UNFASSBAR: EU möchte eigene Freihandelszone mit der G7… TTIP hintenrum?

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Mercosur

Freihandelszonen sind bei uns und auch in anderen Ländern der EU höchst umstritten. Jetzt möchte die EU nach dem Abkommen mit Japan einfach eine weitere, neue Freihandelszone beginnen. Geht es schon wieder los? Hinter unserem Rücken diverse Rechte und heimliche Treffen?

G7 soll Freihandelszone ermöglichen

Angeblich soll die EU sich für die Zollandrohung der USA wappnen. Nach einer Analyse oder Stellungnahme des Ifo-Instituts aus München indes sollte dies möglichst nicht mit Gegenzöllen geschehen. Diese hatte die EU allerdings angestrebt, wobei Präsident Trump in den USA recht eindrucksvoll nachweist, was dann geschehen wird. Denn mit China ist der Streit um Zölle zumindest ebenso groß.

Gegenüber China aber werden die verschiedenen Zolldrohungen und -gegendrohungen jetzt bereits umgesetzt. Das wird teuer. Genau dies kann sich die EU aber nach Meinung von Volkswirten kaum leisten. Deshalb hat das Ifo-Institut daran erinnert, die EU solle sich wie von US-Finanzminister Mnuchin an die G7 wenden, um mit diesen Staaten eine Freihandelszone zu bilden. Der Minister hatte beim G20-Treffen vor kurzem darüber nachgedacht, dass die sieben Staaten des G-7-Verbundes ein Abkommen treffen sollten.

Die Industrieländer der G7 (Deutschland, zudem die USA, Kanada, Japan, Frankreich, Italien sowie Großbritannien) sind dabei bislang nicht in einer solchen Freihandelszone miteinander verbunden. Daher sollten Juncker und Tusk als Vertreter der EU nunmehr am Mittwoch die „Beleidigungen“ hinter sich lassen und stattdessen vorschlagen, konkret über eine solche Freihandelszone zu verhandeln.

Die EU könnte, so die Kritik allerdings, auf diese Weise die gescheiterten TTIP-Verhandlungen quasi durch die Hintertür wieder aufnehmen und dadurch faktisch den politischen Willen vieler Menschen heimlich unterwandern. Der Vorschlag, so die Meinung der Redaktion, klingt „gut“ – für diejenigen, die einem TTIP-Verbund nachtrauern.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

3 Kommentare zu "UNFASSBAR: EU möchte eigene Freihandelszone mit der G7… TTIP hintenrum?"

  1. Nein, keine Freihandelszone.Diese wurde durch die Mehrheit der Deutschen abgelehnt. Jetzt die Hintertür. Warum wird bei wichtigenn Entscheidungen keine Volksbefragung gestartet?Aus Angst vor einen mündigen Bürger?

  2. Ich kann das alles nicht mehr hören!!!!!!!!!!!!

    KAUFT EUCH ALLE DAS BUCH „WENN DAS DIE MENSCHHEIT WÜSSTE“
    (Die größten Enthüllungen aller Zeiten.

    Dann wisst ihr, was hier läuft und warum es so läuft!!!

  3. Freihandelsabkommen mit Japan?
    Ab jetzt wird es für Europa bald Radio-Activ-Essen aus Japan. Dass, liebe Menschen, happt so herrlich weg!
    Die Westküste Amerikas ist schon versaut durch Fukushima.
    Das Ende gesundes Europa?
    Glückwunsch, EU!

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*