Salvini plant „Allianz der europäischen Völker und Nationen“

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Salvini neu

Am Sonntag setzte die italienische Mitte-Rechts-Allianz ihren Siegeszug bei den Regionalwahlen in der süditalienischen Region Basilikata fort. Doch der innenpolitische Erfolg reicht Salvini nicht. Der italienische Innenminister will sich jetzt voll und ganz auf die Wahlkampagne für die EU-Parlamentswahl im Mai konzentrieren. Salvini plant die Gründung einer „Allianz der europäischen Völker und Nationen“ (AEPN). Das Bündnis will die Begriffe Nation und Europa gemeinsam in den Vordergrund stellen, denn Salvini will die Europäischen Union verändern und nicht zerstören.

Um Werbung für das Bündnis AEPN zu machen, will Salvini eine europäische Wahlkampftour durch Österreich, Deutschland und Frankreich machen. In den anderen EU-Ländern will er mittels Videobotschaften um die Wähler werben. Mitte April will Salvini das neue Bündnis in Rom bei einer Pressekonferenz vorstellen. Andere Politiker wie FPÖ-Chef Strache oder Marine Le Pen des französischen Rassemblement National könnten sich möglicherweise daran beteiligen. Die Wahlkampagne soll dann mit den Politikern, die sich an dem Bündnis beteiligen, mit einer großen Wahlveranstaltung am 18. Mai abgeschlossen werden.

Salvini erhält – zumindest – in seinem eigenen Land Rückenwind. Seiner Lega Partei werden für die Wahl zum EU-Parlament Werte von über 36 Prozent vorausgesagt. Seit der Schließung der Mittelmeerhäfen durch Salvini hat die Lega in Italien deutlich an Zustimmung gewonnen. Die Maßnahme führte dazu, dass die Zahl der in Italien ankommenden Migranten signifikant zurückgegangen ist. Nicht nur in der Flüchtlingspolitik hält Salvini seine Wahlversprechen. Zum ersten April wird das Bürgergeld eingeführt und durch die versprochene Rentenreform wird das Renteneintrittsalter von 67 auf 62 sinken. Der Erfolg der Lega wurde in den vergangenen Monaten auch in anderen Regionen Italiens untermauert. Mit 36 Prozent der Stimmen dürfte laut jüngsten Umfragen die Lega die stärkste Einzelpartei Italiens werden.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

1 Kommentar zu "Salvini plant „Allianz der europäischen Völker und Nationen“"

  1. Ja, das wäre doch mal etwas Gescheites!!!!!!!!!!!!!

    Nur zu!

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*