„Project Veritas“ deckt auf: Massenhafter Wahlbetrug der Demokraten

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (8 votes, average: 4,50 out of 5)
Loading...
Unbenanntes Design(16)

James O’Keefe, welcher mit seinem „Project Veritas“ neben der großen CNN-Enthüllung auch andere spektakuläre Enthüllungen in den USA machte, hat nun aufgedeckt, wie die Partei der Demokraten massenhaft Wahlbetrug in Minneapolis begangen hat und so der demokratischen Abgeordneten Ilhan Omar geholfen wurde, ihre Gegner zu besiegen.

Das Video, welches den Massenwahlbetrug aufdeckte, wurde mit Hilfe des Insiders Omar Jamal gedreht, welcher Project Veritas Einzelheiten des Wahlbetrug-Plans mitteilte, die hinter dem „Pay-for-Vote“-System steckten. Das Video zeigt Liban Mohamed, einen mit Omar in Verbindung stehenden sogenannten „Ballot-Harvester“.

Ballot-Harvester werden Leute genannt, die bezahlte Stimmzettel einsammeln und in Wahllokalen abgeben. Die Praxis in den USA, einfach Wahlzettel zu versenden, ohne dass diese von Wählern angefordert wurden, findet noch immer statt. Dabei werden massenhaft Wahlzettel verschickt, welche nicht mit dem jeweiligen Wähler personalisiert sind. Wahlbetrug ist also in dem in den USA noch existierenden System vorprogrammiert – ein Grund, weshalb Donald Trump sogenannte „Absentee-Ballots“ für alle registrierten Wähler verlangt – Wahlzettel also, die nur auf Anforderung einem tatsächlich Wahlberechtigten zugeschickt werden.

In dem Video des „Ballot-Harvesters“ Mohamed brüstet sich dieser damit, dass er „sein Auto voll habe mit Stimmzetteln, welche alle für Jamal Osman seien“. Diese seien von Wählern bereits unterschrieben aber noch nicht ausgefüllt worden. Das Ausfüllen übernimmt dann der „Ballot-Harvester“, welcher Wählern im Auftrag der Demokraten Geld bezahlt. Das Video zeigt Wähler, denen 200 bis 800 US-Dollar dafür bezahlt wird, dass sie für die Partei der Demokraten stimmen oder den Stimmzettel blanko unterschreiben.

Das Video zeigt zudem, wie Stimmzettel systematisch den Bewohner von Altenheimen weggenommen werden, um dann in deren Namen ausgefüllt zu werden. Project Veritas zeigt in dem Video, wie die Demokraten Wahlbetrug im großen Stil begehen. Strippenzieherin des Wahlbetrugs soll Ilhan Omar gewesen sein, welche letztendlich – durch den Wahlbetrug – Abgeordnete für der Demokraten in Minneapolis geworden ist. In dem Video kommen zudem Zeugen zu Wort, die vor laufender Kamera zugaben, dass die Stimmzettel der Abwesenden von „Leuten ausgefüllt werden, die für die Abgeordnete Ilhan Omar arbeiten“.

Lesen Sie auch: Hat Trump Wahlbetrug tatsächlich nötig?

Was steckt hinter dem US-Wahlsystem?

Hier lesen Sie weiter.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

5 Kommentare zu "„Project Veritas“ deckt auf: Massenhafter Wahlbetrug der Demokraten"

  1. Sollte Dies so stimmen, bleibt die Frage offen warum Ilhan Omar, Jamal Osman und Liban Mohamed (Was ich also für typische amerikanische Namen halte :-)) nicht längst abgesetzt / festgesetzt wurden und zum Stelldichein nach Gitmo geladen sind.

  2. Und genauso wird es in Deutschland kommen. Merkel und Konsorten werden die Maskenpflicht, in sicherlich noch perverseren Formen bis zu kommenden Wahl hinziehen.
    Dann „kann“ darf keiner ein Wahlbüro aufsuchen, wegen der angeblichen „Ansteckungsgefahr“.
    Die werden wohl die Wahl in den USA genau verfolgen, um nicht die selben Fehler zu machen.
    Frau Merkel hat ja die Umsetzung des Parteiprogramms der SED auch perfektioniert.

  3. Wolf-Peter Lorenz | 1. Oktober 2020 um 11:09 | Antworten

    Machtbesessenheit Unrecht und Unfreiheit ist der Merkel Unterpfand. Damit wollen wir nicht leben, Deutschland ist in Feindeshand.

  4. Meinungen und Stimmen wurden schon immer gekauft. Unabhängige Historiker und vor allem unbestechliche Historiker, sowie meine Großeltern wissen genau, dass Deutschland weder für den ersten noch für den zweiten Weltkrieg die Alleinschuld trägt und damit Europa in Ungnade gebracht wurde.
    Was wir mit Bestimmtheit sagen können. Dieses (F)Merkel trägt die Alleinschuld für den nie dagewesenen wirtschaftlichen Ruin Deutschlands seit Gründung des Deutschen Reiches in 1871! Es gibt einfach nichts Vergleichbares.
    Trump hat die US-Wahlen bereits gewonnen. Es geht nur noch um den Kampf der Stimmen. Es wird die größte Wahlmanipulation der menschlichen Geschichte. Wie groß muss die Verzweiflung dieser Wahlbetrüger sein???

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*