Steuer für Superreiche könnte sozial Schwachen zugute kommen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Unbenanntes Design(587)

Bundesfinanzminister Olaf Scholz rechnete erst vor wenigen Tagen vor, dass er mit einem Loch von 25 Milliarden Euro im Bundeshaushalt bis zum Jahr 2023 rechnet. Obwohl Deutschland in den vergangenen Jahren einen Rekordüberschuss nach dem anderen erzielte, soll nun plötzlich das Milliardenloch aufgetaucht sein. Zudem wird der deutschen Wirtschaft eine Rezession prophezeit. Daran ist die Politik nicht ganz unschuldig, denn mit seiner Sparpolitik der „schwarzen Null“ und den damit nicht vorhandenen Investitionen hat Scholz dem Binnenmarkt die Grundlage für wirtschaftliches Wachstum durch Konsum und Nachfrage entzogen.

Die Bundesregierung, die nicht in der Lage ist, die jährlichen Steuereinnahmen von rund 700 Milliarden Euro sinnvoll und im Sinne des deutschen Volks einzusetzen, könnte ihr Finanzloch durch eine Steuer für Superreiche locker stopfen. In den USA wird diese Option bereits diskutiert: Vermögen, die größer als 50 Millionen Dollar sind, sollen besteuert werden. Die Mehrheit der republikanischen Wähler soll den Vorschlag begrüßen. Zwar beträfe die Steuer für Superreiche nur ca. 0,1 Prozent der amerikanischen Bevölkerung. Dennoch würde diese Steuer rund 212 Milliarden Dollar in die Haushaltskassen spülen.

Nach einem Bericht des „Spiegel“ soll SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil einen ähnlichen Vorschlag eingebracht haben. Er möchte künftig Superreiche besteuern. „Auch sie müssten zur Verantwortung gezogen werden“, so Klingbeil.

Stefan Bach, Steuerexperte des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) hat ausgerechnet, wie sich eine Superreichensteuer in Deutschland auswirken könnte. Dazu zog Bach Daten aus dem Jahr 2014 heran. Demnach könnte der deutsche Staat rund 18 Milliarden Euro jährlich zusätzlich einnehmen. Die Steuer würde für 0,02 Prozent der deutschen Bevölkerung fällig werden. Bach kommt zu dem Schluss, dass die 45 reichsten Haushalte in Deutschland so viel wie die ärmere Hälfte der Bevölkerung besitzen.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Kommentar hinterlassen zu "Steuer für Superreiche könnte sozial Schwachen zugute kommen"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*