Nein, Trump plant keine Zwangsimpfungen!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (10 votes, average: 4,30 out of 5)
Loading...
Unbenanntes Design(585)

Seit einigen Tagen geistert sowohl in den Mainstream-Medien als auch in den sozialen Medien das Gerücht umher, Präsident Trump plane eine flächendeckende Zwangsimpfung in den USA, die er mit Hilfe des Militärs durchsetzen wolle. Das ist eine Falschmeldung. Es ist zwar richtig, dass Trump bei einer Pressekonferenz sagte, dass die USA dabei seien, an einem Impfstoff gegen das Coronavirus zu forschen und diesen so schnell wie möglich bereitzustellen. Doch Donald Trump sagte auch, dass sich „jeder freiwillig impfen lassen könne, wenn er dies wolle – doch nicht jeder wolle eine Impfung haben“, so der Präsident. Damit ist klar, dass Trump auch weiterhin keine Zwangsimpfung einführen will.

Denn Trump hatte bereits im Jahr 2018 die Zwangsimpfungen in den USA abgeschafft, denn in seinem familiären Umfeld ist auch jemand von einem Impfschaden betroffen. Zudem hatte Trump eine Untersuchung angeordnet, die die Sicherheit von Impfungen prüft, weil es zu viele Fälle von Impfschädigungen in den USA gegeben hat. Vor der Präsidentschaft Trumps hatte es keine Behörde gegeben, die die Sicherheit der Impfungen gesetzlich geprüft hat, bevor diese auf den Markt gekommen sind. Dem hatte Trump 2018 einen Riegel vorgeschoben, alle Impfungen sollen nun einer Sicherheitsprüfung unterzogen werden, bevor sie auf den Markt kommen.

Es ist vorstellbar, dass Trump eine Impfung herstellen lassen wird, die absolut sicher ist und den Menschen hilft, anstatt zu schaden. In den letzten Jahrzehnten sind immer mehr Stoffe in die Impfungen gebracht worden, die zu massiven Gesundheitsschädigungen geführt haben. Auch die von Bill Gates geplante, neuartige Nano-Partikel-RNA-Impfung ist alles andere, als gesundheitsfördernd. Ganz im Gegenteil, sie ist sogar noch gefährlicher als herkömmliche Impfstoffe, da nicht abgeschwächte Viren gespritzt werden, sondern RNA, das heißt Genmaterial – und dies in Verbindung mit Nano-Metall-Partikeln. Die Auswirkungen einer solchen Impfung sind noch gar nicht absehbar, geschweige denn was im menschlichen Körper passiert, wenn ein mit metallischen Nanopartikeln vollgepumpter Mensch einer 5G-Strahlung ausgesetzt ist.

Trumps Handeln ist von „America First“ geprägt. D. h. all jene Industriezweige, die unter Obama, Clinton und Bush ins Ausland, vor allem nach China abgewandert sind, will Trump wieder ins Land zurückholen. So auch die Impfstoffhersteller. Durch die militärische Überwachung könnte Trump sicherstellen wollen, dass die Impfungen der Gesundheit förderlich sind und nicht schädigend, wie bisher, und dass tatsächlich die sicheren und gesundheitsfördernden Impfungen verabreicht werden und nicht gesundheitsschädigende Spritzen. Wir werden dies hier jetzt verfolgen.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

5 Kommentare zu "Nein, Trump plant keine Zwangsimpfungen!"

  1. Die versuchen mit allen Mitteln T anzuschwärzen um ihn, den vom Volk Gewählten los zu werden. Hoffentlich beissen sie sich die Zähne aus.

  2. ja, die SATANISCHEN DUNKLEN versuchen alles um Pr. TRUMP zu schädigen.
    da kommen sie aber NICHT mehr durch. TRUMP ist geschützt und zwar von ganz oben.
    ich weis, das sioe sich die ZÄHNE ausbeisen werden, die FALLE schlägt ZU.
    die WAHRHEIT wird SIEGEN.
    WWG1WGA

  3. childrensfeaturebrd | 19. Mai 2020 um 14:06 | Antworten

    Hier ist einmal wieder der absolute Beweis, wie die BRD und EU Medien wirklich versuchen, jegliche
    Perversion an Vorhaben, wie Zwangsimpfungen MMR und in diesem Zusammenhang Covid 19 Prozess, 2terAnlauf, Impfchippung, bekanntlich gestern am 15.05.2020. Die zionistischen Judenmedien [Synagogee Satans Rev. 2+3V9] sind wieder einmal voll auf die Lügenfresse gefallen. Wir wissen ja wer in dieser Firma dazugehört. also die Aufzählung einer unferlosen Littanei ist nicht erforderlich. Bei desem Hoax ging es bekanntlich darum, den von den Bilderbergern eingejauchten Spahn, na klar mit der lügenkaiserin und weltkanzlerin merkel und auch Israels netanyahu zu rechtfertigen, was Zwangsmassnahmen, wie angedeutet, Mordimpfungen mithilfe der BW durchzuschlagen. Man stelle sich vor, 50 BWE Sklaven besetzen 2-3 Häuser , drohen mit geladenen MP Uzi die Bürger , Hose runter , jetzt wird scharfgeschossen, geimpft. Als Rechtfertigung hat man also eine Rede des Trump verzerrt, so daß die Goy annehmen sollten: Wie sagt der Lippe, ja so isses! Doch ihr verdammtes, verkommenes Lügenpack, Adrenochrom et cetera ….tausende eurer Coleur werden in den USA abtransportiert auf Dampfern, Luxusdampfern ist unklar, doch der Weg geht in eine Neue Heimat, die für euch verkommenen , verlogenen kreaturen angemessen ist, doch die Mögklichkeiten stehen frei, entweder lebenslang oder eigene Entscheidung aus dem Leben zu gehen.
    Die EU ist ja anscheinend von diesen Kabalen Kreaturen übersäht und die BRD der sprichwörtliche
    Fels in der Brandung , die zentrale Einheit. Doch es sollte auch euch verkommenen. mörderischen Kreaturen bekannt sein, daß einmal die Zeit abläuft und das ist sie seit Dez. 2012, denn das war die Sache Luzifers, des Anklägers mit dem Allmächtigen Gott, vergleichbar mit der Geschichte des Hiob. Selbst wenn ihr euch in einer unbeschreiblichen Feigheit und Hinterhältigkeit dagegen wehrt, es hat keinen Sinn mehr, den die Zeit ist abgelaufen und die Zeit der Wiederkunft Christi ist sehr, sehr und erkennbar nahe. Also ein Neuer Himmel und eine Neue Erde wird einzig und allein im Sinne der Schriften Jes. 65 und nach Offenb. 21+22 entstehen, geschaffen durch den Herrn, der der Christus ist. Was immer noch kommen mag, schauen wir einzig und allein auf den Herrn, den Sohn,
    und den Allmächtigen, der Geist und Wahrheit und Stärke und Macht in Allem ist, dem VATER in Ewigkeit !!!!!!!
    Shalom/Salam, euch und uns allen Schutz und Segen des Einzigartigen, des Schöpfers und
    Jesu Christi !!!!!!! So gehen wir in Licht und Wahrheit zusammen weiter mit Gott
    und Xavier N…… und viele andere gehen mit uns, kommt doch Ihr Unentschlossenen, folget uns
    und schaut auf den Herrn

    Vaya con Dios

    M a r a n a t h a

  4. Wer war schon Jesus, kein Mesnch kann behaupten, das Jesus Gottessohn ist, und er ist auch nicht gestorben, um die Sünden der Mesnchen zu vergeben, dann dürften wir heute keine Sünden mehr haben, wer ist wirklich Luziffer, er ist nicht der für den man Ihn hält, er hat nicht gesagt zu den Menschen das sie für Ihn Opfer bringen sollen.
    Wollen wir hoffen das Trump noch lange Regiert, und den Sumpf beseitigt, dafür schicke ich Trump viel gute Energie.. In Gottesnamen Amen.

  5. „Das erste, was wir tun, laßt uns alle Anwälte umbringen!“ Heinrich der VI, von William Shakespeare

    Wer an böses Bewußtsein glaubt wie die Presse mit ihren bunten (Wahn-) Vorstellungen und die Menschen hellsichtig unterteilt in gute und böse Gesinnung, steckt voller Vorurteile und ist unfähig, sich mit anderen Menschen auseinanderzusetzen; der hegt Neid und Haßgefühle gegen andere und neigt naturgemäß zu Verschwörungstheorien.

    Die Presse ist der Spaltpilz der Bürger. Sie will nur ihre Meinung hören, schwafelt aber pausenlos von Meinungsvielfalt und Pluralismus.
    Nach Pressefreiheit ruft nur der, der sie mißbrauchen will! J.W.v.Goethe
    Und die Zensur kommt im Schlepptau.

    Die Saat des Bösen kommt aus der Presse. Nicht Bürgerdemos werden die Demos gegen die Zwangsmaskierung genannt, sondern subjektiv und neusprachlich: bunte Demos. Darin wird feinsäublich unterteilt in linke Gruppierungen und rechte Gruppierung. Schließt sich die Frage an: Kann die Presse das an der Nasenspitze erkennen?

    Ich kann mich mit Menschen linker Vorstellungen unterhalten und mit Menschen konservativer Vorstellungen, ohne daß ich Angst habe, morgen mit dem Messer im Rücken aufzuwachen.
    Rechte Vorstellungen sind ohnehin eine Seltenheit, weil Rechts historisch der Kapitalismus angesiedelt ist. Man kann das nachvollziehen an „Das Kapital“ von Karl Marx. Der Rechte ist der Urfeind der Marxisten, der Kapitalist.

    Hier hat eine Wortverdreherei stattgefunden, um vom Neoliberalismus abzulenken, wie er an den deregulierten Börsen zu finden ist. Da werden Menschen gehandelt, denn mit einem Mausklick wegen eines halben Prozent punktes mehr Zinsertrag kann ein junger Fondsmanager 1000e von Arbeitsplätzen zerstören und ganze Staaten in den Bankrott treiben – siehe Finanzkrise 2008! Und Griechenland!

    Die Maske hätte sozial verträglich freiwillig empfohlen werden können. Wer Angst hat um sein erbärmliches Leben, kann die ja gerne Tag und Nacht tragen und – ist geschützt. Das Virus geht schließlich über die Amtung und nicht durch die Haus! Das ist das, was die Menschen so aufbringt und zu „Bürgerdemos“ zwingt.
    Was auch wieder zeigt, daß die Presse die Dummköpfe als Gefolgsleute rekrutieren will. Und wenn der kleine Tyrann drinnen steckt, der die Maskerade durchsetzen will, umso besser!?

    Der Suicid ist straffrei! Lebensmüde dürfen sich mit Corona infizieren, wann immer sie lustig sind, und daran sterben. Ergo ist die Zwangsmaske ein Verstoß gegen richterlichen Beschluß!

    Die Presse ist der Spaltpilz und sondert die aus, welche keine Bürgerrechte haben sollten – die vermeintlichen mit der „rechten Gesinnung“, die mit dem „bösen Bewußtsein“. Warum kommen Anwälte nicht auf sowas?

    Donald Trump ist ein Gesinnungsfeind der Presse. Nicht, weil er Kapitalist ist, sondern weil er sein Land vor den Übergriffen der Globalisten schützt. Ich würde den gar nicht verteigen. Das tue ich nur, weil unbeliebte Menschen und Menschen mit „falscher Gesinnung! Genauso im Recht sein können und einen Anspruch auf Verteidigung haben.
    Außerdem hat er keinen Krieg angefangen – wie Obama, der den ganzen Orient in Brand gesetzt hat.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*