+++ BREXIT: Schottland will Unabhängigkeit +++

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Diese 10 Dinge müssen Sie noch heute beachten!

Der nächste Krisenfall steht bereits bevor! Diese 10 Dinge müssen Sie jetzt bei sich zu Hause bunkern, um nicht mit dem Land unterzugehen. Nur mit unserem Buch sind Sie auf den kommenden Krisenfall vorbereitet.

Sie erhalten zusätzlich KOSTENLOS den Newsletter „WATERGATE.TV-Geheimakten“ dazu.

von der Watergate Redaktion

Schottland will den europäischen Wirtschaftsraum nicht verlassen und strebt Unabhängigkeit gegenüber Großbritannien an. Wie heute bekannt wurde, will nun auch Schottland die Bevölkerung in einem erneuten Referendum über seine Unabhängigkeit zu Großbritannien noch vor Ende der Brexit-Verhandlungen abstimmen lassen.
Die schottische Regierungschefin Nicola Sturgeon kündigte an, sich noch diese Woche vom Parlament die Vollmacht dafür einzuholen. Das Parlament sitzt allerdings in London und es bleibt abzuwarten, ob es seine Einwilligung für ein zweites Referendum geben wird. Schottland wolle selbst entscheiden, ob es einen Brexit wolle oder nicht, so die schottische Premierministerin.


Bereits letztes Jahr hatte sich die Mehrheit der Schotten dafür ausgesprochen, in der EU zu bleiben. Schottland wurde jedoch von Wales und England im Votum um den Brexit überstimmt.  Sturgeon warnte die britische Premierministerin Theresa May, der Zugang zum europäischen Binnenmarkt sei „von entscheidender Bedeutung für das zukünftige wirtschaftliche Wohlergehen Schottlands“. Ginge er durch den Brexit verloren, könnten die Folgen verheerend sein. Sollten die Vorschläge des schottischen Parlaments nicht ernst genommen werden, wäre Sturgeon zufolge deshalb ein Referendum für die schottische Unabhängigkeit sehr wahrscheinlich.
„Es ist weiterhin meine Überzeugung und die der Regierung, die ich führe, dass die beste Option für Schottland die volle Mitgliedschaft in der EU als unabhängiger Staat bleibt“, äußerte sich Sturgeon jüngst in der Financial Times. „Unabhängigkeit muss eine Möglichkeit bleiben, um unseren europäischen Status zu sichern, wenn es sich herausstellt, dass unsere Interessen sich nicht anders schützen lassen.“
Angesichts der jüngsten Entwicklungen in der Europäischen Union, die Sorge um einen Austritt Frankreichs, Italiens und der Niederlande bleibt abzuwarten, ob sich die EU nicht sowieso schon in einem Zerfallsprozess befindet. Die EU-Skeptiker werden europaweit lauter, Erdogan geht auf Konfrontationskurs und Trump macht Stimmung gegen Merkel.

2017 wird ein spannendes Jahr im Hinblick auf die Entwicklungen der weltweiten Geopolitik. Was geschieht mit Europa? Was hat Trump vor? Welche Rolle wird Russland spielen? Wo wird sich China positionieren? Wer sind die Strippenzieher im Kampf um die politische Herrschaft?
Watergate.TV bleibt dran.

 

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick


Kommentar hinterlassen zu "+++ BREXIT: Schottland will Unabhängigkeit +++"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*