Trump aktiviert Marines im Kampf gegen einen Putsch durch den Deep State

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (8 votes, average: 4,13 out of 5)
Loading...
Unbenanntes Design(855)

Trumps Kampf gegen den Deep State ist nach Meinung von Beobachtern in eine neue Phase eingetreten. Seit der Inhaftierung Jeffrey Epsteins wären demnach alle diejenigen, die in das korrupte und verbrecherische Netzwerk Epsteins eingebunden sind, in heller Aufregung. Vor allem das verbrecherische Netzwerk der Clintons, Bidens, Obamas und Pelosis solle zerschlagen werden.

Trump hat die entsprechenden Positionen demnach mit den richtigen Unterstützern und Helfern im Kampf gegen den Deep State und das Kinderhandel-Netzwerk besetzt: Bill Barr als Justizminister, Mike Pompeo als Außenminister, John Durham als Staatsanwalt und Sonderermittler gegen die Verbrechen von FBI und CIA, Brett Kavanaugh als Oberster Richter des Bundesgerichtshofs und Rudy Giuliani als persönlicher Anwalt von Donald Trump. Rudy Giuliani, der bei 9/11 Bürgermeister der Stadt New York war, dürfte ein profundes Wissen über die Kabale und die Hintergründe der Anschläge besitzen. Jetzt, da Trump Präsident ist, kann er zurückschlagen.

Da die Demokraten mit ihren Versuchen, Trump aus dem Amt zu entfernen, bislang erfolglos waren, wird nun offenbar alles aufgefahren, um Trump loszuwerden. Hillary Clinton forderte unlängst, dass die amerikanische Verfassung dementsprechend geändert werden müsse, damit man Trump des Amtes entheben könne. Nancy Pelosi, die Kongresssprecherin und Angehörige der Demokraten, hat Trump ganz offen gedroht: Sie „bete“ für ihn und seine Familie.

Für den Fall, dass der Deep State einen Putsch gegen US-Präsident Trump starten sollte, hat Trump jetzt die US-Marine-Reserveeinheiten für den „Notfall in den Vereinigten Staaten“ aktiviert, um einen potenziellen illegalen Putsch zu stoppen, meinen Kommentatoren. Der Notfall könnte binnen weniger Stunden ausgerufen und die Marines binnen 30 Minuten bereitstehen, um sowohl den Präsidenten als auch seine Regierung zu schützen.

Die Direktive über die Marine Corps Reserveeinheiten der USA wurde am 3. Oktober 2019 unterzeichnet und durch Brigadier General Daniel Shipley genehmigt. Brigadegeneral Shipley wurde von Trump für den Rang eines Generalmajors nominiert, wie aus einer Pressemitteilung vom 16. Januar 2019 hervorging.

Dieser Theorie nach sind die gesamten CIA-geführten Medien des Deep State (z. B. Washington Post, New York Times, CNN etc.) alle in die Bemühungen, Trump des Amtes zu entheben und hinter Gitter zu bringen, involviert. Trump hatte demzufolge bereits seit langem geplant, die US-Marines zu aktivieren. Er habe gewusst, dass die Mitglieder des Deep State nicht einfach kampflos aufgeben würden und selbst hinter Gitter (Guantanamo) landen wollten. Trump kündigte zudem an, jeglichen Putschversuch zu ahnden.

Die Zahl der versiegelten Anklagen ist inzwischen demnach auf über 100.000 gestiegen. Trump hat anscheinend vor, ordentlich aufzuräumen. Inzwischen erhält Trump der Theorie zufolge auch Hilfe von anderen Staatsoberhäuptern, die ebenfalls den „Sumpf in ihrem Land austrocknen“ wollen, wie der neugewählte ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj oder der australische Regierungschef Scott Morrison.

Quelle: https://www.naturalnews.com/2019-10-06-u-s-marines-reserve-units-ordered-to-activate-for-emergency-within-the-united-states.html

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

40 Kommentare zu "Trump aktiviert Marines im Kampf gegen einen Putsch durch den Deep State"

  1. wie wünschte ich einen Mann wie Trump an der Spitze Deutschlands der ein für allemal den Sümpf trocken legt.Der Präsident der Amerikaner lebt gefährlich ihm zollt höchster Respekt sich gegen die Juden in USA anzulegen.Man könnte hoffen das endlich ein startschuss für andere gegeben ist nach zu ziehen und das gleiche zu tun um endlich mit dieser Weltseuche aufzuräumen.

    • Was haben denn die Juden damit zu tun? Es ist die linke Unterschicht die den Ärger zu machen versucht aber nicht die Juden.
      Sie scheinen eine sehr verschiedene Ansicht von dem Bild zu haben.

      Gehen sie doch mal in die USA und versuchen sie das jemand zu erzählen, mal sehen wie weit sie damit kommen,sehr schnell hinter Gitter vielleicht aber weiter nicht.

    • Natürlich können Sie sagen was Sie wollen, das Recht steht Ihnen sicherlich zu, Sie können es dem Präsidenten Trump sogar in einer e-mail mitteilen, https://www.whitehouse.gov/contact/

      Wie Ihre Meinung dann aber aufgefasst wird das steht auf einem anderen Blatt. Sie dürfen nicht vergessen dass es in jeder Religion gute und auch Kriminelle gibt, das gilt wohl für alle Menschen, daraus aber undurchdachte Hassreden in die Welt hinauszuposaunen halte ich auf jeden Fall für nicht sehr schlau.

      Wie oft waren Sie denn bis jetzt in den USA dass Sie sich so sicher sind dass das was Sie sagen sehr gut ankommen würde?
      In den USA ist jede Form von Hetze ganz und gar nicht willkommen.
      Natürlich muss der Sumpf trockengelegt werden um die Zerstörung eines Landes zu stoppen um das Abrutschen in einen kommunistischen Irrsinn zum Stehen zu bekommen, davon dürfte aber Deutschland im Moment schlimmer betroffen sein als die USA.

  2. Ich wünsche diesem Präsidenten alles Gute und Durchhaltevermögen im Kampf gegen die bösartigen Kräfte um Clinton und Co. ! Solche Sachen erfährt der „Normalbürger“ hierzulande natürlich nicht – weil wir hier denselben korrupten und kriminellen Sumpf haben ? Unter Obama ist Amerika beinahe zu Shithole geworden, da kam Trump eben noch rechtzeitig. Dank Merkel sind wir hier in Deutschland schon weiter : eringereiht in die Schlange der verkommenen Dreckslöcher der Welt ! Eine solche Persönlichkeit, wie sie der amerikanische Präsident ausfüllt, wäre uns hier – weiß Gott ! – sehr vonnöten !

    • Ich weiß : besser vorher durchlesen und ggf. korrigieren … nächstesmal achte ich darauf …

    • Werner Runkel
      Sie nehmen mir die Worte aus dem Mund da ist nichts mehr zu sagen ausser das auch in Deutschland Köpfe rollen werden sollte Mr.Trump diesen Sumpf ausmerzen.Ich wünsche ihm alle Kraft dafür.Diese ekelhaften Konsorten wie Clinton,Merkel,Soros und Junker findet man leider Weltweit aber deren Zeit ist abgelaufen die Menschen erkennen den wahren Feind in den Völkern.

    • Werner Runkel,

      Da kann ich ihnen nur zustimmen, Gottseidank haben das die Amerikaner noch im letzten Moment gemerkt wie falsch sie damals gewählt haben. In dieser Zeit habe ich sehr viele Autos mit einem Bumpersticker herumfahren sehen worauf stand: Wir wollen lieber Putin als Präsident, so schlimm war es da wirklich geworden, denn das Ansinnen diese Mannes war durchaus kommunistisch, die Amerikaner merkten das im letzten Moment als es darum ging dass jeder den Nachbarn anzeigen sollte, selbst wenn dieser nur einen Liter Öl ins Auto nachfüllte, man müsse dafür in eine Werkstatt gehen, so wollte es der Fürst des schwärzesten Tages der USA. Seine Wiederwahl gewann er nur dadurch dass seine Helfershelfer sich Namen aus der Verstorbenen List der staatlichen Rentenversicherung heraussuchten und mit diesen Namen zusätzliche Stimmen abgaben, da ein Identitätsnachweis nicht in jedem Staat erforderlich war. So kam es dann dass in vielen Ortschaften mehr Bewohner gewählt hatten als es überhaupt gab. Seitdem ist die Verstorbenen Liste nicht mehr öffentlich zugänglich um einen nochmaligen Missbrauch nicht zu ermöglichen.

      Es wählten in einer Ortschaft in Florida 158% für ihn obwohl ja allenfalls nur 100% möglich gewesen wären und selbst das wäre doch wohl höchst fraglich gewesen. Spätstens da fiel es dann auf, aber leider zu spät.

      Jedem der für ihn wählte versprach er ein kostenloses Handy und die Unterschicht fiel darauf rein. Die Dinger gab es aber ohnehin in Kaufäusern umsonst wenn man nur 2 Monate lang die Gebühren im Voraus bezahlte. Mit Speck fängt man Mäuse, so war es immer schon, jedem Deutschen Arbeiter wurde auch ein VW damals versprochen, es wurden aber nur 2000 zum zivilen Gebrauch ausgegeben als Vorführmodell so zu sagen, aber 45000 wurden als Kübelwagen für die Wehrmacht gebaut, das sollte man nicht vergessen.

      Bei allen Wahlen sollte man sehr vorsichtig sein und erstmal herausfinden wer diese Personen denn wirklich sind und woher sie kamen. Merkel hatte sich sehr geschickt getarnt, denn offiziell war sie in Hamburg geboren, dass sie aber in der DDR aufgwachsen und ausgebildet wurde das wussten wohl die Wenigsten.
      Was diese Frau daraus gemacht hat ist eine ernsthafte Katastophe für Deutschland und ein weiteres ernsthaftes Warnsignal ist dass Holland seinen gesammten Goldbestand jetzt ausgelagert hat in 3 Teilen, 1/3 nach London, 1/3 nach New York, 1/3 nach Ottawa.
      Warum die das tun kann man sich leicht denken, dumm sind die jedenfalls nicht denn die werden wohl gemerkt haben wohin es noch gehen kann.

      Wer schlau ist der packt alles und sieht zu dass er die Gefahrenzone allerschnellstens velässt, denn wer weiß wie lange das noch möglich ist. Passt auf was man mit euch vor hat, mehr will ich dazu nicht sagen.

      • „… Passt auf was man mit euch vor hat, mehr will ich dazu nicht sagen.“
        Ich es ist mir klar dass Sie die Deutsche Gemeinschaft nicht gehören.

        Meinen Sie, man hat vor::
        Zurück zu 1931/2 Zustand wenn die Welt in New York aufgerufen würde Deutschland in alles zu blockieren (heute auch Sanktionen genannt)?
        Zurück zu 1932/3 Zustand worin Deutschland wieder in New York den Krieg angesagt wurde?

        Wer und was war doch dieser Herr das alles Möglich machte?
        Ich glaube es war einen Herr genannt Untermeyer.

        • „… Passt auf was man mit euch vor hat, mehr will ich dazu nicht sagen.“

          Wie oft habe ich das auch gesagt, aber keiner wollte es hören. Jetzt da Sie das auch schreiben kann ich nur sagen dass sie SO RECHT haben wie eigentlich sonst niemand hier.

          Dieser Wahnsinn der im Moment abläuft wird nicht ewig so weitergehen können, es wird eine Änderung geben aber wie wird die aussehen?

          Ich persönlich denke die Änderung wird nicht sehr gut aussehen für die meisten und es kocht in mir dass dabei sehr viele Unschuldige die damit nichts zu tun hatten ins Gras beissen müssen.

          Ab und zu muss man auch mal an die Anderen denken, nicht nur immer an sich selbst.

  3. wenn Sie schon so schlau daher reden dann sollten Sie sich mal kündig machen welcher Spezies diese sogenannten Eliten angehören bzw.welcher Glaubensgemeinschaft.Und was soll dieses in Amerika dürfte ich das so nicht sagen immernoch sage und vertrete ich meine Meinung wie und wo ich will.Noch eins diese sogenannte linke Unterschicht hat sicher ganz andere Sorgen als Kinder zu vergewaltigen,also hörn Sie mit dem Gelaber auf.Zu welcher Glaubensgemeinschaft gehörte denn Eppstein war er Christ,Moslem oder Buddhist? nein er war Jude also was nun?

  4. Sollte es Trump tatsächlich gelingen die Räuberhöhle zu säubern, dann bleibt nur noch die Hoffnung das es auch zu uns herüberschwappt und sich ein Politiker finden läßt der den Mut aufbringt auch hier aufzuräumen.

    • Arthur
      und diesem willfährigen Subjekten die sich hier Regierung nennen werden Sie keinen finden der auch nur annähernd den Schneid und die Courage hätte hier auf zu räumen.Wenn dann müsste es das Volk schon selbst in die Hand nehmen dieses Pack zum Teufel zu jagen.

    • Es würde mich sehr wundern, wenn du hier im mörderischen Besatzer-Konstrukt auch nur einen „Volksvertreter“ findest, der eine Vorhaut hat.

      • Musste gearade voll grinsen, als ich mir vorgestellt habe alle Jungs im Bundestag müssen antreten und die Fakten in Sachen Vorhaut auf den Tisch legen.
        Was machen wir da nur mit Merkel und Anton Hofreiter?
        Herrlich!

  5. Sehr geehrter JP, Abendland hat vollkommen recht. Wir Deutschen wissen nur seit Jahrzehnten nichts mehr von dem weltweiten jüdischen Netzwerk. Zu wenig haben uns unsere Großeltern erzählt und die Lehrer / Medien zu laut ihre Propaganda in uns hinein gehämmert. Veranlasst von den Siegermächten und hier insbesondere von den herrschenden Kreisen in Amerika wurde nach dem 2. Weltkrieg unsere ganze Schulbildung, Presselandschaft etc. entsprechend ausgerichtet. Es gibt genug gute Literatur zu den ganzen Zusammenhängen, man muss sie nur lesen! Es ist zwar nicht ganz einfach an die Bücher heran zu kommen, aber möglich! Versuchen Sie mal das Buch „Teufel jagen, Wahrheit sagen“ von dem Juden Menuhin unter 200 Euro zu bekommen (gibts aber als kostenlosen Download sogar in Deutsch)! Lesen Sie mal über die Rothschilds und ihr weltweites Bankenimperium. Sie werden den Ausspruch von Rothschild finden „gebe mir die Kontrolle über das Geld und mir ist egal welche Regierung herrscht“. Auch Adolf hatte kapiert was hier in Deutschland gespielt wurde. Er wollte uns vom jüdischen Zinsgeldsystem befreien. Die Engländer wurden nur benutzt um uns in den Krieg zu treiben. Außerdem wurde denen Deutschland im Handel und der Technologie zu stark…
    Zurück zum Thema: Trump ist super da wo er ist. Erst muss in Amerika alles aufgeräumt werden, dann folgt der ganze Rest von alleine. Meuthen wird auch in Brüssel gebraucht statt sich mit Anton Hofreiter, einem Nichts, herum zu streiten. Salvini ist gut in Italien, Orban in Ungarn, Johnson (Farage) in GB, Wilders in NL und Le Pen in F. Sie werden alle zusammen arbeiten müssen und tun das auch schon.

    • Wenn ich schon Leute höre die den Zins und Zinseszins verdammen, dann weiss ich genau dass es sich um arme Schlucker aus der linken Bewegung handelt.

      Wer Bargeld ohne Zinsen verleiht der ist nicht ganz dicht, denn das ist ja genau das was im Koran geschrieben ist.
      Man sollte daran denken, für nichts gibt es nichts!

      Im Übrigen betrifft es ja nur Schuldner die sich Geld geliehen haben die am Zins und Zinseszins verzweifelt scheitern und dann diesen verdammen. Ich habe vom Zins und Zinseszins sehr gut über 30 Jahre lang leben können, denn anstatt Zinsen von mir zu verlangen musste die Bank Zinsen an mich bezahlen, da ich denen mein Geld anvertraut hatte.
      Dann kam aber ein irrer Kommunist und hat das alles zerstört, da er meinte die Leute müssten schuften um Geld zu verdienen, dieses aber nicht bekommen nur weil sie Geld hätten, ein Tunichtgut der sich mit Fantasie-Büchern über den Kommunismus mehr als 10 Millionen im Jahr verdiente.

      Die Nullzinspolitik ist totaler Wahnsinn, denn 70% der Zinsempfänger haben dieses Geld „aus der Luft“ wieder ausgegeben und damit die Wirtschaft angekurbelt indem sie sich Dinge angeschafft haben die sie sonst nicht gehabt hätten.

      Wer sich über Zinsen und Zinseszins aufregt der ist in meinen Augen ein armseliger Spinner der nichts hat oder der sich verkalkuliert hat und jetzt Zinsen bezahlen muss, selbst Schuld kann ich nur sagen.

      Wer so denkt wird nicht gewinnen, der Rest der Deutschen Politiker ist einfach nur ein müdes Lächeln wert, die EU wird zerfallen und dann muss man zusehen wie man noch weiter klarkommt. Wer schlau ist der ist schon lange weg, denn gut gehen kann das nicht was einige Geisteskranke sich da ausgedacht haben, die Idee war anfangs nicht schlecht, da diese aber zwecks Machtmissbrauch in eine Diktatur aus Brüssel enden würde hat den Plan versaut und genauso hatte ich es mir bereits vor 40 Jahren gedacht dass es so kommen würde.

      Deshalb habe ich damals meinen Mist eingepackt und den Rest auf den Müll geschmissen und diesen Irrsinn rechtzeitig verlassen, so wie viele andere es auch gemacht haben.

      https://www.stern.de/wirtschaft/geld/millionaere-fliehen-aus-deutschland—die-nerze-verlassen-das-sinkende-schiff-7354096.html

      Auf der anderen Seite ist das ja für solche die nichts haben nicht wichtig, denn die können ja gar nicht woanders hin wo man in Ruhe und Frieden vor dem typisch Deutschen Unfug geschützt ist.

      Man alle Dinge von zwei Seiten sehen ich stehe vermutlich auf der anderen Seite welche nicht die Mehrheit ist, aber ich habe hart dafür arbeiten müssen und eisern gespart das ich mir den Absprung aus dem Irrenhaus Deutschland leisten konnte und wer das nicht kann oder will der muss eben dableiben und mit dem Rest der Masse das ertragen was auf ihn zukommt.

      Den restlichen Schubs dazu hat mir ein Finanzminister gegeben der nach ein paar Flaschen Wein sagte, packt alles ein und haut ab von hier das wird nur noch Mist was die vorhaben. Ich glaube er hatte recht.

      • JP
        noch eine Anmerkung,Sie stellen sich hier dar wie der grösste Snob,rümpfen die Nase über Menschen die wenig haben,nur leider vergessen sie eins dabei zu Ihrer Zeit war es wohl noch möglich zu sparen sich gut was auf die Seite zu legen aber was wird zb aus den jungen Menschen oder dehnen die mittlerweile für Hungerlöhne arbeiten und garnicht in der Lage sind zu sparen geschweige sich von Ihrem Geld auch nur noch eine Annehmlichkeit leisten können.Viele von denen können sich nicht einmal mehr einen Hausstand leisten und darüber verziehen sich verächtlich den Mund.Sie sollte sich schämen aber das ist Ihnen warscheinlich fremd.Es ist wie überall fliehen können nur die welche die Mittel dafür haben.

        • Da irren Sie sich aber gewaltig, ich habe mit Null und nichts angefangen und weiss wie es ist nichts zu haben und arm zu sein, aber ich habe was gelernt und etwas daraus gemacht, ich habe geschuftet und gespart um irgendwann den Absprung zu machen.

          Natürlich bin ich von Deutschland weggegangen weil ich diese typisch Deutsche Meinungsmache die Sie hier zu verbreiten versuchen nicht mitmachen wollte.

          So nun können Sie sich vor lauter Wut selbst zerreissen wenn Ihnen nichts anderes mehr einfällt.

          Übrigens sind alle die ich kannte die sich so benommen haben wie Sie schon längst gestorben, die haben sich sprichwörtlich innerlich selbst vergiftet mit ihrem tiefgründigen Hass und Ihnen wird es nicht anders ergehen, verlassen Sie sich darauf.

          Leute wie Sie sind es an denen Deutschland erkrankt ist, Sie sollten sich wirklich schämen sie spießbürgerischer Wutkopf und wenn Deutschland durch solche Leute wie Sie untergeht dann kostet mich das nur ein saures Lächeln, denn ich bin schon seit mehr als 30 Jahren kein Deutscher mehr da ich die Staatsbürgerschaft durch Annahme einer neuen für immer verloren habe und das war ein herrlicher Tag für mich.

        • Mein Hausstand bestand aus Möbel vom Sperrmüll sie Brathahn. Ich habe nie einen Fernseher gekauft weil ich das Geld nicht dazu hatte sondern habe mir immer einen vom Sperrmüll geholt und repariert, da ich das im Alter von 15 Jahren schon konnte, wenn ich dann wieder einen gefunden hatte wurde dieser verkauft und der ‚NEUE‘ vom Sperrmüll wurde dann hingestellt. Mit den Autos war es das Gleiche, ich habe nur diese genommen die andere praktisch weggeschmissen haben und habe sie wieder repariert und selbst gefahren oder auch wieder verkauft wenn ich einen besseren fand, mal eben eine Kupplung bei einem VW zu erneuern dazu brauchte ich ganze 17,5 Minuten und gemacht habe ich das draussen irgendwo im Wald weil ich das Geld nicht für eine Garage hatte. Das beste Auto hat mich einen Hunderter gekostet und das war 11 Jahre alt, ich habe es repariert was sich angeblich nicht lohnte und dann weitere 12 Jahre gefahren. Der finanzielle Durchbruch kam als ich insgesamt 24 Jeeps von der Bundeswehr ersteigert hatte, diese repariert und neu lackiert und wieder verkauft, von da an hatte ich endlich Geld in der Tasche durch harte Arbeit, 16-18 Stunden habe ich oft am Tag geschuftet, denn Tags über habe ich als Funktechniker gearbeitet, abends ging es dann weiter bis nach Mitternacht.

          Wenn Sie das auch können verdienen sie meine Achtung andernfalls sind Sie eine Null mit großer Klappe und nichts dahinter.

      • Hallo JP! Das ist alles gut und richtig was Sie sagen und wohl auch gemacht haben. Herzlichen Glückwunsch!
        Nebenbei bemerkt habe ich ebenfalls keine Schulden und mit Banken nur das nötigste zu tun. Dennoch glaube ich auf Grund dieses Videos (https://youtu.be/p-76uwhZIZc) verstanden zu haben, dass das Zinsgeldsystem irgendwann zusammenbrechen muss. Das Video ist so einfach gemacht, dass es sogar Kinder verstehen. Ich bin allerdings technisch – naturwissenschaftlich ausgebildet und ganz klar ein Laie im Thema „Finanzwelt“. Auf jeden Fall, wenn Währungen von Zeit zu Zeit zusammen brechen und eine Wärungsrefom vom Staat durchgeführt wird, dann entschuldet sich nur der Staat dadurch. Das ist nicht gerecht, aber der Staat macht es weil er die Macht dazu hat. Eine Währungsreform ist auch nicht für alle schlimm, nur für die jenigen, die viel Geld haben. Am besten noch auf einer staalichen Bank (siehe Zypern vor ein paar Jahren). Fazit: Man muss nur, wenn es passiert, nicht zu viel von dem wertlosen Geld haben.
        So, jetzt noch etwas zum Kommunismus, Marxismus, Leninismus u.s.w.: Auch da stimme ich Ihnen komplett zu und denke die Geschichte hat bereits mehrfach (Mao, Sowiert Union) bewiesen, dass diese Staatsformen unrealistische Fantasien sind. Ein linker Spinner war ich nie in meinem Leben, aber nachdem die ehemals konservative Partei nur noch Unsinn macht bin ich dankbar, dass es eine Alternative gibt.
        Schließlich noch ein Wort zum Auswandern: Tatsächlich spiele ich auch öfter mit dem Gedanken, doch dann frage ich mich immer wieder: Wem gehört dieses Land, das ich „Heimat“ nenne? Ist es richtig weg zu laufen oder für das Gute zu kämpfen? Und wäre ich nicht im Ausland irgendwie auch eine fremde Kreatur, die alles wieder neu aufbauen müsste?
        Meine Größväter haben ihr Leben für Deutschland gegeben. Es wäre also feige, wenn ich weg laufen würde, und feige will ich nicht sein.

    • ich könnte Ihnen Nobody einen sehr guten Verlag empfehlen wo man die Bücher neu aufgelegt zu sehr fairen Preisen bekommt,nur weis ich nicht ob hier über dieses Portal der richtige Weg ist,leider.

      • Hallo Abendland! Das ist sehr nett mit dem Verlag, aber zum Einen nicht mein Geschäft und zum Anderen ist das o.g. Buch ja zum Download frei verfügbar.
        Ich denke auch wir lassen die Diskussion jetzt auf sich beruhen, denn im Grunde sind wir schon einer Meinung und sollten an einem Strang ziehen. Auch JP hat das Herz am richtigen Fleck!

        • Nobody,
          Mit dem Vorsatz Alle an einem Strang ziehen bin ich ja immer durch’s Leben gegangen, beim Bund gelang mir das auch, aber im zivilen Leben ging das fast nie denn da gab es zuviele Störenfriede die immer etwas anderes wollten, selbst Hand anlegen das konnten oder wollten sie aber nicht, die haben sich dann am Ende durch ihren Neid ihre Missgunst und Schadenfreude zum Schluss selbst erledigt, da waren dann aber alle anderen dran Schuld, sie selbst aber nicht.

          Ich habe es zum Schluss dann aufgegeben nachdem ich von einem dieser Trottel dessen Mist ich gerade wiedermal geradegebogen hatte in einem Wutausbruch gehört hatte (er wusste nicht dass ich noch in der Werkstatt war und das hören konnte) „Wieso kann der das, ich kann das nicht und ich will dass der das auch nicht kann.“
          Dann kippte er vor Wut den Tisch im Frühstücksraum um.

          Da wusste ich dann, es hat keinen Sinn mehr denn ich hatte es mit Vollidioten zu tun und bin gegangen, das hatte ich auch schon länger geplant.

          Wenn Sie das ernst meinen mit dem Auswandern sollten Sie nicht länger warten, es wird immer schwieriger und teurer ein entsprechendes Einwanderungsvisum zu bekommen und wenn kurz vor dem Ende zu Viele auswandern wollen dann werden in diesen Ländern sehr schnell die Türen zu gemacht, oder Deutschland lässt niemand mehr raus, man denke dabei and die Mauer von 1961.

          Das hat mit Feigheit und Weglaufen nichts zu tun das ist schlicht und einfach Selbstschutz und das Recht dazu ist vorrangig und das kann einem keiner nehmen.

          Einen Großvater habe ich im Krieg verloren, der andere war Fabrikbesitzer, er wurde enteignet so wie meine ganze Familie auch, wir besaßen nichts mehr und mussten mit nichts in den Westen flüchten um zu überleben. Man hat mich einmal aus meiner Heimat vertrieben und ein zweitesmal soll mir das nicht passieren das habe ich mir geschworen, deshalb bin ich von selbst gegangen bevor es zu spät ist.

          Ich mache mich ganz und gar nicht lustig über den ganzen Wahnsinn der da abläuft bei euch, im Gegenteil ich bin wütend über die Zerstörung eines Landes das in der Vergangenheit gar nicht so schlecht war, aber seht euch doch an wer euch regiert, wo kamen die denn alle plötzlich her?

          Die Maueröffnung war der Startschuss für die innere Zersetzung des Volkes, denn plötzlich strömten zigtausende nach Westen, ich wusste aber damals schon dass diese Leute unter dem Kommunismus zur Welt kamen und auch ausgebildet wurden, daher kannten sie eigentlich nichts anderes als den Kommunismus und würden diesen im Westen dann nach einiger Zeit versuchen weiterzuführen, denn in der DDR war ja alles viel besser.

          Diese Leute haben die Bevölkerung von innen her versaut und genau das hatte sich ein ganz schlauer Russe im Voraus ausgedacht, denn der Befehl die Mauer zu öffnen kam aus Moskau, der Druck im Volk war natürlich bereits vorhanden, aber die haben sich ja nicht getraut etwas zu tun, der Schiessbefehl für Republikflucht war bereits aufgehoben worden, aber erst 2 Wochen später haben sich die Ossies dann langsam vorgetastet und merkten dann zu ihrer Verwunderung dass sie plötzlich machen konnten was sie wollten ohne dass etwas passierte.

          Der ganz schlaue Russe hatte übrigens sein Büro in der Angelikastrasse 4 in Dresden und hat dort auch jahrelang gelebt so dass auch seinen beiden Töchter dort aufwuchsen und zur Schule gingen und so wie er selbst auch perfekt Deutsch sprachen.

          Früher habe ich diesen Mann gehasst, heute bin ich aber froh dass er es nach oben geschafft hat, denn ohne ihn wäre der 3.Weltkrieg schon passiert, er ist aber schlau genug zu wissen dass man mit Trümmern und Toten kein Geld verdienen kann und Trump weiss das auch.

          Man sollte jetzt nicht mehr warten bis es zu spät ist, wer die Fähigkeiten und das Geld dazu hat der soll sich ein Land aussuchen und den Antrag stellen, denn besser werden wird es in Deutschland von nun an nicht mehr.

  6. Interessant wird die Causa 9/11. Wenn das amerikanische Volk hier die Wahrheit erfährt, dann wird Trump heilig gesprochen.

    • ich glaube Mr.Trump haben jetzt schon viele heilig gesprochen

      • Sehr vernünftig was Sie da sagen, die einzigsten die noch gegen ihn sind das sind die linken Trittbrettfahrer die es leider auch hier gibt, denn sie wissen ja nicht was sie tun.

        Wozu eigentlich die Feindseeligkeit?

        Ich habe mir Freiheit gewünscht und habe sie auch fast bekommen, eine Freiheit die in Deutschland schon fast verblichen ist, deshalb Leute wacht auf bevor es zu spät ist, das ist was ich zu alldem sagen will und was bitte ist denn da falsch daran?

        Ich bin damals mit bestem Beispiel vorangegangen, ich habe dabei nicht nur an mich gedacht sondern an Alle, ich habe in einem Notfall durch einen Schneesturm 1968/69 ganze 72 Stunden ununterbrochen einen Schneepflug gefahren, ohne einen Auftrag oder Befehl, damit der Nachschub an Essen und Getränke sichergestellt war, wer von euch hätte denn soviel Einsatzbereitschaft gezeigt?
        Als Dank dafür wollten einige wenige mich vernichten und meiner eigenen Dienststelle entheben (ja die hatte ich bereits als kleiner Obergefreiter, meine eigene Werkstatt wo ich tun und lassen konnte was ich wollte, Hauptsache war dass alles funktionierte), es ging aber nicht denn ich bekam dafür beim Bund 3 Tage Sonderurlaub und die linken Störenfriede standen dann ganz dumm da, obwohl ich mir den Schneepflug ja eigentlich geklaut hatte und den Sprit dazu auch, aber irgendwer musste etwas tun, auch wenn es nicht alles so ganz den Bestimmungen nach war, aber in so einem Notfall war mir jedes Mittel recht, ausserdem war ja auch von der Führung gar keiner da denn die konnten ja selbst nicht durch 1 Meter Schnee schnell zur Stelle sein.

        Sie sind wieder einmal ein typisch Deutscher der ein schnelles Vorurteil fällt ohne mich zu kennen und ohne weiter nachzudenken der aber trotzdem immer recht haben will.

  7. Für mich sind Juden und Zionisten eins.
    Bei uns fallen aber wahrscheinlich alle Politiker etc. darunter!!! Herr Trump bleiben sie gesund und räumen sie auch in der deutschen Kolonie gtründlich auf!!!

  8. KOMMT AM 9. NOVEMBER 2019 ALLE ZUM STADTSCHLOSS NACH BERLIN, 11 UHR!!!!!!!
    * http://www.staatenlos.info3-comedian
    * http://www.staatenlos.inf

  9. Viele Worte in den Kommentaren,sind wahr gesprochen,haupsächlich von Nobody,ich kann nur hoffen,dass viele das erkennen und endlich aufstehen,bevor unser schönes Land endgültig zugrunde gerichtet ist,hier bei uns kann dies nur das Volk richten,denn „Wir sind das Volk“.

  10. Ein Wort. die (Juden) im negativen Sinn kann in unseren Deutschland mindestens Geldstrafe oder Knast kosten. Dann frägt man sich warum oder wieso? es ist kein Problem in gewissenen Büchern und sonstigen Niederschreibungen Beweise zu bringen das sich alles von allein löst.Da Merkel Jüdin, kohl,++++++ so weiter. sind wir bereits in Jüdischer Hand.Im Prinzip seit zig Jahren.

    • Sie haben recht. So ises seit viele Jahren schon.
      Seit 1783 gab es schon das satanische Plan die Welt zu beherschen.
      Seit 1906 gibt es das satanische Plan das weisse Rasse auf zu lösen.
      Seit 1912 gibt es der Wunsch Deutschland für immer auf zu lösen, alles was Deutsch ist zu zerstören.
      Rotschildts & Rockefellers haben ein Plan die Weltbevölkerung zu reduzieren so, das es für sie beherschbar wird.
      WWi & WWII, Korea Krieg, Vietnam Krieg, Gulf Krieg I & Gulf Krieg II, Die Liste sieben ME Länder zu zerstören und zu beherrschen, Lebanon Krieg, New York Twin Towers 2001 und der Afghanistan Krieg um die Phasen dieses Plans zu beschleunigen.
      Der Krieg zu erstellen zwischen Moslims & Christians hat bis heute noch nicht so geklappt aber man arbeit noch dran. (massive immigration von Afrika und ME nach Europa).

  11. Ein Beispiel für Jüdisches Denken und Religion . Ein Jude hat immer Recht.Sollte es einmal sein, das er kein Recht bekommt ,tritt die Bestimmung (1) in Kraft. Wo steht geschrieben. Ein Jude hat immer Recht. (Beispiel) unter vielen. (Friedmann) Nach allen (Beschuldigung)kann Friedmann nur empört grinsen und brachte seine Gegenbehauptungen und warum ? Ein Jude hat eben immer Recht und sei noch so falsch. In ISRAEL gearbeitet und meine Meinung über Israels geändert.

  12. Eine 90 jährige wird wegen freier Meinungsäußerung im demokratischen Deutschland eingesperrt! Die 68ziger, Vorgänger der Grünen, haben als erste ungestraft deutsche Polizisten als Bullen bezeichnet. Umgekehrt beschweren diese Grünen sich jetzt wenn sie beschimpft werden.

  13. @ Dieter Berger: Da würde ich gerne noch etwas zu beitragen (extrem interessant): https://youtu.be/lik9vFMRN2s

  14. Vermutlich meinst du mit „deep state“ die Juden, mit denen auch dort jede Institution durchseucht ist?

  15. den meisten von Euch gebe ich Recht und viele erkennen mittlerweile die Gefahr nur an den Kommentator JP möchte ich hier kein Wort mehr verlieren und ich wie sicher auch andere werden sich Ihren teil über diese Person denken.

    • Einschätzung ist richtig. Danke.

    • Warum soll ich denn Juden hassen so wie Sie es mir hier vorzuschreiben versuchen, ich habe mit Juden keine Probleme gehabt die haben mich gerecht und sogar besser bezahlt als irgend so ein blöder Deutscher Erbsenzähler der den Hals nicht voll genug kriegen kann.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*