Scholz und Merkel-Regierung: Faktisches Goldverbot…

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (6 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...
Unbenanntes Design

Die Regierung um Angela Merkel und Olaf Scholz ist derzeit damit beschäftigt, der Euro-Zone, unserer Währung und damit unser aller Vermögen praktisch den Garaus zu machen. Die Euro-Zone wird sich mit weiteren 1,8 Billionen Euro verschulden (über einige Jahre hinweg). Dabei wird beispielsweise einfach eine Gründungsvereinbarung der EU auf den Müllhaufen der Geschichte geworfen, wonach keine gemeinschaftliche Haftung stattfinden darf. Nebenher versucht die Regierung alles, um Gold praktisch zu verbieten. Dies wäre fast die einzige Möglichkeit der Flucht vor diesem Drama.

Gold: Der Preis steigt….

Gold ist keine offizielle Währung, aber eine historisch immer wieder genutzte Währung. Private Haushalte können Gold nur schwerlich erwerben, da die Nebenkosten besonders hoch sind. Dennoch: Viele versuchen immer wieder, ihr Vermögen in Gold umzuschichten. Die Regierung reagierte, indem die Anonymitätsgrenze für den Ankauf von Gold von 10.000 Euro auf 2.000 Euro gesenkt wurde. Kurz vorher bildeten sich lange Schlangen bei Händlern.

Jetzt kommt der nächste Schlag:

„Das Finanzministerium von Olaf Scholz (SPD) setzt seine Arbeit zum Goldverbot weiter fort, wie Kritiker meinen. Eine beliebte Anlageform wird nunmehr nach dem jüngsten neuen Entwurf für das „Jahressteuergesetz“ damit leben müssen, steuerlich in ganz besonderer Weise belangt zu werden. Das Unheil nimmt seinen (weiteren) Lauf. (…)

Abgeltungssteuer für ETCs

Der „Referentenentwurf“, wie es etwas verbrämt heißt, sieht vor, dass sogenannte ETCs jetzt mit der Abgeltungssteuer belastet werden. Wer physisches Gold kauft, kann Gewinne nach einem Jahr Haltedauer bis dato einstreichen, ohne dafür Steuern zu bezahlen. Dieses Privileg galt für „Zertifikate“, die den Goldpreis abbilden, aber gleichzeitig mit Gold hinterlegt sind, gleichfalls.

Anbieter mit Produkten wie „Xetra Gold“ oder „Euwax Gold II“ konnten damit werben, dass Sie als Anleger das Gold nicht kaufen müssen, sondern die Hinterlegung quasi mit dem Zertifikat abgebildet wird. Wer innerhalb eines Jahres verkauft hat, muss Gewinne mit der Einkommensteuerschuld verrechnen.

Die Abgeltungssteuer, die nun auf Gewinne erhoben würden, wann immer die anfallen, beläuft sich auf 25 % plus Soli-Zuschlag plus Kirchensteuer. Dies sind insgesamt in der Regel annähernd 30 %. Der Goldbesitz über diese Zertifikate und über das physische Gold (jetzt erschwert durch die neuen Regelungen zum anonymen Erwerb) würde deutlich unattraktiver.“ Dies kommt einem praktischen Goldverbot nahe…(2)  Was Sie dazu noch wissen müssen und wie Sie damit verfahren können, lesen Sie hier.

 

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

17 Kommentare zu "Scholz und Merkel-Regierung: Faktisches Goldverbot…"

  1. Was sollen wir Bürger tun ? Wir haben keine Geldrücklagen ,die Häuser oder Eigentumswohnungen sind meist schon belastet,und Bargeld hat auch kaum noch einer in grösseren Mengen . Also alles im Arsch auf Deutsch gesagt!!! Danke ihr Korrupten Politiker !!!

    • es tut mir Leid, aber so ganz fehlt mir das Verständnis für die ständige Jammerei, fragt Euch doch mal selbst, wie konnte es so weit kommen, wie oft wurde dagegen angekämpft, die Mehrheit der Schafe ist zufrieden, wo sind die Leute auf der Straße ??? .. jeder ist dagegen, aber alle machen mit.
      Die Ernüchterung kommt, ab September, Oktober wird das Heer der Arbeitslosen mehr sein, als Zuwanderer in diesem Staat Fuß gefasst haben, Frau K.G.Eckardt hat ihre Freude, wenn sich mal jemand die Mühe machen würde, sich zu überlegen, was hier abläuft, es ist so durchschaubar, primitiv, nur der Michel will es nicht sehen, das unbedingte im Mittelpunkt stehen, das Obrigkeitshörigsyndrom ist ausgeprägter, als die Logik und der Selbsterhaltungstrieb, wenn nicht, würde es in diesem Land anders aussehen. Von Kindesbeinen an, wird einem die Lügenwelt verkauft, vom 1. bis 2. WK, der dumme Deutsche macht alles mit, dies ist die komplette Unterwerfung und Miss Erika weiß es … denn sie wird genau, von denen bezahlt, die seit Jahren dieses Land Einebenen wollen.

  2. Alliierte erlassene Gesetze, die bei der Übernahme des Deutschen Reiches beschlossen und verkündet wurden: 1.) Deutschland ist seit Ende des Zweiten Weltkrieges kein souveräner Staat mehr, sondern ein militärisch besetztes Gebiet der alliierten Streitkräfte. Mit Wirkung vom 12.09.1944 wurde es durch die Hauptsiegermacht USA beschlagnahmt (SHAEF-Gesetz Nr. 52, Artikel I § 1) 2.) Die Bundesrepublik Deutschland ist und war nie ein Staat, weder de jure, noch de facto. Die Bundesrepublik Deutschland ist eine Verwaltung – eine eingetragene Firma ohne jegliche Befugnisse. Siehe https://www.upik.de/ und sonstige Handelsregister. 3.) Eine Zwangsversteigerung stellt eine illegale Zwangsmaßnahme dar. 4.) Die Betroffenen wurden, mangels der gesetzlich erforderlichen Zulassung der Militärregierung (SHAEF-Gesetz Nr. 52, und Nr. 53, [BK/O] (47) 50, von den Verwaltungsbehörden der so genannten Bundesrepublik Deutschland getäuscht. 5.) Festzustellen ist, dass bei Enteignungen der § BGB 823 (Schadensersatzpflicht) vorliegt. Allein durch Missachtung der SHAEF-Gesetze Nr. 52 und Nr. 53, wurde durch Ankauf von Hypotheken-Darlehen, ohne Zustimmung der Militärregierung ein unrechtmäßiges Geldgeschäft getätigt, da keinerlei vorher erwirkte Genehmigung der alliierten Streitkräfte vorlag, geschweige denn, über den rechtlichen Tatbestand Aufklärung erfolgt wäre. 6.) Es ist niemand rechtlich verpflichtet, irgendwelche Zwangsgelder oder Zwangsgebühren zu zahlen. Bis 1990 war die Bundesrepublik Deutschland der Verwalter im Auftrag der Alliierten, weil Deutschland als Ganzes besetzt wurde. Der Bundesrepublik Deutschland ist es nicht gestattet sich als DEUTSCHLAND zu bezeichnen! DEUTSCHLAND ist gemäß alliierten Besatzungsgesetz und der UNO-Festlegung ausschließlich das Deutsche Reich oder Deutschland als Ganzes, aber keinesfalls die Bundesrepublik Deutschland! Prof. Dr. Carlo Schmid teilte 1949 dem deutschen Volk mit:“…es wird kein neuer Staat gegründet, sondern Westdeutschland als provisorisches Konstrukt neu organisiert… wir haben keinen Staat zu errichten “.Eine Firma, wie die Bundesrepublik Deutschland, hat keinerlei Hoheitsrechte! Bundesrepublik Deutschland D-U-N-S Nummer 341611478 SIC-Nummer 9199 (is a private company)

    • Ich habe noch niemanden getroffen, der diese Hinweise im Gesamten noch in einem der Details widerlegt hat.

      Das erkläre ich mir so:

      > 99 % haben keine Ahnung von diesen Fakten, weil
      a) das im Schulunterricht, in dem angeblich „fürs Leben“ gelernt wird, nicht vermittelt wird, und
      b) die Masse an Fragen ihrer Herkunft und ihres rechtlichen Status‘ weniger interessiert sind als an Fußball, Autos, Frauen, Ballermann und vollem Trog;

      > Das eine Prozent, dass die tatsächlichen Verhältnisse kennt bzw. kennen müsste (es gibt auch unbedarfte Politiker, Wissenschaftler etc.), haben keine Argumente zur Widerlegung o.g. Fakten, weil es die nicht gibt.

      Einer von vielen Gründen an dieser wohl auf Dauer angelegten totalen und völkerrechtswidrigen Entwurzelung eines Volkes – mit dem Ziel seiner Ausrottung ?? -, muss im Interesse bestimmter Kreise liegen, die einen Vorteil in diesem entwürdigenden Zustand von kollektiver Dummheit, Abstumpfung und dem Abdriften ins Nichts sehen.

      Spiegeln wir diesen Zustand an den vielen Aktionen und Kampagnen wider,
      a) mit denen deutsche Personen sich bis zur Erschöpfung und zum Teil feindseligster Aggression gegen alle, die nicht mittun, für die Rechte außereuropäischer Menschen einsetzen;
      b) an dem Integrationshype, der alles zum Inhalt hat, nur keine Integration; oder
      c) an den fehlenden Aktionen zugunsten der Interessen erwerbslos Gemachter, arm gemachter Kinder und Alten; usw.,
      dann taucht vor mir das Bild vom „Narrenschiff“ mit all seinen Absonderlichkeiten auf.

      Da nun die BRD keine Bundes“republik“, weil sie eben gerade nicht die Angelegenheit aller hier Lebenden ist, die von der Teilhabe systematisch Ausgeschlossenen sind, und da die BRD sich zu Recht auch nicht „Deutschland“ nennen darf, liegt es doch angesichts der unleugbaren Zustände nahe, den zutreffenden Namen ABSURDISTAN zu verwenden und die Bewohner Absurdistans nicht als „Personen“ oder gar – unzutreffend – „Bürger“ sondern als „Toren“ zu bezeichnen.

      Ich meine, damit würden wir uns einer langen deutschen, historisch nachweisbaren Tradition zuwenden. Denn was Erasmus von Rotterdam im 16. Jhd. in seinem Büchlaein „Lob der Torheit“ über seine Erlebnisse auf einer Reise durch die deutschen Länder beschreibt, steht dem Grad der Absonderlichkeit in der heutigen Zeit in nichts nach.

  3. Apropos : Nicht verzagen, das Orakel fragen …

    Laut Professor Karl-Albrecht Schachtschneider kommt folgendes auf uns zu:

    + Zwangsanleihen auf Grundstücke mit Immobilien
    + Enteignung von 2 von 9 Billionen Euro Sparvermögen
    + Goldhandelsverbot
    + zu erwartende Rebellion wird durch EUROGENFOR niedergeschlagen
    + Revolution wird wahrscheinlich nicht erfolgreich werden

    Einsatz beim ESM-Roulette 2.000 Milliarden Euro – Rien ne va plus, die Kugel rollt
    https://bit.ly/2X8uvs3

    • Revolution ist auch so eine der historischen Nullnummern.

      Wie Haimito von Doderer erkannt hat, ist eine Revolution stets nur eine Abrechnung mit der Vergangenheit gewesen, nie aber ein bewusster Aufbruch in Richtung auf ein bestimmtes Ziel oder „bessere Zukunft“.

      Statt blindwütige Revolution zu machen, empfiehlt es sich auch hier wieder von den Feinden des Menschseins – IS, Taliban, Grüne – oder von den Menschenfreunden in der Moslembruderschaft zu lernen – ein verhasstes System von innen anzugreifen, es bis zu seinem Einsturz zu zerlöchern. Nicht mit Waffen, mit Köpfchen, Rückgrat und Mut.

      Deutschen, die nur unter der Knute gut gehen, wird der Erfolgsweg schwer fallen, wenn nicht gar unmöglich erscheinen.

  4. Was soll’s. Es wird wieder ein Geheul der sog. Aufgewachten geben. Das war’s. Wir haben diese Zustände, weil die Volksmasse – insbesondere aber die Aufgewachten und Rechten – geistig degeneriert sind. Vor hundert Jahren und die Jahrhunderte davor gab es noch Männer – heute gibt es nur Heulsusen. (Auch die politisch nicht-korrekten Blogbetreiber und Videomacher in Europa und den USA gehören dazu!)

    • Apropos : Träumer und Spinner …

      Milva singt über Leute, die heute gern als Verschwörungstheoretiker und Aluhüte abgetan werden!

      Und das schon im Jahre 1982, einfach unglaublich diese Frau !!!

      „Noch gar nicht lange her, da gabs eine Mehrheit.
      Man nannte sie auch „schweigende Mehrheit“

      Und eine Minderheit gabs auch noch am Rande.
      Mhmmm
      SPINNER und TRÄUMER – nahm keiner ernst!

      Es war nur eine kleine Zeit, doch ich glaube, das war einmal.
      Immer mehr sinds, die kapieren, die sich gründlich informieren.
      Und auf ihren Rechten dann bestehn.

      Immer mehr sinds, die nicht schweigen, deutlich ihren Ärger zeigen.
      Und es werden ständig immer mehr.
      Immer mehr sinds, die nicht ducken und nicht einfach alles schlucken.“

      zu hören ab einer Laufdauer von 1 Minute 24 Sekunden

      https://bit.ly/3jZGx0r

  5. Guckt euch die Alte genau an.
    Sie ist unzufrieden mit ihrem ganzen Dasein!

    Sie könnte hintreten vor das Deutsche Volk und sagen:
    „JA, WIR SIND EIN BESETZTES LAND UND ICH KANN NIX DAFÜR,
    DASS ICH SO HANDELN MUSS!

    Damit hätte sie wenigstens noch einen Funken
    Ehrlichkeit in sich !!!!

  6. Monster Merkel und ihre Mitganoven müssen sofort weg. Für Deutschland ist so gut wie gar kein Geld da und viel, sehr viel Geld verschenkt Monster Merkel ohne Gewissensbisse und ohne Grund an alle möglichen Fremden in der EU und an „Wirtschaftsflüchtlinge“. Mit Corona und vielen weiteren Tricks zerstört sie unser Land und unsere Wirtschaft schon lange. Arbeit und Einkommen wird es bald nicht mehr ausreichend für alle geben, z.B für Kurzarbeiter, Arbeitslose, Selbständige, Rentner, sozial Schwache, Kinder, usw.
    So eine „Bekloppte“ mit NWO-Duselei, die uns bis heute kaum Positives und nur Nachteile und immer mehr Belastungen brachte, hat uns gerade noch gefehlt und dieses unfähige Monster muss so schnell wie möglich abgeschafft werden !!! Packen wir es jetzt endlich an !!!

    • Warum nur schimpft Ihr immerzu auf Frau Merkel?
      Jeder weiß doch, dass sie unsere Bundeskannsnichtlerin ist!

      Die Abgeordneten im Bundestag haben sie gewählt. Die Abgeordneten im Bundestag halten ihr weiter die Stange. Und die Abgeordneten sind immerhin – so die Saga – die Vertreter des Volkes. Also auch Euer persönlicher Interessenvertreter in allen politischen Angelegenheiten.

      Wann hat Euer Abgeordneter jemals Eure Interessen nicht vertreten?

      Falls ja, habt Ihr ihm das persönlich gesagt und Euch bei ihm beschwert? Falls Ihr Euch noch nie mit ihm in Verbindung gesetzt und Euren Unmut über Frau Merkel bekundet habt – wieso motzt Ihr dann rum und lästert über Frau Merkel. Woher soll die denn wissen, dass Ihr sie nicht mögt und sie zum Teufel wünscht, wenn Euer persönlicher Abgeordneter ihr das nicht in Eurem Auftrag übermittelt hat?

      Ihr solltet wirklich einmal Euren Abgeordneten besuchen. Die meisten haben regelmäßige Sprechstunden, zumindest die Direktkandidaten Eures Wahlkreises.

      Die Parteisoldaten, die per Landesliste gewählt sind, sind auf Euer Wohlwollen nicht angewiesen, die brauchen Euch nicht mal zu ignorieren. Die brauchen nur das Wohlwollen ihrer Parteioberen.

      Meine Direktkandidaten sind ausgesuchte Luschen und unanständig! Die brachten es schon mehrfach – ganz „bürgernah“ – fertig, auf bewusst höflich formulierte Mails nicht zu antworten. Weder sie noch deren Assistenten waren in der Lage, sich wenigstens für eine Eingangsbestätigung Zeit zu nehmen. So heftig sind die beiden für mich Tag und Nacht in der Politik im Einsatz!

      Die Abgeordneten sind eine wesentliche Ursache der üblen Zustände im Land. Eine Regierung kann nicht tun, was die Abgeordneten mehrheitlich nicht wollen.

      Wenn die Abgeordneten im Sinne der Menschen im Land und derer Bedürfnisse spuren, dann spurt auch Frau Merkel – oder sie ist nicht mehr im Amt. So funktioniert Demokratie.

      Läuft’s anders, ist’s irgendwas, aber keine Demokratie und kein Rechtsstaat. Lasst Ihr Euren Abgeordneten ihr Versagen weiter durchgehen, dann wollt Ihr keine Demokratie und keinen Rechtsstaat. Und das, bitte, habt Ihr schon.

      Lehnt Euch also bequem zurück, erspart Euch mühsames Engagement und macht’s Euch gemütlich. Für’s Ungemütliche sorgen dann schon Eure Abgeordneten und d e r e n Kannsnichtlerin.

  7. Das dicke Ende kommt noch: Momentan wird die zu erwartende Pleitewelle noch durch den bis Herbst laufenden Insolvenzschutz kaschiert. Danach besteht nach Einschätzung des ifo-Instituts jedoch für jedes fünfte Unternehmen in Deutschland die Gefahr, Konkurs zu gehen. Doch damit werden in Folge auch viele Banken in Bedrängnis kommen, wenn die Kredite von diesen Unternehmen nicht zurückgezahlt werden. Mit anderen Worten: Die große Finanz- und Bankenkrise kommt erst noch auf uns zu und die Krise ist noch keineswegs zu Ende.

  8. SRL-Ascunion: Nicht nur deren Kredite, sondern jetzt schon derer, die ihr Haus,E-Whg. etc. abbezahlen müssen:)

  9. Eilmeldung / Demo polizeilich aufgelöst, aber alle Menschen sind noch da und ziehen zur Sitzblockade zum Reichstag
    https://bit.ly/3fs2GBr

    • Die Demo wäre auf jeden Fall aufgelöst worden. Und wenn es mit der Begründung gewesen wäre, 2 von über 20 000 Demonstranten hätten sich heute den Hintern nicht richtig abgewischt.

      Die „Regierung“ will keine Demo gegen ihre Corona-Schikanen, also gibt es keine Demo. Dass die meisten Demonstranten keinen vorgeschriebenen Abstand eingehalten und/oder keine mobile textile Bazillenbrutanstalt im Gesicht getragen haben, ist doch gerade die Demonstration gegen die Schikanen der Regierung gewesen, nicht das Zusammenkommen von über 20.000 noch klar denkenden und nicht verängstigten Menschen.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*