Niemand soll Kanzler werden: Bleibt Merkel nach dieser Umfrage?

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...
Unbenanntes Design(837)

Die SPD kürt derzeit den neuen Parteivorsitzenden oder die -vorsitzende. Zumindest sieht es so aus, als solle diese Person dann auch den Zugriff auf die Kandidatur zur Kanzlerschaft erhalten. Olaf Scholz hat aktuell innerhalb der Partei bei der Vorsitzendenfrage offenbar keine Mehrheit, ein anderes Duo führt in der ersten veröffentlichten Umfrage. Die SPD hat allerdings ansonsten kaum jemanden (aus der Riege der möglichen neuen Parteivorsitzenden), der oder die zumindest bekannt genug wäre. Eine neue Umfrage zeigt allerdings auch, dass die Union auch niemanden hat. AKK soll nicht Kanzlerin werden, lautet das Ergebnis der Umfrage. Macht es am Ende die Altkanzlerin auf Bitten und Drängeln des Bundespräsidenten doch noch einmal? Eine Umfaller-Kanzlerin wäre wohl die Siegerin – nach den aktuellen Beliebtheitswerten.

AKK: Selbst bei Unionsanhängern ohne Mehrheit….

Die Umfrage von „Insa“ für die Bild-Zeitung ist eindeutig: So zweifeln immerhin 56 % der Anhänger der Union daran, dass AKK als Kanzlerin geeignet wäre. Insgesamt sind 63 % der Befragten, unabhängig von ihrer jeweiligen Parteipräferenz, der Meinung, Annegret Kramp-Karrenbauer sei nicht für das Amt der Kanzlerkandidatin geeignet. Nur 11 % würden demnach der Unions-Parteichefin die Kanzlerschaft zutrauen.

Überhaupt ist die Zustimmung zu möglichen Kandidaten überschaubar. Armin Laschet von der Union, seines Zeichens Ministerpräsident in Nordrhein-Westfalen, erhält derzeit auch keine Mehrheit. Der Chef der CSU und Ministerpräsident Bayerns, Markus Söder, erhält keine Mehrheit, Olaf Scholz schafft dies nicht und selbst Robert Habeck von den Grünen gilt der Mehrheit nicht als der kommende geeignete Kanzler.

Nun muss nicht jeder Kanzler als „geeignet“ erscheinen. Nur sind auch die möglichen Koalitionen derzeit nicht stark genug, um umstrittene Kandidaten durchzusetzen. Bleibt am Ende alles beim Alten? Angela Merkel hat erklärt, sie wolle nach der Legislaturperiode zurücktreten. Was passiert, wenn Deutschland sie drängt, weiterzumachen? Die Mehrheit der großen Medien stünde hinter einem solchen Vorhaben. Was wir dazu meinen, lesen Sie hier.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

12 Kommentare zu "Niemand soll Kanzler werden: Bleibt Merkel nach dieser Umfrage?"

  1. Reichsdeutscher sagt | 6. Oktober 2019 um 12:05 | Antworten

    Für was oder für wen brauchen wir einen Kanzler oder Führer sollte wir nicht mehr in der Lage sein selber Entscheidungen oder Verantwortung zu tragen.
    Die Frage ist auch können wir ohne befehlshabende nicht selbst mehr denken oder handeln oder brauchen wir wie kleine Kinder Kindergärtner.
    Nein wir brauchen viel mehr Selbstverantwortung und Landsleute die sich nicht mehr von Oben her rumschubsen und bevormunden lassen und nicht immer ja und amen sagen.
    Warum wohl wollen die hier die, die Minderheit sind und sich Eliten nennen obwohl sie zu fast allem unfähig und zu blöde sind zum reagieren – handeln.
    Im Endeffekt sind sie Parasiten , Parasiten , Vorteilsnehmer , Abzocker , Plünderer, Märchenerzähler, Nichtskönner , Blutsauger , Banditen , Räuber , dumm Plauderer ohne Kompetenz , Heuchler , Ausbeuter und vor allem sind sie alle zusammen Landeshochverräter. Was wir brauchen sind keine Politiker sondern wahre Patrioten ohne Parteien – Vereine sondern Fachleute und Experten die wir das deutsche Volk selber bestimmen sollten und kein anderer und niemals mehr Ausländer die uns unten halten wollen.
    Wie sagte doch Goethe wenn die Kleinen aufhören zu kriechen dann können die Großen ?? nicht mehr regieren.
    Emanuel Kahnt bedient euch eures eigenen Gehirns also weg mit der Willkür von der Bananenrepublik BRVD ebenso Beendigung der Bevormundung vor allem müssen wir die grüne Best beseitigen und zwar sofort
    Gruß vom Patrioten gehabt euch Woohhllllll !!!!!!!!

    • Hallo Kamerad Reichsdeutscher
      recht hast du wofür brauchen wir diese Blutsauger und Jasager,Rückgratlose,falsche Hals und Ehrabschneider wir brauchen wieder wahre Patrioten die unsere Seele,unsere Nöte kennen und verstehen,Menschen aus dem Volk die solchen Leuten wie Merkel,Rothschild,Schiffmann und wie dieses Pack sich auch nennt die Stirn bieten und Sie allesamt aus unserem Deutschen Land werfen.Wir brauchen Sie nicht diese Kriecher,Schleimer und Wucherer die Hakennasig,ekelhaft schleimend mit Ihrem Geld wedelnd unser Land kaputt machen.In diesem Sinne

  2. Reichsdeutscher sagt | 6. Oktober 2019 um 15:24 | Antworten

    Grüß dich Kamerad Abendland
    Du bist einer der wenigen die Herz und Verstand haben für mich bist du ein Mensch dem sein Herz rechts schlägt und dies wie meiner einer dies offen aus spricht .
    Ich bin stolz Deutscher zu sein und ich bin auch dankbar und stolz auf meine Vorfahren die dieses zerstörte Land mit wieder aufgebaut haben.
    Nebenbei gesagt wir hatten eine Firma mit 240 Beschäftigten und davon hatten wir 99 Prozent Landsleute beschäftigt.
    Unsere Firma wurde von meinen Eltern und Großeltern vor 120 Jahren gegründet den Aufbau hatten wir durch gute deutsche Fachkräfte zu verdanken.
    Außerdem noch zu publizieren wir hatten zu unseren Mitarbeitern familienähnliche Verhältnisse und wir hatten und brauchten niemals sozialistische Gewerkschaften.
    Der Betrieb wurde veräußert da mein sogenannter Paten Onkel diesen verkaufen wollte da der Betrieb 50 zu 50 Prozent aufgeteilt war.
    Ich wollte dies mit meinen 20 Prozent Mitanteil nicht aber was solls das war vor ca. 30 Jahren !!!

    • danke für deine ehrlichen Worte es ist einfach so wenn alle die behauotenfür Ihr Deutsches Vaterland einzustehn es auch tun und aussprechen würden hätten wir diese fetten Hochverräter samt Ihren gierigen Geldgebern längst hinaus gejagt und das auf nimmer Wiedersehen.Leider hat jahrzehntelange Umerziehung und die Einschüchterung sowie die Obrigkeitshörigkeit ihren Tribut in Form von Angst gefordert.Nur wovor haben die Angst,etwa Ihren vermeintlichen Wohlstand ihre Statussymbole oder Ihr Geld was sie ja eh nicht besitzen zu verlieren,die Angst um das scheiss Häuschen am Stadtrand ,sehr bald schon werden Sie noch viel mehr verlieren als das.Ihre Freuheit ,Ihr Leben,Ihre Söhne und Töchter,Enkel und Urenkel,was ist es da schon für seine Freiheit den Mund aufzumachen und dafür einzustehen.Ich freu mich das du zu Deinen Überzeugungen stehst und das schon über viele Jahre und auch wenn Du genau wie ich dadurch schon viele persönkiche Entbehrungen und Schickane erleiden musstest.Für unseren Kampf wünsche ich uns noch viel Kraft und Mut und auch denen die nach uns kommen,Kamerad.Gehab dich wohl und denke immer daran mein Froind 444.

      • entschuldige einige Rechtschreibfehler aber die Wut auf diese Lumpen und die Sorge um Deutschland treiben mir beim schreiben dieser Zeilen die Tränen der Ohnmacht und Wut über diese Feiglinge in die Augen und trüben meine Gedanken.Soviel Feigheit im angesicht derer die für unsere Freiheit Ihr Leben auf dem Feld gelassen haben.Der Kampf über Jahrhunderte und von Millionen soll umsonst gewesen sein ich glaube es nicht.Odin gib deinem Volk den Mut zurück sich zu befreien.

    • Es ist ein Seltenheit dass sich endlich jemand äussert stolz Deutsch zu sein.
      Hut! So könnten endlich mal mehr Deutsche Menschen sich äusseren.
      Deutschland hat bewiesen, viele malen, ist nicht kaputt zu kriegen, so gerne die „speziale Freunden Deutschlands“ es sich sehr gerne anderes wünschen. Bis Heute noch.

      Deutschland, aufstehen bitte, man hat vor Eures Land zu klauen! Europa ist in Gefahr!

  3. STOLZ DEUTSCHER ZU SEIN??!!
    Das wurde uns
    Anfang der 80iger schon verboten!
    Da gab es einen Patch mit der Aufschrift :
    „“ICH BIN STOLZ EIN DEUTSCHER ZU SEIN““
    Ich war,wenn dann STOLZ ein Bayer zu sein,aber des konst mittlerweile auch VERGESSEN!
    Packts euer Soachzeig zamm und verprassts die Kohle do wos schena is …aber doch ned im Diktatoren Land!!!

    • Keiner kann alleine etwas gegen die verseuchten dt.Missstände, die schon seit Jahrzehnten herrschen,etwas dagegen tun. ….aber jeder kann an sich etwas verändern, und da meine ich nicht nur die eigene Meinung!
      Ok…Man kann ein wenig herum (snipen-SNIPER!)aber dann steht das nächste Arschloch auf der Politiker -Matte!
      Immer mehr betuchte Personen verlassen per ONE WAY-TICKET, das untergehende dt. SCHIFF!!!!

  4. Reichsdeutscher sagt | 7. Oktober 2019 um 10:19 | Antworten

    Morgen Bauer
    Die Bananenrepublik BRVD ist nicht Deutschland sondern seit dem ersten Weltkrieg ein besetztes Land . Da Deutschland aus 26 Bundesstaaten besteht und das noch bestehende Deutsches Reich weiter besteht siehe doch http://www.bundesverfassungsgericht Urteil von 1973 und aus organisatorischen Gründen bewusst nicht in Kraft gesetzt wurde bis heute.
    Warum soll ich nicht stolz Deutscher zu sein jeder Patriot und national denkender Mensch hat das Recht und das lass ich mir von linken niemals absprechen.
    Ergo wer sein Vaterland nicht liebt soll doch bitte sofort gehen Belehrungen oder Schuldkomplexe gehen mir am Ar…..e vorbei !!!!!!!!!

    • ….da spricht ja ein wahrer LÜBKE aus dir😲😱.
      …aber das nötige Kleingeld, das fehlt halt bei der Mehrheit der Lakaiengesellschaft,ne wa!

    • auf was soll ich denn neidisch sein du Prolet auf dein Antideutsches Dummgesülze? warum schreibst Du hier wenn dir unser Land doch so egal ist weil du doch zu den angeblich oberen zehntausend gehörst.ich hoffe da in deinem Gastland wo Du dich ja angeblich schon ewig aufhältst fressen dich bald die Eingeborenen denn die können dein dummes Geschwafel sehr warscheinlich auch schon lang nicht mehr hören.Du bist und bleibst halt ein dummer Depp daran und an deinem Gehirnschwund wird sich auf Dauer nichts ändern und nun verschon uns mit deinen klugen Sprüchen.Ich hab schon auf der Strasse gekämpft da hast du Deinen Rindsviehchern noch die Eier gekrault,

    • Herr Reichsdeutscher, Sie wie Ich wissen doch die meiste lieben Leute wählen jedesmal wie sie es immer gemacht haben: immer das Gleiche.
      Da bewegt sich nicht soviel, bis jetzt. Aber, es gibt Hoffnung am horizontis.
      AfD möglicherweise.

      Es ist ein Anfang.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*