MERKEL taktiert: Greift sie zur EU-Kommissionspräsident-Krone?

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Unbenanntes Design(53)

Angela Merkel hat einem Bericht der „FAZ“ zufolge ihre Strategie gegenüber der EZB und der EU-Kommission geändert. Bislang gingen Beobachter – in anderen Medien – davon aus, dass Deutschland versuchen werde, den nächsten EZB-Präsidenten (Europäische Zentralbank) zu stellen. Dies könnte der amtierende Bundesbankpräsident Weidmann sein. Der wiederum zeigt sich teils als wenig ausgreifender Kritiker der EZB, würde aber in das bisherige Schema der EZB noch passen. Immerhin glaubt er fest an den Euro und den Einfluss, den die Zins- und Geldpolitik auf die Wirtschaft haben kann. In einem sehr interessanten Buch hatte Sarah Wagenknecht als erste Politikerin darauf verwiesen, dass diese Behauptung nicht mehr aufrecht erhalten werden kann.

Unabhängig davon aber zeigt sich nun, dass Angela Merkel lieber die EU-Kommissions-Präsidentschaft haben möchte. Um die geht es im Jahr 2019 bei den EU-Parlamentswahlen auch. Der Spitzenkandidat der EVP, der Europäischen Volkspartei, solle möglicherweise ein Deutscher werden.

Schielt Angela Merkel auf das Amt?

Sofort gehen bei Kritikern die Alarmglocken an: Schielt Angela Merkel auf das Amt als EU-Kommissionspräsidentin? Noch immer steht im Raum, dass die Kanzlerin diese Legislaturperiode nicht mehr wird abschließen können. Wenn die CSU die Landtagswahl in Bayern am 14. Oktober wie zu erwarten vor die Wand fährt und keine absolute Mehrheit oder wenigstens die Mehrheit zusammen mit der FDP schafft, kann das Dominospielchen losgehen.

Die CSU würde entweder Söder oder wahrscheinlich eher Seehofer kippen. Sie würde sich von Merkel distanzieren, da dann eine Schuldige im Bund benannt werden muss. Und schon wäre die Diskussion vom Sommer wieder da. Wir dürfen gespannt sein. Die Wetten laufen bereits. Ein erster Fingerzeig wird die Besetzung der EZB-Präsidentschaft sein. Angela Merkel ist zuzutrauen, hier auf einen Zugriff zu verzichten.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

8 Kommentare zu "MERKEL taktiert: Greift sie zur EU-Kommissionspräsident-Krone?"

  1. Das Maß an politischer Geschicklichkeit wird irgendwann mal in der Einheit Merkelgrad gemessen.
    Frau Dr. Angela Merkel ist mit hoher Wahrscheinlichkeit das cleverste Weib das jemals Politik betrieben hat.
    In einer 10 Minuten Ansprache schafft Angela Merkel es ohne
    körperliche Gewalt die gesamte Mannschaft ohne vorherige
    Übungsstunden um 180 Grad zu drehen. Rechts wird sofort links und hinten sofort vorn, wenn Frau Merkel dies für richtig hält.
    Aus West wird sofort Ost, und aus dem Euro wird zunächst die russisch-deutsche Rubelmark, wenn Frau Dr. Merkel dies für sinnvoll hält.
    Die Masse ist eh verblödet…. Geld regiert die Welt und wer regiert das Geld ?
    Frau Dr. Merkel übernimmt das Kommando und die Französin Frau Lagarde (IWF-Chefin und Reset- Befürworterin) wird Beifall klatschen….. Strauß-Kahn (Russlands-Bankberater) wird eh dafür sein und die militärische Sicherheit für den Währungswechsel wird Russland liefern.
    Die neue europäische Hauptstadt sollte Königsberg (einst Ostpreußen) werden.
    Putin wird europäischer Kanzler und Merkel Chefin der Finanzen und Vize von Putins gnaden.
    Nach Kohl, beerbt Angela Merkel die Ideen von Herrn Herrhausen noch auf einem höheren Stand und bringt die neue europäische Zukunftswährung , die Rubelmark in trockene Tücher.
    ……und das alles schön friedlich, wie sich das in einer gesamteuropäischen Revolution neuen Typs gehört.
    Angloamerika ist Pleite und bekommt evtl. einen analogen Marshallplan russisch-deutscher Prägung …oder wie was sonst ?
    Verstehen kann diesen Thesen eh keiner …oder?
    Bis neulich !

  2. Frau Dr. Angela Merkel ist mit hoher Wahrscheinlichkeit das cleverste Weib das jemals Politik betrieben hat.
    —-
    Frau Dr. Angela Merkel ist das gerissenste und hinterhältigste Weib das jemals Politik betrieben hat. Sie hat mindestens zwei Identitäten. Alias Aniela Kazmierczak.

    https://www.n-tv.de/panorama/Merkels-Opa-kaempfte-gegen-Deutsche-Die-Wurzeln-der-Aniola-Kazmierczak-article10353776.html

  3. Verantwortlich für Immigranten und Emigranten. Wenn das keinen Friedensnobelpreis wert sein darf? Einfach nur noch ätzend diese abgefeimte Person im Politikzirkus.

  4. Das würde noch fehlen, mit Junker und seinem „Ischias“ wird einem ja schon einiges zugemutet, aber danach dann noch Merkel mit ihrem Wahn den Flüchtling gegenüber. Der Ischias von Junker betrifft ihn ja nur alleine,. aber Merkels Flüchtlingspolitik, dann auch noch Europaweit, da würde dann nur helfen wenn die EU abgeschafft wird.
    Ich bin der Ansicht sie hat genug angerichtet und sollte sich auf ihr Anwesen in Paraguay zurückziehen, je schneller desto besser nicht nur für Deutschland sondern auch für ganz Europa.

  5. Diese Frau gehört nicht auf die Regierungsbank sondern auf eine Anklagebank.
    Mit diesen Worten ist alles erklkärt.(Curio)

  6. Die wahre Kriegsgeschichte von Syrien wird sicherlich in wenigen Jahren geschrieben werden.

    Der russische Präsident Putin hatte den Job, den angloamerikanischen Machtstreben mal zu zeigen, dass deren Anspruch auf die alleinige Weltherrschaft vorbei ist.

    Die deutsche Kanzlerin hatte den Job, mitzuhelfen das Kriegsfeld von dortigen Zivilisten vor den Gefechten zu beräumen.

    Die Jungs und Bigbosse aus Angloamerika haben eins auf die Nuss bekommen….oder?

    Leider ging dies zu Lasten der kleinen Leute, wie immer schon in diesem eigenartigen westlichen Demokratie-System..

    Interessant ist der Gang auf der Waagschale, die der deutsche Außenminister Herr Maas, da gerade in die Waagschale wirkt und einen Trip mit Unterstützung der Medien nach Auschwitz unternimmt…..eine Anbiederung nach Angloamerika…oder?

    Angela Merkel sollte jetzt klar und deutlich eine Rose nach Dresden tragen und eine Rose in die Rheinwiesen bringen und auch dort würdevoll im Namen aller Deutschen hinterlegen.

    Wir Deutschen und vor allem auch die Russen haben genug Blutzoll vergossen,
    Beide Volker sollten ab sofort nach Blutsbruderart zu leben….oder?
    ….und nicht mehr aufeinedergehetzt werden, wie auch einst der Grußvater von Angela verarscht wurde….oder?

  7. Benedikt Gresser | 26. August 2018 um 13:00 | Antworten

    Schon verständlich, dass es langsam Zeit wird, zu schauen, wohin sie sich retten kann. Ob das die beste Adresse ist – fraglich.

  8. Die „Hexe“ Merkel darf gar kein Amt mehr innehaben und ist von der Anklagebank direkt hinter „Schwedische Gardinen“ zu „verorten“. Da soll sie bis an ihr Lebensende bleiben,ihre Missetaten überdenken und sich Paraguay abschminken.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*