Über 1 Million Menschen wandern jährlich aus Deutschland aus

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...
Unbenanntes Design (11)

Eine Statistik des „Statistik-Portals“ zeigt, dass die Zahl der Auswanderer, die Deutschland verlassen, seit 2016 sprunghaft angestiegen ist. Das Jahr, in dem die Migrationskrise auf ihrem Höhepunkt angelangt war. Lag die Zahl der Auswanderer 2013 noch bei knapp 800.000, stieg sie im Jahr 2016 sprunghaft auf rund 1.365.200 an. Knapp 1,4 Millionen verließen 2016 das Land, ein Jahr, nachdem Bundeskanzlerin Merkel die Grenzen öffnete.

Bereits 2015 erreichte die Auswanderung einen Höchststand von knapp 1 Million Menschen. Hauptgrund dieser Entwicklung war die massenhafte Zuwanderung überwiegend orientalischer und afrikanischer junger Männer, die zur Überlastung der sozialen, rechtsstaatlichen und personellen Sicherheitsstruktur in Deutschland führte. Vor allem Deutsche mit hohem Bildungsgrad wandern vermehrt aus.

Lagen die Gründe für eine Auswanderung früher meist in der Hoffnung auf ein besseres Leben oder einen besseren Job, ist es seit 2015 die politische und gesellschaftliche Entwicklung, die die Deutschen dazu bringt, das Land zu verlassen. Persönliche Befragungen von Auswanderern haben ergeben, dass sie nicht damit rechnen, dass sich die Lage in Deutschland in absehbarer Zeit verbessern wird.

Sie sehen auf Deutschland dramatische Veränderungen zukommen, sollte die Zuwanderung aus muslimischen und afrikanischen Staaten nicht gestoppt werden. Schon jetzt haben sich ganze Stadtviertel verändert. Immerhin sind 2015 über eine Million Migranten nach Deutschland eingewandert, was nicht folgenlos geblieben ist. Durch dem UN-Migrationspakt, den die Kanzlerin am 11. Dezember 2018 höchstpersönlich in Marrakesch unterzeichnen wird, dürfte sich das demografische Bild in Deutschland noch weitaus dramatischer verändern.

Viele Deutsche fühlen sich durch die Massenmigration verunsichert und befürchten die Zunahme von Gewalt, Islamisierung sowie den Verlust des Lebensstandards und der Kultur. Von der Bundesregierung kann nun nicht mehr erwartet werden, dass die Zuwanderung eingedämmt wird und Maßnahmen gegen die zunehmende Verarmung im Land unternommen werden. Durch den Migrationspakt werden die Tore nun erst richtig weit geöffnet.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Kommentar hinterlassen zu "Über 1 Million Menschen wandern jährlich aus Deutschland aus"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*