Soros nimmt Kampf gegen Klimaleugner auf

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 4,67 out of 5)
Loading...
Unbenanntes Design(21)

In seinem Kampf gegen Donald Trump, Xi Jinping, Wladimir Putin und gegen Klimaleugner lässt George Soros nichts unversucht, um seine Ziele zu erreichen. Der ungarische Regierungschef Viktor Orbán konnte Soros und seine „Central European University“ erfolgreich aus Budapest vertreiben. Doch Soros gibt nicht auf. Beim World Economic Forum (WEF) in Davos kündigte Soros an, ein neues „Universitäts-Netzwerk“ zu gründen. Dafür setzt Soros eine Milliarde Dollar ein. An den neuen „Soros-Unis“ will der „Philanthrop“ „Klimaleugnern“ und „Autokraten“ wie Trump mit „exzellenter Bildung“ begegnen.

Bei der Gründung des neuen „Uni-Netzwerkes“ handele es sich um „das wichtigste Projekt seines Lebens“, sagte Soros. Damit wolle er sein Projekt einer offenen Gesellschaft vorantreiben. Beim WEF in Davos kritisierte Soros die Politik der USA und Chinas: „Das Jahr 2020 und die kommenden Jahre würden nicht nur über Trumps und Xis Schicksal entscheiden, sondern über das der ganzen Welt. Die offene Gesellschaft habe in der Vision von Xi Jinping und Donald Trump keinen Platz, so Soros.

Die Central European University (CEU) sei „nicht mehr stark genug“ um den Gedanken der offenen Gesellschaft in der Welt zu verbreiten und gegen Klimaleugner vorzugehen. Die CEU werde die Koordinierung des neuen Uni-Netzwerkes übernehmen. Die ersten Programme sollen bald beginnen. Studierende sollen weltweit durch Online-Kurse „gemeinsam“ die Vision der offenen Gesellschaft von Soros, und wie man gegen den Klimawandel vorgehen kann, lernen.

Erste Partner-Universitäten, die sich mit dem Soros-Netzwerk verbinden wollen, haben sich schon gefunden: Die Universität Science Po in Paris, die Amerikanische Universität in Kirgistan, die Arizona State University in den USA, die BRAC Universität in Bangladesh und die SOAS in London. Die ganze Geschichte um Soros und seine Aktivitäten lesen Sie hier.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

26 Kommentare zu "Soros nimmt Kampf gegen Klimaleugner auf"

  1. Da kann man nur hoffen, dass Boris Johnson diesem alternden Misanthropen die Tür weist.

  2. Soros? Schaut mal die Aufzeichnungen wo er darüber redet wie er im Zweiten Weltkrieg zu seiner Vermögen gekommen ist auf kosten der deportierten!! Soros= Neo-Kommunismus mit rassistisch-Faschistischen Farben! Es wird der Letzter Schritt der Menschheit wenn die „Offene Gesellschaft“ zu Stande kommt! Chaos Anarchie steht unmittelbar vor unseren Türen! Aufwachen!!

  3. „Die Wirklichkeit spielt sich im Kopf ab. (…) Sie müssen sich von diesen dem neunzehnten Jahrhundert angehörenden Vorstellungen hinsichtlich der Naturgesetze freimachen. Die Naturgesetze machen wir.“

    – ein Buchzitat –

  4. Je mehr sie in die Enge gtrieben werden, umso aggressiver agieren sie. auch in Deutschland wird darüber „angedacht“, gegen Klimaleugner vorzugehen. Kein Wunder,
    bei den Gehilfen!

  5. dieser unsägliche George Soros ist eine Geisel Gottes, obwohl er gottlos erscheint, eher schon als der „Anti-Christ“, der von Nostradamus im Mittelalter vorhergesagt wurde.
    Übrigens: es gibt keine „Klimaleugner“, eher „Zweifler“ an den sekten-, panikartigen und wissenschaftlich falschen „Erkenntnissen“ von irrgeleiteten Öko-Diktatoren allen Alters.
    Leider schlagen die meisten Medien in die selbe Scharte.

  6. Diese alte Schwuchtel soll in die Hölle fahren. Vielleicht isser schon dort und uns wird bloß noch etwas vorgespielt bis das Spiel für immer aus sein wird!!!

  7. Der Reichsdeutsche sagt | 4. Februar 2020 um 11:43 | Antworten

    dieser Satanist ist eines der größten Menschenhasser und Oberzionist der jüdischen Bänkster der nur auf sein Ego klotzt und auch einer der Kriegsverbrecher ist.
    Deshalb ein sehr guter Freund der Landeshochverräterin und Zerstörer unseres Landes und Heimat ist die sogenannte Kanzlerin des Satans !!!!!

  8. Verkehrschaos im Landkreis Regensburg. Glatteis und massive Schneefälle bringen den Verkehr zum erliegen. Während des Wartens auf die Räumfahrzeuge höchst erheiternde Gespräche zwischen liegengebliebenden Verkehrsteilnehmern und der POLIZEI über das Klima.

    Erste Auswirkungen der sozialistischen Indoktrination durch die Öko-Nazis bereits im Straßenverkehr sichtbar
    https://aufgewachter.wordpress.com/2020/01/29/erste-auswirkungen-der-sozialistischen-indoktrination-durch-die-oeko-nazis-bereits-im-strassenverkehr-sichtbar/

  9. Polizist : „Guten Tag, allgemeine Verkehrskontrolle.“

    Klima-Leugner : „Bin ich zu schnell gefahren, Herr Wachtmeister?“

    Polizist : „Nein! Wir haben Sie wegen der Aufkleber an Ihrem Fahrzeug angehalten.“

    Klima-Leugner : „Aha! Ja dann!“

    Polizist : „Bitte steigen Sie mal aus!“

    Klima-Leugner : „Und jetzt?“

    Polizist : „Schauen Sie mal auf Ihre Fahrertür und lesen Sie laut vor!“

    Klima-Leugner : „Stoppt den CO2-Hunger der Pflanzen!“

    Polizist verschränkt seine Arme

    Klima-Leugner : „Meinen Sie den Aufkleber, Herr Wachtmeister?“

    Polizist : „Jaha, den meine ich.“

    Klima-Leugner : „Möchten Sie davon auch ein paar Exemplare haben?“, und griff in die Ablage der Fahrertür.

    Polizist : „Nein, den will ich nicht!“

    Klima-Leugner : „Ok, wie Sie meinen, dann zeige ich Ihnen einen anderen. Kommen Sie mal bitte mit, Herr Wachtmeister“, und schritt zur Motorhaube.

    Polizist völlig sprachlos

    Klima-Leugner : „Wie wäre es mit dem hier? ‚Eisbären leben nicht vom Eislutschen‘, und zeigte auf ein Airbrush-Motiv von einem niedlichen Eisbären, der einsam auf einer kleinen Eisscholle steht.

    Polizist starrt völlig fassungslos auf die Motorhaube

    Klima-Leugner : „Wollen Sie auch das Airbrush-Motiv auf der Motorhaube haben, Herr Wachtmeister?“, und ging zum POLIZEI-Wagen ´rüber.

    Klima-Leugner trifft POLIZEI
    https://aufgewachter.wordpress.com/2019/02/01/klima-leugner-trifft-polizei/

  10. Laut Harald Thiers lebt Soros nicht mehr!!!!!!!

  11. Die ART wie Soros mit seinem Geld die Welt umkrempeln möchte, ist nur als Größenwahn eines Irren zu bezeichnen. Alle Feldherren die dies mit Waffengewalt versucht hatten sind am Ende gescheitert und dann manchmal hingerichtet worden. Soros auch?!

  12. Gegen was kämpft der Menschenhasser Sorros nicht an? Der muss ja sowas von verbittert und böse sein. Der kann sich ja selbst nicht leiden, wie kann er dann andere Menschen mögen, der verdatterte alte Greis…

  13. Das der nur so alt werden muss ……

  14. Der Staat und die Staaten müssen und haben die Aufgabe in Eingriffe der sozialen Sicherheit, in Eingriffe des Bildungssystem etc. vorzugehen.

    dieser Mensche darf eigentlich keine Unis oder ähnliches Gründen, wenn wir es alle nicht wollen.

    • Das interessiert doch diesen Sorros-Dattergreis nicht, und die Altparteien in DE schon gar nicht, er hat doch einige Milliarden und hat sich mit dem Teufel liiert, so wie die Altparteien auch. Europa soll doch zerstört werden, also was solls?

  15. Grünen Chef Kretschmann fordert kein Geld für die einheimischen Flutopfer in Deutschland
    http://www.mmnews.de/index.php/politik/75229-kretschmann-kniestig

    Für die eigene Bevölkerung sind die Kassen leer, für die Flüchtlinge und für die Finanzindustrie ist man bereit hunderte Milliarden auszugeben
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/09/07/eu-will-mit-sich-neuem-krisen-fonds-fuer-panik-an-maerkten-wappnen/

    Regierung entnimmt für Flüchtlinge eine Milliarde aus Gesundheits-Fonds
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/08/03/regierung-entnimmt-fuer-fluechtlinge-eine-milliarde-euro-aus-gesundheits-fonds/

    Das Geld aus dem Fluthilfe Fonds soll für Asylbewerber eingesetzt werden
    http://www.der-dritte-weg.info/index.php/menue/1/thema/69/id/4744/akat/1/infotext/Fluthilfe_Gelder_sollen_fuer_Asylanten_missbraucht_werden/Politik_Gesellschaft_und_Wirtschaft.html
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/fluechtlinge-fluthilfe-fonds-soll-asylbewerbern-helfen-a-1005240.html
    http://www.sueddeutsche.de/politik/asylbewerber-unterbringung-regierung-soll-fluthilfe-gelder-fuer-fluechtlinge-einsetzen-1.2240708

    Dank Merkels Überflutung Deutschlands mit Asylanten, entstehen neue Milliardenlöcher im deutschen Sozialsystem
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/02/17/fluechtlinge-und-hartz-iv-krankenkassen-vor-problemen/
    http://www.huffingtonpost.de/2016/02/17/fluechtlinge-kosten-gesundheitssytem_n_9249966.html
    http://www.focus.de/finanzen/versicherungen/deckungsluecke-bei-krankenkassen-milliardenloch-wer-zahlt-eigentlich-fuer-die-arztkosten-von-fluechtlingen_id_5290826.html
    http://www.faz.net/aktuell/politik/krankenkassen-milliardenloch-bei-den-krankenkassen-groesser-als-erwartet-147775.html

  16. Walter Gerhartz | 6. Februar 2020 um 9:47 | Antworten

    Frankreich baut sechs neue AKWs – In Deutschland explodiert die EEG-Umlage

    https://www.compact-online.de/frankreich-baut-sechs-neue-akws-in-deutschland-explodiert-die-eeg-umlage/

    Die Atom-Euphorie, die in den fünfziger und sechziger Jahren unabhängig vom politischen System sowohl im Westen wie im Osten herrschte, hat bis heute in einigen Ländern überdauert. Das ist insbesondere westlich des Rheins so, wo schon Präsident Charles de Gaulle seine Nation dazu aufrief, sich von anderen Mächten unabhängig zu machen und deshalb auf militärischer wie ziviler Ebene die größte atomare Macht Europas aufzubauen.

    Musterschüler beim CO2-Ausstoß pro Kopf – dank Atomenergie

    Frankreich zählt mittlerweile zu den Industrieländern mit den geringsten CO2-Emissionen pro Kopf in der Welt, was auf die starke Nutzung der Kernenergie zurückzuführen ist. Kein Wunder, dass im Land selbst die Nutzung der Nuklearenergie seit den siebziger Jahren völlig unumstritten und mittlerweile fast schon Teil der nationalen Identität geworden ist….ALLES LESEN !!

  17. Walter Gerhartz | 6. Februar 2020 um 9:49 | Antworten

    CO2 – Umweltgift oder Lebenselixier ?

    Wer die Antwort auf die o.a. Frage genauer wissen will, der besuche die Firmen-Webseite von Prof. Dr. Klaus-Dieter Döhler, Endokrinologe (www.curatis-pharma.de).

    Ein einziger Blick auf diese Riesensammlung genügt, um das Gequatsche von der angeblich wissenschaftlich einheitlichen Meinung zum Klima-Killer CO2 zu widerlegen.

    https://conservo.wordpress.com/2019/10/23/co2-umweltgift-oder-lebenselixier/

  18. Walter Gerhartz | 6. Februar 2020 um 9:50 | Antworten

    Deutscher Wissenschaftler: CO2 hat vernachlässigbaren Einfluss auf das Klima – Hohe Kosten, keine Wirkung.

    https://sciencefiles.org/2019/07/18/deutscher-wissenschaftler-co2-hat-vernachlassigbaren-einfluss-auf-das-klima/

    Das Rezept, um Bürger zu schröpfen, in aller Kürze:

    >Eine Gefahr erfinden, mit der man Bürger erschrecken kann.

    >Die Gefahr zu einem apokalyptischen Inferno ausarbeiten.

    >Gruppen von leicht Erregbaren, die auf der Suche nach einem Lebenssinn sind, für den Kampf gegen das apokalyptische Inferno mobilisieren.

    >Opportunisten rekrutieren, die alles unterstützen, wenn es ihnen einen finanziellen Nutzen bring (etliche davon werden sich auch von alleine einstellen).

    >Medien und andere Informationskanäle mit (erfundenen) Schreckensberichten fluten, um die Nähe des Endes zu verdeutlichen.

    >Steuern einführen, um das Ende abzuwenden, das sich regelmäßig und zur Freue aller Naiven unter den Beteiligten durch Steuern auch tatsächlich insofern abwenden lässt, als das Katastrophenthema dann, wenn sein eigentlicher Zweck, Bürger zu schröpfen, umgesetzt ist, aus den Medien verschwindet.

    >Als flankierende Maßnahme zur Erfindung neuer Steuern bürgerliche Freiheiten beseitigen, um den erfundenen Ernst der Lage auszunutzen und Kontrolle durchzusetzen….ALLES LESEN !!

  19. Walter Gerhartz | 6. Februar 2020 um 9:51 | Antworten

    KLIMA-HYSTERIE & ZUWANDERUNG (Migranten) EIN TOTALER WIDERSPRUCH !

    Alle die für ein angeblich besseres Klima kämpfen, dürften auf keinen Fall für eine Zuwanderung Fremder nach Deutschland sein.

    Deutschland ist bereits fast überbevölkert und Länder und Gemeinden kämpfen seit Jahren darum, dass nicht die ganze Landschaft zugebaut wird, sondern, dass wir die Natur (Wiesen, Felder, Wald) erhalten.

    Gerade dies wird aber durch den Zuzug Fremder nicht zu halten sein und widerspricht somit auch den Bedingungen für ein gutes Klima (auch dem guten menschlichen Klima)

    Deutschland ist eines der dichtbesiedelsten Länder der Erde – über 280 pro Quadratkilometer – in Afrika 4 !!

    Ständig werden die Bauwirtschaft, die Industrie und die Bauern kritisiert (Der neuste Tick der Grünen: Einfamilienhäuser sind unerwünscht) !

    Hier wird deutlich, dass alle Politiker von CDU/SPD/GRÜNE (Altparteien) völlig irrsinnige und völlig widersprüchliche Pläne realisieren wollen !

    Ohnehin stammen nur 3 % der globalen Co2-Emissionen vom Menschen. Davon werden nur 2,26 % von Deutschland aus in die Atmosphäre gepumpt, also rund 0,07 % des Gesamtausstoßes.

    Faktisch kann der Alleingang von Deutschland überhaupt nichts ausrichten, aber in Wahrheit hatte der Mensch noch nie Einfluß auf das Klima.

    Das zeigt die Vergangenheit in der bereits vor Millionen Jahren das Klima wechselte obwohl es keine Menschen und deshalb weder Industrie noch Autos gab !

    Und wenn unsere Kinder bald wieder in Höhlen leben müssen, werden sie ihre Eltern fragen warum es soweit gekommen ist.

    Dann müssen die Eltern sagen. WIR HABEN GRÜN GEWÄHLT !!

  20. Alles was im Widerspruch zur Co2 Hysterie schriftlich angeboten wird können und wollen die Schulschwänzer sowieso bald nicht mehr lesen. Auf der Straße gibt es ja genug mündliche Informationen von idiotischen Einpeitschern.

  21. Hans-j.Czerwonka | 7. Februar 2020 um 3:19 | Antworten

    Klimaleugner ! Hae? Wie kann man denn das Klima leugnen ? Das Klima ist einfach da! Leugnen kann man wohl nicht dass Soros ein alter menschenverachtender Misanthrop ist !

  22. Walter Gerhartz | 7. Februar 2020 um 12:37 | Antworten

    Thüringen ist das entscheidende Beispiel wie sich die ALTPARTEIEN unseren Staat zur BEUTE gemacht haben.

    Die NEUEN dürfen nicht an die Macht, damit die ALTEN weiterhin mit Lug und Trug die wAHREN HINTERGRÜNDE verschleiern können !

    Die Wahrheit ist, dass die ALTPARTEIEN von Soros & Freunden gesteuert sind und auf seinen Befehl die UMVOLKUNG und den KLIMA-WAHN betreiben und die NEUEN (AfD) ausdrücklich dagegen sind.

    Auch Putsche (z.B. 2014 in der Ukraine) und Kriege (z.B. Nahost) sind das Machwerk von Soros & Freunden, denen die ALTPARTEIEN gehorsam folgen.

    Wenn die Deutschen Bürger frei sein wollen, darf man auf keinen Fall die ALTPARTEIEN wählen !

  23. Walter Gerhartz | 9. Februar 2020 um 13:41 | Antworten

    Der ganze KLIMA-WAHN dient nur Soros mit seinen Freunden und anderen CO2-Spekulanten.

    Es ist einfach lächerlich, die Wissenschaft kann heute fast noch nicht einmal eine sichere Wettervorhersage für 3 Tage machen, aber sie wissen schon, dass die Welt bald am KLIMAWANDEL unter gehen wird.

    Da fällt mir in der jetzigen Faschingszeit das alte rheinische Fassenachtslied ein: „AM 30. MAI IST DER WELTUNTERGANG, WIR LEBEN NICHT MEHR LANG, WIR LEBEN NICHT MEHR LANG …..Täterä !!

  24. Walter Gerhartz | 10. Februar 2020 um 12:39 | Antworten

    WIR WARTEN BESONDERS SEHNLICH AUF DER RÜCKTRITT DER ANTI-DEUTSCHEN KANZLERIN !!

    Thüringen ist das entscheidende Beispiel wie sich die ALTPARTEIEN unseren Staat zur BEUTE gemacht haben.

    Die NEUEN dürfen nicht an die Macht, damit die ALTEN weiterhin mit Lug und Trug die WAHREN HINTERGRÜNDE verschleiern können !

    Die Wahrheit ist, dass die ALTPARTEIEN von Soros & Freunden gesteuert sind und auf seinen Befehl die UMVOLKUNG und den KLIMA-WAHN betreiben und die NEUEN (AfD) ausdrücklich dagegen sind.

    Auch Putsche (z.B. 2014 in der Ukraine) und Kriege (z.B. Nahost) sind das Machwerk von Soros & Freunden, denen die ALTPARTEIEN gehorsam folgen.

    Wenn die Deutschen Bürger frei sein wollen, darf man auf keinen Fall die ALTPARTEIEN wählen !

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*