+++ Ursache des BAMF Skandals liegt bei Merkel +++

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Bamf Skandal

Der Korruptionsskandal beim Bundesamt für Migration, nimmt mit immer neuen bizarren Details inzwischen Ausmaße an, vor denen die Augen nicht mehr einfach so verschlossen werden können. Wie jetzt herauskam, waren die Vorgänge des Skandals im Bamf in Bremen dem Bundesinnenministerium schon seit zwei Jahren bekannt. Und über zwei Jahre ist nichts geschehen, um die strukturellen und organisatorischen Probleme zu beseitigen, die einen derartigen Skandal erst ermöglichten. Es ist an der Zeit, dass Kanzlerin Merkel diese Versäumnisse nachholt und die Fehler behebt.

Denn das Problem liegt nicht bei den Mitarbeitern des Bamf. Die Ursachen haben Bundesregierung und Kanzlerin Merkel selbst zu verantworten. Neue Strukturen sowie neues Personal müsste her. Die Asylentscheide neu und gründlicher untersucht werden. Zwar hatte die Bundesregierung erste Maßnahmen angekündigt; diese kommen allerdings zu spät. Denn die Probleme gehen weit über das Bamf hinaus: Die europäische Grenzsicherung und ein gemeinsames europäisches Asylsystem lassen noch immer auf sich warten. Tausende Migranten kommen weiterhin illegal nach Europa. Abschiebungen finden so gut wie nicht statt, abgelehnte Asylbewerber bleiben häufig dennoch in Deutschland. Ein Integrationsplan für die Hunderttausenden Migranten wurde bislang nicht präsentiert. Probleme und Gewalttaten nehmen zu.

Merkel tut so, als ob der Normalzustand wieder eingetreten sei. Doch sämtliche Probleme ihrer unverantwortlichen Flüchtlingspolitik sind noch immer ungelöst und nicht aufgearbeitet. Die Bürger sind die leidtragenden. Inzwischen hat anscheinend auch der Mainstream erkannt, dass Deutschland sich eine „Weiter-so-Merkel“ nicht mehr leisten kann. Merkel macht de facto aber weiter so, wie bisher. Die unbegrenzte und unkontrollierte Zuwanderung ist immer noch nicht beendet, auch wenn der Mainstream kaum mehr darüber berichtet.

Nicht nur die Bamf Mitarbeiter gehören vor Gericht, sondern Merkel. Sie ist hat die Grundlage für die Masseneinwanderung geschaffen und ist somit verantwortlich für die daraus resultierenden Verfehlungen und Überforderungen von Menschen, die mit der Flut von Asylbewerbern tagtäglich umgehen müssen. Die täglich neu ankommende Zahl von Flüchtlingen wird verheimlicht. Das alles wird von Steuergeldern bezahlt. Für die Heimbetreuung von alten Menschen jedoch ist nicht genug Geld übrig. Das dürfte Frau Merkel jedoch wenig interessieren. Denn mit ihrem als Kanzlerin angehäuften Vermögen dürfte sie sich im Alter jede Hilfe leisten können, die sie braucht.

Watergate Redaktion 30.4.2018

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick


Kommentar hinterlassen zu "+++ Ursache des BAMF Skandals liegt bei Merkel +++"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*