PEINLICHE Umfrage für MERKEL, für Borjan und für ESKEN

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Unbenanntes Design(9)

„Welcher Politiker/Politikerin vertritt Ihre Interessen am ehesten?“ fragte das Meinungsforschungsinstitut „Kantar“ im Auftrag des „Focus“. Peinliches Ergebnis für Kanzlerin Angela Merkel: Sie ist zwar auf Platz 1, allerdings muss sie sich diesen Platz mit der Linken-Politikerin Sahra Wagenknecht teilen. Danach laufen in dieser Reihenfolge ein: Robert Habeck von den „Grünen“, Friedrich Merz von der CDU und gleichzeitig von „BlackRock“ und die Chefin der Grünen, Annalena Baerbock.

Desaster für die SPD

Das Desaster für die Regierung allerdings ergibt sich aus einem anderen Umstand: Die neue SPD-Führung fällt in der Umfrage sehr stark zurück. Die SPD-Vorsitzende Saskia Esken folgt auf dem 19. Platz der Umfrage. Das Desaster zieht weitere Kreise: 66 % der Befragten sind demnach nicht der Meinung, dass Saskia Esken sowie Walter-Borjans einen Stimmungsumschwung für die SPD erzeugen könnten.

14 % (!) sind der Meinung, die beiden Politiker könnten die SPD „aus dem Tief führen“. Auch innerhalb der SPD sieht es tendenziell nicht besser aus. Nur 38 % der Partei-Anhänger sind der Meinung, dass die beiden Vorsitzenden Erfolg haben könnten. Die Mehrheit von 53 % glaubt hingegen, es würde keinen Erfolg geben.

Die Zahlen decken sich mit den derzeitigen Umfragewerten der SPD. Es gibt keine Umfrage, bei der die Partei sich etwa klar an Position Nr. 3 hinter der Union und den Grünen schieben könnte. Die Ergebnisse schwanken zwischen 13 % und etwas über 15 %. Spätestens im September 2021 wird in Deutschland neu gewählt. Es gibt keinen Anlass anzunehmen, die SPD könne sich erneut für die Regierung qualifizieren. Selbst mit den „Grünen“ und den „Linken“ zusammen ist derzeit keine Mehrheit möglich. Einzig eine Koalition aus „Union“, „SPD“ und „FDP“ würde derzeit zumindest die Chance haben, eine rechnerische Mehrheit der Mandate zu erhalten. Das jedoch wäre wohl politisch das Ende dieser Republik: Dies ist schlicht das alte Establishment, gegen das sich in den vergangenen Jahrzehnten die Grünen, die Linke und die AfD gebildet hatten. Der Untergang der SPD: Hier lesen Sie weitere Fakten.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

8 Kommentare zu "PEINLICHE Umfrage für MERKEL, für Borjan und für ESKEN"

  1. Walter Gerhartz | 25. Januar 2020 um 9:11 | Antworten

    Dipl.-Chem. Dr. rer. nat. Hans Penner, 76351 Linkenheim-Hochstetten

    Herrn Bundespräsident Dr. Frank-Walter Steinmeier

    Sehr geehrter Herr Dr. Steinmeier,

    in Ihrer Rede am 23.01.2020 in Yad Vashem sprachen Sie eine Warnung aus: „Die bösen Geister zeigen sich heute in neuem Gewand. Mehr noch: Sie präsentieren ihr antisemitisches, ihr völkisches, ihr autoritäres Denken als Antwort für die Zukunft, als neue Lösung für die Probleme unserer Zeit.“
    https://web.de/magazine/politik/steinmeier-gedenkt-holocaust-deutsche-immun-boese-34368472

    Die neuerliche Existenzbedrohung Israels haben Sie nicht erwähnt. Ihre Verunglimpfung Deutschlands verlangt nach einer Klärung der Frage, was Sie mit „böse“ meinen. Merkmale der Bundesrepublik sind folgende:

    – Die Gebote Gottes werden mißachtet im Widerspruch zum Grundgesetz.
    – Ungeborene Deutsche werden massenhaft getötet.
    – Ein mehrfacher Judenmörder wurde durch Kranzniederlegung geehrt.
    – Jerusalem wird als Hauptstadt Israels abgelehnt.
    – Widerstand gegen die Diffamierung Israels durch die UNO wird abgelehnt.
    – Der grundgesetzwidrige, juden- und christenfeindliche Islam wurde legitimiert und zum Bestandteil Deutschlands erklärt.
    – Die massenhafte illegale Immigration von Moslems wurde ermöglicht.
    – Islamkritische Politiker werden bekämpft.
    – Die innere Sicherheit wurde drastisch herabgesetzt.
    – Die Desindustrialisierung Deutschlands wird angestrebt.
    – Die Stromversorgung wird ruiniert.
    – Die Kern- und Kohletechnik werden vernichtet.
    – Den Bürgern werden Billionen Euro geraubt zur Finanzierung einer sinnlosen Energiewende.
    – Die Soziale Marktwirtschaft wird durch eine sozialistische Planwirtschaft ersetzt.
    – Die Freiheit der Wissenschaft wird unterdrückt.

    Für diese Feststellungen gibt es stichhaltige Belege. Selbstverständlich wäre es zu begrüßen, wenn Sie den Mut aufbrächten, sich zu diesen Merkmalen zu äußern. Die Bürger könnten erst dann erkennen, welche Wertmaßstäbe ihr Staatsoberhaupt vertritt. Siehe http://www.fachinfo.eu/steinmeier.pdf.

    Dieses Schreiben wird hoffentlich verbreitet. Politiker sind leider meist nicht ansprechbar, wenn es um existentielle Fragen unseres Volkes geht.

    Mit freundlichen Grüßen
    Hans Penner

  2. Walter Gerhartz | 25. Januar 2020 um 9:23 | Antworten

    DIE ALTPARTEIEN SIND EINE AUSGEBRANNTE MACHTELITE – TÖTLICH FÜR UNSER LAND

    Die Politiker der ALTPARTEIEN sind nicht die VERTRETER unseres VOLKES, sondern sie sind die Vertreter der USA und ganz besonders die Vertreter der US-Finanz-Eliten (Soros & CO).

    In deren Auftrag haben sie 2015 zuerst den MIGRANTEN-WAHN durchgezogen und seit 2019 kommt nun noch der KLIMA-WAHN hinzu.

    Beide Dinge sind darauf angelegt unser Volk zu verarmen, ja letztlich zu vernichten !

    Wir brauchen nun dringend die Besinnung auf unseren EURASISCHEN Kontinent und die Hinwendung zu Russland und den anderen Eurasiern.

    Die ALTPARTEIEN sind nicht weiter als eine eingesetzte Staats-Mafia, die nur die Aufträge der US-BESATZER ausführen.

    Lasst uns endlich diese SKLAVENSCHAFT der USA abschütteln und KEINE ALTPARTEIEN mehr wählen und somit endlich entmachten !

  3. Die AfD ist doch auch nur die strategische Regierungs-Reserve der CDU, also eine kontrollierte Opposition, eine Art Auffangbecken, wie damals die LINKE oder die Piratenpartei.

    Zitat (Montagu C. Norman)

    „Durch die Aufspaltung der Wähler in das politische Parteiensystem können wir sie dazu bringen, ihre Energie für Kämpfe aufzubrauchen; für Fragen, die keinerlei Bedeutung haben.“

    Gouverneur der Bank of England von 1920-1944 bei einer Ansprache vor der Bankiersvereinigung in New York 1924. Montagu Collet Norman, 1. Baron Norman, DSO, war ein bedeutender englischer Bankier. Weltweit bekannt wurde er als Gouverneur der Bank of England.

    Berliner können Rücktritt der Bundesregierung erwirken und wissen es nicht einmal
    https://aufgewachter.wordpress.com/2019/11/10/berliner-koennen-ruecktritt-der-bundesregierung-erwirken-und-wissen-es-nicht-einmal/

  4. Franz Josef Kostinek | 25. Januar 2020 um 12:17 | Antworten

    Vor der nächsten Wahl tragen sie ihre Wünsche den Politikern vor die sie beabsichtigen zu wählen. Verlangen sie eine schriftliche Aussage zu ihren Wünschen. Dann können Sie sehr schnell feststellen ob Sie diese Person überhaupt wählen können. Und zwar nachweisbar da sie die Antwort schriftlich für alle Zeit haben. Vorteil: Sie können in Ihrem Umfeld diese Aussagen ihnen Angst zu haben man unterstelle Ihnen eine Lüge, da Sie den schriftlichen Nachweis in Ihren Unterlagen haben.

  5. Walter Gerhartz | 25. Januar 2020 um 12:21 | Antworten

    Merkels Rede am 16.06.2005 zum 60-jährigen Bestehen der CDU:
    „Wir Deutsche haben keine Recht zur Demokratie auf Lebenszeit“

    Das war bereits die Ankündigung ihrer diktatorischen Herrschaft !

  6. Die „Bundesrepublik Deutschland“ ist kein Staat, sondern nur ein staatsähnliches Gebilde, durch welches das Deutsche Volk in völkerrechtswidriger Weise gehindert ist, seinen eigenen Willen zu bilden und durchzusetzen. Sie ist – wie sich der Staats- und Völkerrechtslehrer Prof. Dr. Carlo Schmidt in seiner Grundsatzrede vor dem Parlamentarischen Rat vom 8. September 1948 ausdrückte – nichts anderes, als die „Organisationsform einer Modalität der Fremdherrschaft“ (OMF).
    Das Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland ist keine Verfassung.
    Die weiter unten dargestellten Kriegsziele der Feinde des Deutschen Reiches waren (sind) nur durch eine nachhaltige Deformation des Bewußtseins der Deutschen („Umerziehung“ genannt) zu erreichen. Das erfordert(e) die Fortsetzung des Krieges über den Waffenstillstand hinaus mit den Mitteln der psychologischen Kampfführung unter dem Schutz einer lang anhaltenden kaschierten Besetzung Deutschlands. (Seit 1945 – 2020 = 75 Jahre)In kluger Berechnung gingen sie,die Besatzer davon aus, daß die geplante Ausraubung Deutschlands und die Auslöschung des Deutschen Volkes durch forcierte Multiethnisierung von den Leidtragenden nur dann widerstandslos – quasi als Schicksal – hingenommen werden würden, wenn die Deutschen in der Illusion lebten, einen eigenen Staat zu haben. Die Kriegszielrealisierung würde dann als „deutsche Mißwirtschaft“ bzw. als Versagen „unserer“ Politiker erscheinen. Ein etwaiger Widerstand würde nicht den Charakter eines nationalen Befreiungskampfes annehmen, sondern sich gegen die politische Klasse im eigenen Lande richten. Den Deutschen wurde sozusagen das Feindbild bzw. die Erkenntnis über den Feind gestohlen, ohne das sie – wie Carlo Schmidt richtig erkannt hatte – als Volk nicht überleben können.Die Darlegungen von Carlo Schmidt wären geeignet gewesen, dem Deutschen Volk das richtige Feindbild gegenwärtig zu erhalten. Er hat mehrfach auf die Notwendigkeit eines nationalen Befreiungskampfes angespielt. Es ist daher kein Zufall, daß seine grundsätzlichen Darlegungen zur Lage des besiegten Deutschen Reiches in Vergessenheit überführt worden sind. Diese Auffassung, daß die Existenz Deutschlands als Staat nicht vernichtet und daß es als Rechtssubjekt erhalten worden ist, ist heute weitgehend Gemeingut der Rechtswissenschaft, auch im Ausland. Deutschland existiert als staatliches Gebilde weiter. Es ist rechtsfähig, es ist aber nicht mehr geschäftsfähig, noch nicht geschäftsfähig.
    Damit, daß die drei Staatselemente erhalten geblieben sind, ist Deutschland als staatliche Wirklichkeit erhalten geblieben. Deutschland braucht nicht neu geschaffen zu werden. Es muß aber neu organisiert werden. Diese Feststellung ist von einer rechtlichen Betrachtung aus unausweichlich. Geradezu vernichtend für die OMF-BRD ist die folgende Feststellung:
    Der Rechtszustand, in dem Deutschland sich befindet, wird aber noch durch folgendes charakterisiert: Die Alliierten halten Deutschland nicht nur auf Grund der Haager Landkriegsordnung besetzt. Darüber hinaus trägt die Besetzung Deutschlands interventionistischen Charakter. Was heißt denn Intervention? Es bedeutet, daß fremde Mächte innerdeutsche Verhältnisse, um die sich zu kümmern ihnen das Völkerrecht eigentlich verwehrt, auf deutschem Boden nach ihrem Willen gestalten wollen. Aber Intervention vermag lediglich Tatsächlichkeiten zu schaffen; sie vermag nicht, Rechtswirkungen herbeizuführen. Die Haager Landkriegsordnung verbietet ja geradezu interventionistische Maßnahmen als Dauererscheinungen. Damit ist klar und deutlich ausgesprochen, daß die Bundesrepublik Deutschland ein Völkerrechtsdauerdelikt darstellt. Diese Feststellung schließt die Aufforderung an alle Reichsbürger ein, diesen Deliktstatbestand durch einen Aufstand gegen die Fremdherrschaft zu beseitigen – eine Sache der Ehre. Von besonderem Interesse sind auch noch die folgenden Passagen seiner Rede:
    Zu den interventionistischen Maßnahmen, die die Besatzungsmächte in Deutschland vorgenommen haben, gehört unter anderem, daß sie die Ausübung der deutschen Volkssouveränität blockiert haben.

  7. Der Reichsdeutsche sagt | 25. Januar 2020 um 13:29 | Antworten

    Mahlzeit Walter
    das war keine Rede sondern ein aneinander reihen von Wörtern und Gelabere von unverständlichen und unterirdischen Aussagen von einer geistesgestörten Zitteraals Merkels ohne Sinn und Verstand.
    Den hat die schwankende ,zitternde , fingernagelbeißente , vollgefressene , versiffte Gestalt der Alliierten all ihre Blödheit in Davos in vollem Umfang präsentiert !!!!!!!!!!!
    GEHABTTTTTTTTTTT EUCHHHHHHHHHHHHH WWWWWWWOOHHHHHHHHHLLLLLLLLLL !!!!!!!

  8. Welcher POlitiker/in zertr äh vertritt Ihre Interessen am ehesten?
    In Zahlen: „Absulut keiner!!!“ In Worten: „Absolut keiner!!!“
    Es leben die Seilschaften, die Geldgier, die Machgier und die Korruption.
    Liebe Volksverrät Volksvertreter, höret ein Zitat des chinesischen Weisen Laotse: „Wahre Worte sind nicht gefällig, gefällige Worte sind nicht wahr.“
    Gefallen Euch meine Worte? Na dann…

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*