für unsere Kinder tuen sie hat keine.
    Und somit auch keine Interesse etwas für ihr Volk zu tuen,ausser es auszunehmen und das im Schweisse ihrer Bürger schwer verdientes Geld an andere Länder zu verschenken.
    Sie ist eine Katastrophe für Deutschland die ganze Welt lacht über uns.Sie hat schon viel angerichtet und ist noch nicht fertig Deutschland ganz zu zerstören. Es wird höchste Zeit ihr die Macht zu nehmen bevor sie noch mehr anrichten kann. Wir wissen ja alle dass sie das Internet für ein Wunder hält ,das zu hoch für sie ist und in ihrem kleinen Hirn nicht begreift.

  2. Das war ja ihr einziger Zweck und ihre Aufgabe, Deutschland in den Abgrund zu führen und zu zerstören. Es gab da mal eine rede vor der Knesset…

  3. Um diesem ganzen WAHNSINN ein Ende zu bereiten:
    Kommt ALLE am 1. Juni 2019 zum Berliner Reichstag!!!!!!!
    Platz der Republik 1, D-11011 Berlin (ab 11 Uhr)!!!!!!!
    http://www.staatenlos.info

  4. Ausserdem wird sich an der Lage sowieso nichts ändern wenn Merkel geht! Wie kann man immer noch glauben, dass der Nachfolger/in, dann etwas ändern wird? Der eine Geschäftsführer geht und der andere kommt, das war schon immer so. Z. B. Migrations Pakt, Migration bedeutet „Ansiedelung/Umsiedelung“ und genau das wird weiterhin durchgeführt! Es geht um die Grund und Bodenrechte der Stammesdeutschen und um ihre Werte die sie seit Generationen aufgebaut haben. Das wird alles verramscht von euren ach so guten Parteien, die sind übrigens private Unternehmen. Durch das Stillschweigen wurde immer zugestimmt und die Gesetze wurden danach geltend. Man sollte sich überlegen, ob man sich seine Rechte wieder zurück holt die man vergeben hat!!!

  5. Ich hätte vor einigen Jahren niemals geglaubt, dass man eine funktionierende Wirtschafts-Nation in so kurzer Zeit an die Wand fahren kann…ja, es geht !!!!
    Nun müssen wir darüber nachdenken, wohin wir (möglichst bald !) abhauen können !! Das wird hier nichts mehr, und bald wird man die Arbeits-Sklaven nicht mehr aus dem Land lassen ( DDR 2.0)
    Digitalisierung ???!!! Guckt euch doch einmal unsere Schulen an…Kreidezeit…den Rest macht der Lehrer privat am eigenen PC…ist zwar verboten, ..aber wie soll’s gehen ??? ich kann gar nicht soviel fr***en, wie ich ko**en müsste !!!!

  6. Das ganze fing ja nicht erst mit Merkel an. Erinnern wir uns an Konrad Adenauer.Zitat:
    Wir sind nicht die Mandanten des deutschen Volkes, wir Handeln im Auftrag der Alliierten.
    Alles begann schleichend nach den 2 WK. und erreicht jetzt seinen Höhepunkt.

    • Lieber malocher, tatsächlich hat Adenauer einiges gesagt, was die BRD unter seiner Besetzung der Hauptsiegermacht USA bis heute dem deutschen Volke abverlangt. Damals konnte man das noch, es gab höchstens ein Schwarzweissfehrnseher pro Familie, der wurde Punkt 19:00 Uhr nach den Sandmändchen abgeschaltet. Das Wirtschaftswunder der 70er durch Erhard und Ulbricht/Honecker, wurde nur deshalb gestattet, weil die Versagerbrüder Dulles den Streit zwischen den Selbstläufer Stalin und Marionette Truman nicht in den Griff bekamen. Schon deit dem arbeitet die CIA an Merkel!

  7. An den Malocher: Der Unterschied zwischen den Politikern der ersten Stunde und Merkel besteht darin, das erste das Land aufgebaut und in den Wohlstand geführt haben und Merkel den Auftrag ihrer Ziehväter, z. B. Ulbricht, Honecker, hatte, Deutschland in den Abgrund zu führen und die Nation als solche zu zerstören.

    • „…den Auftrag von Honecker hatte…“
      Glaubt jemand wirklich so einen Schwachsinn? Es wird von manchen sogar behauptet, Merkel hätte im Politbüro gesessen! Mein lieber Schwan, soviel krude, gequirrlte Schei**e!
      Man kann von Adenauer oder Ulbricht oder Honecker halten was man will. Aber mit einer Lusche wie der Merkel hätte und hat sich ganz sicher keiner von denen abgegeben!
      Eine unrühmliche Ausnahme war dagegen ein gewisser Hr. Dr. Kohl. Und bei dem war ich mir schon immer sicher, dass er maßlos überschätzt wurde! Wie hätte es denn sonst zu dieser Katastrophe Merkel kommen sollen, wenn Kohl wirklich so Intelligent und Weitsichtig gewesen wäre?
      WENN Merkel irgendeinen Auftrag hat, dann ganz sicher nicht von Honecker. Informieren Sie sich mal über die Verbindung G. Soros/Bilderberger/Atlantikbrücke und deren Aufträge an Merkel, gute Frau!

  8. Hooton, Kaufman und Kalgeri Plan, mehr braucht man nicht schreiben bitte googeln!!

  9. Autonomes Fahren und telefonieren auf Autobahnen braucht keiner. Es wäre klüger, dafür zu sorgen, dass das deutsche Handwerk nicht ausstirbt.

  10. Ein Wechsel an der Spitze der Re“GIER“ung von Merkel zu AKK oder sonstwem würde nichts bringen. Denn wie sagte schon Kurt Tucholsky? „Die Tröge bleiben die Gleichen, nur die Schweine wechseln“.

    • Der Meinung bin ich auch. DIE Merkel muss bleiben! SIE muss solange mit ihrer eigenen Nase in ihre eigene Scheiße gedrückt werden, bis sie meint zu ersticken, oder sie frisst ihren eigenen Mist bis auf den Grund auf, damit SIE wieder atmen kann: erst dann darf sie gehen, mit einem riesig schweren Orden aus Blei um den Hals, mit der Inschrift: DEM DEUTSCHEN VOLKE!

    • Tatsächlich ein bemerkenswerter Artikel, der ungeschönt die „deutsche Wahrheit“ vermittelt. Nur schade, dass das den Lei(d)-Medien am A*sch vorbeigeht. Sowas wird EINmal veröffentlicht – und niemanden unserer Politidioten interessiert es weiter.
      Es wird weiter gewurschtelt, gelogen und gegen die, die die Wahrheit sagen, gehetzt!
      Und der deutsche Schlafmichel sitzt nach wie vor in den Tal(g)-Shows und klatscht diesem Gesindel Beifall!

  11. Und wer nicht daran glaubt dass alles nur zum Wohle des Volkes passiert, der muss einen an der Waffel haben, besonders dann, wenn er die Idiotin immer wieder wählt, gell?

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*