Professor für Medienwissenschaften: Medien mit Merkel-Kult

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 4,00 out of 5)
Loading...
Unbenanntes Design(9)

Der Medienwissenschaftler Norbert Bolz spricht in einem Interview mit reitschuster.de von einem Merkel-Kult, dem die Medien unterliegen – auch und vor allem die öffentlich-rechtlichen Medien. Dies zeige sich beispielsweise in der aktuellen Corona-Krise, die bei uns in Deutschland gute Zahlen hervorbringe, wenn wir uns mit anderen Ländern vergleichen. Dies schreiben die Medien demzufolge allerdings vor allem der Politik oder der „guten Führerschaft unserer Mutter Merkel“ zu denn beispielsweise der noch guten medizinischen Ausstattung. Tatsächlich aber seien die Zahlen auch gar nicht so gut, wie angenommen. Die Medien stürzen sich, wie der Extremfall Reinold Becker, ARD-Chefredakteur mit einem Kommentar in den Tagesthemen zeige, auf die Deutung, dass „skeptische Stimmen“ irre seien. Der Interviewpartner erinnert zudem daran, dass Deutschland in der EU sogar im „letzten Drittel“ liegen würde.

Journalismus: Unterstützt vom Staat

Bolz moniert unter anderem die Fixierung auf „systemrelevante Medien“, die wiederum zur Folge hätten, dass die meisten versuchen, sich auf die Seite der Systemrelevanz zu schlagen. Dann wiederum erhielten sie Unterstützung vom Staat, wie sich  zeigt – was letztlich dem kritischen Journalismus schade. Der habe dann keine Chance.

Der Journalismus, so Bolz, sei ohnehin bereits vor der Coronazeit in der Krise gewesen. Nun würden die Werbeeinnahmen kräftiger wegbrechen. Dementsprechend dienten sich die Journalisten weit überwiegend letztlich der Regierung Merkel an. Merkel selbst habe nicht nur die Medien in Beschlag genommen (frei zusammengefasst), sondern gleichzeitig über die politische Besetzung der Spitzenämter in der Justiz auch noch die Kontrolle über den Rechtsstaat organisiert (wiederum frei zusammengefasst). Effektiv betreibe sie zudem die Politik der Grünen – und auch der SPD. Mit anderen Worten: Sowohl die unabhängige juristische Kontrolle wie auch die Kontrolle durch das Parlament und auch durch Medien sind wie von Zauberhand verschwunden. Die Umerziehung, von der Norbert Bolz spricht, leistet hier wertvolle Dienste. Die mache sich in den früher kontrollierenden Redaktionen bemerkbar. Heute wollten diese Haltungen vermitteln. Die Vorstellung, Lehrer der Deutschen zu sein, sei inzwischen die „Überzeugung viler Journalisten“. Die glaubten es „mit Unmündigen zu tun zu haben“. Hier lesen Sie mehr dazu…

 

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

2 Kommentare zu "Professor für Medienwissenschaften: Medien mit Merkel-Kult"

  1. Politik ist wie BÖRSE:
    Es gibt Underperformer und Outperformer am Markt,
    in der Politik gibts noch eine 3. Kategorie: ZERO PERFORMER,
    abgebildet von den Kartellparteien!!!

  2. childrensfeaturebrd | 1. Juli 2020 um 16:50 | Antworten

    Es wäre wunderbar, wenn einem diese perverse, provokant glotzende merkelfresse
    erspart bliebe, dazu noch judenzionismus pur geschmückt mit BnaiBrith und C.-Kalergy. Aber dieser Kreatur wird dieses großkotzige Gehabe noch vergehen. Die Nachrichten um Q & Trump USA lassen weltweit hoffen, daß diese ungeheuerliche Zerstörer Kreatur von der Erde verschwinden wird, wie schon so viele verhaftet , aber auch eliminiert wurden.

    Wenden wir uns dem Licht des Herrn zu wie es auch politische Führer wieder tun und
    sogar die EU vor dem totalen Abfall der Nationen und Menschen zu einem gelebten Satanismus, warnen und kritisieren. Das sollte für allen Menschen dieses Kontinents gelten. Ein Wandel nicht auf Zeit, sondern spontan zu erkennen, wo wir stehen und
    durch dieses boshafte Monster merkel mit den Komplizinnen Knobloch, Mohn, Springer
    gezielt hineingeführt wurden.

    Shalom/Salam und den Schutz DES DER Geist und Wahrheit, unser Licht und Weg u
    nd Wahrheit ist: Des Christus!!!!!

    Vaya con D I O S

    M a r a n a t h a

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*