Ob das hilft? Mehrheit möchte keinen bundesweiten Lockdown

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 4,33 out of 5)
Loading...
Unbenanntes Design(17)

Die Fallzahlen – die Zahl derjenigen, die positiv getestet werden – steigt. Dies führt derzeit zu regionalen Verschärfungen der Maßnahmen. Die Berichte lassen mehr oder weniger deutlich zumindest ahnen, dass auch ein bundesweiter Lockdown nun wieder möglich scheint. Die jüngsten Umfragen geben zu denken…

Mehrheit glaubt an Einschränkungen

Das Institut Forsa hat im Auftrag von RTL und n-tv nachgefragt: Zwei Drittel der Bundesbürger gehen davon aus, dass es „sehr wahrscheinlich“ zu einer ähnlich starken Einschränkung des öffentlichen Lebens komme wie noch im Frühjahr 2020 bei der ersten sogenannten Welle. 45 % der Menschen halten dies immerhin für „eher wahrscheinlich“.

Nur 30 % der Befragten sind der Ansicht, es sei „eher“ nicht wahrscheinlich und nur 3 % betonen, sie hielten solche Einschränkungen für „sehr unwahrscheinlich“.

Dabei sind 38 % derjenigen, die an der Umfrage teilnahmen, der Ansicht, solche Einschränkungen des öffentlichen Lebens seien zu befürworten, sofern die „Infektionszahlen in Deutschland“ (gemeint offenbar die Zahl derjenigen, die positiv getestet wurden) noch einmal ähnlich stark klettern wie im April 2020.

Über 60 % allerdings sind der Meinung, einen bundesweiten Lockdown – wie noch im Frühjahr – solle es nicht mehr geben. Dies gilt selbst dann, wenn die Infektionszahlen wieder stark ansteigen würden, ist der Darstellung der Umfrage zu entnehmen. „Anhänger“ der Grünen sind zu 41 % der Auffassung, die Maßnahmen sollten in einem solchen Fall wieder zu einem Lockdown führen, 43 % der Anhänger der Linkspartei.

Die Anhänger der FDP sind zu 78 % der Meinung, die Maßnahmen sollten nicht zu einem Lockdown führen, 73 % der AfD schließen sich dieser Auffassung an. Ob diese Meinungen die GroKo davon abhalten werden, den Lockdown wieder zu verhängen? Wir rechnen mit einer weiteren Eskalation, wie Sie hier lesen können.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

10 Kommentare zu "Ob das hilft? Mehrheit möchte keinen bundesweiten Lockdown"

  1. Manfred Fleischer | 11. Oktober 2020 um 11:08 | Antworten

    Es wird Zeit die Regierung zu fall zu bringen und neu aufzustellen ohne die GROKO nur noch Blau.

    • Sind das nicht die üblichen Phantastereien von Menschen, die sich – gefangen in ihrer Krankenkassenmentalität – vor dem Fernseher von „Politik“ unterhalten, emotionalisieren und manipulieren lassen?

      Wer bringt denn „die Regierung zu Fall“? Und wer stellt eine neue, blaue Regierung auf? Die amtierede „Regierung“? Oder der Bundestag mit seinen politisch selbstkastrierten Abgeorneten?

  2. Derjenige Politwissenschaftler hatte Recht, der nach der Nichtwiederwahl der FDP in den Bundestag einen Neuaufbau der FDP, verbunden mit einer politischen Neuausrichtung empfohlen hatte. Sein Rat: Die FDP möge sich als nationalliberale Partei neuaufstellen.

    Dann kam Lindner. Die weitsichtige und kompetente Empfehlung verpuffte im Nirgendwo. Die AfD gründete und formierte sich erfolgreich. Die FDP dümpelt bedeutungsmäßig zwischen Nix und Garnix herum. Dabei war sie – nach dem Krieg – doch sogar mal so etwas wie ein politisches Sammelbecken derer, die sich 1945 nicht als befreit gefühlt haben und mit Parteien wie SPD und CDU schon damals nichts anfangen konnten.

    Im Raum steht also immer noch die Frage einer Bündelung der Kräfte und wechselseitiger positiver Beeinflussung – eine Verbindung von Bürgerlichkeit, Rechtsstaatlichkeit und gesundem Patriotismus mit den Effekten des Ausmusterns von extremem Egoismus und sklavischer Wirtschaftshörigkeit einerseits sowie nationalistischer und rassistischer Einsprengsel andererseits.

    Es wäre interessantes Experiment und ein Anti-Schnarchprogramm!

  3. TheLORD `s Truth is Victory | 11. Oktober 2020 um 13:35 | Antworten

    Wer sich einigermassen an Wahrheitsmedien orientiert, wird sich von diesem abgedroschenen Gewäsch dieses Deepstaate Systems nich mehr irritieren lassen. Fakt ist: “ Das international aufgebaute und sehr aktiv agierende Militärtribunal, nennen wir` s doch einfach „Nürnberg II“ hat auch in der EU, BRiD bereits mehr erwirkt und abgeschlossen als angenommen, doch unsere schlafenden, die Realität nicht erfassenden staatenlosen Mitbürgerinnen/Bürger, wollen die Dinge nicht erkennen und wahrhaben.
    Denn es geht uns doch noch soooo guuut!??? Hierzu einmal eine kleine Textpassage, die ausgezeichnet dazu paßt:

    „Die “nicht-Erwachten” und “Unbewussten” werden sogar wütend und kritisch gegenüber denen, die versuchen, ihnen die Wahrheit zu zeigen. Sie sind hochqualifizierte treue „Schafe“ und dank häufiger Techniken der Gedankenkontrolle die Kämpfer der großen Täuschung. Die meisten Menschen gehen jeden Tag zur Arbeit und kommen nach Hause, um ihre Gehirnwäsche fernzusehen, und gehen so in den fortwährenden Kreislauf ihres Schulden-Sklaverei-Systems über, der milde gesagt weit von der Realität entfernt ist.

    Damit ist eigentlich viel, wenn nicht sogar alles zu der gegenwärtigen
    immer noch weltweiten Situation gesagt, oder ??? Wobei diese NGO BRi’D
    scheinbar eine tragende Rolle unter merkel und Cie. spielt. Doch es ist auch
    zu erkennen, daß ein perverses, menschenverachtendes Lügengebäude förmlich
    auseinanderbricht, faßt solle man behaupten, bereits auseinandergebrochen ist; und
    genau das wissen diese diese perversen Luftakrobaten der terroristischen Antipolitik.
    Allerdings ist auch zu beachten, daß der unendlich tiefe Sumpf der
    scheinbar noch stabilen Hintergrundmächte der Khasarischen Mafia,
    Kabbalen Eliten, leider noch gefährdend aktiv zu sein scheint, die Betonung
    liegt auf scheint und der angepeilte 3 WW ist nich nicht vom Tisch, wie man
    so salop sagt.

    Aserbaidschan und die Türkei drohen den Krieg gegen Bergkarabach fortzusetzen, obwohl eine Waffenruhe ausgehandelt ist. Auf dem Yerablur Friedhof in Stepanakert warten leere Gruben auf neue getötete Soldaten.
    Nur als kleiner Hinweis, wie doch so sehr man bemüht ist seitens diesert menschenverachtenden
    elitären und Grauenjh Politbande das Feuer des Krieges zu schüren bis eben zum 3 WW, oder wie?

    Hierzu gibt es sehr aufklärende Vermutungen, wer denn wohl dieses
    Feuer u. a. vielen Waldbränden +++ gezündet hat.

    Doch bleiben wir bei der kriminellen, weltumspannenden Covid Posse, besser
    satanischen Idee, die Menschheit zu reduzieren.
    In diesem Zusammenhang sollte es wahrhaft ein inneres Anliegen sein, denen zu danken,
    die quasi ihren Kopf dafür hinhalten, daß dieses mörderische Spiel der
    Anbeter Luzifers / Anu/ Marduck, siehe auch Planet X, die Heimat der Anu ` s , mit dem Kabbalen
    ASbschaum und einer unbeschreiblichen, menschenverachtenden Politik merkel & cie einmal
    und endgültig beendet wir?????? So wird es geschenen…

    Unseren aufrichtigen Dank deshalb ganz besonders an Prof. Dr. Sucharit BHAKDI
    mit Gattin und auch Dr. Heiko Schöning mit Kolleginnen und Kollegen.

    So wollen wir mit diesen wunderbaren und couragierten Menschen in Einheit eines
    muztigen Geistes und auch in patriotischer Gesinnung und koexistentieller
    Bewahrung der gesamtenb Menschheit in Lich und Wahrheit unseres
    wunderbaren Schöpfers und Gottes, des Vaters und des Sohnes Jesus Christus gehen!!!!!!!

    Deshalb auch

    Vaya con D I O S

    Abschliessend wie immer für viele provozierend:

    Ein hörendes Ohr und ein sehendes Auge: die macht beide Gott.
    Sprüche 20,12

    Wer gut hören kann, sei dankbar. Wer gut sehen kann, sei auch dankbar. Sei dankbar, wenn du alle deine Sinne nutzen kannst.
    __________

    Selig sind eure Augen: sie sehen, und eure Ohren: sie hören.
    Matthäus 13,16
    Jesus verweist auf die vielen, die nicht hören und sehen wollen, was seine Botschaft ist. Er freut sich über die, die ein warmes Herz für ihn haben.

  4. Wer soll den bezahlen ? FAZ: „Allianz gibt keine volle Garantie mehr“, Manager-Magazin: „Tabu gebrochen, Allianz Leben schafft Policen mitBeitragsgarantie ab“, Manager-Magazin: „Police wird zum Risiko-Investment: Die Allianz Lebensversicherung gibt auf“, oder FOCUS: „Allianz streicht Beitragsgarantie –auch Riester-Rente in Gefahr“. Die Börsenzeitung schreibt von einer„Garantieschmelze“.Der Hintergrund dieser Schlagzeilen liegt in der aktuellen Veröffentlichung des Allianz-Konzerns, dass das Garantieversprechen für seine wichtigsten Privatkundenprodukte zukünftig nicht mehr gehalten werden kann, sondern nur noch bis maximal 90%gilt.

  5. Die Umsetzung der Beagel-Liste wird immer wahrscheinlicher. Man konnte es fast nicht glauben und hielt diese Liste für eine Absurdität von militärischen Spinnern. Aber – die wollen einen neue Epoche gründen, der aktuelle Pontifex hat seine Offiziere ja ermahnt.

    Sehr interessant ist die Ausdrucksweise von Leuten wie dem Neo-Nero von Bayern, der stets mit seinen Fingern auf die Menschen zeigt und sagt, daß diese Schuld sind und darum die neuen, scharfen Maßnahmen notwendig sind.

  6. abend,
    leute, nicht mehr lange.
    am 15.10.2020 sollen die erste veröffendlichungen kommen.
    von CLINTONS,etc. bist in die GÜLLE-DEUTSCHLANDS.
    mehr kann ich noch nicht sagen. denkt immer daran,

    die WAHRHEIT und GERECHTIGKEIT siegen.
    WWG1WGA
    gute nacht.

  7. Franz Josef Kostinek | 12. Oktober 2020 um 6:25 | Antworten

    Leute, habt Mut und ändert das jetzige Parteiensystem. Es muss der Bürger wieder das Recht bekommen ungehindert und unbestraft seine Meinung zu sagen. Zuvor muss der Bürger aber erkennen dass Gott gesagt hat: Liebe deinen Nächsten ! Dann wächst wieder die Verantwortung des einzelnen.

  8. Wer will das schon? Wenn sich alle an AHM (L) halten würden, hätten wir eventuell weniger Probleme!

  9. Wenn der Zweite „Lockdown“ tatsächlich kommt, ist die deutsche Wirtschaft
    gründlich ruiniert! All das war doch schon von langer Hand geplant und
    keiner hat richtig mitbekommen, was für Bücher bereits auf dem Markt
    gekommen sind und wie viele davon bereits verboten wurden!
    Genau diese Bücher haben all das beschrieben, was wir jetzt erleben.
    Seien es die Autoren wie Jan van Helsing („Geheimgesellschaften und ihre
    Macht im 20.Jahrhundert „), Stefan Erdmann („Banken, Brot und Bomben“) oder
    Heiko Schrang (“ Die Jahrhundertlüge die nur Insider kennen “ und
    „Im Zeichen der Wahrheit“). Sie alle haben von geheimen Machtzirkeln
    geschrieben und sich dadurch viele Feinde geschaffen.
    Andere, Politiker, haben sowohl die Politik Israels als auch die der USA
    kritisiert und dies mit ihrem Leben bezahlt wie: Uwe Barschel – er wollte
    sich nicht an der illegalen Waffenlieferung an kriegführende Staaten
    beteiligen. Jürgen W. Möllemann: erkritisierte Israel öffentlich.
    Dafür wurde sein Fallschirm manipuliert und er dem tödlichen Fall über-
    antwortet! Jörg Haider kritisierte ebenfalls Israel und verlangte sogar,
    dass sich Israel vor dem Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag ver-
    antworten soll. Er wurde durch einen vorgetäuschten “ Unfall“ ins
    Jenseits befördert! Dann kamen noch Alfred Herrhausen, Detlef Carsten
    Rohwedder und noch einige mehr, die es gewagt haben, den US-Interessen
    etwas entgegenzusetzen. Jetzt wissen wir, wer die Welt wirklich beherrscht
    und die Völker unterdrückt! Informiert Euch und wehrt Euch gegen die
    sich anbahnende Diktatur!

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*