Merkel ignoriert Volkswillen – Jetzt kommt die Quittung

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 4,33 out of 5)
Loading...
Unbenanntes Design(223)

Egal was in den letzten dreizehn Jahren von Merkels Kanzlerschaft auch geschehen ist – Merkel fiel vor allem durch eins auf: Durch ihr „weiter so“ und ihre Politik der „Alternativlosigkeit“. Lange, viel zu lange hat sich die CDU das gefallen lassen und die alternativlose Kanzlerin gewähren lassen. Dabei hätten bereits im September 2015 die Alarmglocken schrillen müssen. Die neusten Umfragen zeigen jetzt, dass Merkel nun endgültig die Quittung von den Wählern bekommt. Deutlicher kann man einer Kanzlerin und ihren Koalitionsgenossen nicht zeigen, dass die Zeit für den Abtritt mehr als reif ist.

Erst stürzte die SPD ab, nun folgt die Union rasant (26 %). Noch vor fünf Jahren erreichte die Union in Umfragewerten über 41 Prozent. Die einstigen großen Volksparteien sind im Niedergang. Die Parteienlandschaft verändert sich schneller, als sich Merkel umsehen kann. Doch nicht nur in Deutschland erodieren die Volksparteien. Dieses Phänomen greift in ganz Europa um sich: Italien, Schweden und Dänemark machten den Anfang. Der Trend der erodierenden Volksparteien ergriff Deutschland vergleichsweise spät.

Das konservative und sozialdemokratische Volksparteien die Mehrheit für sich bestreiten konnten, scheint nun auch in Deutschland vorbei zu sein. Hier und da begann dieser Prozess bereits zaghaft mit den Erscheinen Grünen und der Linken. Doch erst die AfD konnte es schaffen, eine ernsthafte Konkurrenz für Union und SPD zu werden. Und diese Partei setzt den großen Volksparteien gewaltig zu.

Dass sich Union und SPD im freien Fall befinden, haben die Parteien sich selbst zuzuschreiben. Obwohl die Merkel-Regierung bei den Bundestagswahlen bereits abgewählt war, versuchte Merkel mit allen Mitteln eine erneute Regentschaft zu erzwingen. Unsägliche, quälende Wochen der Sondierungen folgten erst mit Jamaika – nach deren Scheitern versuchte man es erneut mit der SPD. Schließlich brauchte man einen Steigbügelhalter, um die Mehrheit zu erlangen. Doch das Vertrauen der Wähler konnte man mit diesem Schmierentheater nicht zurückgewinnen. Im Gegenteil.

Die unsäglichen, endlosen Streitereien und Machtkämpfe in der Koalition sowie Merkels Unfähigkeit, die alternativlose „Weiter-So-Politik“ ad acta zu legen, hat das Vertrauen der Bürger in die Kanzlerin endgültig begraben. Zudem sorgt die AfD, so umstritten die Partei auch ist, wieder für mehr politische Diskussionen im Bundestag, die seit den Zeiten Willy Brandts und Herbert Wehners so schmerzlich vermisst werden. Merkel und ihre Schergen werden endlich richtig kritisiert und herausgefordert. Die jahrelange politische Weichspülerei im Bundestag hat auch mit dem Einzug der AfD ins Parlament und permanente Nachfragen bei der Verwaltung ein Ende gefunden. Und von den Wählern erhalten Merkel und ihre Lakaien jetzt die Quittung.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

19 Kommentare zu "Merkel ignoriert Volkswillen – Jetzt kommt die Quittung"

  1. Harald Schröder | 12. Oktober 2018 um 10:25 | Antworten

    Die Merkel-Umfaller:

    Sachsen-CDU will nun doch nicht mit AfD koalieren
    Der massive Druck von Kanzlerin und Partei haben gewirkt: Der neue sächsische CDU-Fraktionschef schließt nun doch eine Koalition mit der AfD aus. Jetzt werden wohl nur SPD, Grüne und Linke übrig bleiben

    –Deutschland im Herbst: Verdrängung als Kunstform und Prinzip
    –Schmeißen die Stalinisten Sahra Wagenknecht bald aus der Partei ?
    –Barley plant Einführung von Unternehmenssanktionen
    –Dirk Müller: Wenn Journalisten zu Hexenjägern werden

    https://tagebuch-ht.weebly.com/n.html

    • 1. Was vor der Wahl gesagt wurde hat oft nichts mehr an bedeutung nach der Wahl, so eine sinngemäße Einschätzung von Frau Dr. Merkel.

      2. Tarnung und Täuschen sind als Kriegslist völkerrechtlich erlaubt, wenn ich nicht irren…oder?.
      3. Wir sind im Krieg, wir die Deutsche in der BRDi.D. haben keinen Friedensvertag, sind ein fremdbesetztes Land……,
      es gilt zwar der HLKO und anderes …..
      es bleibt spannend…… demokratische Wahlen in einem besetzten Land ?

  2. Wieso hat der Michel so lange geschlafen???
    Das ist eben die Sache mit dem Frosch!!! Ins kalte Wasser gesprungen und langsam erhitzt, merkt er seine Dummheit nicht!!!

  3. Das ist alles zu spät, die AfD kann und wird es nicht richten. Die Leute geben sich der Illusion hin, daß die AfD so stark werden würde, daß sie das Ruder herumreißen kann. Das wird nicht passieren, außerdem wenn im Dezember der GCM in Marokko untereichnet wird, dann ist es vollkommen egal wer an der Macht ist, wir sind so und so verloren.

  4. Deutscher Michel | 12. Oktober 2018 um 18:50 | Antworten

    Das Abnick-Parlament hat 13 Jahre keine Alternative zu Merkel gesehen. WIR haben mit unserer Protestwahl viel zu lange gewartet. Maja 1112, Du hast ganz recht, jetzt ist schon alles zu spät. Die Zukunft wird nicht lustig.

    • Wenn Merkel keinen Druck erzeugt hätte wäre dann eine Gegenwehr entstanden?

      Bein die Deutschen machen keine Revolution, dazu müßten sie ja den Raasen
      betreten…( Zitat soll von J. Stalin kommen, ein echter Psychophat)

  5. Elfi Littmann-Kaba | 12. Oktober 2018 um 20:07 | Antworten

    maja1112 und Deutscher Michel: Nur die Sache ist verloren, die man aufgibt.

  6. Elfi Littmann-Kaba: Das hast Du klasse gesagt, ja, es gibt sie, die „Flinte-ins-Korn-Werfer“!

    „Wer kämpft, kann verlieren. Wer nichts kämpft, hat schon verloren!“ Bertolt Brecht

  7. Werde UNTERGANG von altparteien 🐵 richtig feiern 🍻🍾🎉🍸 Für mich zählt jetzt nur AfD 🇩🇪 👍🏻👍🏻👍🏻

  8. Das wär ja schön, wenn Merkel mal die Quittung kriegen würde, aber tut sie ja nicht. Sie macht immer einfach weiter und alles, was wir jetzt davon haben, ist dass Grün übernimmt. Die CSU ist geschwächt wie nie und wird sich von den Grünen am Nasenring durch die Manege ziehen lassen müssen. Im Bund wird’s auch so kommen. Es stimmt zwar, dass die AFD den großen Volksparteien zusetzt, aber mit dem Ergebnis, dass Grün gestärkt wird. Der Kanzlerin kann’s egal sein, wer ihr zum Machterhalt verhilft. Es wird sich gar nichts ändern, außer dass diejenigen, die noch ihren Verstand benutzen, noch mehr angegangen und ausgegrenzt werden.

  9. In Polen, Ungarn, Dänemark, Norwegen, Österreich, Tschechei, Frankreich, Italien, Griechenland und Schweden haben AfD ähnliche Parteien bei Wahlen Ergebnisse bis an die 40% und darüber erzielt und zeigen uns damit auf, dass das Potenzial der AfD auch in Deutschland bei 40% und darüber liegt.

    Damit wissen wir, dass die AfD in Deutschland genau wie in den anderen europäischen Ländern sehr viel mehr Wählerstimmen holen kann!

    Es geht also weit über die dramatisch gesunkenen Prozente von Merkels Wahlverein hinaus, die zur Zeit bei 25% liegt!
    Ebenso die SPD, die im Osten der 10% Marke entgegen strebt und auch im Westen ihre ehemaligen Wähler an die AfD verliert.

    Damit erklärt sich auch die Raserei der Lügen-Medien und Einheitsparteien unter der Kanzler-Diktatorin gegenüber der AfD.

    Das Wählerpotenzial der AfD ist größer als das der CDU und SPD!

    Die AfD ähnlichen Parteien in Europa haben riesige Wahlergebnisse einfahren können und die Zustimmung der Bevölkerung für die Unabhängigkeit ihrer Länder vom EU-Moloch gewonnen, so das sie jetzt Regierungen, Minister und Kanzler stellen.

    Nur eine AfD die ähnliche Wahlergebnisse erzielt wird einen Kanzler stellen können und damit die Ablösung des Merkel-Clans sowie der Altparteien besiegeln

    Eine Koalition mit einer anderen Partei kann nur geschehen, wenn die AfD der stärkere Koalitionspartner ist.
    Die AfD darf nie in eine Koalition, in der sie die kleine Partei ist.

    Das Beste wäre eine Alleinregierung der AfD, weil dann die Ziele nicht verwässert werden können.
    Die Alleinregierung einer Partei mit absoluter Mehrheit ist nicht unmöglich, wie die Geschichte der Bundesrepublik beweist.

    DAS MUSS DAS ZIEL DER AfD SEIN!!

  10. PauOli, Du hast recht. Ich feiere mit Dir den Sieg der AFDDDDDDDDDDD.Hoffentlich schaffen sie es, nicht das noch CDU, SPD, erst recht die Grünen dran bleiben. Am schlimmsten sind die Grünen, dieses Gesoxe ist schlimmer als die Pest, immer lassen die sich was Neues einfallen, nur nichts Gescheites.Erinnere mich noch an ihrer Entstehung, übelste Sorte.Wundere mich eh ,das die es bis ins Parlament geschafft haben?! Stänkern nur rum.

  11. Ria L.
    genau auf den Punkt Danke.
    Das furchtbare ist aber leider am Entstehen “ die GRÜNE PEST “ , Deutsch hassend und Tier schändend wie sehr eindrucksvoll die Wind-Schredder Anlagen beweisen, das beweist auch die heutige „Deutschfeindliche Unsinnige Demo in Berlin“ dieser HASS gegen Deutsche ist schon Krank.
    Deutschland hat Friedfertig bis zum „MERKELLISMUS“ 72 Jahre Kriegsfrei gelebt , erst der neue Lügenwahn der Juden mit deren MENSCHENSCHLÄCHTERN B. Natanjau und dem Moslem B. Obama haben die Welt in den Kriegswahn gestürtzt und Deutschland immer mit an Vorderster Stelle gefordert.

    Zur DIKTATUR verkommen , Genderwahn , Kinderschändung durch Genitalverstümmelung , Kindersex der Deutschhasser Grünen und Krieg von deutschen Boden aus durch SPd Lumpen, Kriegstreiber „C“ Vereine und SEd Linksfaschisten.
    Danke Dr. A. Merkel.

  12. @ Bernd Welze,Sie sehen es ganz richtig, dieser Haufen ist in ihrer Wohlgefälligkeit angekommen.Mir ist schon vor 3 Monaten aufgefallen durch die Medien,ein hoch gejazze der Grünen.Ich kenne die seit ihrer Gründung. Man suche mal die, welche sich die Daunendecken zugeschanzt haben.Diese Irrlichter brauchen wir nicht, Die Natur wird alle selbst zwingen zum Nachdenken, in ihrem
    Tun und Sein, Sie haben nur ihr Feudal leben im Sinne.Welches wir ihnen mit unseren Steuern erlauben.Nach meiner Wahrnehmung kommt nun aus Schleswig Holstein ein neuer ( Wilhem Tell ) MfG

  13. ihr lieben menschen,

    die AFD / J AFD kann nichts richten, weil sie die VERTRÄGE in ISR… unterzeichnent haben. die AFD ist das AUFFANGBECKEN von KRITIKER, die meisten springen auf den toteszug. na den
    deutschland ist am arsch, wenn am 11.12.18 der GMP unterschrieben wird! ausser die menschen kommen zum VOLK = V V

    die AFD bekennt sich zum JUDENTUM, NICHT zu DEUTSCHLAND.
    pfui.

    nachzulesen und hören
    https://www.ddbnews.wordpress.com

  14. wann kapieren die menschen endlich das PARTEIEN = VEREINE sind?

    das man VEREINE nicht wählen kann, das die WAHLEN seit 1956 verboten sind, und sie ILLEGAL in ihrem stuhl hocken, wann kapieren das die menschen.

    das PARTEIEN = TEILE und HERRSCHE sind?

    das PARTEIEN nicht für die menschen arbeiten, sondern für die banken und konzerne. die menschen werden geschröpft und das massiv.

    die J AFD, sie hat gesagt,
    die AFD bekennt sich zum JUDENTUM, NICHT zu deutschland.

  15. JOUWATCH titelt

    Angela Merkel hat alle betrogen: Geheimpapier – Grenze hätte 2015 geschlossen werden können

    Berlin – Viele haben es bereits vermutet. Jetzt ist es amtlich: Angela Merkel hat uns alle belogen und betrogen: Im Herbst 2015 erstellten Spitzenbeamte einen Plan, wie die deutsche Grenze gegen die anhaltende Massenflucht geschützt werden könnte. Dazu wurden mehrere sogenannte Non-Paper erstellt, die niemals veröffentlicht werden sollten. Über eines dieser Geheimpapiere schreibt die „Welt am Sonntag“.

    Die Folgen der Flüchtlingskrise für Deutschland nahmen ihren Lauf. Die Veröffentlichung der Non-Paper in dieser Zeitung führt zu einer Neubewertung der Politik vor allem auf Seiten der Opposition. FDP-Parteichef Christian Lindner fordert endlich eine restlose Aufklärung der gesamten Ereignisse des Jahres 2015. „Die Enthüllungen werfen ein grelles Licht auf die Regierungspraxis von Frau Merkel…..ALLES LESEN !!

    Galster kommentiert

    Die Altparteien oder besser die SOROS-PARTEIEN CDU-SPD-GRÜNE sind mehr oder weniger gleichgeschaltet.

    Ob ihre Kandidaten Merkel, Karrenbauer, Merz, Spahn oder auch Nahles (SPD), Habeck (GRÜNE) und wie sie alle heissen, es wird immer die Politik von Rothschild und Soros dabei herauskommen.

    Die Wähler, die nun auf die Grünen gesetzt haben, werden von diesen genau so betrogen wie von den anderen Altparteien.

  16. Deutschland: CDU/CSU und SPD Finanziers des Terrors?

    http://smopo.ch/deutschland-cdu-csu-und-spd-finanziers-des-terrors/

    Die deutsche Bundesregierung soll syrische Terroristen finanziert haben, berichtet die arabische Webseite almasdarnews.com.

    Sind Angela Merkel und ihre Partei die CDU, die CSU, wie auch die SPD Finanziers des Terrors? Deutschland, das immer wieder vorgibt sich für den Frieden in Syrien einzusetzen, soll heimlich die syrischen Terroristen finanziert haben. Mit deutschen Steuergeldern starben Tausende in dem vom Bürgerkrieg zerrütteten Land.

    Laut almardarnews wurden 37,5 Millionen Euro aus dem Aussenministerium vom SPD Minister Heiko Maas an syrische Terrorgruppen überwiesen, deren Mitglieder in grosser Zahl aus dem islamischen Ausland stammen. Auch die EU in Brüssel hatte ein Herz für Terroristen und gab noch einmal 17 Millionen Euro dazu….ALLES LESEN !!!

    Sting kommentiert

    Es ist eine schreckliche Blianz die die von Soros gelenkte Kanzlerin Merkel und deren Partner dem Deutschen Volk hinterläßt.

    Zuerst hat sie 2014 zusammen mit Obama (auch eine Soros Gelenkter) die guten Beziehungen die Helmut Kohl mit Russland aufgebaut hat, auf dem Maidan in der Ukraine zerstört und die jetzt noch herrschenden NAZIS zum schweren Schaden der Ukraine und ihrer Bürger an die Macht geputscht.

    Den Verlogenen Krieg gegen Syrien hat sie auch mit finanziert, denn Assad wurde von den USA als Feind und Volksmörder erklärt, weil er eine von den USA geplante Öl-Pipeline nicht genehmigte.

    Im Jahr 2015 hat sie dann, sicher auch im Auftrag von Soros, einfach die Grenzen in Deutschland geöffnet umd alle Illegalen Migranten hier aufzunehmen und das eigene Volk und dessen Kultur und Traditionen so zu zerstören.

    ALL DIESEM TREIBEN STEHEN EIGENTLICH ZWEI BESCHLÜSSE ENTGEGEN

    1) DIE UN-RESOLUTION 260: Wer die Absicht hat „eine nationale, ethnische, rassische oder religiösen Gruppe ganz oder teilweise zu zerstören“, macht sich des Strafbestands des Völkermords schuldig!

    2) DIE Bundestags-Entschließung 13/4445 vom 23.4.1996 verurteilt die Bundesrepublik die chinesische Zuwanderungs-Politik in Tibet, weil dadurch die tibetische Identität „zerstört“ wird !!

    Und durch den von Wahnsinnigen gesteurten Migrationspakt soll all das noch weiter gehen !!!

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*