Neues aus der MERKEL-Welt: Notstandsrecht rückt näher

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Unbenanntes Design(5)

Die Merkel-Welt hat auch in der abgelaufenen Woche wieder einige „Überraschungen“ für uns hervorgebracht, die negativ sein dürften. Eine mögliche Abriegelung ganzer Stadtteile durch die Regierung +++ Die Pflicht von „sozialen Medien“, unsere Passwörter herauszugeben +++ Die plötzliche Bereitschaft, riesige Waldbestände niederzuholzen, weil es ein US-Unternehmen so möchte +++ Der Wunsch nach einer eigenen EU-Armee +++ Seltsame Wahlhelfer bei der Hamburg-Wahl +++ Und der Griff nach Ihrem Geld – durch die EU.

Unbenanntes Design(9)

Aus Berlin erhielten wir den Hinweis, dass dort schon darüber nachgedacht wird, dank des Corona-Virus ganze Stadtteile oder die Stadt abzuriegeln – was auch immer die Regierung dann mit dem Quasi-Notstandsrecht machen möchte. Hier lesen Sie mehr dazu.

Sehen Sie dazu, was die Regierung überhaupt darf, wenn sie alles abriegeln möchte….

Unbenanntes Design(16)

Wenn Sie im Netz auffällig werden, dann ist die Regierung ohnehin bereit, alle Masken fallen zu lassen…. jetzt werden die sozialen Medien auch noch verpflichtet, einfach Ihr Passwort herauszugeben. Unfassbar? Nein, lesen Sie hier.

Wenn es um E-Autos geht, ist der Merkel-Regierung wie auch den Grünen offenbar inzwischen alles recht. So wird für Tesla in Brandenburg eine riesige Waldfläche niedergemäht – auch wenn dies in Sachen Klimaschutz ein „No go“ wäre. Klicken Sie hier.

Die SPD, GroKo-Partner von Merkels Union, denkt derweil über eine eigene EU-Armee nach. In den Talkshows fragt niemand nach dem Grund für solche Kriegsspiele. Wir schon – hier.

Greta

Die Hamburg-Wahl brachte erst die FDP ins Parlament und die AfD nach draußen. Dann kam heraus: Alles ein Fehler beim Zählen. Wir haben festgestellt, dass auch „fridays-for-future“ kräftig mitzählte. Sehen Sie selbst.

Und schließlich ist die EU in den Händen unserer „Chefvermittlerin“ Angela Merkel noch nicht ganz einig geworden, wie sie uns das Geld mit einem eigenen Haushalt aus der Tasche ziehen möchte. Die nächste Verhandlungsrunde kommt – mit einer „Plastiksteuer“. Lesen Sie hier mehr…

Mehr über die Merkel-Welt finden Sie hier…

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

4 Kommentare zu "Neues aus der MERKEL-Welt: Notstandsrecht rückt näher"

  1. Merkel und Macron haben doch schon eine EU weite Eingreiftruppe beschlossen weil sie ja den Bürgerkrieg schüren und der niedergeschlagen werden kann. Sie Beginn NS Zeit oder die Niederschlagung der ung. Freiheitsbewegung 1956. Zurück zum Sozialismus und Diktatur.

  2. grüß dich reichsdeutsche,

    die versoffene fresse, das aufgedunste gesicht, die roten augen dem eines teufels,
    das sehen die menschen nicht mehr, nein sie gehen hin und WÄHLEN diese MASSENMÖRDER noch. reichsd………. da ist kein HIRN mehr.
    alle parteien haben die (AUSROTTUNGSPLÄNE DER WEISEN RASSE ALSO UNS DEUTSCHEN)in ISRAEL = ZIONISTEN UNTERSCHRIEBEN, bei der AFD war es PETRY.

    so jetzt geht wieder EURE SCHLÄCHTER WÄHLEN ihr LERNT ES NICHT, das nennt man WAHL-GEILHEIT = VERNICHTUNG-DEUTSCHLANDS.
    mit IHR meine ich die WÄHLER.nur dumme schafe wählen ihre schlächter.
    die wahrheit siegt

  3. Sag ich doch, die Panikmache mit dem CORONA-Virus soll nur die Angstkulisse aufbauen.

    Am nächsten Tag sitzen sie dann alle schön brav, wie die Hühner auf der Stange in den Wartezonen bei Arztpraxen und Krankenhäusern und wollen sich freiwillig präventiv impfen lassen und finden dabei Krankheit und Tod. Die Impftoten kommen gerade wieder recht, um den Notstand auszurufen.

    Und wer sich nicht zwangsimpfen also totspritzen lassen will, wird vom Militär erschossen, obwohl rein faktisch überhaupt nie etwas passiert war. Das geht schon so, seit der „Mondlandung“. Wenn man die Virtualität von der Realität nicht mehr unterscheiden kann, dann ist man halt reif für die Klapse.

    So Ihr Lieben: „Wer leben will kommt nach Berlin, wer nicht leben und lieber sterben will bleibt zuhause!“ / 75 Jahre Kreisverkehr beenden !!!
    https://aufgewachter.wordpress.com/2020/02/04/so-ihr-lieben-wer-leben-will-kommt-nach-berlin-wer-nicht-leben-und-lieber-sterben-will-bleibt-zuhause-75-jahre-kreisverkehr-beenden/

  4. reiner tiroch | 25. Juni 2020 um 9:27 | Antworten

    Das Notstandsrecht darf auch für Bürger gelten wenn man überflüssige Politiker beseiten sollte, anstatt diese zu Füttern, gell?

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*