Spiegel: „Wir brauchen eine Weltregierung“ – „Impft Euch“

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...
Unbenanntes Design(5)

In der Corona-Krise zeigt sich nun ganz deutlich, wer auf wessen Seite steht. Die Spreu trennt sich vom Weizen. Der Spiegel ruft in seinen Artikeln ganz unverhohlen zu einer Weltregierung auf sowie dazu, „sich gegen das Virus der Barbarei zu impfen“. „Der Klimawandel und die Migrationstragödien der letzten Jahre hätten es noch nicht bewiesen“, so der Spiegel, „Covid-19 beweise es uns jetzt von Tag zu Tag: Krisen wie diese bräuchten eine Art Weltregierung – so vorläufig und unvollkommen sie unter dem Druck der sich überschlagenden Ereignisse auch sein mag“.

Interessant und aufschlussreich zugleich ist, wie der Spiegel diese drei Ereignisse jetzt in einem Satz in direkten Zusammenhang bringt. Ein Zusammenhang, der nun ganz offen dargestellt wird und alles andere als Zufall ist. „Verschwörungstheoretiker“, die in diesen Ereignissen eine konzertierte, geplante Aktion des Deep State, der die Weltregierung errichten will, sehen, und seit Jahren davor gewarnt haben, dürften wohl Recht behalten haben.

Denn wir alle wissen, wer hinter der „Migrationskrise“ und wer hinter der „Klimakrise“ steckt. Es sind Individuen, die Namen tragen wie Bill Gates oder George Soros. Wir haben dies in zahlreichen Artikeln auf dieser Seite bereits ausführlich und wiederholt dargestellt. Zu dem umfassenden Impfaufruf des Spiegel, sich „zum Schutz der Alten und Kranken gegen das Virus der Barbarei“ impfen zu lassen, passt auch der jüngste Aufruf von Bill Gates. Dieser will nicht nur eine weltweite Massenimpfung, sondern alle Menschen auch gleich chippen lassen.

Die jüngste Forderung von Bill Gates sind „digitale Zertifikate zum Nachweis des Coronavirus-Impfstatus“. Seine Agenda besteht darin, jeden Menschen mit Coronavirus-Impfstoffen zu impfen und sie mit „digitalen Zertifikaten“ vom Typ „Mark of the Beast“ zu verfolgen: „Irgendwann werden wir digitale Zertifikate haben, die zeigen, wer sich vor kurzem erholt hat oder getestet wurde oder wann wir einen Impfstoff haben, wer ihn erhalten hat.“ Bill Gates will also jeden, der sich womöglich mit dem Coronavirus infiziert und sich davon erholt hat so wie alle, die auf das Virus getestet worden sind, digital verfolgen lassen. Gates will auch wissen, wer sich gegen das Coronavirus impfen lässt, sobald der Impfstoff verfügbar ist. Wissen und Macht total also – wie wir auch hier darlegen.

Wer weiß, was in Impfstoffen enthalten ist (http://www.impffrei.at/interessante-fakten/inhaltsstoffe), für den muss dieses Szenario wie Massen-Eugenik und nach dem Versuch der Vervollkommnung der NWO klingen. Hoffen wir, dass die Trump-Allianz diese Vorhaben unterbinden wird.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

3 Kommentare zu "Spiegel: „Wir brauchen eine Weltregierung“ – „Impft Euch“"

  1. Mich wundert schon seit Jahren, daß IMMER noch kein Impfstoff gegen den MERKEL-VIRUS erfunden wurde!!

  2. Das ist in diesem Szenario noch nicht vorgesehen! Kommt später mit noch höherer Gewinnspanne!

  3. Der Spiegel kommt schon lange aus der Deckung. Das ist nicht erst seit Corona.
    Von „Journalisms“ kann keine Gesellschaft leben und wir haben da geradezu eine Schwemme. Europa, das ist ein Wasserkopf an Dienstleistungen. Es gab nie ein Wachstum. Imbußbuden, Tatoo- und Nagelstudios, Hairdresser, Pizza-Services, „Medien“ – das war das Wachstum.

    Man kommt nicht drum herum, über den Dingen zu stehen, eben auch über den Schwätzerorganen.
    Was sollte eine Impfung in Europa bringen? Europa ist nun der Vorhof zur Dritten Welt. Die DDR und die Sowjetunion haben auch sehr lange gebraucht, um den „Abstieg“ zu begreifen.

    Wir sollten in Afrika um Entwicklungshilfe nachfragen. So schaut’s aus. Eine Reportage über die Flüchtlingswelle in Afrika bringt es ans Licht, da sieht da aus wie hier?
    Warum sprach Donald Rumsfeld verächtlich vom „alten Europa“? Und nun sind wir das „neue Europa“! – ohne Werte, ohne Normen, ohne Kreditwürdigkeit, ohne Rohstoffe und 3. Klasse Führungspersonal – Habeck, Merkel, von der Leyen – die rufen Sinnenstäuschungen hervor.
    Das Heulen und Zähneklappern hat begonnen. Auch für den Spiegel.

    Rußland verteidigt seine Grenzen mit Waffen. Die USA zeigen Europa die kalte Schulter. Die Chinesen sind Rassisten und Nationalisten.

    Nehmen wir an, Bill Gates und George Soros seien US-Patrioten in geheimer Mission.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*