Merkel und Spahn verbreiteten falsche Infektionszahlen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Unbenanntes Design(12)

Wie sich nun herausgestellt hat, haben Merkel und Pharmaminister Spahn der Öffentlichkeit falsche Infektionszahlen von Corona-Infizierten genannt. Es hieß, Merkel und Spahn „hätten sich um ein Drittel verrechnet“. Die beiden seien bei dem Bund-Länder-Gipfel von deutlich zu vielen Infizierten in Deutschland ausgegangen. Grund soll ein Rechenfehler sein. Doch auf Basis dieses „Rechenfehlers“, den wir als gezielte „Irreführung“ der Öffentlichkeit bezeichnen, sind die neuen Entscheidungen über eine mögliche „Öffnung“ der Bundesländer getroffen worden. Man kann auch von arglistiger Täuschung der Bevölkerung sprechen.

Fakt ist offenbar, so Medienberichte, dass die Merkel-Regierung zu hohe Infektionszahlen genannt hat. Die Zahl von 40.000 sei nicht korrekt. Tatsächlich waren auf Basis der Zahlen des Robert-Koch-Instituts nur noch 29.000 Menschen mit dem Coronavirus infiziert gewesen. Gleichzeitig hatte Spahn die Zahl von 40.000 in einem Gastbeitrag für die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ genannt. Aus dem Kanzleramt gab es zu dem „Rechenfehler“ bislang noch keine Stellungnahme.

Während Merkel & Co. versuchen, die Bevölkerung weiter zu verhöhnen und irrezuführen, steigt die Zahl der Menschen, die auf die Straßen gehen, von Tag zu Tag. In Stuttgart finden mittlerweile alle paar Tage Demonstrationen gegen die staatlichen Einschränkungsmaßnahmen statt. Die Bewegung erhält stetig Zulauf. Die Ungeduld und der Unmut gegenüber der Merkel-Regierung wächst von Tag zu Tag. Am Wochenende haben zwischen 5000 und 10.000 Menschen in Stuttgart gegen die Maßnahmen der Bundesregierung demonstriert.

Bei der als „überparteilich“ bezeichneten Demonstration forderte der Initiator Michael Ballweg die Einhaltung der Grundrechte wie Versammlungsfreiheit und Glaubensfreiheit sowie die Zurücknahme der drohenden Impfpflicht. Hinter dem Protest steht die Initiative „Querdenken“ von Ballweg. Bundesweit wollen immer mehr Menschen nun wie zu Zeiten der DDR Revolution jeden Montagabend um 19 Uhr in allen Städten Deutschlands auf die Straßen gehen und gegen die Grundrechtseingriffe des Merkel-Regimes protestieren. Wir werden darüber berichten – sehen Sie hier nach.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

6 Kommentare zu "Merkel und Spahn verbreiteten falsche Infektionszahlen"

  1. Apropos : Falsche Infektionszahlen

    Bei einer Falsch-Positiv-Rate von 80,33 Prozent dürften von den weltweit 3.646.224 positiv getesteten Menschen ganze 2.929.011 Tests falsch gelaufen sein, sprich die Menschen waren überhaupt nicht infiziert. Von den 717.212 Infizierten waren 75 Prozent beschwerdefrei. Von den 179.303 tatsächlich Erkrankten starben ungefähr 0,16 Prozent. Und wegen der 286 Toten vom 12.01.2020 bis heute eine weltweite Pandemie auszurufen finde ich jetzt irgendwie ein wenig albern bei einer Erdbevölkerung von 7,5 Milliarden Menschen …

    Kampagne zur CORONA-Zwangsimpfung, ein weltweit geplanter Genozid zur Bevölkerungsreduktion gestartet / „SolidarityPledge“
    https://aufgewachter.wordpress.com/2020/04/16/kampagne-zur-corona-zwangsimpfung-ein-weltweit-geplanter-genozid-zur-bevoelkerungsreduktion-gestartet-solidaritypledge/

    • Apropos : Die Impf-Pandemie ..

      Eine Pandemie bekommt man dann, wenn man beispielsweise 7,5 Milliarden Menschen innerhalb weniger Wochen mit Neurotoxinen* durchimpft. 15 Prozent werden innerhalb 12 Monaten versterben. 30 Prozent innerhalb von 5 Jahren. Kann man ganz bequem per Software, wie in einem Computerspiel festlegen.

      * Die Neurotoxine deklariert man einfach als notwendige Konvervierungsstoffe im Beipackzettel im Kleindruck. Im Grunde genommen läuft alles so, wie beim Kredit-Hai: Das Kleingedruckte sollten Sie besser nicht lesen! Aber wieso denn nicht? Ja das ist schlecht für die Augen!

  2. Joachim Tietz | 5. Mai 2020 um 9:29 | Antworten

    Erstens: Die Regierung belügt uns wo sie nur konnen, mit falschen Zahlen zur Corona, mit falschen Angaben zu Demonstranten ( es seien alles Rechte, Ultralinke und Staatsfeinde und so weiter)?
    Zweitens; Das ZDF als Helfer der Merkel Konsorten berichten Lügenzahlen in ihrem .politbarometer, um uns weis zu machen wer gewinnt oder verliert. Alles gefaste Zahlen.
    Drittens: ARD mit ihren ihren abendlichem Gequatsche sind niemals objektiv und tiefgründig, also weiter Verdummung von uns allen.,p Wie lange wollt Ihr euch das noch anhören und gefallen lassen? Oder seid ihr schon so abgestumpft, dass es euch nicht mehr stört?m Wachet auf deutsches Volk und handelt bei der nächsten Wahl. Es gibt nur eine Alternative zu den “ etablierten “ Parteien. Wählt AfD so wie ich mit meiner Familie.

  3. Dass wir belogen werden, ist ja wohl nichts Neues. Doch jeden Tag eine andere und niederträchtige Meldung von unseren „Politikern“ macht mich rasend vor Wut. Wir sind nur noch Marionetten und sollen so agieren, wie es eben diese Herrschaften wollen. Ich sage ganz klar und deutlich NEIN! Weg mit Merkel, weg mit Spahn, weg mit AKK, weg mit Maas. Eventuell können wir noch einiges retten, wenn diese Personen nicht mehr da sind.

  4. Vor Jahrzehnten habe ich mal die Schule besucht (als Schule noch Schule war und keine Ver-blödungsanstalt um die Kinder aufs System einzuschwören), da lernten wir: ein VIRUS braucht einen WIRT!!! …. wo kein Wirt, kein Virus – so einfach!!!
    Unser Immunsystem / der innere Heiler jedes Körpers ist in der Lage Feinde abzuwehren, die überall lauern in den industriell gefertigten sog. Lebensmitteln, dem Wasser, der Luft, der medialen Beschallung mit Halbwahrheiten und Lügen, den Nebenwirkungen der GlücksPillen-Industrie …
    Unwissenheit schützt vor Strafe nicht – jedes halbwegs in der Birne noch denkfähige Individuum möge sich doch mal eigene Gedanken machen und nicht ungefiltert nachplappern was der Staatsfunk den ganzen langen Tag uns einimpfen will – mit geistigem Rückgrat/innerem Wertegerüst traut er sich auch, seine Meinung öffentlich zu äußern und dazu zu stehen – davon gibts leider sehr wenige in Deutschland.

  5. leute,

    alles liegt am KOLLEKIV.
    mal schauen wie lange si sich noch durch die MANAEGE führen lassen???
    vielleicht lassen sie sich noch KRANKIMPFEN???
    die wahrheit siegt.
    WWG1WGA

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*