Trump will Lohnsteuer abschaffen um „Corona-Krise“ zu bekämpfen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (5 votes, average: 4,80 out of 5)
Loading...
Unbenanntes Design(2)

Angesichts der drohenden Finanz- und Wirtschaftskrise, die durch die Corona-Virus-Pandemie ausgelöst werden könnte, versucht Präsident Trump alles, um diese von den USA und seinen Bürgern abzuwenden. Vor wenigen Tagen hatte er bereits die US-Notenbank, die Federal Reserve Bank dazu aufgefordert, den Leitzins zu senken.

Nun will Trump zu einem ungewöhnlichen Mittel greifen, um der drohenden Wirtschaftskrise entgegenzuwirken. Der Präsident will den Lohnsteuersatz bis zum Ende des Jahres auf 0 % senken, sagte ein Beamter des Weißen Hauses gegenüber dem US-Sender CNBC. Obwohl sich einige republikanische Senatoren bereits gegen diese Idee ausgesprochen haben, drängt Trump auf die vorübergehende Abschaffung der Lohnsteuer.

Wirtschaftswissenschaftler meinen, die vorübergehende Senkung der Lohnsteuer sei „besser als nichts“ – es werde aber noch mehr nötig sein, um die „Schmerzen zu lindern“, die der Wirtschaft durch die Corona-Krise zugefügt würden. Laut dem „Center for Disease Control and Prevention“ (CDC) gibt es in den USA bislang 647 bestätigte Krankheitsfälle und 25 Todesfälle. Es wird erwartet, dass diese Zahlen weiter steigen werden. Ein an der Johns Hopkins University eingerichteter „Coronavirus-Tracker“ besagt, dass es weltweit inzwischen rund 116.000 bestätigte Fälle gibt, rund 4.000 Todesfälle und über 64.000 Genesungen.

Bei der Pressekonferenz am Dienstag sagte Trump, er werde mit Senat und Parlament darüber diskutieren, wie man die Lohnsteuer vorübergehend auf 0 % absenken könne. Josh Bivens, Forschungsdirektor des Think-Tank des „Economic Policy Institute“ sagte, dass die Senkung der Lohnsteuer „nicht die schlechteste Idee aus dem Weißen Haus“ sei. Doch es müssten noch weitere Vorschläge folgen, um den Corona-Schock für die Wirtschaft auszugleichen. Die Senkung der Lohnsteuer könnte einen kleinen Aufschwung für die Wirtschaft geben, das die Leute mehr Geld in der Tasche hätten. Die werde sich hauptsächlich in der zweiten Jahreshälfte auswirken.

Trump will zudem die Flug-, Kreuzfahrt- und Hotelindustrie mit der Schaffung von Krediten für kleine Unternehmen stützen. Ein vollständiger Wirtschaftsplan seiner Regierung werde noch vorgelegt, so Trump. „Die Maßnahmen werden sehr dramatisch sein“, sagte der Präsident. „Wir haben eine großartige Wirtschaft, wir haben eine sehr starke Wirtschaft. Ich denke, wir haben das sehr gut bewältigt. Ich denke, meine Administration hat einen großartigen Job gemacht.“

Unbestätigten Gerüchten zufolge soll das Weltwährungssystem des Deep State (Petro-Dollar-Schuldgeldsystem) bereits in der Nacht zum Montag, an dem die Börsen erdrutschartig fielen, von der Trump-Allianz abgeschafft worden sein. Um ein globales Chaos und Panik zu verhindern, wird das alte Währungssystem schrittweise abgeschafft bzw. umgewandelt. Den Gerüchten weiter zufolge sollen US-Sicherheitskräfte die Federal Reserve Bank durchsucht und den Exekutivdirektor der US-Notenbank, Jerome Powell, festgenommen haben. Der weitere Gelddruck ohne Deckung sollte ausgesetzt worden sein.

Der Großteil der Vermögen der bislang 12 weltweit regierenden Familien, aus denen der Schwarze Adel besteht (Rothschild, Windsor, Rockefeller, Morgan, Carnegie etc.), soll bereits in die GESARA-Fonds transferiert worden. Durch die Schließung der Fed kam es zum starken Kursverfall des Petro-Dollars, der jetzt schrittweise durch den goldgestützten Dollar und weltweit durch ein goldgestützes Währungssystem ausgetauscht werden soll. Die kommenden Wochen und Monate bleiben spannend und stürmisch. Bleiben Sie dennoch ruhig und gelassen und haben Sie Vertrauen. „Trust the Plan“ – Q

Nachtrag: Am Nachmittag (US-Zeit) hat Präsident Trump die Senkung der Lohnsteuer auf 0 % verfügt. Es fand zudem im Weißen Haus ein Treffen der führenden Banker der Wallstreet statt! Trump hat außerdem für Angehörige der EU eine 30-tägige Einreisesperre in die USA verfügt. Das EU/Merkel-Regime wird in die Zange genommen!

Was ist Gesara:

https://volldraht.de/index.php/world/85-amerika/2084-nesara-und-gesara-die-welt-schoepft-wieder-hoffnung-die-kabale-wird-neutralisiert

Das Ende des Petro-Dollars und die Einführung des Goldstandards:

https://www.watergate.tv/das-ende-des-oel-standards-und-der-neue-goldstandard/

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

7 Kommentare zu "Trump will Lohnsteuer abschaffen um „Corona-Krise“ zu bekämpfen"

  1. Die CORONAZIS-Pandemie bekämpft man am besten, indem man seinen Fernseher aus dem Fenster wirft …

    Am späten Abend warf er dann seinen 75-Zoll-Plasmafernseher von der Dachterrasse eines Hochhauses in Berlin. Der gewaltige Lärm des imensen Aufschlages des 58kg schweren Gerätes nach rund 60 Meter freiem Fall dürfte wohl allen Bewohnern, die witzigerweise alle gerade das „heuteJournal“ schauten, in langjähriger Erinnerung bleiben.

    GEZ-Verweigerer wirft seinen 75 Zoll-Plasmafernseher aus dem Hochhaus
    https://aufgewachter.wordpress.com/2015/08/05/gez-verweigerer-wirft-seinen-75-zoll-plasmafernseher-aus-dem-hochhaus/

  2. Keine Lösung eines Einzelnen. Besser wäre es bei der nächsten Wahl seine Stimme der AFD geben die in ihrem Wunsch die Streichung der Zwangsgebühren hat. Dann könnte er danach sehen was sich alles verändert hat.

  3. AfD wählen bringt NICHTS!!!!!!!

  4. Trotzdem müssen wir überlegen, wie kommen wir aus der Besatzungrepublik raus? Wahlen bringen nichts! So wie Seehofer sagte: „Diejenigen, die gewählt sind, haben Nichts zu entscheiden! Diejenigen, die entscheiden sind nicht gewählt! Genau genommen sind seit 1990 BRD samt Grundgesetz erloschen mit der Streichung des Geltungsbereich – Artikel 23 GG.
    http://www.luebeck-kunterbunt.de/BRD-System/Rechtslage_in_Deutschland.htm
    Zum Beweis der planmäßigen deutschen Geschichtsfälschung:
    http://www.luebeck-kunterbunt.de/Justizelend/Jesus_ein_Volksverhetzer.htm
    War Jesus Christus ein Volksverhetzer?

    Anscheinend hält unsere Justiz sowohl Jesus Christus als auch seine Jünger in der Tat für Volksverhetzer. Denn in einem “Beschluss” des Amtsgerichts Gera vom 28.02.05 mit dem Aktenzeichen 100 Js 4789/05 verfügte Richter Winfried Streitberg eine Wohnungsdurchsuchung und die Beschlagnahme der PC-Technik sowie der Speichermedien bei Christian Bärthel .. . . !

  5. AfD wählen heißt: Leben retten, denn die AfD ist GEGEN Abtreibung !
    100.879 Kinder wurden 2019 abgetrieben, alles eigener Nachwuchs für gut ausgebildete Fachkräfte und Rentenzähler. WEG !!
    WEGGEMACHT !! TOT !! Wie dumm sind die Menschen, die daran teilhaben ?
    Die Mütter, die Väter, die Ärzte und Mitarbeiter, sie alle werden das Reich GOTTES nicht erleben, sondern die ewige PEIN in der Hölle
    Im Unterschied zu diesen werden die Seelen der Abgetriebenen ins Himmelreich eingehen.
    Noch einmal die Frage: wie dumm muss man sein, das Reich GOTTES abzulehnen ?

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*