Unfassbar: Schwarz-grün im Bund – kurz vor der Mehrheit

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Unbenanntes Design(53)

Diese Daten werden vor allem die SPD schocken. Geht es nach einer Meinungsumfrage von Forsa, kann eine schwarz-grüne Mehrheit im Bund entstehen. Die Zahlen sind allerdings inbesondere für die FDP und die SPD noch ernüchternder geworden. Denn die FDP landet bei lediglich 8 % und ist bei den kleineren Parteien die schwächste. Die SPD verharrt bei 18 % und ist unter dem Strich seit der Amtsübernahme von Andrea Nahles als Parteivorsitzende noch schwächer geworden, als sie es unter Martin Schulz ohnehin gewesen ist. Die Zahlen sehen vor allem die Grünen stärker.

Grüne auf 15 %

Die Grünen sind demnach auf 15 % gesprungen. Die Union kommt bei dieser Umfrage auf 30 %, sodass sich beide Parteien auf einen Zuspruch von insgesamt 45 % freuen könnten. Das „Trendbarometer“, erhoben im Auftrag von RTL und n-tv, weist auch die AfD als Siegerin aus. Die Partei kommt auf einen Stimmenanteil in Höhe von 14 % und ist damit die Nummer vier unter den Parteien in Deutschland.

Bemerkenswert ist der Grünen-Vorstoß, da die Partei inzwischen sehr viele neue Wähler an sich binden würde, so die Meinungsforscher. Konkret: Es seien vor allem mehr Männer unter den möglichen Wählern und Sympathisanten sowie auch Hauptschüler bzw. Absolventen von Realschulen. Schüler und Studenten würden ohnehin insgesamt einen größeren Anteil der möglichen Wählerschaft ausmachen als unter der Gruppierung, die laut Meinungsforschungsinstitut als „Alt“-Grüne zu bezeichnen wären.

Die hier Neu-Grünen genannten Menschen würden sich selbst lediglich zu 55 % als links verstehen. 42 % rechnen sich demnach zur politischen Mitte, heißt es. 70% derjenigen, die nun „grün“ wählten, würden vormals eine der sogenannten etablierten Parteien gewählt haben, so die Meinungsforschung.

Mit anderen Worten: Grün ist etabliert. Nichts anderes sagen die Kritiker der Partei.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

4 Kommentare zu "Unfassbar: Schwarz-grün im Bund – kurz vor der Mehrheit"

  1. Schüler! Und die sehen sich in der Mitte und nicht links, wenn sie die Grünen wählen. Himmel – was wurde denen in der Schule eingehämmert? Wer klärt sie auf? Denn sie wissen nicht, was sie tun.
    Aber auch das ist eigentlich Merkels Ziel: Sie wollte schon immer lieber bei den Grünen sein, die CDU ist es lediglich geworden, weil es woanders keinen Platz für sie gab.

  2. !!! Das glaube ich NICHT !!!

    Das ist nur wieder so eine Masche, um die Meinung zu Manipulieren – das ist ja nichts Neues und hat mittlerweile Methode…!
    Gerade NTV und RTL sind sowieso auf Linie und gehören zu den Haupt-Medien in unserer Bananenrepublik.
    Das ist wieder so eine, von der DDR abgekupferte Machenschaft, sonst nichts…!!!
    Es birgt aber auch die Gefahr der (ohnehin schon öfter belegten) Wahlmanipultion !

  3. Rabenschwarz-Grün, der heimliche Traum der Großen Vorsitzenden. So kann der finale Todesstoß schneller umgesetzt werden.
    Ihr wählt das.
    Sterbt fröhlich und sagt Dankeschön.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*