UNFASSBAR: Die schlechteste Umfrage aller Zeiten für SPD und CDU

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Unbenanntes Design(177)

Das sind rauhe Zeiten für die Merkel-Regierung in Berlin. Die Noch-Regierung, wie erste Kritiker derzeit verlauten lassen. Denn: Die Bombe des Machtverlustes geht für die GroKo langsam, aber sicher, tatsächlich hoch. Die aktuelle Umfrage von INSA, eine „Sonntagsfrage“ danach, was Sie wählen würden, ist für die Parteien nach Meinung von Beobachtern eine Katastrophe. Nicht mehr und nicht weniger. Dabei ist der Wert der Union fast noch überraschender als das Ergebnis für die SPD. Zusammen würden es die beiden Parteien noch nicht einmal mehr auf die ohnehin schon niedrigen 45 % bringen, die sie zuletzt in Umfragen vorweisen konnten. Der Machtwechsel rückt rechnerisch näher.

26 % für die Union

Die Union kommt dieser Umfrage nach auf ganze 26 %. Das schlechteste Ergebnis aller Zeiten und inzwischen so fatal, wie es einst die SPD vor etwa 10 Jahren erlebte. Als Krise erlebte, wohlgemerkt. Die Union vereinte vor vielen Jahren 40 % und mehr auf sich. Die SPD kommt dieser Umfrage nach auf 16 %. Das hatte sie zwar schon in der Vorwoche „geschafft“, diese Werte jedoch befinden sich am untersten Ende der Skala, die diese Partei jemals erreichte. Das macht insgesamt für die GroKo 42 % aller Stimmen. Dies würde nicht für eine Mehrheit der Stimmen reichen, inzwischen aber ohne weitere kritische Prüfung auch nicht mehr für eine Mehrheit der Sitze im Parlament.

Die AfD schafft es demnach auf 18,5 %. Das ist auch ein Rekord – allerdings in der Spitze. Die Linken kommen auf 11,5 %, die Grünen demnach auf 14,5 % und die FDP auf 10 %. Die einzige politisch noch denkbare Koalition wäre derzeit das Jamaika-Paket, das noch im Herbst des vergangenen Jahres scheiterte: Union, FDP und Grüne. Die haben zusammen 50,5 %. Peinlich wenig, denn selbst diese größtmögliche Koalition kommt nur noch auf eine knappe Mehrheit.

Wenn gewählt werden würde – wäre Merkel weg.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

4 Kommentare zu "UNFASSBAR: Die schlechteste Umfrage aller Zeiten für SPD und CDU"

  1. Der Abstieg der CDU/CSU sollte möglichst noch schneller gehen. Mit der „Migranten-Kanzlerin“ und „kommunistischen Deutschland-Hasserin“ Angela Merkel, einst „DDR-Privilegierte“, darf es auch so nicht mehr weitergehen. Jeder weitere Tag, an dem sie „Kanzlerin“ ist, ist ein „Schwarzer Tag“ für Deutschland und die Zukunft des Deutschen Volkes. Sie hat nur dem Deutschen Volk zu dienen und stattdessen dient sie fremden Interessen bei der gewollten und geplanten Zerstörung Deutschlands und der „Ausrottung“ des Deutschen Volkes.
    Die ganze Welt verfolgt das Zerstörungswerk dieser Hexe und ihrer Mittäter und versteht nicht, dass die Deutschen sich nicht dagegen wehren und wie „Schafe“ zur Schlachtbank führen lassen. Sind die Deutschen mittlerweile ein Volk von Weicheiern ?? Was ist eigentlich mit den Deutschen los, dass sie sich von diesen „Verrätern“ vorführen lassen ?
    Der „Maaßen-Fall“ hat exemplarisch gezeigt, welche „Verbrecher“ uns „regieren“ !! Die Wahrheit für uns alle soll nicht mehr die Wahrheit sein, wie sie tatsächlich ist, sondern das, was diese Übeltäter uns als „Wahrheit“ vorschreiben wollen.
    Gegen diese „Diktatur“ müssen wir uns sofort und entschieden wehren !! Deshalb wacht endlich auf „Ihr““Schlafschafe“!!! Ihr habt genug geschlafen und die Zeit ist mehr als gekommen, Merkel und ihre Mittäter hinwegzufegen !!
    Wir wollen kein Afropa und auch keinen Islam ! Selbst Erdogan fühlt sich schon als „Sultan“ von Deutschland wie kürzlich in Köln-Ehrenfeld !!
    Merkel will das zwar alles möglich machen -aber dabei wird sie sich hoffentlich eines Besseren belehren lassen müssen !! Denn mit uns wird Merkel keine Zukunft mehr in Deutschland und auch nicht mehr in Europa haben !!! Wir schaffen sie jetzt alle gemeinsam ab. Was bei Hitler verpasst wurde, soll uns und darf uns, dem Deutschen Volk, nicht noch einmal passieren !!!

  2. Bitte an die Redaktion, das Reklamefoto von Angela Merkel alias Aniéla Kazmierczak nicht mehr zu verwenden.
    Danke

  3. Warum steht in der Überschrift unfaßbar?
    Sinn macht es nur, weil immer noch so unglaublich viele Wähler für diese Blutparteien stimmen. Einzig und allein die von allen Altparteien gewünschte Islamisierung mit folgendem Genozid an den Einheimischen ist unfaßbar sowie die Tatsache, daß es keinerlei wirksame Gegenwehr gibt.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*