SPD: Legendärer Bürgermeister hält Genossen für „Klugscheißerpartei“

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Das werden Nahles, Maas, Scholz und Co. nicht gerne hören. Der Berliner Stadtteilbürgermeister Buschkowsky hält seine Partei für eine Ansammlung von „Klugscheißern“. Jedenfalls meldete dies nun der „Focus“ und verwies auf die schwachen Auftritte von Olaf Scholz. Nach Angaben im „Focus“ traut er dem Mann nicht zu, Kanzler werden zu können bzw. die Kanzlerkandidatur zu übernehmen. Hein Buschkowsky ist ohnehin ein Mann der offenen Worte. In Berlin-Neukölln hat er schon früh gegen jede politische Korrektheit darüber gewettert, wie schlimm die Integration oder Nicht-Integration dort im Stadtteil verlaufe. Damit hat er sich in der Partei keine Freunde gemacht.

Klugscheißerpartei

Seiner Partei hält er den Spiegel vor. So sei die Parteispitze nicht mit Realitätssinn ausgestattet, sondern weise vielmehr einen fehlenden Bezug zum Volk auf. Der Landesverband Berlin sei besonders beklagenswert. Die SPD sei dort auf dem Weg zum früheren Klassenkampf. Und sie befinde sich auf dem Weg zur „Volkshochschulpolitik“. Unverhohlen ein Hinweis auf die Provinzialität der Partei.

Sie sei eine „Klugscheißerpartei“, lässt er letztlich sogar wissen. Eines der besonderen Probleme sei unter anderem, dass es immer weniger Menschen aus Arbeiterfamilien selbst geben würde, die sich in den Gremien der Partei wiederfinden würden. Noch in den 70er Jahren sei dies klar anders gewesen. Müllfahrer, Rentner, alles quer durch die Bevölkerung der Stadt. Heute seien die Menschen eher nach Berlin gezogen (um dort Karriere zu machen ggf.). Sie seien der Berliner SPD nicht mehr verbunden.

Die Stadt Berlin werde ohnehin bald schon nur noch von den „Linken“ regiert. Die SPD kämpfe nicht mehr für die arbeitende Bevölkerung, sondern für Randgruppen. Dies seien die Menschen, die sich nicht von Lehrern oder Eltern hätten beraten lassen.

Das Wort „Klugscheißerpartei“ gefällt uns…

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

3 Kommentare zu "SPD: Legendärer Bürgermeister hält Genossen für „Klugscheißerpartei“"

  1. Die SPD ist ein Haufen Schwachsinniger ohne Profil und Realität also ein Auslaufmodell die nun unter fünf Prozent fallen wie auch alle anderen Parteien außer AFD und CSU.
    Heringlehner Herbert

  2. Das sind alles Kriminelle!!! Die gehören alle hinter Gitter!!! Aber ohne Freigang!

  3. Hein Buschkowsky liegt völlig falsch. Selbstverständlich sind Typen wie Scholz geeignet Kanzler in Deutschland zu werden. Denn nur Verbrecher haben in Deutschland Chancen in Politik und Wirtschaft Karriere zu machen.
    Das ist schließlich gelebte Demokratie.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*