US-Wahl: Entscheidung am 6. Januar? Ist Vizepräsident Pence loyal?

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (10 votes, average: 4,90 out of 5)
Loading...
shutterstock_518618392

Seit den Präsidentschaftswahlen am 3. November sind fast acht Wochen vergangen und in dieser Zeit haben sowohl das Anwaltsteam (Rudy Giuliani, Lin Wood, Jenna Ellis) des Präsidenten als auch Militäranwältin Sidney Powell und zehntausende amerikanischer Bürger und Zeugen unzählige Beweise für den massiven Wahlbetrug gesammelt und bei Gerichten und Gesetzgebern vorgelegt, welcher auf mehreren Ebenen stattgefunden hat: Briefwahlzettel wurden gefälscht, Dominion-Wahlmaschinen gehackt, Unterschriften gefälscht und Wähler haben gewählt, die gar nicht hätten wählen dürfen oder schon verstorben sind.

Außerdem sind in den umstrittenen Bundesstaaten kurz vor der US-Wahl auf rechtswidrige Weise Wahlgesetze geändert worden. Aus diesem Grund hatte der Bundesstaat Texas mit der Unterstützung 20 weiterer Bundesstaaten vor dem Obersten Gerichtshof gegen diese Staaten geklagt.

Präsident Trump, sein Team sowie der Militärgeheimdienst hatten Vorkehrungen getroffen, um im Falle eines Wahlbetrugs genügend Beweise zu haben: Die Briefwahlzettel wurden mit unsichtbaren Wasserzeichen versehen und die Abstimmungen an den Wahlautomaten vom US-Geheimdienst, welcher auf Cyberkriminalität spezialisiert ist, verfolgt und aufgezeichnet. Der Beweis des Wahlbetrugs durch die Hacker (u.a. über einen Server in Frankfurt) ist gesichert. Offenbar sollen China und der Iran in die Wahlen eingegriffen haben.

Der Oberste Gerichtshof hatte die Texas-Klage bereits abgelehnt. Doch Militäranwältin Sidney Powell hatte ebenfalls Klage eingereicht. Ob und wie diese vom Obersten Gerichtshof behandelt werden wird, ist noch offen. Inzwischen hatten mehrere Seiten gefordert, dass Präsident Trump Militärrecht verhängen oder den Insurrection Act anwenden solle, um den Wählerwillen Genüge zu tun. Präsident Trump soll mindestens 75 Millionen Stimmen erhalten und somit haushoch gewonnen haben.

Verfassung kann Trump zum Präsidenten machen

Auch wenn Donald Trump das Recht und die Möglichkeit hätte, militärisch zu handeln, will der Präsident offenbar zunächst alle juristischen und verfassungsrechtlich möglichen Wege gehen, um an sein Recht zu kommen. Die amerikanische Verfassung bietet dem Präsidenten am 6. Januar 2021 noch mindestens zwei Möglichkeiten, zu seinem Recht zu kommen.

Am 6. Januar 2021 wird Vizepräsident Mike Pence die Sitzung des US-Kongresses leiten, bei welcher die Auszählung der Wahlmännerstimmen, des Electoral College, stattfindet. Senatoren und Mitglieder des Repräsentantenhauses können vor der Auszählung der Stimmen schriftlich Einspruch gegen die Wahl erheben, z.B. wegen des Wahlbetrugs. Sind die Anforderungen des Einspruchs erfüllt, zieht sich jedes Haus in seine eigene Kammer zurück um den Sachverhalt zu erörtern. Repräsentantenhaus und Senat werden dann getrennt abstimmen, um den Einspruch anzunehmen oder abzulehnen. Ist der Einspruch angenommen könnte eine Wahl im Kongress ausgelöst werden, bei der die Delegation jeden Staates eine Einzelstimme für Biden oder Trump abgibt.

Eine weitere Möglichkeit, die Präsidentschaftswahlen anzufechten, hat Vizepräsident Mike Pence. Er kann beurteilen, ob eine Präsidentschaftswahl überhaupt stattgefunden hat. Er eröffnet am 6. Januar 2021 die Sitzung des Kongresses als Präsident des Senats. Als Präsident des Senats gelangt jeder Einspruch bei Pence. Seine Aufgabe ist es, seinen Amtseid zu erfüllen, die Verfassung der Vereinigten Staaten zu erfüllen und dafür zu sorgen, dass die Gesetze getreu ausgeführt werden. Pence ist die letzte Instanz bei allen Anträgen oder Einwänden während der Stimmenauszählung.

Die Macht des Vizepräsidenten

Sieben Bundesstaaten haben eindeutig gegen ihre eigenen Gesetze verstoßen. Bei einer Präsidentschaftswahl werden die Stimmen für die Kandidaten gezählt. Nur gültige, rechtmäßige Stimmen dürfen gezählt werden. Wenn es auch nur eine Handvoll unzulässiger Stimmen gibt, muss Pence davon ausgehen, dass die Wahl gefälscht wurde. Wenn aber die Leute, die mit der Leitung der Wahl beauftragt worden sind, die Gesetze ignorieren, handelt es sich nicht mehr um eine gesetzestreue Wahl.

Mit dem massiven Wahlbetrug konfrontiert, müsste Pence verfassungsgemäß die Wahl für ungültig erklärten, um das Gesetz zu schützen. Der Vizepräsident hat als Vorsitzender und letzte Instanz die unanfechtbare Befugnis zu erklären, dass die fraglichen Bundesstaaten keine Präsidentschaftswahl durchgeführt haben. Niemand hat die Autorität, seine Entscheidung zu überstimmen.

Wenn die Stimmen aller sieben angefochtenen Staaten als Null erklärt werden, hat Joe Biden 222 Wahlmännerstimmen und Donald Trump 232 Stimmen. Der 12. Verfassungszusatz besagt: „Die Stimmen werden danach gezählt (…) Die Person, die die meisten Stimmen für das Amt des Präsidenten erhält, ist der Präsident.

Sollte Mike Pence am 6. Januar Einsprüche von Senatoren oder Mitgliedern des Repräsentantenhauses erhalten und verfassungsgemäß handeln, steht der Wahlsieg Donald Trumps fest. Sollte Mike Pence sich allerdings als illoyal, also dem Deep State dienlich erweisen und nicht verfassungsgemäß handeln, hätte Donald Trump noch immer die Möglichkeit, den Insurrection Act anzuwenden. Er wäre nicht der erste Präsident, welcher zu diesem letzten Mittel gegriffen hat.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

13 Kommentare zu "US-Wahl: Entscheidung am 6. Januar? Ist Vizepräsident Pence loyal?"

  1. Beispielhaft klare Auslegung des Sachverhaltes. Danke!

  2. Auch Mike Pence wird umfallen und dem Präsidenten in den Rücken fallen. Ihm ist das Hemd näher als die Hose. Zu viele Regierende haben sich finanziell vom System (Deep State) abhängig gemacht. Morddrohungen inklusive!
    Ich frage mich nur wo die Merkel hin will wenn sie abdangt???

  3. Es ist leider davon auszugehen, dass auch der Vizepräsident nicht den rechten Weg einschlagen wird. Wichtig ist allerdings die Stimmung im US-amerikanischen Volk, das mehrheitlich hinter Trump steht. Biden und seine Hintermänner werden das nicht mehr drehen können, egal was sie tun. Die Stimmen der Aufklärer und Wahrheitssuchenden werden immer lauter, nicht nur in Amerika.

  4. Wenn Pence tatsächlich ein Deep‘ler wäre, wüsste das die Trump Regierung und würde das auch nutzen um fehl Informationen zu streuen. Die wissen 100% Bescheid über Pence! Ich bin zu 100% sicher er ist Loyal, sein Verhalten soll nur irritieren.

  5. Sollte Pence so tief drin stecken, dass das bisher keiner gemerkt hatte, wäre dies ein richtig perfider Schachzug des Deep State (was ich inständig nicht hoffe), aber Mr. Pence müsste sich auch im Klaren darüber sein, dass wenn er so etwas abziehen würde, die Konsequenzen mehr als schlecht für Ihn ausgehen würden…

  6. Trump hat Nerven aus Seide.

  7. Pence wird loyal sein, aus welchen Gründen auch immer. Der weiß doch, was ihm durch Trump und das amerikanische Volk passiert, wenn er es nicht sein sollte. ich sehe für Ihn überhaupt keine andere Möglichkeit, als loyal zu sein. Spannender finde ich, was nach dem 6.1. in der BRD passiert. Das kann ja lustig werden.

  8. Wer das Wahlgeschehen in den USA verfolgt, erkennt den erbitterten Kampf um die Wahrheit – letztendlich auch um die Freiheit des Einzelnen! Keine Häme sollte diesen Prozess begleiten – besonders nicht aus Deutschland! Fassen wir uns lieber an die eigene Nase und gestatten uns eine Rückschau hin zu den letzten hundertundzwei Jahren.
    Das Ergebnis dieser Rückschau führt zur Erkenntnis – das sich Soziopathen ein Sammelbecken mit den Parteien geschaffen haben!
    Sie maßen sich an – die Menschen in der Unfreiheit halten zu dürfen, verklausulieren ihre perversen Taten hinter dem Kunstwort parlamentarische Demokratie und so sind schon über 102 Jahre der Unfreiheit verstrichen!
    Der Stopfen kann nur aus der Flasche gezogen werden – indem die Menschen das Konstrukt Parteien auf den Müllhaufen der Geschichte entsorgen.
    Dieser Schritt sollte so schnell wie möglich erfolgen – bevor die Soziopathen noch größeres Unheil, insbesondere über die deutschen Menschen bringen können! Genug ist genug – die Fratzen derer zeigen sich an ihren Lügen und Verbrechen – die sie augenscheinlich mit einer gewissen Wollust jeden Tag aufs Neue inszenieren!
    Der Corona-Hyp zeigt soviel Betrug der Parteien auf – wie der Hinterfragende an Lüge sehen möchte!
    https://www.youtube.com/watch?v=K2mxuBpUEXU

  9. TheTrueLORDIsVictory | 28. Dezember 2020 um 17:51 | Antworten

    In dieser Finanz GmbH und auch Rest EU , was läuft denn da: “ Genau Der“BIG RESET“ zum
    Übergang in die NWO. Aber es gibt da ein Problem auch für china und die huawei hexen und
    die sister merkel. So`ne Scheisse auch: “ Die USA werden nicht dabei sein. Was mache mer nu,
    unsere wunderbare FED, die so planvoll unter Morden von mindestens Eintausendfünfhuntert Opfern durch das Ritual Titanic vollzogen wurde . Ja die Bösen, wie z.B. John Jacob Astor [u.a. Unterstützer von Nicolai Tesla`s geniale Erfindungen, die diese Satansbraten wegen immenser Gewinne nicht wollten und auch wegen der geplanten Zerstörung dieser wunderbaren Erde,besser Atomkraft mit maroden, undichten Reaktoren/Kesseln als Freie Energie] und andere, wie um die 660 Familien aus Finanz, Wirtschaft und Politik mit deren Kindern und Frauen wurden im Sinne eines typisch für die Cabale Satanischen Rituals ermordet. Also dieser Vorgang mit der Titanic war kein Unfall, von wegen gegen einen Eisberg, die Titanic wurde beweisbar, wie auch
    die Doppeltürme 9/11, ja da ist die Magische Zahl der Satanisten die 11, die immer wieder auftaucht, wenn es um sogenannte satanische Opfer Rituale geht ,
    v o n i n n e n her g e s p r e n g t.

    Menschenvernichtung, wie schon die Olle Rothschild motzte: “ Wenn meine Söhne Krieg wollen [besser einen Krieg finanziell benötigen] dann gibt es Krieg, oder eben eine Revolution u.a. ,
    ist das verstanden ihr Gojim, Insekten, Ungeziefer, Unnütze Fresser ihr etc…

    So wird es ab 2021 und bereits gegenwärtig voll im Plan in den USA laufen, die FED ist deaktiviert, gefesselt und in richtige Bahnen gelenkt, allerding nur für die USA:

    Nun haben die Mainstream-Medien, die korrupten Politiker, die Zentralbank die Pandemie für viele verschiedene Agenden benutzt, aber die Hauptagenda ist der
    G r e a t R e s e t!!!!!! = 666 Hurrääää, NWO! Und ja, alles fließt in den Great Reset ein. Denkt daran, dass das System der Zentralbank in sich zusammenbricht. Ihr System kann nicht mehr länger fortbestehen. Das System wird künstlich am Leben erhalten.
    Erinnert ihr euch daran, dass die Menschen in Großbritannien für den Brexit gestimmt haben? Ja, ich weiß, Boris Johnson trat hervor und sagte: „Wir haben diesen tollen Brexit.
    Das gefällt der EU der Cabale richtig gut.“
    Das sagt eigentlich schon alles. Aber sie haben das Vereinigte Königreich dort, wo sie es haben wollen. Das letzte Land sind die Vereinigten Staaten. Deshalb brauchten sie die Pandemie, damit Biden in die Präsidentschaftskandidatur g e z w ä n g t
    w e r d e n konnte. Sie hoffen, dass sie i h n in das A m t des P r ä s i d e n t e n
    h i e v e n können. Nochmal, wir wissen, dass das nicht funktionieren wird. Jedoch fangen sie an, die Menschen auf diesen Great Reset vorzubereiten.
    Dies kommt von der Washington Post:
    „Wie kann man die Wiedereröffnung der Wirtschaft sicher gestalten?
    I m m u n i t ä t s p ä s s e nach EU Plan der Parastiten und Deepstaatebestien“
    Über das was sie gerade tun, sollte man nachdenken. „ G r e a t R e s e t.“

    Es gibt Leute da draußen, die ohne Masken herumlaufen. Sie gehen ohne Maske zum Tanz, gehen ohne Maske in den Laden. Ihr ganzes Narrativ dieser Pandemie wird zusammenbrechen. Das ist der Grund, warum Trump all dem entgegenwirkt. Deshalb ist die Optik sehr wichtig. Das ist der Grund, warum er diesen Impfstoff vorantreibt. Es b e s t e h t k e i n e I m p f p f l i c h t. Ja, der Deep State will die Impfpflicht in seinem neuen System zwingend vorschreiben,
    aber im Moment ist das nicht der Fall.

    Und wir werden herausfinden, dass ein Impfstoff nie nötig war. Wir haben nie etwas von diesem Zeug gebraucht. Denn die Mainstream-Medien, die Z e n t r a l b a n k, die W H O und der
    R e s t h a b e n u n s schamlos und gezielt a n g e l o g e n.

    Doch die merkel läßt ihre Sklavenhunde vor den Märkten lauern um die Opfer, uns zu züchtigen um absolut nichts. Denn Covid /Corona existiert garnicht, sondern
    ist lediglich der Plan aus der stinkenden Jauche der permananten Verlogenheit, wie auch aus dem Feuersee der Offenbarung des Herrn herauszukommen um die Gojim endgültig zu chippen und zu töten und zu versklaven.

    Was bedeutet das denn für uns und den Rest dieser Erde:
    Genau, wir dürfen uns nicht in die gewollte Angst erpressen lassen. Stehen wir
    doch endlich dagegen auf, wie es viele bereits tun und erkennen wir in Licht und
    Wahrheit des Allgegenwärtigen Schöpfergottes und seinem Sohn, unserem Heiland
    und Retter Jesus Christus , daß wirklich alles was diese bösen Kreaturen veranstalten,
    den Untergang der Menschheit bedeuten wird.
    Denken wir dabei an unsere Kinder,
    Enkelkinder und Jugend. Wir alle, die Erwachsenen sind dafür verantwortlich wie
    unsere Nachkommen ihre Zukunft gestalten können und werden. Es geht nicht
    nur um uns , in ausschliesslich egozentrischer Wahrnehmung!!!!!!
    Deshalb müssen wir uns dem Licht der Wahrheit zuwenden und mit dem Herrn gehen
    in patriotischer und koexistentieller Einheit eines Ganzen, gegen die Kräfte der
    Gewissenlosen, unbeschreiblich menschenverachtenden und mordenden, nur
    noch scheinbaren Macht des Anklägers, der boshaften Sklaven Luzifer-Satans,
    der Anunakis und Dämonen, die uns in Dunkelheit, Angst und
    in den ewigen Tod verführen wollen. Es gibt nur diesen einen Weg, wie der
    Christus sagt: “ Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben , denn Niemand
    wird zum Vater kommen, als durch mich! So lassen wir uns wegen der
    anstehenden Wahlentscheidung in den USA auch nicht weiter täuschen und in
    eine endgültige Versklavung und in den Tod führen. Die volle Verantwortung
    gegenüber unseren Kindern liegt bei uns allen ausnahmslos !!!!!

    Vaya con D I O S

    M a r a n a t h a

    Zu einem besseren Verständnis die Losung von heute:

    Gott, der Herr, hilft mir, das Richtige zu gebärden oder zu sagen. So kann ich den Kraftlosen neue Kraft geben im richtigen Augenblick.
    Jesaja 50,4
    Wie kann ich einem Kranken oder Sterbenden oder Trauernden helfen? Welche Gebärden geben Hoffnung, Trost oder neue Kraft? Gott kann meine Hände bewegen, wenn ich ihn darum bitte.
    __________
    Wenn wir schwere Zeiten erleben oder wenn wir traurig sind, dann gibt Gott uns Mut und Trost. Wir können diesen Mut und Trost anderen Menschen in Not weitergeben.
    2.Korinther 1,4
    Ein Stein fällt ins Wasser und zieht seine Kreise. So ist es, wenn Gottes Kraft und Trost in mir wirkt. Sie breitet sich aus, von mir zu dir, von dir zu einem Freund und immer so weiter.

    • Ausgezeichnet geschrieben! Hoffen wir aber, dass es vllt bisschen anderes wird. Wir leben doch in dualen Welt… Hoffnung stirbt als letztes, oder? 🙂

  10. Was tut man, wenn alle Stricke zu reissen drohen?
    Beten!
    Und hoffen.

    • TheTrueLORDIsVictory | 29. Dezember 2020 um 19:46 | Antworten

      In der Kürze liegt die Würze und der Gedanke zu beten ist wohl der einzigartigste, Karlotto,deshalb beten wir schon einmal zusammen für die Zukunft unserer Jugend und Kinder. Gepriesen sei der Herr, der Allmächtige Unsichtbare Gott, Vater unseres
      Heilandes und vollkommenen, einzigartigen Retters Jesus Christus.
      Alles nur erdenklich Gute Dir und allen die uns folgen wollen , auch im Gebet.

      Vaya con D I O S

      M a r a n a t h a

      Für die Entwicklung auf dieser Erde und der gesamten Menschheit gibt es inzwischen
      gute Meldungen. So hoffen wir und beten wir zusammen. Kommt gut in das Neue Jahr und bleibt gesund !!!!!!!= 7 die Zahl der Vollkommenheit

  11. M.Pence ist erpressbar, wie J.Roberts und andere. Sie hängen alle im Sumpf der Pädophilie. Die Geheimdienste waren fleißig

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*