„Sicherheits- und Bevölkerungsschutzgesetz“: Krieg gegen das Volk

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 4,50 out of 5)
Loading...
Unbenanntes Design(96)

In Frankreich wurde das sogenannte „Sicherheitsgesetz“ verabschiedet, welches die Aufdeckung von Polizeigewalt verhindert. Das war der Auslöser für Massenproteste in Paris, welche am 28. November stattfanden. Mindestens 50.000 Menschen protestierten gegen das Sicherheitsgesetz, gegen Polizeigewalt und für Pressefreiheit in der französischen Hauptstadt, bevor die Proteste am Abend in gewaltsame Krawalle und Straßenkämpfe zwischen Randalierern und Polizei ausuferten.

Das sogenannte „Sicherheitsgesetz“ ermöglicht es Polizisten, praktisch straffrei auf Demonstranten einzuprügeln. Auch das Filmen von Polizisten wird mit dem Gesetz unter Strafe gestellt. Spätestens seit den Demonstrationen der Gelbwesten ist die exzessive Gewalt der französischen Polizei gegenüber den Demonstranten aufgefallen. Der Macron-Regierung passte es offenbar nicht, dass die massive Polizeigewalt, welche zu zahlreichen Verstümmelungen, Verletzungen und sogar zu Todesfällen bei Demonstranten geführt hat, von Zeugen gefilmt wurde. Um dies künftig zu verhindern, wurde das „Gesetz“ erlassen.

Die französische Polizei ist um ein Vielfaches brutaler beim Vorgehen gegen Demonstranten, als die deutsche Polizei. Viele Teilnehmer bei Gelbwesten-Protesten verloren wegen der Gummigeschosse, die einen Metallkern haben, ihr Augenlicht. Andere wurden durch explodierende Polizeigranaten so schwer verletzt, dass sie Gliedmaßen verloren. Die fassungslos machenden Vorfälle der massiven Polizeigewalt in Frankreich wurden nur deshalb bekannt, weil Demonstranten und Journalisten unter Einsatz von Leib und Leben vor Ort die Verbrechen filmten.

Krieg gegen das Volk

Daher wenig verwunderlich, dass die Franzosen am Samstag auf die Straßen gingen und sich die Wut des Volkes in heftigen Krawallen entlud. Dabei wurden zahlreiche Autos und Geschäfte angezündet; auch Feuerwerkskörper sind abgefeuert worden. Teilweise sind die Demonstranten so massiv gegen die Polizei vorgegangen, dass sich diese zurückziehen musste. Obwohl die Wut der Bevölkerung über das „Sicherheitsgesetz“ nachvollziehbar ist, waren die Bilder aus Paris schockierend. Denn was in Paris passiert ist, grenzt an Bürgerkrieg. Oder vielmehr an einen Krieg zwischen der Bevölkerung und der Regierung, vertreten durch die Polizei.

Schließlich setzten Demonstranten auch die Zentralbank von Frankreich, die Banque de France in Paris in Brand. Sie ist als Rothschild-Bank ein Symbol für selbsternannte „Eliten“, die sich seit Jahrhunderten über das Volk erheben, um es auszubeuten, auszuplündern, zu knechten und nun mit mRNA-Impfungen zu dezimieren. Die Reaktion der Polizei auf die Proteste viel entsprechend heftig aus: Ein Video zeigte, wie ein dunkelhäutiger Mann von drei Polizisten minutenlang zusammengeschlagen wurde. Wie in Berlin wurden Wasserwerfer, Schlagstöcke und Pfeffersprays eingesetzt, Demonstranten brutal zu Boden geworfen und festgenommen.

Massive Menschenrechtsverletzungen in Frankreich und Deutschland

Die Gewalt von Regierungen, die nicht nur in Frankreich gegen die Bevölkerung ausgeübt wird, nimmt inzwischen Ausmaße an, die nicht mehr hinnehmbar sind. Die EU-Bevölkerung wird nicht nur finanziell ausgeplündert, sondern durch Masseneinwanderung, Corona-Beschränkungen und drohende Zwangsimpfungen regelrecht von den Regierungen bekriegt.

Nicht nur in Paris sind Gesetze gegen Menschen und für Staats- und Polizeiwillkür erlassen worden. Das „Dritte Bevölkerungsschutzgesetz“, welches die Merkel-Regierung am 18.11.2020 erlassen hat, ist ebenfalls ein Angriff gegen das eigene Volk, ein massiver Angriff auf die Grund-, Persönlichkeits- und Freiheitsrechte. Die Demonstranten, die sich am 18.11.2020 in Berlin dagegen gewehrt haben, sind ebenfalls mit massiver Polizeigewalt konfrontiert und anschließend auf übelste Weise von Medien und Politik diffamiert worden.

Was derzeit in Ländern der EU passiert, ist ein Krieg gegen die Bevölkerung, welcher mit massiven Verletzungen der Menschenrechte einhergeht. Angesichts der Pläne von Bill Gates und Klaus Schwab & Co., gäbe es inzwischen genügend handfeste Gründe für die Großmächte USA und Russland, hier einzugreifen, um dem himmelschreienden Unrecht ein Ende zu setzen.

 

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

14 Kommentare zu "„Sicherheits- und Bevölkerungsschutzgesetz“: Krieg gegen das Volk"

  1. ZWEI TICKENDE CORONA-BOMBEN.

    Die US-MILITÄROPERATION wird die beiden entschärfen, die Mitglieder der ROTHSCHILDS
    zusammentreiben und vor ein MILITÄRGERICHT stellen.

    • Lieber RW,
      das ist, gelinde gesagt, ein Wunschdenken!
      Die Rothschilds gehören zu jener „Elite“, die die Politik
      der USA und anderer Staaten bestimmen, und sie tun es schon
      seit Jahrhunderten! Wenn diese „Elite“ wirklich außer Gefecht
      gesetzt werden soll, dann nur mit Hilfe von bestens ausgebildeten
      Ninjas! Anders ist diese über Leichen gehende Bande nicht zu
      kriegen. So hart es klingen mag – sie sind nur mit Gewalt und
      durch Aufklärung der Öffentlichkeit über deren Machenschaften
      außer Gefecht zu setzen!

      • Wilhelm Scheidl | 1. Dezember 2020 um 21:45 | Antworten

        Sie haben alles in der Hand. Geld und Menschenleben spielen für sie keine Rolle. Nur Trump könnte es gelungen sein, sie mit einem Coup auszuschalten.

        • Ninjas wirbeln nicht so ohne weiteres in der Luft herum
          wie in einem James-Bond-Film!
          Sie werden auf bestimmte Personen oder Einrichtungen eingesetzt
          und operieren unentdeckt. Dem gehen jahrelange harte
          Ausbildungen voraus. Es wird auch geprüft, ob der auszu-
          bildende Kämpfer charakterlich für diese Ausbildung geeignet ist.
          Nicht jeder bekommt eine Ninja-Ausbildung!
          Also: weg vom Hollywood-Klischee!
          Auch Ninjas haben einen sehr hohen Ehrenkodex!

          • Alle Geheimbünde, alle Untergrundorganisationen etc., haben
            einen Ehrenkodex! Wer gegen den Kodex verstößt, wird unauffällig
            entsorgt!

      • Nichts ist besser als ein US-Militärgericht der alten und bewährten Art!
        Während der Nürnberger Prozesse wurden 34 Schwerverbrecher GEHÄNGT.

        Das ist hundertmal besser, als durch die Luft wirbelnde Ninjas!

        • Viele von ihnen sind unschuldig gehängt worden!
          Der Plan der Alliierten war der, dass die gesamte Führung
          beseitigt werden sollte, um die Geschichte des Besiegten
          im Sinne der Sieger umzuschreiben. Auch heute noch werden
          unschuldige Menschen, die mittlerweile über 90 Jahre als
          sind, eingesperrt und damit mundtot gemacht!
          Wenn ein historisches Ereignis nicht mehr kritisch
          hinterfragt werden darf, stimmt was nicht!

  2. Franz Josef Kostinek | 1. Dezember 2020 um 8:24 | Antworten

    Alle Menschen sind gleich. Auch alle Tiere sind gleich. Trotzdem werden sich Fuchs und Hase so nahe kommen dass sie beieinander in Frieden leben werden. Deshalb die Frage: Weshalb gibt es verschiedenartige Menschen ? Diese Tatsache kann man nicht unberücksichtigt lassen ohne dass das Zusammenleben schadensfrei sein kann.

    • Wilhelm Scheidl | 1. Dezember 2020 um 12:44 | Antworten

      Weil eben Menschen unterschiedlich sind, mit verschiedenen Begabungen und Vorzügen ausgestattet, ist die Einhaltung der Rechtsstaatlichkeit so wichtig, in dem nur Gesetze verabschiedet werden dürften, die für alle Menschen gleichermaßen gelten. Da das Recht in jeder Lage objektiv ist, ist in einem funktionierenden Rechtsstaat Willkür ausgeschlossen. Nur halten sich die Gesetzgeber nicht an diese einfache Grundregel. Und das Volk nimmt alles gelassen und gottgegeben hin.

  3. TheLORD `s Truth is Victory | 1. Dezember 2020 um 10:08 | Antworten

    Diese Antiregierungsbande hat die letzten Aktion gegen das Volk ausgespuckt.
    Die merkel is out, outer gehts nicht mehr. Was Dominian angeht, so sollte man zur
    Kenntnis nehmen was diese Zionistenbande incl. des hier etablierten zionistischen Rates hat abgehen lassen. Diese gesamte Deepstaate und Zionistenbande wird fallen. Der diskriminierte und lahmgelegte, inzwischen jedoch rehabilitierte General Michael T. Flynn ist ein gottesfürchtiger und mutiger Mann und wird mit
    aufrichtigen Kollegen diese zionistischen Systeme Satans auseinanderbrechen. Verhaftungen sind bereits seit längerem über international agierenden Militrätribunale hyperaktiv. Doch die noch aktiven , verlogenen.menschenverachtenden Systemmedien werden offensichtlich noch durch diese gewissenlosen Verbrecher per Background gesteuert, denn die Höhlen und Nester dieser Kabbalen Eliten wurden seit Jahrtausenden etabliert und wenn wir uns wundern, daß die
    Deaktivierung dieses menschenverachtenden Systems von Kinderblutsäufern und Pädophilen
    halt länger dauert als geplant, wäre es besser wir denken über die Gesamtsituation
    des iridischen Geschehens mehrfach nach. Informieren, erkennen und handeln, jeder für sich
    und seine Familie, sofern vorhanden; oder auch noch vorhanden. Denn diese vermaledeite
    Bande von unbeschreiblich menschenverachtenden reptiloiden Kreaturen, hat ein System
    etabliert, das eigentlich undurchschaubar geworden ist. Genau das müssen wir alle erkennen,
    wenn wir spontan reagieren und kritisieren,warum dauert alles sooo lange. Alles hat eben seine Zeit, so auch Lüge gegen Wahrheit, Mord gegen Heilung, Hass gegen Liebe und so weiter.

    Was nun diese Prachtstück-Reptil merkel und den macron angeht, so liegen diese
    symbolisch bereits in den Fesseln der eigenen Morde und Untaten. Die merkel ist ja besonders aufgefallen durch Dominian Soft/Ch-Rotscld/Wahlfälschung USA Wahlen, aus Europe, diese
    menschenverachtende, scheinheilige Kreatur/Reptilie stinkt wahrhaft zum Himmel. Gehen wir doch davon aus,daß merkel & Cie im Zenit der kommenden Aktionen der internationalen Tribunale mit der leyen Rest EU u. a, etc… stehen. Es ist alles doch nur noch eine Frage relativ kurzer Zeit. So sollten wir geduldig bleiben, denn alles wird gut und die Fäden dazu sind gezoben durch honorige und gezielt entschlossene Menschen, auch hohe Strukturen der Gesellschaften, international, die gottesfürchtig, anständig und nach unserem Ermessen
    auch ehrlich gegenüber der Menschheit sind. Letztendlich wird die Endscheidung jedoch durch die lichtvolle Kraft des Einen, des Christus, auf den diese und auch wir alle vertrauen müssen, massgeblich die weltweite Situation zugunsten der gesamten Menschheit entscheiden.
    Entscheidend wird sicher sein, nämlich die Umstruckturierung des weltweiten Finanzwesens,
    ob es nun im Sinne von Nesara/Gesara sein wird , mag dahingestellt bleiben. Die Priorität
    dieses Geschehens liegt doch wohl darin, daß es Kreaturen wie Rothshild,Rockefeller etc. und
    deren Politsklaven wie merkel & Cie nicht mehr möglich bleibt Geld aus dem Nichts zu schaffen und verbrecherisch zu manipulieren, systematisch z.B. Menschenschlächter aus Nigeria einzukaufen, weltweit mit Milliarden und Abermillarden um sich zu schmeissen, da die
    hochtechnisch bereiteten Druckmaschinen immer und alles Geld aus dem Nichts verfügen
    können. Genau auf diese Weise und billige Art , haben die Kabbalen sich die Erde gekauft und
    erschwindelt. Eigentlich funktionierte das doch relativ einfach. Für wertloses, bedrucktes
    Papier hat man sich alles erschwindelt und sich die Ressourcen an Gold und Edelmetallen förmlich unter die Nägelgerissen. So funktionierte die FED halt. Doch nun ist es
    zeitnah Schluß damit und genau das bedeutet auch das totale O U T für dieweltweit organisierten , Politmafiosi, Blutsäufer und Kannibalismus praktizierenden Schwerstverbrecher der Elitären Bewegungen… So danken wir dem Herrn, der aus Geist und Wahrheit des Vaters/Schöpfers aller Dinge ist, der Sohn Jesus Christus. Bitte kapiert das auch,denn wenn wir endgültig befreit werden, wonach es aussieht, ist es deshalb, da die dafür Verantwortlichen Patrioten selbst in Geist und Wahrheit des Einen Herrn, des Christus gehen. Deshalb gehen wir auch mit Ihnen und bitte für alle, die uns so mutig befreien wollen
    und auch werden. Danke mit einem herzlichen Shalom an alle die erwacht sind, doch auch
    die Vielen, die noch erwachen werden und müssen, ja genau müssen.
    Deshalb gehen wir gemeinsam mit Gott, Der Geist und Wahrhheit,Liebe und Erkenntnis ist!

    Vaya con D I O S

    Vergessen wir auch nicht für verfolgte Christen zu beten und der vielen, wie gerade in Nigeria durch Schlächterbanden ermordete Geschwister, weltweit zu gedenken… Danke!
    Gerade dieses ist so immens wichtig, Liebe und Mitempfinden auf internationaler Ebene
    allen christlichen Geschwistern und allen gewissenhaften Menschen dieser Erde zu zeigen!

  4. …let them lie & manipulating…at least all that H*TLER2.0 Whores will be welcomend in Vorkuta/Ru2.0 after fullfilled D-DAY2.0…!!!…khttps://www.trunews.com/stream/dem-donkey-dumps-news-blackout-on-mysterious-early-morning-vote-surges-in-swing-states

  5. Das ist es was ich schon Jahre im Internet poste.

    Wirtschaft ist Krieg im Frieden. Erst wird der Konkurrent und der mögliche Konkurrent(Arbeitnehmer) bekämpft und falls das Ziel erreicht ist und es nichts mehr zu gewinnen gibt, folgt der Satz: “Krieg ist die Fortsetzung der Politik mit anderen Mitteln”

    “Krieg ist eine bloße Fortsetzung der Politik mit anderen Mitteln.”, lautet ein berühmtes Zitat des preußischen Generals Carl von Clausewitz, der Anfang des 19. Jahrhunderts in den napoleonischen Kriegen eine entscheidende Rolle spielte.

    • Wilhelm Scheidl | 1. Dezember 2020 um 21:51 | Antworten

      Und deswegen muss alles getan werden, um die Wirtschaft aus der Politik herauszuhalten. Wirtschaft braucht Politik nicht.

  6. „Das „Dritte Bevölkerungsschutzgesetz“, welches die Merkel-Regierung am 18.11.2020 erlassen hat, […]“

    Bevor die KZs in Deutschland nach englischem Vorbild KZ genannt wurden, hießen sie „Schutzhaftlager“.

    Große Preisfrage: Welchen Geisteswind bläst die „Regierung“ da gerade durch die deutschen Lande?

    Auf Frankreich bezogen: Die Polizei in Frankreich war schon immer die Knüppelgarde der Reichen und der Regierenden. Deshalb steht der ‚Flic‘ traditionell in keinem guten Ansehen. Er gilt als Feind der Bevölkerung, was auch deren heftigen Reaktionen erklärt.

    Anders in Deutschland: Da galt der Poizist bislang als „Freund und Helfer“ und Vertrauensperson. Die deutsche Regierung legt offenkundig höchsten Wert darauf – siehe Querdenken-Demos in Berlin -, das sich das Ansehen der deutschen Politisten in der Bevölkerung gründlich ändert. Gesellschaftlicher Fortschritt? Weg zum Modernen, aufgeklärten Gemeinwesen? Wohl eher zum kommunistischen.

    Es überrascht mich nicht, dass faschistische Macher überall in Europa und in der Welt zur Zeit ihre faschistischen Feuerwerke zünden. In meinen Augen ist es eines der vielen aktuellen Signale, die anzeigen, dass die Vertreter und Apostel des materiellen Weltbildes mit ihrem Latein am Ende sind und sie vor dem endgültigen Untergang des materialistischen Weltbildes und ihrem eigenen Verschwinden in die Geschichtsbücher nochmal richtig die Sau rauslassen wollen. Doch das rettet sie nicht mehr! Auch nicht diejenigen, die gedankenlos, konsumgierig und durch Mittun dem Faschismus huldigen.

    Warum sollten USA oder Russland – wie hier oft erhofft – die Europäer von deren selbstgemachten Faschismusproblem erlösen? Falls die Europäer keinen Faschismus wollen, werden sie Eigenverantwortung übernehmen und sich wehren müssen! Amerikaner und Russen haben andere Interessen in Europa.

    Ob Trump, der keinen Krieg will, die europäischen Stützpunkte noch braucht, die für die militärische Weltbeherrschung geostrategisch wichtig sind, wird sich zeigen. Vielleicht bedingt seine Konzentration auf die Konsolidierung der USA einen Deal mit Russland.

    Ein solcher Deal könnte z.B. darin bestehen,
    a) dass die USA sich auf die beiden amerikanischen Kontinente konzentrieren und sie diese ‚chinafrei‘ halten, und
    b) dass Russland die Vormachtstellung auf dem eurasischen Kontinent einnimmt ud diesen ‚chinafrei‘ hält.

    Eine sinnvolle Arbeitsteilung zur Einhegung der Weltmachtinteressen Chinas.

    Die schlechteste Lösung wäre das nicht.

    Und ein kollateraler Nebeneffekt wäre ebenfalls erfreulich: Alle den USA und Russland feindlich gesinnten Politikern und mediale Hetzer Europas würden (nach Vorkuta?) verschwinden.

    Die Anstachelung zum Völkerhass und die Kriegshetzerei in Europa hätten – wie dann hoffentlich auch die NATO, CIA, EU, „Europaparlament“ und EZB- ein Ende.

    Die Europäer sind gut beraten, wenn sie sich umgehend und ernsthaft Gedanken machen, was anstelle des bisherigen kriminellen Wirtschafts- und Politiksystems treten soll, für das es sich einzusetzen lohnt. Gute Vorschläge sind im Umlauf. Praktische Anschauungen sind bereits möglich.

    Falls sie sich weiterhin weigern, Eigenverantwortung für ihren eigenen Lebensraum zu übernehmen, ändert sich lediglich die Hintergrundschablone, und die Freiheit der Europäer wird darin bestehen, weiterhin nach fremden Pfeifen tanzen zu müssen.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*