Tausende Betriebe betroffen: Lockdown-Hilfen der Regierung bleiben aus

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 4,00 out of 5)
Loading...
Unbenanntes Design

Tausende Betriebe, Restaurants und Einzelhändler berichten, dass sie seit November keine Lockdown-Hilfszahlungen mehr von der Regierung erhalten haben. Vielen steht das Wasser nicht mehr nur bis zum Hals, sondern überm Kopf. Deshalb entschließen sich offenbar immer mehr Geschäfte und Lokale aus purer Verzweiflung ab dem 11. Januar wieder zu öffnen. Offenbar gehen sie lieber das Risiko eines Rechtsstreits ein, als weiter auf Zahlungen von der Regierung zu warten und der Existenzlosigkeit entgegenzusehen.

Seit dem 2. November sind Kneipen, Cafés, Restaurants und Hotels zu. Kurze Zeit später mussten auch Einzelhändler und andere Geschäfte schließen, deren Angebot nicht zur Versorgung mit dem Lebensnotwendigen gehört. Dehoga-Chefin Ingrid Hartges sagte nun den Medien, dass Tausende Betriebe seit November keinen einzigen Cent gesehen hätten. Löhne und Pacht hätten aber weiter bezahlt werden müssen. Insolvenzen seien die Folge, weil die von der Regierung versprochene Hilfe nicht schnell genug geleistet werde.

Der Chef des Bundesverbandes der Konzert- und Veranstaltungswirtschaft Jens Michow bestätigte den Medien ebenfalls, dass bis auf ein paar Anzahlungen noch keinerlei Geld geflossen sei. Gleiches berichtet auch der Verband Deutscher Filmtheater (Kinos). Viele Betreiber hätten zwar eine Zusage von Hilfsgeldern, jedoch bisher nur kleine Abschlagszahlungen erhalten. Seit November seien dann gar keine Zahlungen mehr erfolgt, während die Betriebs- und Gehaltskosten in vollem Umfang weiterlaufen.

Das Bundeswirtschaftsministerium erklärte auf Anfrage der BILD-Zeitung, dass weniger als 1,7 Milliarden Euro an Notleidende Betriebe gezahlt worden sei. Es habe nur Abschlagszahlungen der eigentlich versprochenen Fördersummen gegeben. Die vollständige Auszahlung soll spätestens ab 10 Januar erfolgen, hieß es. Die bisher geleisteten Zahlungen sind etwas mehr als 6 Prozent der versprochenen Hilfen. Alle genannten Branchen sind von der Regierung im Stich gelassen oder vertröstet worden, während immer mehr Existenzen kaputtgehen. Von der steigenden Zahl an Suiziden seit dem ersten Lockdown liest man in den MSM indes nichts.

 

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

26 Kommentare zu "Tausende Betriebe betroffen: Lockdown-Hilfen der Regierung bleiben aus"

  1. Es ist schrecklich anzusehen, wie diese Regierung mit Menschen umgeht.

  2. Der halbverf….. ….. aus der Uckermark hat wieder zugesclagen.

  3. Es ändert zwar nichts an der katastrophalen Situation, aber die betroffenen Betriebe bezahlen die Gehaltskosten NICHT in voller Höhe, wie im Artikel angegeben. Kurzarbeit bezahlt das Amt.
    Ansonsten – volle Zustimmung.

    • Der Westen ist im Untergang, ist ein langsames dahin sterben aber es stirbt.
      Das schlimme ist das die meisten das nicht sehen wollen. Hinterfragt wird schon lange nicht mehr.

  4. Macht endlich Schluss mit dem Monster Merkel !!! Sonst gelingt es ihr, uns, Deutschland und Europa kaputt zu machen. Dieses Monster hat uns bisher nur geschadet. Bei „Hallo Meinung“ rechnet die Ex-DDR-Borgerrechtlerin Vera Lengsfeldt mit Merkel gründlich ab: danach sind Merkel und „Hofschranzen“ wie z.B. Wolfgang Schäuble das „Schlimmste“, was uns allen jemals passieren konnte. „Corona“ ist dafür exemplarisch: auf unsere Kosten verspricht die Monster-Gang auch Nicht-Deutschen höchste Hilfszahlungen und Hilfen für die Existenzrettung. Und es kommt so gut wie nichts über den Tisch !!! Solche Monster können wir uns nicht leisten und das muss jetzt und schnell beendet werden !!!

  5. Wolfgang Pietsch | 11. Januar 2021 um 10:01 | Antworten

    Es ist an der Zeit, dass sich Geschäftsleute und Unternehmer,deren Geschäfte weiterhin geschlossen haben müssen beim „Corona-Ausschuss“ in Berlin melden. Die Strategie ist, dass ein Unternehmer mit einer Handvoll Freunde eine Partei gründen soll um dann sein Geschäft als Parteilokal weiterhin offen halten zu können. Ich rate jeden, sich dort zu melden und die Unterlagen für eine Parteigründung einzuholen. Wenn das tausende Unternehmer machen, dann sind die Geschäfte trotz Lokdown der Wahnsinnigen wieder geöffnet. Viel Erfolg !

    • Ergänzung zu Wolfgangs Hinweis:

      Es ist auch unter Corona-Bedingungen erlaubt, eine Partei zu gründen. Dazu kann man zum Zwecke der Gründung einer Partei (auch vom Lockdown betroffene) Geschäfte (wie z.B.: Gaststätten, Hotels, Ladenlokal, Sportstätten, Vereinsheime, Büroräume usw.) nutzen bzw. öffnen.

      Wie das genau ablaufen kann ist in diesem Youtube-Video ab 2:31:00 min kurz erklärt:
      https://www.youtube.com/watch?v=TLCTfRG5c34&feature=emb_logo

      Und hier die nagelneue Webseite dazu: https://www.team-freiheit.net/

      und der mögliche Ablaufplan für eine (Kleinst-) Partei-Gründung:
      https://www.team-freiheit.net/Ablaufplan_Parteigruendung_1-0_TEAM-FREIHEIT_net.pdf

      Allerdings sollte man sich strikt an die Corona-Auflagen halten, dann kann selbst die Polizei oder das Ordnungsamt nichts machen, da politische Parteien unter besonderem Schutz stehen (auch in C-Zeiten).

      Und so könnte deine/eure Partei heißen:

      Team-Freiheit-Berlin
      Team-Freiheit-Sportverein Bremen
      Team-Freiheit-Ich brauch Luft zum atmen
      Team-Freiheit-Jetzt erst recht
      Team-Freiheit-Die Kastelruter Domspatzen
      Team-Freiheit-Freibier für alle
      Team-Freiheit-Aufrecht gehen
      Team-Freiheit-Angst ist nur in deinem Kopf
      Team-Freiheit-Wir denken selbst
      Team-Freiheit-Wir schaffen das
      Team-Freiheit-Murks können wir selber

      Viel Spass beim Gründen

      Systemchecker

  6. Suizid begehen die von der Existenzangst betroffenen, wobei es umgekehrt sein sollte, nämlich die Verursacher sollten sich den Strick nehmen. Doch wenn es so weiter geht wird sich der Unmut beim Volk so weit steigern das es den Politiker an den Kragen geht, spätestens dann wenn niemand mehr etwas zu verlieren hat.

    • Eine Revolte der Bevölkerung mit dem Sturz der Regierung wie es in Rumänien erfolgte, wird es in Deutschland nicht geben.
      Da muss erst das Militär und Polizei die Seiten wechseln was nicht passieren wird.
      Die Herrschenden Mächte haben Vorbereitungen getroffen so etwas schon im Keim zu ersticken.
      Die Aufrüstung gegen die Bevölkerung ist beinahe abgeschlossen, finanziert durch die Finanz-Elite.

      • 2. Samuel 12, 30-31:

        „… und führete aus der Stadt sehr viel Raub. Aber das Volk darinnen
        führte er heraus und legte sie unter eiserne Sägen und Stacheln und eiserne Stampfen und verbrannte sie in Ziegelöfen. So tat er in allen
        Städten der Kinder Ammon.“

  7. Thomas Hoffmann | 11. Januar 2021 um 12:57 | Antworten

    Solange die BRiD auf unserem Heimat – Boden existiert, solange wird es schlimmer und schlimmer werden!!

  8. Benedikt Gresser | 11. Januar 2021 um 15:02 | Antworten

    Eine Abbruchfirma ist bisher noch nicht bei Bauarbeiten ertappt worden. Die Zerstörungen die sie anrichten, machen nicht vor den Zerstörern halt. Sie merken das allerdings in der Regel zzu spät.

  9. Leider wird die Panik mit falschen und unvollständigen Zahlen immer weiter getrieben um die nächste Wahl auch wieder zu gewinnen. Kartelle sind bei Preisabsprachen zwar verboten, sind aber jetzt das Gebot der Stunde, um Firmen -Geschäfte – Restaurants usw. und uns Bürger vor dieser Wahl- Maffia zu schützen. Einen Termin Absprechen und alles gleichzeitig einfach wieder öffnen. Die halbe Bevölkerung wird sicher mitziehen. Dafür braucht man keinen Reichstag zu stürmen. Das erledigt sich dann von selbst.

  10. Solange Verbrecher wie Merkel, Söder, Lauterbach usw. in der Regierung sind wird sich nichts ändern.

    • „Ist es war, dass man unsere Regierung kritisieren darf?“ – „Im Prinzip ja, aber es lebt sich in den eigenen vier Wänden angenehmer.“

  11. So schlimm das auch alles ist, ABER wo sind denn die ganzen Restaurantbetreiber, Friseure, Veranstalter, Schausteller und was weiß ich, wer noch alles? Die müssten permanent in Berlin vorm Reichtag demonstrieren und Krawall machen.
    Aber das machen Sie ja einfach nicht und wenn wird nur leise gemeckert! Sorry, dafür habe ich gar kein Verständnis (mehr)!
    Und sollte es wirklich mal zu diesem Impfpass oder wie auch immer der Bullshit heißen wird, kommen… dann wünsche ich jedem Betreiber, der so etwas auch noch unterstützt den absoluten Bankrott! Den habt Ihr dann mehr als nur verdient!

    • Roje,
      diese Sendung habe ich mir angesehen und freue mich
      immer wieder, seine Sendungen zu sehen.
      Auch „schrang-tv/spirit interessiert mich sehr.
      Heiko hat das ganze Geschehen vor Jahren vorausgesagt.
      Aber: da war noch ein ganz anderer, der noch viel früher
      auf diese Versklavung der Völker zu sprechen kam:
      Jan Udo Holey alias Jan van Helsing!
      In seinem zweibändigen Buch „Geheimgesellschaften und ihre
      Macht im 20. Jahrhundert“ schrieb er über geheime Zirkel,
      die heute die Macht an sich reißen, um die Völker zu
      versklaven. Es ist also eigentlich nichts Neues.
      Dieses Buch wurde bereits in den 1990er Jahren geschrieben.
      Van Helsing wurde bedroht, seine Bücher beschlagnahmt und
      komplett aus dem Verkehr gezogen. Ich glaube aber, das dieses
      brisante zweibändige Buch irgendwo im Internet beziehbar ist,
      denn irgendjemand hat es komplett ins Internet gestellt.

      • Ich frage mich immer, wer sind Diese, die immer nur voraussagen, wann und wie die Menschen in Bedrängnis gebracht werden? Ist es das, was wir Menschen wirklich benötigen? Oder ist es das arglistige Werk des Bösen um die Menschen abzulenken? Angst? … Fehlleitung von Gefühlen, Empfindungen, Gedanken, Worten, Taten?

        Gestern war mein erster Arbeitstag: niemand dort hat sich über die freien Tage zu den Themen informiert. Alle wollen Trump weghaben. Neujahrsgrüße mit Wunsch zur Impfung vom Chef. Geht’s noch?

        Ich könnte wieder endlose Zeilen schreiben. Warum noch? Wozu?
        Was hat mein Geschreibsel all die Jahre gebracht?
        Was hat mein Gelaber all die Jahre erblühen lassen?

        Nun ist gestern in Linz eine Barbesitzerin verhaftet worden, die in Verzweiflung ihr Lokal aufgemacht hat. Die Besucher haben alle eine Anzeige erhalten von der Polizei. Söldner des Bösen. Söder will unbedingt die Impfpflicht. Handlanger des Bösen. Chefs, die möglicherweise Angestellte ohne Impfung ‚freistellen‘ was einer Kündigung faktisch doch sehr nahe kommt. Handlanger des Bösen.

        Auf unser Fühlen, Empfinden, Denken, Sprechen und Tun sollten wir extrem Acht geben. Das ist glaube ich das Wichtigste was ich in diesem Leben gelernt habe. Jene wissen das genau und handeln entsprechend, auf ihre Art – hinterfotzig.

        Die Aufmerksamen und das sind doch eine ganze Anzahl von Menschen haben beobachtet, nachgedacht und offen gesagt: „Halt da stimmt vieles nicht“. Die Regeln des „Rechtsstaates“ wurden eingehalten von den Aufmerksamen. Jene interessiert der Rechtsstaat nur insofern, wenn dieses künstliche Konstrukt, das sie selbst erschaffen haben, ihren eigenen Zielen nützlich ist, sonst wird der Rechtsstaat so umgebogen oder ignoriert wie es Jenen dünkt, daß es ihren Zielen nützlich ist. Das ist nichts Neues.

        Ich möchte und will, daß Trump Präsident bleibt.
        Jene aber wollen UNBEDINGT den Wandel und Jene sind Viele, Mächtige.

        Was bedeutet der Buddhismus, Jainismus, Sikhismus?
        Es gibt unterschiedliche Ziele und ähnliche Ziele.
        Die Christ-Lehre unterscheidet sich davon in einem Punkt wesentlich.
        Die Christen (leben die Christ-Lehre eigentlich kaum) sind die am stärksten verfolgte Religionsgemeinschaft dieses Planeten.
        Das hat seinen Grund, seinen sehr bedeutenden Grund.

        Alle Religions-Lehren die wir aktuell kennen sind verfälscht ohne Ausnahme, bzw. haben schillernde Farben angenommen, so wie die Charaktere der Leute eben sind, die sich in den Religions-Gesellschaften so tummeln. Die wichtigste Ur-Idee ist aber glaube ich nur in der Christ-Lehre enthalten. Und ich sage, daß ich kein Jesuslatschentyp bin und kein Fanaktiker und kein Sektengläubiger. Ich bin nur ein lebender Mensch.

        Wenn ich etwas hasse, dann ist es diese Kult-Keller-Esoterik.

        Ganz bewußt schreibe ich seit Monaten, daß die Wahre Freundlichkeit eines Menschen eine der schönsten Blüten ist, die sich ein Mensch aufbauen kann. Und das habe ich lange davor geschrieben, bevor ich Nanak und seine Arbeit kennengelernt habe. Die Wahrhaftige Freundlichkeit ist der Lotus des Lebens, nichts anderes. Das versuche ich den Menschen weiterzugeben, damit sie sich damit beschäftigen.

        Wenn ein Klaus Schwab und ein Söder meint, er könne die Welt verbessern, indem er die Menschen und Wesen an Maschinen anschließt, oder zu Maschinen transhumanisiert, um die Welt wissenschaftlich-technologisch zu optimieren, so irrt sich dieser Mann mit seinem Gefolge.

        • Vernunft und klares Denken als vormals deutsche Tugenden sind vielerorts ersetzt worden durch eine straff geführte Bewegung der irrationalen politischen Hexenjagd, die ihren emotionalen Abschaum heute wie den kochenden Teer im Mittelalter über jeden ausschüttet, der seinen Verstand ge¬braucht. Diesen Wahnsinnigen, die sich an der für ihren Verrat an Deutschland ver¬liehenen Macht berauschen und rasend in ihrem national-suizidalen Selbsthaß alles originär Deutsche um sich herum verwahrlosen lassen oder zielstrebig vernichten, mit Vernunft oder gar angstfrei ent¬ge¬gen¬zu¬treten, ist gefährlich. In der Wahnwelt ihrer Verblendung und politischen Psychose sind sie verstandesmäßig unerreichbar, in der korrumpierten Verkommenheit ihres deformierten ethisch-moralischen Wertesystems menschlich nicht resozialisierbar und am Ende wohl der Untergang der Deutschen — sie schieben schon die Grabplatte über Deutschland.“
          Gegen die Erkrankung „ethnokulturelle Paralyse“ sei noch keine Heilung möglich.

  12. Dient der Mundschutz für ganz andere Zwecke? Schaut euch mal die geschminkten Mundwinkel an!
    https://www.youtube.com/watch?v=c3zpVzQfAE4

  13. Hat es noch keines der Dummschafe gemerkelt? ALLE Betriebe müssen erst einmal plattgemacht werden! Erst dann kann die gute alte sozialistische Planwirtschaft endlich wieder eingeführt werfen. Dafür steht Mutti und die Plandemie.

    • Da gibt es nicht zu Lachen…man kann sich des Eindruckes nicht erwehren, dass hier eine Gruppe globaler Entscheider mit dem Lockdown private Firmen ins Aus befördern will, um eine marxistisch-planwirtschaftliche Welt zu formieren, mit nur wenigen Konzernen, die übrig bleiben. Banken werden schließen – nur einige wenige vorab informierte „Freunde“ der Mächtigen werden übrig bleiben – vollste Marktkonzentration!

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*