Merkel verschärft im Alleingang deutsche Klimaziele

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 4,00 out of 5)
Loading...
Unbenanntes Design(698)

Frau Merkel kündigte vor zwei Wochen an: In der Klimapolitik werde es keinen „Pille Palle“ mehr geben. Der drastische Kurswechsel in der Klimapolitik werde nach der Sommerpause eingeleitet, so Merkel. Bis 2050 soll Deutschland kein CO2 mehr produzieren, so der Wille der Kanzlerin. Doch wie soll das gehen, fragt jetzt die „Welt“?

Welt-Autor Daniel Wetzel wirft der Kanzlerin vor, die deutschen Klimaziele „praktisch im Alleingang noch einmal verschärft zu haben“. Hinter dieser Zusage, im Europäischen Rat für Klimaneutralität bis 2050 einzutreten, werde sie politisch nicht mehr zurückkönnen. Die Frage, was dieses neue Ziel der Klimaneutralität für Europa und Deutschland bedeute, sei dabei noch nicht einmal ansatzweise diskutiert oder verstanden worden, so Wetzel.

Bislang verfolge Deutschland wie die EU das Ziel, die CO2-Emissionen bis 2050 um 80 bis 95 Prozent zu reduzieren. Schon 95 Prozent würden nach Prognosen „einschlägiger“ Studien „an der Grenze der absehbaren technischen Machbarkeit und heutiger gesellschaftlicher Akzeptanz stehen“. Das Erreichen dieses Ziels werde Deutschland Mehrinvestitionen von rund 2,3 Billionen Euro kosten. Eine Einschätzung, die Frau Merkel jedoch nicht verschrecke, denn sie habe das Ziel ja nun eben mal schnell auf 100 Prozent hochgesetzt. Denn was Frau Merkel auf EU-Ebene fordere, müsse sie auch im eigenen Land leisten.

Ergo werden sich die Anforderungen für 2030 ebenfalls drastisch verändern, sonst ist Merkels Ziel bis 2050 nicht erreichbar. Ob dieses Ziel überhaupt erreichbar ist, muss jedoch dringend hinterfragt werden. CO2 wird immer und überall ausgestoßen. Selbst als der Mensch noch gar nicht auf dieser Erde existierte, gab es nachgewiesenermaßen Zeiten höherer CO2-Werte in der Atmosphäre. Ein Zusammenhang zwischen CO2-Werten und dem Klima auf der Erde konnte bislang ebenfalls nicht nachgewiesen werden. Ein Zusammenhang zwischen der Sonnenaktivität und dem Erdklima jedoch schon. Wie erklären sich diejenigen „Wissenschaftler“, die jedoch behaupten, der Klimawandel sei menschengemacht, diese Phänomene?

Im sogenannten „Heidelberger Appell“ haben sich über 3.000 Wissenschaftler, darunter 74 Nobelpreisträger, skeptisch gegenüber der aktuell diskutierten Klimawissenschaft und -Politik geäußert. In dem Appell äußern sie sich „besorgt über die Entstehung einer irrationalen Ideologie“. Sie fordern, dass eine Bestandsaufnahme zum Zustand der Erde „auf wissenschaftlichen Kriterien“ und nicht auf Computermodellen beruhen muss. Sie warnen Regierungen und Autoritäten davor, Entscheidungen zu treffen, die auf pseudowissenschaftlichen Argumenten und falschen und unwesentlichen Daten beruhen. Wir werden weiterhin darüber berichten – hier. 

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

26 Kommentare zu "Merkel verschärft im Alleingang deutsche Klimaziele"

  1. Im Jahr 2050 wird eine Merkel hoffentlich als übelste und dümmste Regierungschefin Deutschlands nach dem 2. WK stehen!
    Bis 2050 „kein CO2 mehr ‚produzieren'“? Diese „Tante“ will Physikerin“ sein??? Da kann man sich doch nur noch totlachen oder aber verwundert die Augen reiben! Ist man sich in Regierungs- und Parteikreisen wirklich sicher, dass Merkel nicht schon längst in die „Geschlossene“ gehört?
    Selbst als unsere Vorfahren noch Halbaffen und Urmenschen waren „produzierten“ sie schon CO2 – was an sich natürlich Unsinn ist! Denn CO2 „produziert“ man nicht, es ist permanent in der sogenannten Umwelt enthalten und wird wechselnd freigesetzt oder aber gebunden, je nachdem. Merkel will also alle Menschen und alle Tiere, die gesamte sogenannte Natur und damit wohl auch gleich die gesamte Erde abschaffen!?
    Leute, Leute …. wenn Dummheit weh tun würde …

    • Natürlich muss es heißen: “ …nach dem 2. WK in den GESCHICHTSBÜCHEN stehen!“

    • Leute, Leute …. wenn Dummheit und Naivität weh tun würde …

      Liebe Lucy Lu,
      Sie zeichnen in ihrer Naivität ein völlig falsches Bild von Angela Merkel alias Anjéla Kazmierczak, sie stammt aus einem jiddischen Schtettl (Städtle) namens Kazimierz im Osten Polens. Wenn Merkel nicht daran gehindert wird, weiter ihre Industrie- und Wirtschafts-Sabotagen gegen Deutschland gemäß ihrem Morgenthauplan 2.0 eiskalt durchzuziehen, dann wird sie in 2050 als erfolgreichste Regierungschefin und Gründerin eines Groß-Israel auf ehemals deutschem Boden in deren NWO-Geschichte gefeiert werden, der 17.Juli jeden Jahres wird zu ihren Ehren gefeiert werden. Vielleicht dürfen dann noch einige der von ihr gehassten Deutschen in kleinen Reservaten in einem jüdisch-islamischen Land dahin vegetieren. Oder in einem Nazi-Gehege.

      • „Leute, Leute …. wenn Dummheit und Naivität weh tun würde …“
        Völlig richtig!
        Merkels Eltern stammen aus Polen. Sie selbst wurde in Hamburg geboren. Und beim Teil „Wirtschaftssabotage“ bin ich noch bei Ihnen – aber dann …
        „jüdisch-islamisch“? Mein lieber Schwan, das ist dicker Tobak! Die beiden Religionen haben sich wohl schon immer durch gegenseitiges Verständnis und wechselseitige Toleranz ausgezeichnet – Ihrer Meinung nach. Glauben Sie wirklich, was Sie da schreiben?
        Wenn Sie mich für naiv halten – was sind Sie dann wohl?

  2. Irrationalität ist doch ihr Markenzeichen. Hat das immer noch keiner gemerkt? All das ist normal für sie. Bedenklich wird es, wenn sie -10% CO2 Ausstoß verlangt. Dann werden wir das CO2 aus Polen auch noch beseitigen.
    Könnte man zum Auftakt nicht versuchen, alle Politiker auf anaeroben Metabolismus umzupolen? Ok, das könnte gefährlich werden. Aber für die Wissenschaft muss man auch Opfer bringen können.

  3. Unsere Bundeskanzlerin soll doch einmal einen einzigen Beweis bringen, daß CO2 verantwortlich ist
    am angeblichen „menschengemachten“ Klimawandel. Es gibt lediglich Beweise für regionale Erwärmungen,
    wenn z.B. ein Gletscher sein Wasser laufen läßt. Am besten die Grünen stellen das Atmen ein, denn
    produzieren sie ja auch kein CO2 mehr.

  4. Die Faru Havard-Doktor ehrenhalber sollte wahrlich auf eigene Kosten einer Klapse zugeführt und ruhig gestellt werden. Sie hat wahrscheinlich in ihrer Kindheit zuviel die Thora gelesen oder eingetrichtert bekommen. Ja, ja mit der Psyche ist nicht zu Spaßen.

  5. herbert Bruderreck | 21. Juni 2019 um 11:38 | Antworten

    Die letzte Eiszeit endete vor ca. 10000 Jahren. Wie war dieses Ende ohne menschlichen, vor Akllem ohne eine GRÜNE Partei möglich? Die GRÜNE KLIMARELIGION übertrifft an Irrationalität noch den Ablasshandel der Kirche im Mittelalter !!! Wir befinden uns am Ende einer Warmzeit und sollten uns mit deren Auswirkungen beschäftigen und nicht mit dem Irrglauben das sie Anthropogen sei.

  6. Frau Dr. Merkel wird im Jahr 2050 selber 96 Jahre alt sein. Allerdings könnte der jüngste Zitterer darauf hindeuten, dass sie es eventuell doch nicht sein wird.
    Sie hat keine Kinder, braucht sich also nicht um deren Zukunft Sorgen machen. Zugleich ist für ihr persönliches körperliches Wohl fürstlich gesorgt. Also, nach ihr die Sintflut!
    Der Satz : „Denn was Frau Merkel auf EU-Ebene fordere, müsse sie auch im eigenen Land leisten.“ ist eine Beleidigung für jeden ehrlichen Menschen . Wieviele Migranten hat sie , „wir“ sagend, bei sich aufgenommen, persönlich für sie gebürgt? Wen unterstützt sie bei Behördengängen? Die Fragen lassen sich endlos fortsetzen.

    Schon während der Wahlkampagne zur EU-Wahl hatte ich den Verdacht, dass der etwas farblose Herr Weber nicht Herrn Juncker beerben würde. Wie ein aus dem Hut gezaubertes Kaninchen ist er gerade im Begriff darin wieder zu verschwinden.

  7. Dass die einen an der Klatsche hat, sage ich seit Jahren!!!!!

  8. Was ist eigentlich Klima?
    Klima ist die Gesamtheit aller Wetterzustände in einem definiertem Gebiet im Verlauf von 30 Jahren.
    Klima kann der Mensch nicht verändern, wohl aber die Umwelt schützen.
    Kampf gegen Klimawandel erinnert an Don Quichotte und die Windmühlen.
    Klimaschutz ist genauso irre als würde man die Uhrzeit oder den Vollmond schützen wollen.
    Um das nicht zu begreifen muß man schon Greta heißen oder Politiker sein. Von Merkel als „Wissenschaftler“ hätte ich etwas mehr Verstand erwartet.

  9. Anteil Deutschlands an der Gesamtmenge CO2 in der Erdatmosssphäre 0,000056 %. Wenn wir in Deutschland ab sofort alle CO2 Emissionen stoppen würden incl. unserer Atmung – was würde sich wohl dadurch am Gesamtsystem ändern? gar nichts, jedenfalls nichts Messbares.

  10. Hier tobt sich der Wahnsinn ordentlich aus.

    Wenn wir mit der Tante Fertig sind dann ist das Land so platt wie nach einem verlorenen Krieg ohne das ein Schuss gefallen ist, dann ist wieder aufbauen angesagt, aber elektrisch bitte.

  11. Franz Josef Kostinek | 21. Juni 2019 um 13:37 | Antworten

    Da Frau Merkel eine so gute Europäerin ist har sie den Antrag gestellt die beiden CO2 – Spucket in Europa, den Ätna und den Stromboli abzustellen.

  12. @ Erika Latineg,
    sehr guter Artikel, als ich den Herrn Weber zum ersten mal sah dachte ich könnte was werden. Als der jedoch sich äußerte über Stream 2 Trasse welche Er ablehnte und nicht durchführen würde.Der Herr richtet sich ja gegen sein eigenes Volk damit. Ist nicht zu gebrauchen der Herr. Hier zeigt sich wieder der alte Spruch “ Intellegenz säuft – Dummheit frisst“. MfG

  13. Die Atmosphere beinhaltet lediglich 0,038 % CO2! Die Pflanzen brauchen es, um leben zu können, geben Sauerstoff ab, den wir brauchen. Es werden Unmengen an Bäumen abgeholzt, sogar in Natur-SCHUTZ-Gebieten (Reinhardswald) für Windkraft-Anlagen (die NICHTS bringen) und G5 (ein TÖDLICHES WAFFEN-SYSTEM!!!!!!!)!!!!!!!
    „Die Grünen“ sind der Wolf im Schafspelz!!!!!!!
    Diese IRREN zerstören ALLES!!!!!!!
    KOMMT ALLE AM 6. JULI ZUM REICHSTAG: PLATZ DER REPUBLIK 1, D-11011 BERLIN UND BRINGT EINE GELBE WESTE MIT!!!!!!!
    BEENDEN WIR DEN GANZEN WAHNSINN!!!!!!!
    MACHEN WIR DIE WIESE VOLL!!!!!!!
    DAS IST DIE EINZIGE CHANCE, DIE WIR HABEN!!!!!!!

  14. Im Jahr 218 v. Chr. konnte der karthagische Heerführer Hannibal über weitgehend schneefreie Alpen nach Italien einfallen. Seine
    Alpenüberquerung gilt noch heute als taktische und logistische
    Meisterleistung. Sie war der Auftakt eines mehrjährigen Krieges auf der
    italienischen Halbinsel gegen Rom. Auch die Jahre 79 n. Chr., 1387 und 1473 waren den Überlieferungen zufolge extrem trocken und heiß – so wie der Sommer 2018. In der viermonatigen Dürre von 1473 konnten die Menschen zu Fuß durch das trockene Donaubett laufen.

  15. Ich mag euch alle, ihr Kommentatoren. Ihr trefft den Nagel auf den Kopf. Und es kommt eine Zeit, wo diese Menschen, die dem Volk nicht wirklich dienen, untergehen werden.

  16. Was regen sich alle über Politik,CO2 und Merkel auf,dass sind alles nur Lobby Statisten.Die Wirtschaftsbosse,Bilderberger,Soros sind das Problem in Deutschland und der Welt.Wer das noch nicht begriffen hat ist entweder unwissend oder einfach nur krank in der Birne.In Deutschland gibt es keine legetime,souveräne Regierung ,da wir kein Staat als solches sind und nur das Vertragsrecht besteht.Wir sind seit 1945 besetztes unter alleierter Verwaltung stehen des Land und befinden uns immer noch mit ca.56 Nationen im Kriegszustand.4+2Vertrag einfach das Kleingedruckte lesen.CO2 gibt es wie eine schon schrieben seit x Jahren und warum wird daraus so ein Mist wie Erderwärmung gemacht????Die Lobby will doch Geld verdienen.Denen ist es doch egal ob Vögel,Insekten durch die Windräder getötet werden.Vor allem die Grünen sind so verstrickt in dieser Lobby ,dass es zum Himmel schreit.Hambacher Forst,Rhainhardswald in Hessen wurden von DEN GRÜNEN ,mit ihren teils 1000Jahre Bäumen für den Kohleabbau und Windkrafträder zum abholzen frei gegeben,denn die Grünen sind nicht Grün im Herzen ,sondern Pechschwarz wie die Seele des Teufels.

    Gruß aus Niedersachsen

  17. Wenn man diesen Bericht liest, ist man sofort an die NWO erinnert. Vielleicht arbeitet diese Person mit Nachdruck daran….

    Nach ihr die Sintflut 🙁

    • Vielleicht arbeitet diese Person mit Nachdruck daran….
      —–
      Diese Person arbeitet nicht vielleicht, sondern knallhart als Kryptojüdin an höchster Stelle als Kanzlerin an der Zerstörung Deutschlands – durch ihre regelrechten Industrie- und Wirtschafts-Sabotagen.

      Morgenthau 2.0

    • Christian Adrion | 22. Juni 2019 um 17:37 | Antworten

      Diese Person ist nur Kanzler geworden um genau das durchzusetzen. Für Macht verkauft sie sogar ihre Würde, ihre Nation, ja ihren Kontinent. Früher wurde so etwas ganz unproblematisch gehängt.

  18. Aus der Ferne verfolge ich seit Jahren die Alleingänge der politischen Entscheidungen von Frau Dr? Merkel.
    Ich zolle ihr großen Respekt, denn sie schafft alles im Alleingang.
    Was mich allerdings verblüfft ist, dass es in ganz Deutschland keiner schafft diese Frau, trotz der falschen Entscheidungen die sie seit Jahren trifft, aufzuhalten.
    Fehlt der Mumm oder wartet Deutschland auf den Untergang Europas und freut sich auch noch darauf?
    Sie hat ganz Europa geschadet mit ihren Alleingängen.

  19. Christian Adrion | 22. Juni 2019 um 17:35 | Antworten

    Für was hält sich diese selbstherrliche Person überhaupt. Sie bricht nach wie vor unsere Gesetze, stellte gerade der Staatsrechtler Rubert Scholz in einem Interview fest. Keiner stört sich daran in diesem merkwürdigen „Rechtssstaat“. Wo sind wir bereits unter Merkel hinverkommen?

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*