Unfassbar: 3,5 MILLIARDEN-Förderprogramm zur Schulsanierung wird nicht umgesetzt

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Target2

Ungeheuerlich, was sich in den deutschen Schulen abspielt. Marode Gebäude, marode Zimmer, marode Ausstattung. Das wollte der Bund so nicht akzeptieren. 3,5 Milliarden Euro sollten in die Schulsanierung fließen. Nicht viel Geld, da es sich auf alle Bundesländer verteilt. Aber immerhin. Was die Bundesländer bislang daraus gemacht haben, ist erschütternd. Das Geld wird nicht abgerufen, die Schulen rotten weiterhin vor sich hin. Die Behörden scheinen zu kompliziert zu arbeiten.

Mittel werden einfach nicht abgerufen

Dabei werden die Mittel nach einem Bericht der Bild-Zeitung vom Mittwoch einfach deshalb nicht abgerufen, weil die Antragsverfahren kompliziert sind. In Sachsen liegen die möglichen Anträge herum, aber auch in Schleswig-Holstein. Dort heißt es etwa, dass die Gelder erst nach „baufachlicher Aufbereitung und auf Vorschlag eines Gremiums“ abgerufen werden können.

Sachsen-Anhalt schließt sich an: „Infolgedessen“ könnten hier noch keine Gelder in Anspruch genommen werden. Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern, Thüringen sowie Brandenburg schließen sich an. Lediglich in Bayern und Baden-Württemberg scheint es zu klappen: Die Anträge wurden dort gestellt, zumal oder weil dort vorab schon Förderprogramme aufgelegt worden waren. Offenbar können die Behörden auf schon existierende Routinen zurückgreifen.

Der Vorsitzende des Lehrerverbands, Heinz-Peter Meidinger, meinte gegenüber der Zeitung, dass der Sanierungsstau sich noch verschärfen könne. Grund dafür ist die Sorge vor dem Ende der sprudelnden Steuereinnahmen.

Die FDP äußerte sich durch Chefhaushälter Otto Fricke ebenfalls: Die Investitionen würden nur dann rasch vorgenommen, wenn die Organisation vor Ort stimmen würde, wenn die bürokratischen Auswüchse kontrolliert würden und es zu schnellen Entscheidungen käme.

So weit die offiziellen Stellungnahmen. Wir nennen es alarmierend und schlampig. Wer außer dem Staat könnte mit seinen eigenen komplizierten Regelungen umgehen? Ein einziger Appell, um die Regelungsverfahren in Deutschland schlicht abzuschaffen.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

4 Kommentare zu "Unfassbar: 3,5 MILLIARDEN-Förderprogramm zur Schulsanierung wird nicht umgesetzt"

  1. Ist ja auch egal, weil dieses System am Ende ist. Was soll man einem toten Mann noch in die Tasche fassen.

  2. Was soll das Lamentieren?? Wir sind in Deutschland. Das bedeutet Antragsformulare, Ausschreibungen und Einhaltung von Vorschriften. Gründlichkeit bei der Planung ist das A und O in Deutschland. Was meist nach Jahren folgt, sind exorbitante Überschreitungen der ursprünglich in Ansatz gebrachten Kosten. Was will man mehr??

  3. Franz Josef Kostinek | 1. September 2018 um 6:28 | Antworten

    Auch in einem älteren Gebäude kann man Anstand lernen. Aber dieses Fach in der Schule gibt es nicht mehr. Die Folgen sind überall zu sehen. Auch am aufgeschlitzten Sitz in der Straßenbahn.

  4. …was für ein selten blödes Volk die Deutschen doch sind, lassen sich zu Demonstrationen bewegen „Merkel muss Weg“ und merken nicht dass sie wieder verarscht werden. Auch wen Merkel wunschgemäß weg ist, bleiben weiter die kriminellen Volksverräter/Politdarsteller im Amt setzen einen neuen Kanzler ein und betreiben nach wie vor Verrat am eigenem Volk.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*