Nun wird es brisant: Ukraine mit Verfahren gegen Obama und Präsidentschaftskandidat Biden

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 4,25 out of 5)
Loading...
Unbenanntes Design(1)

Die Ukraine will nun ein Verfahren gegen den ehemaligen US-Präsidenten Obama und seinen damaligen Vize-Präsidenten Joe Biden einleiten. Jo Biden hat aktuell erst die zweiten Vorwahlen in den USA verloren. Der „demokratische“ Präsidentschaftskandidat muss die Vorwahlen als Sieger gegen Bernie Sanders und Co. überstehen. Allgemein galt Biden für lange Zeit als Favorit. Doch die Affäre um die Ukraine und die Vorwürfe gegen US-Präsident Trump scheinen ihm selbst jetzt eher zu schaden als gedacht. Wir hatten darüber berichtet, dass Biden selbst im Verdacht steht, die Regierung bzw. die Justiz in der Ukraine beeinflusst zu haben.

Nun berichteten wir an anderer Stelle über den neuen Vorwurf aus der Ukraine. Dies dürfte gleichfalls brisant für Biden werden. Denn: Der Vorwurf lautet Korruption, wie die „New York Times“ berichtet. Derzeit prüft das ukrainische Nationalarchiv NARA tausende Dokumente, die Aufschluss über Treffen zwischen hohen Beamten der Obama-Regierung und ukrainischen Regierungsbeamten im Weißen Haus geben sollen. Zwei US-Senatoren der Republikaner hatten Ende vergangenes Jahr einen Antrag auf Einsicht in diese Dokumente gestellt.

Das Verfahren richtet sich ebenfalls gegen den ehemaligen ukrainischen Präsidenten Poroschenko, der gemeinsam mit Obama und Joe Biden mindestens 100 Millionen US-Dollar aus internationaler Finanzhilfe veruntreut und Geldwäsche betrieben haben soll. Die Dokumente dürften erwartungsgemäß sowohl von Obamas als auch von Trumps Anwälten geprüft werden. Was aus dem Untersuchungsverfahren wird, ist noch offen. Dennoch ist die Aktion hochspannend.

Senator Johnson, einer der beiden Antragsteller auf Einsicht in die Akten sagte der Presse: „Wir werden unsere Untersuchungen fortsetzen. Wir werden dem auf den Grund gehen, was in der Ukraine passiert ist. Hoffentlich erhalten wir Zugang zu allen Informationen, um sie der amerikanischen Öffentlichkeit zu präsentieren. Jeder soll verstehen, was Obama und Biden getan haben und was passiert ist.“

Sitzungsunterlagen des Weißen Hauses haben zudem ergeben, dass die ukrainisch-amerikanische Agentin Alexandra Chalupa, die das Demokratische Nationalkomitee während des Wahlkampfs 2016 beriet, an zahlreichen Treffen im Weißen Haus teilgenommen hat, darunter auch an einer Veranstaltung mit Präsident Obama. Chalupa soll daran gearbeitet haben, Trump eine Ukraine-Affäre anzuhängen, heißt es in dem Bericht der „New York Times“.

Auch der ehemalige Generalstaatsanwalt der Ukraine meldete sich jetzt. Wiktor Shokin hatte 2014 das Strafverfahren gegen den ukrainischen Gaskonzern Burisma, bei dem Joe Bidens Sohn Hunter 2014 einen Job mit einem Monatsgehalt von 50.000 Dollar hatte, geleitet. Hunters Vater Joe hatte daraufhin in seiner Funktion als US-Vizepräsident Obamas die ukrainische Regierung 2015 erpresst: Entweder Shokin werde gefeuert oder die USA würden Finanzhilfen in Höhe von einer Milliarde US-Dollar zurückhalten, drohte Biden. Shokin wurde gefeuert und sein Nachfolger hat das Verfahren eingestellt.

Nachdem Shokin die Fakten nun veröffentlichte, wurde er kurze Zeit später ins Krankenhaus eingeliefert, wo er wiederbelebt werden musste. Die Ärzte stellten eine akute Quecksilbervergiftung fest. Es geht ihm nun aber wieder besser. Auf die Frage eines Journalisten, ob er einen Verdacht habe, wer dafür verantwortlich sein könnte, antwortete Shokin: „Ich habe keine Feinde, von denen ich weiß. Sicher, eine Version ist, aber dazu müssen noch Ermittlungen durchgeführt werden, dass Biden irgendwie in diese Geschichte involviert ist“. Wenige Tage später berichteten ukrainische Medien, dass Shokin auch Anzeige gegen Joe Biden erstattet hat. Dabei geht es um Bidens Einmischung in Shokins Ermittlungen gegen Burisma in seiner Zeit als Generalstaatsanwalt.

Wir dürfen gespannt sein, ob Trump ebenfalls offiziell Untersuchungen gegen Obama und Biden einleiten wird.

Biden indes bekommt in den USA keinen Fuß mehr auf den Boden. Egal wo er zum Wahlkampf auftaucht, wird er ausgebuht und als Lügner und Betrüger beschimpft. Bei den Vorwahlen der Demokraten hat Biden nun schon das zweite Mal verloren. Sein demokratischer Wettbewerber ist Bernie Sanders. Dieser wird jedoch wie jeder andere Demokrat auch keinerlei Chancen gegen Trump haben. Trump hat inzwischen über 50 Prozent der Bevölkerung hinter sich, nachdem er immer mehr Machenschaften dieser korrupten Politiker aufdeckt. Hier werden wir dem Fall weiter nachgehen….

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

22 Kommentare zu "Nun wird es brisant: Ukraine mit Verfahren gegen Obama und Präsidentschaftskandidat Biden"

  1. Wenn sie über Merz so einen Blödsinn verbreiten ist das und ihre Zeitung nicht mehr glaubwürdig.Alle Menschen hoffen nach Merkel einen Mann wie Merz als Kanzler zu sehen.
    Die Renten sind nicht mehr sicher das wird sich auch nicht ändern,so hoffe ich auf Merz der mir die Möglichkeiten geben wird an der Börse meine Rente aufzubessern.
    Ich bin von ihrem Artikel sehr enttäuscht.

    • Hans Schmidt.
      Informieren Sie sich bitte ausführlich wie das BRD Staatssimulations System
      funktioniert, dann erkennen Sie das Merz auch nur ein Systemling ist.

    • @ Hans Schmidt,
      mit Verlaub, aber hier hauen Sie aber voll daneben. „Alle Menschen wollen den Herrn als Kanzler “ Sie scheinen in der Riege zu leben, somit erkenne ich ihr
      Verständnis.

      @ Aufgewachter.
      Dies ist mal ein Kommentar ( Wladimir Schirinowski ) Es wäre für Deutschland der Richtige Weg dem zu gehen.Es wäre für beide Länder nur ein Gewinn.Er zeigt genau die Gefahr in der wir uns zur Zeit befinden. Ud dieses ist kein Spaß.
      Gruß Werner

    • lieber hans,

      sie schlafen wirklich NOCH.
      oder sind sie ein TROLL?

      der eine BASTARD geht, der andere BASTARD kommt.
      F.MERZ hat bei den ZIONISTEN (BLACKROCK)im aufsichtsrat gearbeitet. er ist geschult worden DEUTSCHLAND weiter KAPUTT zumachen, ihr saudummen deutsche, meine fresse. ihr lasst eure scheisse noch besteuern.
      meine fresse, wo ist das HIRN bei dieser deutschen MASSE.
      oh, herr lass HIRN regenen.

  2. Der Reichsdeutsche sagt | 13. Februar 2020 um 10:47 | Antworten

    Ombimbi ist der größte Neger aller Zeiten und vor allem ein Führer für Sozialisten und Marxisten.
    Für mich als Patriot ein linsversiffter Vollpfosten und Deutschenhasser ist ja nicht umsonst ein Liebling des Zitteraals diese Person stinkt wie ein Iltis und ist noch auf einer Entfernung auf 100 von Metern riechbar auf Fäulnis und Verwesung !!!1

    • @ der Reichsdeutsche,
      grüße Sie,
      ich lese gerade den Artikel von Wladimir Schirinowski und finde keinen Kommentar darauf. Was ist Ihre Meinung dazu?. Der Artikel ist doch die Zeit in der wir leben.Was ich daraus entnehme ist es das beste welches wir erreichen können.Oder
      unterliege ich da einem Irrtum? Dank im voraus Werner

  3. SIE diese BASTARDE werden alle ENTSORGT werden.

    die wahrheit siegt.

  4. Der Reichsdeutsche sagt | 13. Februar 2020 um 13:01 | Antworten

    Klasse gesagt Sylvia und sehr gut gesprochen Ratten und sonstige verstrahlte der linksversifften Honkis ich habe schon lange die Schnauze voll und nun will die CSU – Schlepperunion die Fraktion der Zitterhexe mit Soeder dem verstrahlten Marxisten eine erfundene Hass – Erfindung im Internet spionieren und jeden frei denkenden Menschen zu denunzieren Herr Minister – Präsident mit Verlaub sie sind ein ARS————ch !!!!!!!

    • hallo reichdeutscher,

      diese BASTARDE kommen mit NICHTS mehr durch, das ist FAKT. diese BASTARDE sind am ENDE. gehe mal auf https://www,volldraht.de
      518 PERSONEN deutsche RICHTER, STAATSANWÄLTE, JUGENDAMT, BEAMTE, etc. sind von der RUSSISCHEN BOTSCHAFT verhafet worden, und nach STRASSBURG überführt worden. da hört man in MSM NICHTS.
      aber höre und schaue es dir selber an.
      kein wunder das keiner NICHTS mit bekommt was hier GRAUSIGES passiert.
      du, ich habe die schnautze gestrichen voll, ich hoffe dass das BASTARDEN-PACK bald vernichtet wird, es passiert so oder so, ich will es aber jetzt. und doch weis ich dass die das alles so machen wie es richtig ist. den das alles muss gut durchdacht sein. ich vertraue darauf.denk, immer daran
      die wahrheit wird siegen.

  5. Wer lauschet im besetzten Land, der hört seine eigene Schand …

    Wenn das richtig ist, was ich gehört habe, dann soll der Obama auf der US Airforce Base Ramstein im Juni oder Juli 2009 sinngemäß auf englisch gesagt haben :

    „Deutschland ist ein besetztes Land und das wird es auch bleiben.“

    Barack Hussein Obama II ist ein US-amerikanischer Politiker der Demokratischen Partei. Er war von 2009 bis 2017 der 44. Präsident der Vereinigten Staaten.

  6. Zum Glück gibt es aber auch noch andere Töne …

    Zitat (Wladimir Schirinowski)

    „Hitler konnte das Baltikum nicht erobern. Das Baltikum war in unseren Händen. Und jetzt stehen die NATO-Truppen im Baltikum. Das ist eine Bedrohung für uns und wir ergreifen die entsprechenden Maßnahmen. In Kaliningrad und anderen Orten. Das ist ein Fehler der Baltischen Länder. Sie bringen sich in die Zone eines großen Risikos. Und dieser Fehler bedeutet auch für Deutschland und ganz Europa eine Gefahr, weil der Krieg anfangen kann, wenn irgendein Soldat irrtümlich etwas macht – irgendwo zum Beispiel in Estland – und der Krieg wird dann in ganz Europa aufflammen. Wofür brauchen die Europäer das? Wofür machen sie das alles? Wir haben den Warschauer Pakt aufgelöst. Und die NATO wird verstärkt, schliesst immer mehr Länder ein und kommt an unsere Grenzen heran. Das ist ein direkter Hinweis, daß sie gegen uns irgendwelche militärische Handlungen vorbereiten. Wir sind von überall weg gegangen und die NATO rückt an. Sie provozieren den zukünftigen Krieg. Und das auch von der Seite Brüssels. Zwischen den bekannten deutschen Repräsentanten wird darüber gesprochen, daß es ein Szenarium gibt, nachdem ein Krieg zwischen Russland und Deutschland auf dem Territorium der Ukraine und zwar wegen der Ukraine, stattfinden soll. Es gibt einen solchen Plan. Der Krieg sollte schon im Sommer 2016 anfangen. Er hat nicht angefangen, jetzt planen sie ihn für den Sommer 2017. Das ist ein Szenarium das dort läuft – das ist nicht unser Szenarium.

    … Wir haben Deutschland darum gebeten aus der NATO auszutreten. Und es würde ein großes Deutschland sein, ohne Besatzungstruppen, daß demokratischste in Europa. Aber nein, und die DDR wurde hineingezogen und sie alle zusammen sind jetzt in der NATO und die deutschen Soldaten sind schon im Baltikum. Warum machen sie das? Dieser Krieg wird der letzte sein. Alles wird vernichtet. Ganz Europa wird vernichtet. Man sollte darüber nachdenken. Amerika ist weit weg. Und wir haben hinter dem Ural noch viel Territorium. Und was bleibt von Europa nach dem Krieg? … Es macht immer die Elite. Einige Beamte, wahrscheinlich zehn Menschen, und die Millionen von einfachen Deutschen leiden darunter, und auch die einfachen Russen und die einfachen Franzosen. Wir sollten es heute stoppen und niemals mehr einen Krieg zulassen.

    … Der sicherste Weg ist von Wladiwostok durch das ganze Russland bis nach Hamburg. Und die Deutschen haben versprochen von Hamburg bis nach Brest breite Gleise zu legen. Und die Züge werden ohne Pause in zehn Tagen sämtliche Güter nach Europa liefern und von Hamburg weiter nach Amerika. Das soll man machen. China, Seidenstraße und Asien sind nicht zuverlässig. Dort sind die Terroristen, dort ist Asien und so weiter. Durch Russland ist volle Ruhe, keine Berge und direkt bis nach Hamburg fahren. Das wäre für die Deutschen sehr gewinnbringend.

    … Es dauert schon 200 Jahre. Großbritannien, Frankreich, Amerika – sie haben Angst vor guten Beziehungen zwischen Russland und Deutschland. Dann wird Frieden sein und Russland und Deutschland werden die Reichsten sein. Sie haben genau davor Angst, daß es zwei große Supermächte geben wird. Und Amerika wird nicht gebraucht und Britannien und Frankreich – Was tun? Deutschland soll wählen, wir sind bereit. Wir hatten eine Vereinbarung im Jahre 1890. Aber Deutschland beschloss sich zu ändern und verbündete sich mit Frankreich.  … Sie haben schon zwei Weltkriege veranlasst. Jedes Mal standen Russland und Deutschland gegeneinander. Es wurde immer so gemacht und jetzt auch wieder. Es wird versucht Deutschland und Russland auf dem Gebiet der Ukraine zusammenstossen zu lassen.

    … Und wer bereichert sich wohl? Es kommt heraus. Es ist der Dritte, Amerika und wahrscheinlich auch ein wenig Großbritannien. Man soll damit Schluß machen. Deutschland ist doch eine kluge Nation. Es ist an der Zeit sich endlich aus der Falle zu befreien in die das Deutsche Volk seit 150 oder fast 200 Jahren getrieben wurde und endlich mit Russland normal zusammen zu arbeiten. Wir mischen uns nicht ein in die inneren Angelegenheiten Deutschlands. In erster Linie sollte es aufhören ein besetztes Land zu sein und immer nach Washington zu fahren, um um Erlaubnis nachzufragen. Es soll vollständig selbständig sein und ich bin sicher, daß die meisten Deutschen für ein Bündnis mit Russland sein werden, anstatt für das Bündnis mit Amerika.

    … Wir werden allen helfen. Hier sind die Macht und die Waffen. Es ist die Bestimmung Russlands in kritischen Momenten Hilfe zu leisten bei der militärischen Lösung jeden Problems jeder Frage. Wir haben den Deutschen die östlichen Gebiete weggenommen und den Polen gegeben. Aus welchem Grund befinden sich heute die Polen auf dem deutschen Territorium? Man kann alles Deutschland wiedergeben. Dabei können wir helfen. Beim deutschen Hafen Memel bei Peterweg können dabei helfen für Deutschland das ganze Preussen wiederherzustellen. Keiner hilft, nur wir.“

    Wladimir Schirinowski, Parteivorsitzender der Liberal-Demokratischen Partei Russlands und stellvertretender Vorsitzender der russischen Staatsduma und Mitglied der Parlamentarischen Versammlung des Europa-Rates

    • Ein sehr guter Kommentar,da ist nichts mehr zu schreiben, nur noch eins, wer wird Europa Meister, ich hoffe das Russia es wird,wenn es wird wird man versuchen wieder zu sagen das die Spieler gedopt sind, AMEN

    • @ Aufgewachter,
      wow, dies ist ein hoch Brisanter politischer Kommentar in der Realität. Ob der unserem Untertanen gefällt, da habe ich meine Zweifel.Bei richtiger Herangehensweise wäre es für Deutschland ein Gewinn. Auch könnten wir uns wieder als eigenen Staat erkennen. Gruß Werner

  7. Liebe Berliner Bürger macht endlich Schluss mit Nazismus, Faschismus und Militarismus !!! Alle verantwortungsfähigen Berliner werden gebeten den Rücktritt der unfähigen zeichnungsberechtigten Schriftführer (Marionetten-Regierung) der Hochfinanz, durch eine friedliche und effektive Versammlung nach Freiheit des Artikels 8 GG, sowie Artikels 20 Abs. 4 GG einzuleiten, um deren Rücktritt und Abdankung mit rechtmäßiger Übernahme der Regierungsgewalt durch das Volk als oberster Souverän zu erwirken. Außerdem sind alle Bürger nach § 34 StGB von unserer Bundesregierung autorisiert und von Straffreiheit entbunden, wenn Gefahr für Leben, Leib, Freiheit, Ehre und Eigentum besteht. Die Macht ist mit Euch liebe 3,5 Millionen Berliner!

    So Ihr Lieben: „Wer leben will kommt nach Berlin, wer nicht leben und lieber sterben will bleibt zuhause!“ / 75 Jahre Kreisverkehr beenden !!!
    https://aufgewachter.wordpress.com/2020/02/04/so-ihr-lieben-wer-leben-will-kommt-nach-berlin-wer-nicht-leben-und-lieber-sterben-will-bleibt-zuhause-75-jahre-kreisverkehr-beenden/

  8. Zitat (Gustav Heinemann)

    „Die Grundlage der Demokratie ist die Volkssouveränität und nicht die Herrschaftsgewalt eines obrigkeitlichen Staates. Nicht der Bürger steht im Gehorsamverhältnis zur Regierung, sondern die Regierung ist dem Bürger im Rahmen der Gesetzte verantwortlich für ihr Handeln. Der Bürger hat das Recht und die Pflicht, die Regierung zur Ordnung zu rufen, wenn er glaubt, das sie demokratische Rechte missachtet.“

    Dr. Gustav Walter Heinemann war ein deutscher Politiker und der dritte Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland 1969-1974. Von 1946 bis 1949 war er Oberbürgermeister von Essen und von 1949 bis 1950 Bundesminister des Innern.

  9. Der Reichsdeutsche sagt | 13. Februar 2020 um 13:46 | Antworten

    Mahlzeit Aufgewachter
    das sagte dieser Deutschenhasser zu 1000%ig in seiner geschriebenen zionistischen Rede in 2009 in Rammstein .
    Dieser Satanist und ebenso staatenloser USAF – Präsident und geborener Islamist und Finanzier der ISIS wird Zeit das er und Bilden mit der roten Pest Clinton zur Hölle fährttttttttttttt !!!!!!!!

  10. diese BASTARDE werden GLOBAL entsorgt werden,
    wir dürfen zuschauen.

    518 pädos sind wieder eingebuchtet worden, wohl gemerkt DEUTSCHE PÄDOS. verhaftet hat sie die RU. BOTSCHAFT. nicht die deu. weil auch da pä… und weisungsgebunden.
    die wahrheit kommt überall hoch.

  11. .. die Beiträge sind sehr aufschlussreich, Danke vielmals .. dieses Anliegen wurde auch letzte Woche im X22 Video besprochen, außerdem bin ich auf das Ergebnis zur Amtszeit Obimos gespannt, was den 9/11 anbelangt.
    Auch ist es erstaunlich, wenn Soros überhastet in die Ukraine reist, könnte !!! die Hoffnung stirbt zuletzt, auch die Konsequenz haben, das die Kohle für Stasi und Linke knapp wird, denn Soros hat beim Wahlkampf kräftig mit gemischt, Wahl Trump.

    nur kurz angemerkt zum Datum: …. dürfte ich in aller Form an das heutige Datum erinnern …. Dresden, 13.02.1945: Der totgeschwiegene Holocaust der Alliierten …
    unsere Grünen – Linkswähler Jugend, rennen auf der Straße umher, mit einem Transparent, Forderung …
    „Alles Gute kommt von oben “ .. zur Verhöhnung der Opfer ..
    sie wollen das hier nochmal:
    „Weißer Phosphor in Phosphorbomben, brennt mit 1.300 Grad Celsius und kann nicht gelöscht werden. Knochen werden zu Asche.“

    was bitte erwartet man nun für die Deutsche Zukunft ???

  12. Der Reichsdeutsche sagt | 14. Februar 2020 um 12:16 | Antworten

    Gruß an Sylvia
    Vielen Dank noch mal für deine patriotische Unterstützung
    Gruß von Franz Johannes.
    Gehab dich wohl !!!

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*