Top-Pathologe: „Covid-19 ist der größte Schwindel“

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (10 votes, average: 4,80 out of 5)
Loading...
Unbenanntes Design(86)

Der weltweit bekannte und anerkannte Spitzenpathologe Dr. Roger Hodkinson hat während einer Online-Konferenzschaltung mit Regierungsbeamten in Alberta/Kanada gesagt, dass „Covid-19 der größte Schwindel sei, der je an einer ahnungslosen Öffentlichkeit verübt worden sei“.

Hodkinson ist Vorstandsvorsitzender des Western Medical Assessments in Kanada und seit über 20 Jahren auch der Direktor des Unternehmens. Er machte an der Universität Cambridge in Großbritannien seinen Abschluss als Mediziner und wurde nach seinem Aufenthalt in Vancouver zum „Royal College Certified Pathologist“ in Kanada ernannt.

Die Aussagen traf Hodkinson während einer Online-Diskussion mit dem Ausschuss für Gemeinwesen und Öffentliche Dienste. Zwar war die Online-Konferenz nicht öffentlich, doch seine Aussage wurde anschließend auf YouTube hochgeladen. Das Video wurde inzwischen von YouTube gelöscht.

Hodkinson sagte, er sei auch Experte auf dem Gebiet der Virologie und wies darauf hin, dass seine Rolle als CEO eines Biotech-Unternehmens, das Covid-Tests herstelle, bedeute: „Ich weiß ein wenig über all dies. Es gibt eine völlig unbegründete öffentliche Hysterie, die von den Medien und Politikern getrieben wird und es ist empörend, denn es handelt sich um den größten Schwindel, der jemals an einer ahnungslosen Öffentlichkeit verübt worden ist“.

Man könne nichts tun, um die Ausbreitung von Viren zu stoppen, außer ältere oder krankheitsbedingt anfälligere Menschen zu schützen. Die Politiker, die aber jetzt „Mediziner spielen würden“, würden ein sehr gefährliches Spiel betreiben. Die sogenannte soziale Distanzierung sei sinnlos, weil sich Viren etwa 30 Meter weit verbreiten würden. Er forderte eine sofortige Beendigung jeglicher Lockdowns, um weitere Schäden an Menschen und Wirtschaft zu verhindern.

Auch die Verpflichtung zum Tragen von Masken sei sinnlos, so Hodkinson weiter. Es gebe keinerlei Evidenzbasis für die Wirksamkeit von Masken. Papier- und Stoffmasken seien schlicht und einfach Symbole für Gehorsam. Sie würden die meiste Zeit ohnehin nicht richtig getragen werden. Es sei vollkommen lächerlich, diese unglücklichen, ungebildeten Menschen zu sehen, die wie Lemminge herumlaufen, gehorchen und sich eine Maske aufsetzen würden, ohne jegliche Wissensbasis.

Dr. Hodkinson wies bei der Online-Konferenz auch auf die Unzuverlässigkeit von PCR-Tests hin und bemerkte, dass „positive Ergebnisse“ keine klinische Infektion nachweisen könnten. Alle Tests sollten sofort beendet werden, weil die falschen Zahlen die „öffentliche Hysterie“ antreiben würden. Das Sterberisiko in der Provinz Alberta beispielsweise sei für Menschen unter 65 Jahren eins zu dreihunderttausend. Es sei „ungeheuerlich, die Gesellschaft zu schließen, nur weil eine weitere Grippe grassiere“.

Dr. Hodkinson schloss sein Statement mit den Worten: „Ich bin absolut empört, dass dieses Niveau erreicht worden ist – all diese Maßnahmen sollten sofort beendet werden.“

 

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

21 Kommentare zu "Top-Pathologe: „Covid-19 ist der größte Schwindel“"

  1. Ja Herr Dr. Roger Hodkinson Sie haben völlig recht.

    Aber die breite Masse ist extrem MS -Medien versifft und weichgeklopft,dass es schon weh tun müsste. Und das trifft auf fast die ganze EU zu.Und sie werden wie die Lemminge zu der Impfung laufen…………leider!

  2. Hollywood in Aktion! Die meisten Filmstudios anderer Nationen hätten es nicht drauf ganze historische Geschehnisse, ala Drehbuch, von Niederlagen in glorreiche Erfolgsgeschichten umzuwandeln. Die deutsche „finanz-kredit-zensierte“ Filmwelt erst recht nicht. Ergo ein Massenszenario, das langfristig vorbereitet und vorher u. a. mit Event 201 durchgespielt wurde. Die Zuschauer im Banne der Unwissenheit, Halbwahrheiten, Zahlenspiele, ungenauer Testaussagen, unterschiedlicher Maskenhandhabungen und Maßnahmenumsetzungen in den Bundesländern. Getrieben vom Impfchor der Pharmaindustrie. Chaos ala Profilierungssucht oder fehlendem Fachwissen bzw. fehlender fachlich fundierter Beratungen.
    Wie die unglücklichen, ungebildeten Menschen herumlaufen?
    So wie sie es beigebracht bekamen, die für sie von Medien und Regierungen aufbereiteten und präsentierten Informationen verarbeiten können? So wie sie ihnen von einer Art Guru in Form der Medien und der Regierung dargereicht werden und wie sie es einst sowie in den Mainstream-Folgejahren gelehrt bekamen, damit umzugehen?!
    Wer sich noch erinnert, von 1968 bis 1970 hatten wir in Deutschland die Hongkong-Grippe. Weltweit ein bis vier Millionen Tote. Bundesrepublik etwa 40.000. Es war die Zeit in der ich von der Lehre ins Studium überging. Die Influenza ging an mir und vielen anderen komplikationslos vorbei, aber dennoch gab es in der DDR von 1969 bis 1971 8,95 Millionen Fälle akuter respiratorischer Erkrankungen, einschließlich der Virusgrippe und es gab auch viele Tote. Die Regierung reagierte bereits 1970 mit einem Drei-Stufen-Programm um zukünftigen Epidemien entgegenwirken zu können.
    Was hatten wir nach der Wende für Ausbrüche? Vogelgrippe, Schweinegrippe aktuell Corona? Hatte es die Bundesregierung nach der Hongkong-Grippe, zum Schutz der Bevölkerung, für notwendig erachtet ein entsprechendes Pandemieprogramm zu erarbeiten? 1999 – dreißig Jahre nach der DDR tat es zumindest die WHO. 2005 die Bundesrepublik.
    Dennoch was geschah nach Ausbruch von Corona in Deutschland?
    Kleinstaatenchaos!
    Ähnlich dem Bildungsdesaster? Maske nein – Maske ja. Tests sind ungenügend – es wird alles getestet was laufen kann und darüber hinaus?! Inzwischen ist weltweit bekannt, dass die Tests nur Geld kosten und praktisch nutzlos sind. Kleines Zubrot für die Hersteller? Kinder sowie ihre Bildung werden in den Schulen vernachlässigt und „gekühlt“. Unternehmen sterben. Arbeitslose werden mehr und mehr. Einsamkeit ausgebaut! Die Meinung der Nation geteilt. Den meisten oder auch einem geringen Teil von den Bürgern ist bewusst, dass die teils sehr drastisch Maßnahmen irgendwie keiner Logik folgen? Ich werde immer wieder dahingehend angesprochen!
    Eins aber wurde grundsätzlich angepasst!
    Die Zugriffsmöglichkeiten des Staates, bis in die Privatsphäre der Bürger hinein, wurden gesetzlich erweitert und zementiert. Ähnlich wie 9/11 von der Bush-Regierung, könnte Corona für sicherlich „dauerhafte“ Gesetzesänderungen zur Machterweiterung genutzt werden?! Wer die Kosten für all das trägt? Na wer schon! Die Allgemeinheit – die Steuerzahler und zwar die mit dem geringeren Einkommen. Seit etwa 2000 hat praktisch jeder Gesundheitsminister in die Taschen der Patienten gefasst ohne auch nur einmal die gerechte Einbeziehung aller Bürger in die gesetzliche Krankenversicherung wirklich in Betracht zu ziehen.
    Menschen ohne jegliche „Wissensbasis“ tun das was ihnen gesagt wird?
    Ist das bereits Absolutismus? Oder sind das Pandemiemaßnahmen gemäß eines Pandemieplans? An Gleichschaltung möchte ich in diesem Moment nicht denken, denn das gab es ja in der DDR?!
    Laut WHO – gibt es 1 Corona-Todesfall alle 17 Sekunden in Europa – 47 Länder?! Einfach einmal aufs Jahr und pro Land ausrechnen! Ich tue es für Sie: 3600 Sekunden x 1 Toter : 17 Sekunden = 211,77 Coronatote am Tag und europaweit! 211,77 x 365 Tage = 77.294 Coronatote im Jahr – europaweit! 77.294 : 47 Länder = 1.645 Coronatote pro Jahr und Land.
    Ja wir haben es mit einem aggressiven Virus zu tun. Wir haben aber auch die Zeit der Influenza. Jährlich sterben rund 800.000 Menschen in Deutschland an Ärztefehlern, Nebenwirkungen, Umwelteinflüssen, Influenza etc. 2018 hatten wir in Italien ähnliche Sterberaten wie 2020 – die Medien waren aber damals nicht interessiert! Ich tendiere zu Dr. Roger Hodkinson Meinung, die ja immer mehr Fachkräfte – weltweit – unterstützen und mit sachlichen Argumenten stützen. Zudem weniger Panik- oder Sensationsstimmung in den Medien aber dafür sachliche Berichte und Zahlen, die auf realistische Zahlen von Coronatoten bzw. -erkrankungen beruhen.

    • Ein Tag hat 86.400 Sek.(60x60x24)
      Ich bezweifle allerdings stark, dass ein Mensch alle 17 Sek.in Europa an Corona stirbt.
      Falls ich einem Gedankendreher aufgesessen bin, bitte ich um Entschuldigung und Korrektur.

      • Nein, Sie haben schon recht! Nur ist diese, sagen wir, merkwürdige Zahl von der WHO herausgegeben worden. Hört sich im Moment recht viel an aber und daher habe ich gerechnet, es sind „lediglich“ 211 pro Tag / 47 Staaten rund 4,5 Menschen pro Europ. Land. Makaber das Rechenspiel! Aber daher habe ich mehr dazu geschrieben! Was will die WHO mit der Herausgabe derartiger Fallzahlen erreichen? Die Zahlen liegen weit unter den jährlichen Todesfällen in Europa, einschließlich Influenza. Siehe oben! Noch zu beantworten wäre die Frage ob dieser eine Mensch, der alle 17 Sekunden sterben soll, jeweils wirklich an Covid-19 oder einer gesundheitlichen Vorbelastung gestorben ist. Darüber werden wir beinahe immer im Unklaren gelassen!

        • Lieber Herr Kohlraabe,
          ich traue der WHO nicht über den Weg, ebensowenig wie dem MSM-Narrativ. Entschuldigen Sie bitte meine Hartnäckigkeit :).Mir gehts gerade nur um die Mathematik. Es sind 211/h, 5082/Tag und 1.855058/Jahr. Absurd.

          • Ich traue ihr auch nicht! Eben deshalb meine makabres Rechenbeispiel und mein längerer Kommentar. Sie unterliegen wahrscheinlich einem Denkfehler, weil Sie eventuell mit einem Handy lesen, was das Lesen drastisch erschwert, oder meine(n) Kommentare lediglich überflogen haben. Eine weit verbreitete Unsitte!
            Also laut WHO in Europa mit 47 Ländern, 1 Coronatoter pro 17 Sekunden –> Verhältnisrechnung: 3600 Sekunden x 1 Toter : 17 Sekunden = 211,77 Coronatote am Tag und europaweit!
            211,77 x 365 Tage = 77.294 Coronatote im Jahr – europaweit!
            77.294 : 47 Länder = 1.645 Coronatote pro Jahr und Land.
            Ergo Paula, es wäre wichtig alles zu lesen und gedanklich Schritt für Schritt umzusetzen. Denn es sind nicht 211/h sondern pro d, also pro Tag!!! Für den restlichen Text würde das Voran ausgedrückte auch zutreffen, denn ich habe mit den Zahlen versucht darzulegen wie die WHO versucht Panik zu machen! Ist das nunmehr nachvollziehbar – liebe Paula?!

          • Hallo Paula!
            Ich muss mich wirklich zutiefst bei Ihnen entschuldigen! Habe wirklich versäumt von Stunde auf Tag etc. umzurechnen! Daher, Ihre Zahlen sind richtig berechnet. Mit rund 40.000 Toten/a würde sie in etwa der Hongkong-Grippe Ende der 60-er Anfang der 70-er Jahre entsprechen. Nur war diese Grippe im ganzen Land – Ost und West – zu spüren. Wobei sie an vielen auch spurlos vorbeiging. Von Lockdown und Übersterblichkeit war jedenfalls damals keine Rede. Jeder wusste aber, dass diese Grippe gefährlich war.

        • Wichtig erscheint mir, dass immer mehr echte Experten und Wahrheitsliebende, wie hier Dr. Hodkinsoon, den Mut haben, ihr Wissen zur Verfügung zu stellen, sodass das auch im Volk durchdringen kann. Auf diese Weise wacht die Menschheit allmählich auf und leitet so den notwendigen Aufklärungs- und Umdenkprozess ein.

  3. Apropos : Endstadium / CORONA-Virus befällt menschliches Gehirn

    Der einzige Ort, wo der CORONA-Virus wirklich gefährlich werden kann, ist in der Phantasie der Menschen. Und dort kann er zunächst keinen Schaden anrichten, es sei denn der virtuell Infizierte bekommt es im Endstadium mit der Angst zu tun und läßt sich in der Realität impfen.

    Am nächsten Tag sitzen sie dann alle schön brav, wie die Hühner auf der Stange in den Wartezonen bei Arztpraxen und Krankenhäusern und wollen sich freiwillig präventiv impfen lassen und finden dabei Krankheit und Tod. Die Impftoten kommen gerade wieder recht, um den Notstand auszurufen.

    Und wer sich nicht zwangsimpfen also totspritzen lassen will, wird vom Militär erschossen, obwohl rein faktisch überhaupt nie etwas passiert war. Das geht schon so, seit der „Mondlandung“. Wenn man die Virtualität von der Realität nicht mehr unterscheiden kann, dann ist man halt reif für die Klapse.

    Wir benötigen endlich einen souveränen und völkerrechtlichen Vollstaat, der die körperliche Unversehrtheit der Menschen vor privaten Firmen des pharmazeutischen Komplexes samt ihren PR-Abteilungen WHO und RKI gesetzlich schützt.

    Wir lassen uns von der NAZI-Presse nicht erzählen was wir zu denken oder zu impfen haben. Den NAZI-Eugenikern aus der BRD und der EU muss endlich Einhalt geboten werden, denn sie gefährden das Leben und die Vielfalt auf dem gesamten Planeten.

    Wir fordern eine ehrenvolle und sofortige Abdankung der Bundesregierung und eine friedliche Übergabe der Regierungsgewalt an das Volk damit das Volk die Macht übernimmt. Das Volk ist die Souveränität, das steht im Grundgesetz, es steht überall, es steht auf dem Haus ‚Dem Deutschen Volke‘.

    Sie haben Angst, daß wir Zulauf bekommen und endlich die Deutsche Frage lösen und uns aus der vollprivatisierten allierten Treuhand Bundesrepublik Deutschland befreien. Sie haben eine Heidenangst davor, daß die Friedensverträge geschlossen werden und somit der Weltfrieden wiederhergestellt wird und infolge alle Völker der Welt frei werden aus der Knechtschaft der Banken und Konzerne Kartelle.

    Denn die Nazis wissen ganz genau, wenn die Berliner Bevölkerung aufsteht und sich nicht mehr länger von Verfassungsschutz, Staatsschutz und Inlandgeheimdienst durch 70 Jahre gesteuerte Demonstrations-Kultur an falschen Plätzen immer wieder neu verarschen läßt und sich vereint im Regierungsviertel einfindet und sagen : „Jetzt ist Schluß, tschüß!“ , daß sie dann den Reichstag sofort räumen müssen. Doch wo wollen die dann überhaupt hin?

    Wohin geht das NAZI-Regime Bundesrepublik, wenn die Deutschen ihren Staat wiederhaben wollen?
    https://aufgewachter.wordpress.com/2020/05/09/wohin-geht-das-nazi-regime-bundesrepublik-wenn-die-deutschen-ihren-staat-wiederhaben-wollen/

    P.S.: Die BRD ist kein Staat und die muß ´runter vom deutschen Boden, damit wir endlich frei werden! Wohlan!

  4. Der größte Betrug ist m. E. am 17.07. 1990 geschehen, als der territoriale Geltungs-Bereich-Artikel 23 GG vom damaligen US-Außenminister und Hochgrad-Freimaurer III Grades, James Baker gelöscht wurde. Dieser Artikel war 1949 bei der Installation der völkerrecchtswidrigen Besatzung-Republik-v-Deutschland sehr wichtig, weil sichtbar werden mußte, auf welchen Teil des Deutschen Reiches die sogenannte „BRD“ residierte! Erst danach erhielt Adenauer mit seinem Kabinett seine „eingeschränkten hoheitlichen Rechte“ von den „alliierten Besatzungs-Mächten“ verliehen! Das hielt bis zum 17.07.1990! Danach war Helmut Kohl mit seinem Gefolge nicht mehr berechtigt seine Kanzlerschaft ohne hoheitliche Rechte weiter zu führen! Das war nur durch Betrug, Verschweigen des Ergebisses von Paris und seiner erfogten SELBSTERMÄCHTIGUNG möglich! Die B-etrugs-R-uine-v-D-eutschland ist nun seit 30 Jahren erloschen und keiner hat es bemerkt! „Betrugs-Ruine-v-Deutschland“ deshalb, weil eine sogenannte „Wiedervereinigung“ rechtlich nie erfolgt ist! Es geschah zwar „Volkeswille!“ Aber wo bleibt der ostdeutsche Teil jenseits der Oder-Neiße-Linie? Gorbatschow hatte die Absicht gehabt, die polnisch verwalteten Gebiete zurück zu geben, was aber von den „arbeitslos“ gewordenen Hochverrätern Kohl und Genscher abgelehnt wurde! Heute ist die BRD lediglicht ein Konsortium von Firmen, ohne jegliche hoheitliche Rechte: Die Polizisten sind nur Zivilisten, bekleidet mit einem Polizei-Kostüm! Es gibt nur „schöne Stempel“ um eine angebliche „Amtlichkeit“ vor zu täuschen! Der Polizeipräsident in Berlin D-U-N-S® Nummer: 33-146-4701Firmen-Information Adresse: Platz der Luftbrücke 6-12101 Berlin/ Oberlandesgericht Hamm D-U-N-S® Nummer: 34-073-3109 Firmen-Information Adresse: Heßlerstr. 53, 59065 Hamm-/-Stadt Hamm D-U-N-S® Nummer: 33-287-6408 Firmen-Information Adresse: Theodor-Heuss-Platz 16, 59065 Hamm/Upik – Firmensuche: https://www.upik.de/en/upik_suche.cgi?new=1
    Deutscher Bundestag D-U-N-S Nummer 332620814 SIC-Nummer 9199 (is a private company) – Bundesrepublik Deutschland D-U-N-S Nummer 341611478 SIC-Nummer 9199 (is a private company) – Regierung der Bundesrepublik Deutschland D-U-N-S Nummer 498997931 SIC-Nummer 9199
    D-U-N-S ist die Abkürzung für Data Universal Numbering System, das 1962 von Dun & Bradstreet (D&B) eingeführt wurde. Der heute international als Standard anerkannte Zahlencode dient der eindeutigen Identifizierung von Unternehmen. Eine DUNS-Nummer können nur gewerbliche oder unternehmerisch tätige Personen erhalten. Mit dem SIC Code unterwerfen sich Firmen dem internationalen Handelsrecht kurz UCC.
    Die Bürger in Deutschland haben gar nichts mit dem Bundestag zu tun. Was diese Firma beschließt ist ihre eigene Entscheidung im Sinne ihrer Firmenphilosophie und ihrer Geschäftsinhaber. Die Bürger in Deutschland denken nur, daß das, was diese Firma beschließt, eine Bindewirkung für den Bürger und damit für sie selbst hat, was aber, wie wir sehen, nur eine Täuschung ist. Der Bundestag und seine Mitglieder haften also, je nach Gesellschaftsform, die sich uns nicht erschließt, nach dem BGB persönlich und vollumfänglich.
    Sollte die „Behörde“ hier eine andere Meinung haben, so wird um die Vorlage folgender beglaubigter Kopien gebeten: 1. Der Staatsgründungsurkunde der demokratisch und parlamentarischen Republik Hessen sowie 2. Die Staatsgründungsurkunde der Bundesrepublik Deutschland (BRD) 3. Die Gründungsurkunde des Landes Nordrhein-Westfalen

  5. das Schlimme ist, dass der Bürger von den immer grösser werdenden Betrügereien und Falschinformationen einer Lügenpresse so verunsichert wird wie in Zeiten CORONA 19 !
    Hier verdienen manche Kreise Milliarden, ich bin, oder besser gesagt, ich muss wohl
    weiterhin skeptisch sein und vertrauen, ein schwieriges Unterfangen in dieser Zeit.

  6. Franz Josef Kostinek | 24. November 2020 um 12:44 | Antworten

    Schauen Sie doch nur ins Fernsehen ! Da wird die Dummheit der Bürger geradezu gezüchtet. Und die Folge wird sein wie es das schon auf den Georgie Guidestones zu lesen ist.

  7. Ich möchte die blauen Masken loben. Ich kann parfün dadurch riechen und den stinkenden raucher auch. Aber sie beschützt mich vor einem tötlichem Virus. Tolle Arbeit.

  8. Zu diesen Masken:
    Vor einigen Monaten hatte ich in einem Supermarkt vergessen, die Maske aufzusetzen. Und eine Frau mittleren Alters griff mich deshalb scharf an. Ich sagte ihr dann, daß SIE doch eine Maske trüge. Wenn Masken wirklich funktionieren, wäre sie also doch total geschützt! Wo ist ihr Problem?, fragte ich. Und wenn sie sich Sorgen um mich machte – nun, ich wäre doch auch beschützt, weil SIE doch eine Maske trüge (und alle anderen im Supermarkt trugen auch eine Maske). Sie wußte nicht, was sie antworten sollte. Und als sie sich abwandte, sagte ich zu ihr: „Ihr seid die neuen Nazis!“.
    Komm schon! Es gibt kein wissenschaftliches „ZWEI-Masken-Dogma“. Etwa dahin, daß wenn sich zwei Personen treffen und nur eine Person trägt eine Maske, dann versage der „Schutz“ und jetzt sterben beide an Covid19.

    Es machte mich so wütend, als sie hier in Wien (wo ich als Ausländer lebe) eine Besucherin mit brutaler Gewalt aus einem kleinen Theater schleppten, weil sie keine Maske trug. Es half ihr überhaupt nichts, dass sie von ihrem Arzt ein Attest vorlegen konnte, daß sie nicht verpflichtet sei, eine Maske zu tragen.
    Da alle anderen in diesem kleinen Theater eine Maske trugen, gab es überhaupt keinen Grund, diese Dame rauszuwerfen (mit Gewalt – und gegen ihren Willen)!

    • Die Leute haben Angst. Und diese Angst wird bewusst geschürt. Immer mehr tragen sogar ihre Maske, wenn sie alleine im Auto unterwegs und glauben noch dazu, sie sind geschützt und schützen andere. Die Regierungspropaganda greift noch immer. Daher ist unsere Aufklärungsarbeit so wichtig.

  9. Das blödeste Tier des Erdballs ist das Tier „homo“ .
    Dass das ein Schwindel ist, sagte ich meinem Kind am ersten Tag, denn das zu erkennen, braucht der „homo-sapiens“ (denkende Mensch) nicht alle vier Klassen der Grundschule.

    • Auch an den meisten Hochschulen lernt man nicht, wie man Lügen und Irrtümer von Wahrheiten unterscheidet.

    • Das, was den Menschen über das Tier hinaushebt, ist sein freier Wille, den uns Gott gegeben hat. Und genau dieses Freidenken und -handeln soll uns jetzt endgültig genommen werden – aber sicher nicht von Gott. Es sind die satanistischen Gott-Spieler, die jetzt am Werk sind, aber sie werden scheitern.

  10. Uns werden die ganzen Feiertage kaputt gemacht, und warum?
    Weil der Mensch offenbar nicht mehr dazu in der Lage ist,
    logisch und rationell zu denken. Er hat sich vom Fernsehen
    sein Gehirn total erweichen lassen und sieht daher den Wald
    vor lauter Bäumen nicht.
    Diese ganze „Corona“-Geschichte wird uns auch noch bis Ende 2021
    beschäftigen – sie wird absichtlich verlängert.
    In diesem Jahr wird uns Weihnachten und Sylvester kaputt gemacht.
    Im nächsten Jahr wird auch die Zwangsimpfung eingeführt werden.
    Die Grundlage hierfür ist das kürzlich verabschiedete “ Infektions-
    schutzgesetz. Georg Nüßlein von der CDU/CSU-Fraktion hat dies bereits
    der staunenden Öffentlichkeit mitgeteilt. Folgendes sagte er wörtlich:
    „Es geht bei dem Infektionsschutzgesetz um die Grundlegung einer
    Impfpflicht.“ Ja, da haben sie die Katze aus dem Sack gelassen und
    sich damit selbst verraten! Nachzulesen bei:
    https://youtu.be/rEuJkqE7Yp8 .Es ist einfach ungeheuerliche, mit welch einer
    Dreistigkeit diese Politbande zu Werke geht!
    Jagt sie bloß bald zum Teufel!

    • Nein, nicht bis 2021, bis 2024 (!), mindestens. So steht es Schwarz auf Weiss in den bayerischen Haushaltsgesetzen.

      Und überhaupt: Wieso beschäftigen und hadern wir jetzt schon monatelang diese Corona-ScheiXXe der amtierenden Nomenklatura? Damit hämmern wir uns diese ScheiXXe selbst und für dauernd ins Bewusstsein!

      Die Kernfrage – die auch den Querdenkern zu stellen ist – lautet: Für was stehen wir? Wohin wollen wir? Was ist unser gesellschaftliches, rechtliches, politisches, wirtschaftliches Ziel?

      Wenn wir ein Ziel hätten, kann dieses nur erreicht werden, wenn wir unser Wollen, Denken und Tun unbeirrt und konsequent auf dieses Ziel ausrichten. Dorthin muss all unsere Energie fließen. Dann mag um uns herum geschehen was will. Politiker mögen labern, die Medien mögen sich in Lügenrekorden überschlagen: Das alles bekommt keine Aufmerksamkeit mehr. Einfach deshalb, weil es für unseren Weg zum Ziel keine Rolle spielt.

      Und immer daran denken: Demokratie ist nur eine vermarktete Illusion! Entgegen irriger Vorstellungen, die uns eingebläut wurden, müssen nicht alle mitspielen. Es genügt ein nur geringer Prozentsatz der Bevölkerung, um anstehende Veränderungen erfolgreich zu bewirken.

      Es müssen auch nicht die vom herrschenden – nun aber untergehenden System – vorgegebenen Wege / Sackgassen gegangen werden. Parteien z.B. sind, so wie sie sich uns seit Jahrzehnten darstellen, keine Instrumente wirksamer Veränderungen, sondern Instrumente, die a) den Reichen den Weg zur Ausplünderung von Gemeinwesen öffnen, b) in der Selbstblockade aller Politik enden und c) einen Dreck tun, um die Menschen und ihren Lebensraum vor kriminellen Machenschaften kapitaler Interessen zu schützen.

      Zudem spalten sie die Bevölkerung und bewirken, dass die Belogenen und Betrogenen in ihrer anerzogenen politischen Dummheit sich gegenseitig bekriegen anstatt ihre Energien zu bündeln und die Parteienschickeria samt deren Liebediener – mit denen im wahrsten Sinn des Wortes „kein Staat zu machen“ ist – davon zu jagen, „… wie einen Feind, der das Land verwüstet“. So stand das Selbstverteidigungsrecht der Bevölkerung mal in der altindischen Verfassung um 1200 v. Chr. geschrieben.

      Meiner Meinung sollten wir uns um anderes besorgen als um die Corona-Luftnummer eines Mannes, dem Spezialisten ihres Fachs seit nunmehr 17 Jahren vergebens helfen, dessen Doktorarbeit aufzufinden. Die geopolitischen Veränderungen und Kräfteverschiebungen sind atemberaubend. Die damit einher gehenden Spannungen und Konflikte haben Potentiale, einen heftigen Krieg mit dem Hauptkriegsschauplatz Europa (Schlachtfeld BRD !) auszulösen. Mich würde es nicht wundern, wenn das sinnlose Morden – zum alleinigen Vorteil der kapitalen Interessen und zum Zwecke einer politischen Neuordnung – schon im kommenden Jahr losginge.

  11. Kann ich mir eigentlich so nicht vorstellen. Die Staatsanwaltschaft sollte lieber einmal Ermittlungen wegen unterlassener Hilfeleistung etc. gegen Frau Dr. Merkel einleiten. Denn wenn sie die Grenzen geschlossen hätte, wäre zumindest nicht die große Anzahl von Coronatoten bei uns zu beklagen! Man muss das Ganze nur mit Thailand vergleichen! Diesbezüglich habe ich auch die Bundestagsabgeordnete des Landkreises Offenbach/Main persönlich angeschrieben. Mal sehen, ob ich überhaupt eine Antwort bekomme!

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*