Salvini wird von EU-Machthabern ausgebootet

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 4,00 out of 5)
Loading...
Unbenanntes Design(800)

Matteo Salvini hat den Machtpoker um Italien erst einmal verloren. Italiens Präsident Mattarella und Ministerpräsident Conte haben sich dem EU-Merkel-Regime untergeordnet. Die Fünf-Sterne-Bewegung und die sozialdemokratische PD haben sich auf die Bildung einer gemeinsamen Regierung geeinigt, obwohl sich die beiden Parteien spinnefeind sind.

Es geht lediglich um den Machterhalt und darum, Salvini an der Machtergreifung Italiens zu hindern. Denn Salvini wollte keine illegalen Einwanderer mehr und möglicherweise aus dem Euro austreten. Diese Pläne waren zu gefährlich für die Merkel-Macron-EU gewesen, also musste Salvini ausgebootet werden, obwohl seine Partei bei Neuwahlen sicherlich die Mehrheit erhalten hätte. Daher mussten auch Neuwahlen unbedingt verhindert werden.

Ministerpräsident Conte wird auch die neue Regierung anführen. Luigi Di Maio, Vorsitzender der Fünf-Sterne-Bewegung und Wirtschaftsminister Italiens bestätigte, dass die Fünf Sterne zur Zusammenarbeit mit der PD bereit seien. Di Maio sagte ebenfalls, dass Salvini ihm die Weiterführung einer gemeinsamen Koalition und den Posten des Regierungschefs angeboten habe. Er habe aber keine derartigen Ambitionen und denke nur an „das Beste für Italien“.

Mattarella muss Conte offiziell noch mit der Regierungsbildung beauftragen. Dann muss Conte eine Regierungsmannschaft zusammenstellen. Fünf Sterne und PD planen gemeinsam eine „Regierung der Wende“ oder der „Umkehr“. Bislang haben sich die beiden Parteien immer bekämpft. PD-Chef Zingaretti erklärte: „Mit der Koalition, die nun aus der Taufe gehoben wird, wird sich das Profil der italienischen Politik ändern“. Damit bezog er sich vor allem auf die Linie von Salvini. Italien und damit die EU dürften damit bald Zeugen einer nie dagewesenen Einwanderungsflut aus Afrika werden.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

7 Kommentare zu "Salvini wird von EU-Machthabern ausgebootet"

  1. Schade um Salvini, er ist und war einer der sehr wenigen die der EU die Stirn geboten hat,
    in spanisch sagt man…..er hat EIER….nun wurde er der kriminellen EU ausgebotet, ich hoffe sehr, er kommt zurück.
    Mich verwundert immer wieder, dass die Bürger der EU sooooooo gleichgültig sind gegenüber des Diktates der kriminellen EU.
    Dies bezieht sich auch auf die lokalen Regierungen der Mitgliedstaaten.
    Es heisst…..das VOLK hat was es verdient……
    Das Volk, die Bürger sollten endlich aufwachen und erkennen, wie jedem Einzelnen an jedem Tag seine Rechte genommen werden.
    Schon lange gibt es es keine Demokratien in den EU – Staaten. Diktaturen etablieren sich.
    Wer heute noch wählen geht ist dumm.
    Bei der vergangenen Europawahl wurden die Kandidaten, welche zur Wahl standen, einfach entsorgt und im Hinterzimmer wurde dann FLINTEN-USCHI – von der Leyen aus dem Hut gezaubert und zur EU – OBER-INKOMPERENZ berufen.
    Diese hat die Bundes in Grund und Boden gewirtschaftet, Soldaten sollen erst 2022 neu Stiefel bekommen, ZUM LACHEN UND WEINEN. INKOMPETENZ auf ganzer Linie!!!
    Wird Flinten-Uschi zur Verantwort gezogen, NEIN, dieser inkompetente Unmensch wurde auch noch belohnt mit Hilfe von FERKEL-MERKEL!!!!
    Wer spricht noch von betrügerischen Beraterverträgen und Postenschacherei???
    WO ist die KOHLE – Steuergeld – geblieben???
    Der Wähler nahm es hin, also verdient das Volk was es vorgesetzt bekommt.
    Alles Lug, Betrug, Kriminell, so wird es auch bei der kommenden Sachsenwahl laufen.
    Geht auf die Strasse, wehrt EUCH gegen die Diktatur und Bevormundung der Regierungen und EU.
    Wenn man beobachtet, wie die Menschen der Bewegung von Greta Thunberg folgen ist nicht nachvollziehbar. Informiert Euch doch was Klima, CO2 ist und bedeutet!!!!!!! und wie sich überhaupt die Atmosphäre zusammensetzt und welche auswirkungen entstehen.
    Es sind komplett natürliche Zyklische Angelegenheit, beeinflusst durch die Sonne, etc….
    Die Klimahysterie lenkt Euch doch nur von anderen Sauereien ab und welche die EU und die Regierungen mit Euch vorhaben.
    Als erstes natürlich eine CO2 STEUER, zum kotzen….
    Ihr alle habt es nicht besser verdient, denn, Ihr alle überlast die Gestaltung Eures Lebens denen da OBEN!!!!
    Wie DUMM!!!
    30.08.2019

  2. Es war in der Geschichte immer so:
    Eine schwache, ängstliche, gehorsames, Generation / Volk verspielt die freiheitlichen Errungenschaften ganzer vorangegangener Generationen durch Egoismus und Untätigkeit.
    Zukünftige Generationen müssen das dann blutig korrigieren.
    Wir leben EU weit in einer Verwaltenden Diktatur, – das Volk ist bereits entmündigt und wird systematisch ausgeraubt.
    Dieses bekommt was es verdient! Für den Ausgang hat die Geschichte genügend Beispiele.
    Freiheit, Gleichheit, Gerechtigkeit ist nicht zum Nulltarif erhältlich.

  3. JEDER DER NOCH KLAR DENKEN KANN MUSS DEM INHALT DES ARTIKLES IN ALLEN PUNKTEN ZUSTIMMEN

    NUR WER IN DEUTSCHLAND WILL NOCH KLAR DENKEN? DAS VOLK IST VON DER POLITIK UN DEN MEDIEN

    INDOKTRINIERT DIE SACHSEN WERDEN VON DIESEM MERKEL-ZDF SYSTEMATISCH VOR DER WAHL DEM CDU-

    LAGER ZUGETRIEBEN UND DAS ZDF : WIR HABEN NICHT DAS HÖHNISCH E LACHEN DER MODERATORIN

    BEI DER MELDUNG DER ITALIEN EREIGNISSE AUSBOOTEN SALVINIS ÜBERSEHEN : DAS ZDF IST MIGRANTEN-TV

  4. Die, die wir wählen, haben nicht die Macht. Die, die die Macht haben, können wir nicht wählen.
    Ein Zitat aus dem Gedächtnis, ich meine, es stammt von Richard v. Weizsäcker.

    Deutschland, Frankreich, Spanien (Minderheitsregierung der Sozialisten), Österreich und zuletzt Italien scheinen der Beweis dafür. Und je rechter, besser konservativer die Deutschen wählen, je linker wird die Regierung werden. Zu beobachten am kommenden Sonntag.

  5. jakariblauvogel | 30. August 2019 um 20:46 | Antworten

    was salvini anbetrifft, so denke ich, er ist ein kämpfer und er hat das italienische volk zum großen teil auf seiner seite. schaut nach österreich, da braut sich auch einiges zusammen in richtung fpö wieder. es wird so nicht bleiben. wenn boris jonson sein ding durch zieht und das hat den absoluten anschein, dann ist es nur noch eine frage der zeit, das dieses gebilde aus lug betrug und mord und toschlag zusammenfällt.unrecht hat sich noch nie gehalten, es war immer eine frage der zeit und auch der wille der völker das system vom kopf auf die füße zu stellen. haben wir geduld, es wird für uns eine schwere zeit anbrechen, aber wir werden SIEGEN! danach geht es ans aufräumen und das wird die entbehrungsreichste zeit, die den aufbau deutschlands nach dem 2.wk in nichts nachstehen wird.

  6. @Volker Schulz, das Zitat stammt von Seehofer. Er sagte „„Diejenigen, die entscheiden, sind nicht gewählt, und diejenigen, die gewählt werden, haben nichts zu entscheiden.“ Es wird Zeit für einen Dexit, denn anscheinend geht der kriominelle EU der Niedergang Deutschalnds nicht schnell genug. Erinnern wir uns „EU = Euer Untergang“.
    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/werden-eu-auslaender-benachteiligt-eu-nimmt-baukindergeld-unter-die-lupe-64323150.bild.html
    Referenz: https://beruhmte-zitate.de/autoren/horst-seehofer/

  7. Mit Stasi Methoden wird systematisch die Demokratie ausgehebelt und wieder geht das Unheil von Deutschland aus. Mit dem Ibiza Video Merkels Gegenspieler Kurz zu entmachten, jetzt auch noch Salvini, als Nächstes sicher Orbán. Und erst wenn die EU Diktatur fertig gestellt ist das dumme Volk das bemerken.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*