+++ Neue Bundesregierung – Welcher Bilderberger kommt zum Zug? +++

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Bilderberger Scholz

Diese 10 Dinge müssen Sie noch heute beachten!

Der nächste Krisenfall steht bereits bevor! Diese 10 Dinge müssen Sie jetzt bei sich zu Hause bunkern, um nicht mit dem Land unterzugehen. Nur mit unserem Buch sind Sie auf den kommenden Krisenfall vorbereitet.

Sie erhalten zusätzlich KOSTENLOS den Newsletter „WATERGATE.TV-Geheimakten“ dazu.

(Watergate, 13.2.2018) Je peinlicher und verzweifelter Angela Merkels Verhalten und Äußerungen seit den verlorenen Bundestagswahlen sind, desto mehr drängt sich der Eindruck auf, dass sie einen Auftrag zu erledigen hat. Warum sonst sollte sich jemand nach so vielen Niederlagen und der nur noch Spott und Häme durch Volk, Medien und Politiker ausgesetzt ist, darauf einlassen, weitere vier Jahre regieren zu wollen?

Politiker in Spitzenpositionen werden nicht zufällig ausgewählt und eingesetzt. Schon Horst Seehofer sagte einmal: „Diejenigen, die gewählt sind, haben nichts zu sagen. Und diejenigen, die bestimmen, sind nicht gewählt.“ So wird auch eine Angela Merkel, die als Zeichen ihrer „Auftraggeber“ in der Öffentlichkeit die „Raute“ darstellt, nicht zufällig auf dem Kanzlerstuhl gelandet sein. Und so sehr, wie sie daran festklebt, hat sie noch eine Mission für ihre Auftraggeber zu erfüllen.

Wer genau die Auftraggeber sind, ist nicht immer eindeutig feststellbar. Wer jedoch zu Bilderberger Treffen eingeladen wird, der gilt als potentieller Kandidat für ein höheres Politikeramt. So wurde vergangenes Jahr Jens Spahn, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister der Finanzen, zum Bilderberger Treffen in den USA eingeladen. Seitdem wird er als Kanzler-Favorit gehandelt.

Neu in der Personaldiskussion um die Große Koalition und den SPD Parteivorsitz ist nach dem multiplen Versagen von Martin Schulz jetzt der Erste Bürgermeister Hamburgs aufgetaucht, Olaf Scholz. Olaf Scholz, der sich für eine Erneuerung der SPD ausgesprochen hat, wird jetzt als neuer SPD Parteichef und Vizekanzler gehandelt. Bislang soll er aber den Posten des Parteivorsitzenden ablehnen.

Wesentlich interessanter ist die Tatsache, dass Olaf Scholz 2010 beim Bilderberger Treffen in Spanien eingeladen war. Fotografen hatten ihn damals beim Hinausgehen aus dem Tagungshotel fotografiert. Noch bis vor wenigen Jahren galten Berichte über die geheimen Treffen als Verschwörungstheorie. Doch die Zeiten haben sich inzwischen geändert. Einige wenige Eingeladene eines Bilderberger Treffens, wie beispielsweise der Politiker Andreas von Bülow, berichteten, was hinter verschlossenen Türen diskutiert wird.

Die Teilnehmer der Bilderberger Konferenzen, sowie die Inhalte, die diskutiert werden sollen, werden inzwischen von der Gruppe selbst auf einer Internetplattform veröffentlicht (http://www.bilderbergmeetings.org/). Martin Schulz ist wohl weg vom Fenster, ein Aufstand gegen Merkel und Neuwahlen drohen. Da muss schnell ein Ersatz her. Ein Bilderberger und gestandener Politiker wie Olaf Scholz. Auch von der Leyen, Schäuble und Lindner waren dort schon eingeladen. Es ist im Grunde egal, wer die Regierung in Deutschland bildet. Solange es ein Bilderberger ist, geht es mit der Abschaffung der Demokratie stetig weiter.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick


Kommentar hinterlassen zu "+++ Neue Bundesregierung – Welcher Bilderberger kommt zum Zug? +++"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*