Virologe Dr. Lanka zeigt Christian Drosten an

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (13 votes, average: 4,62 out of 5)
Loading...

Der Virologe Dr. Stefan Lanka, der bereits durch seine These, es gebe gar kein Masern-Virus, für Aufmerksamkeit gesorgt hat, hat nun gegen den Virologen der Berliner Charité Christian Drosten Strafanzeige gestellt.

Dr. Stefan Lanka schreibt dazu selbst in seinem Newsletter: „Um die Corona-Krise schnell zu beenden, habe ich Prof. Christian Drosten angezeigt. Wegen seines Tuns, das in direkter Folge zu den geplanten und durchgeführten Tatbeständen des §7 (1) Völkerstrafgesetzbuches (VStGB) „Verbrechen gegen die Menschlichkeit“ führte, und anderer Vergehen: Anstellungsbetrug, er gibt in der Öffentlichkeit vor, als Wissenschaftler zu arbeiten, verletzt aber Denkgesetze, Logik der Virologie und die eindeutigen Regeln wissenschaftlichen Arbeitens, und Betrug, um sich durch die Verbreitung erweislich falscher Tatsachen Vorteile zu verschaffen.“

Dr. Lanka ist der Ansicht, dass Prof. Drosten mit seiner global wirksamen Behauptung, dass er einen zuverlässigen Test für das angeblich neue Virus entwickelt hätte, nicht nur die Denkgesetze und Logik der Virologie verletzt, sondern mit Vorsatz handelte und immer noch handelt. Dr. Lanka hat Drosten offenbar angeboten, mit ihm gemeinsam die in der Wissenschaft zwingend vorgeschriebenen Kontrollexperimente durchzuführen, um sein Gesicht wahren zu können. Dies habe Drosten aber nicht angenommen.

Die vorgeschriebenen Kontrollexperimente habe Drosten bis heute entweder nicht durchgeführt oder nicht veröffentlicht, so Lanka. Mit diesen Experimenten müsse aber bewiesen werden, ob die Gensequenzen (die nur gedanklich zu einem angeblichen Virus-Erbgutstrang zusammengesetzt wurden) tatsächlich aus einem Virus stammen oder nur typische Bestandteile des Stoffwechsels sind.

Schweinegrippe: Behauptung widerlegt

Dr. Lanka bezieht sich auf die Schweinegrippe von 2009. Wie damals würde heute behauptet, dass die Krise nur durch Impfen zu beenden sei. Die Idee des Impfens sei aber genauso widerlegt, wie die der Viren, so Lanka. Damals sollten Polizei und Bevölkerung mit Impfstoffen geimpft werden, die neuartige „Wirkstoffverstärker“ verwendeten, sogenannte Nano-Partikel. Diese sollten dem Impfstoff aus technischen Gründen erst kurz vor der Impfung zugesetzt werden. Damals wurde jedoch bekannt, dass diese „Wirkstoffverstärker“, Adjuvanzien, ohne die ein Impfstoff angeblich seine Wirkung nicht entfalten könne, ungetestet waren. Bundeskanzlerin Merkel und die Bundeswehr hingegen sollten Impfstoff ohne Nano-Partikel erhalten. Als dies bekannt wurde, lehnten 93% der Bevölkerung den Impfstoff mit ungetesteten Nano-Partikeln ab.

Dr. Lanka schreibt: „Es ist klar und offensichtlich, dass Prof. Christian Drosten von der Charité Berlin mit seinem Tun in der Corona-Krise nicht nur fundamentalste Regeln wissenschaftlichen Arbeitens verletzt hat. Sein Tun, einen angeblichen Virus-Nachweis-Test zu konstruieren und ihn der Weltöffentlichkeit via der Weltgesundheitsorganisation (WHO) anzubieten – bevor die damit beauftragten chinesischen Wissenschaftler Hinweise auf ein mögliches Vorhandensein eines harmlosen oder eines gefährlichen Virus publiziert hatten – hatte die Absicht, die am 30.12.2019 losgetretene Panik-Welle in Wuhan/China zu globalisieren.“

„Prof. Drosten weiß, dass er mit seinem Test, selbst unter der Voraussetzung, dass tatsächlich ein SARS-CoV-2-Virus existieren würde und bewiesen sei, dass es pathogene Eigenschaften hat, wobei bis zum heutigen Tage die beteiligten Virologen darauf hinweisen, dass diese Beweise noch nicht erbracht wurden, kein intaktes, infektionsfähiges Virus nachweisen kann, sondern allenfalls Bruchstücke, die dem Virus zugeschrieben werden, nicht zwischen körpereigenen oder körperfremden Substanzen unterscheiden kann.“

Dr. Lanka sieht deshalb den Straftatbestand nach §7 Völkerstrafgesetzbuch (VStGB) (1) – Verbrechen gegen die Menschlichkeit, in den folgenden Abschnitten gegeben:

„Wer im Rahmen eines ausgedehnten oder systematischen Angriffs gegen eine Zivilbevölkerung“

  • 2. „in der Absicht, eine Bevölkerung ganz oder teilweise zu zerstören, diese oder Teile hiervon unter Lebensbedingungen stellt, die geeignet sind, deren Zerstörung ganz oder teilweise herbeizuführen,“
  • 5. „einen Menschen, der sich in seinem Gewahrsam oder in sonstiger Weise unter seiner Kontrolle befindet, foltert, indem er ihm erhebliche körperliche oder seelische Schäden oder Leiden zufügt, die nicht lediglich Folge völkerrechtlich zulässiger Sanktionen sind,“
  • 8. „einem anderen Menschen schwere körperliche oder seelische Schäden, insbesondere der in § 226 des Strafgesetzbuches bezeichneten Art, zufügt.“

wird in den Fällen der Nummern 3 bis 7 mit Freiheitsstrafe nicht unter fünf Jahren und in den Fällen der Nummern 8 mit Freiheitsstrafe nicht unter drei Jahren bestraft.“ Wir werden den Fall verfolgen – klicken Sie hier.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

21 Kommentare zu "Virologe Dr. Lanka zeigt Christian Drosten an"

  1. Die Corona-Regeln in DE, sind gegen THAILAND ein Furz!
    Hier mal 20 Regeln, die nur für die Gastronomie incl. Bars gelten::

    1.Ständige Überwachung der Anzahl der Gäste
    2.Temperaturmessung bei allen Gästen und Mitarbeitern
    3.Kostenloses Handdesinfektionsgel an Eingängen und innerhalb der Betriebe
    4.Die Größe von Gästegruppen 5 Personen darf nicht überstiegen werden
    5.Sicherstellung der Abstände in Warteschlangen.
    6.Mindestabstand zwischen Tischen von 2 Metern
    7.Mindestabstand zwischen Gästen 1 Meter
    8.Ordnungsgemäße Belüftung der Lokalitäten
    9.Nur Essen und Trinken ist gestattet
    10.Buckets oder Eiskübel mit Strohhalmen zur gemeinsamen Nutzung innerhalb der eigenen Gruppe sind verboten.
    11.Personal muss Nasen-Mund-Schutz-Maske oder ein Face Shield tragen
    12.Bühnen müssen vom Publikum abgetrennt sein, die Zuschauer müssen mindestens 2 Meter entfernt sitzen bzw. stehen.
    13.Auftretenden Show-Künstler müssen Mundschutz tragen dazu gehören auch DJs, Musiker, Go-Go-Tänzerinnen…
    14.Die Besucher dürfen nicht laut sein oder im Veranstaltungsort herumlaufen
    15.Wenn das Teilen von Speisen oder Getränken nicht vermieden werden kann, dann müssen alle am Tisch individuelles Geschirr und Besteck bekommen
    15.Toiletten müssen im halbstündigen Turnus gereinigt werden
    16.Tische, Stühle und häufig berührte Flächen müssen regelmäßig gereinigt werden
    17.Sport-Wettkämpfe oder Wettbewerben, die große Besucherzahlen anziehen sind verboten
    18.Spielautomaten und Spiele wie Billard oder Darts sind verboten
    19.Auch in Raucherbereichen gelten die Abstandsregeln
    20.Kein Servicepersonal (z.B. Bar-Girls) darf bei den Gästen sitzen…

    PATTAYA – PHUKET-Bangkok, WERDEN SICH WIE AUF EINER BEERDIGUNG PRÄSENTIEREN, DENN (14)LAUTSTÄRKE U.HERUMLAUFEN IST UNTERSAGT!!

    ……………….GAME OVER…………………

    • Tja, Ferdl in D sind die Puffs auch noch zu. Oder?

      • Michl. .,
        Ich kann mir aber im momentanen Zustand in DE nicht vorstellen,dass in der GASTRONOMIE solche REGELUNG present sind!
        Aber was nicht ist, wird schon noch werden…
        Apropos. ..einen dt.PUFF, kann man getrost in der Pfeife rauchen!

        • Hallo Ferdl, wir löschen alle Kommentare, die sich nicht an die Nettiquette in unserem Kommentarbereich halten – also vulgäre Kommentare oder Beschimpfung
          von anderen Kommentatoren. MfG Watergate.tv Redaktion

          • Watergate.tv
            Für eine Hochverraeterin „Ferkel“, kann ich beim besten Willen keine Nettigkeiten finden und somit hat sie das „Vulgaere“ verdient!

  2. Glaube nicht, dass Drosten von der Regierung zum Abschuß frei gegeben wird. Das käme einem Geständnis gleich. Insofern genießt er de facto die gleiche Immunität wie unsere Politiker.

  3. Sehr gut erkannt Herr Ferdl:

    WIR IN DEUTSCHLAND, WOLLEN IHREN F U R Z N I C H T!!

  4. Solange der Straftatbestand „WISSENSCHAFTSBETRUG“ nicht im STGB verankert ist,
    solange werden die verbrecherischen Kartellparteien alles dafür tun,
    das Deutsche Volk nieder zu machen. Nicht umsonst wird eine Validierung
    des PCR TESTS seitens dieser Verbrecher abgelehnt!!!

  5. @Ferdl,
    Du befindest dich hier im Gutmenschen Forum!

  6. Dr. Gunther Kümel, Virologe | 25. Juni 2020 um 11:41 | Antworten

    Ich bin ja von diesem Lanka einiges an frechen Einfältigkeiten gewöhnt.
    Aber diesmal übertrifft er sich selber. Oh heilige Einfalt!
    .
    Kekanntlich geht Lanka seit langem damit hausieren, er habe gerichtlich bestätigt bekommen, ein Masernvirus existiere überhaupt nicht. Das ist natürlich Unsinn! Ich habe die Urteile aus seinen Prozessen gelesen: Da steht GANZ etwas anderes drin!
    Entweder kann Lanka nicht Texte sinnentnehmend lesen, oder er ist ein ganz gewöhnlicher Betrüger!
    Wieviel verdient er wohl mit seinem „Shop“ infolge der Falschaussagen ?

    • Dass Masern erkennbar sind an Symptomen hat auch Her Lanka erkannt. Ein sichtbares Masernvirus konnte sein Gegner aber nicht vorstellen, auch nicht Mit Hilfe eines E-
      Mikroskops. Da halfen ihm alle drei sogenannten Studien (von amerikanischen Pharmaunternehmen) nichts. Herr Lanka hat zu Recht gewonnen, Herr Virologe Kümel!

  7. wir kennen die antwort: keine beweise

    auf juristen-deutsch: zureichende tatsächliche Anhaltspunkte für eine verfolgbare Straftat liegen aktuell nicht vor.

    https://dipbt.bundestag.de/doc/btd/19/200/1920096.pdf

  8. DIE GANZE WELTBEVÖLKERUNG WIRD VERARSCHT😂😂😂

    Der emeritierte Schweizer Professor für Immunologie an der Universität Bern, Dr. Beda M. Stadler, ist der Ansicht, dass hinsichtlich des Corona-Virus alle falsch lagen und noch immer falsch liegen. „Experten“ hätten grundlegende Zusammenhänge übersehen. Der Professor ärgert sich, dass er die Diskussion um Covid-19 den Virologen und Epidemiologen überlassen habe. Denn viele Aussagen über das Virus seien „komplett falsch“:

    Es sei falsch, zu behaupten, dass das Virus neu sei
    Es sei noch falscher, zu behaupten, es bestünde in der Bevölkerung keine Immunität gegen das Virus
    Es sei die Krönung der Dummheit gewesen, zu behaupten, man könne die Krankheit Covid-19 symptomlos durchmachen oder gar andere ohne Symptome anstecken
    Das Ende 2019 in China aufgetauchte Coronavirus, das man als neuartig beurteilt hatte, habe tatsächlich aber ähnliche Gensequenzen wie das bereits 2002 aufgetauchte SARS Virus. Jetzt aber, da es darum gehe, Impfstoffe gegen das Virus herzustellen, tauchten wissenschaftliche Arbeiten auf, die aufzeigten, dass dieses sogenannte neue Virus stark verwandt sei mit SARS sowie mit anderen Coronaviren, unter denen wir jedes Jahr in der Form von Erkältungen leiden.

    SARS-CoV-2 sei demnach also gar nicht neu, sondern ein saisonales Erkältungsvirus, das mutiert sei und wie alle anderen Erkältungsviren im Sommer verschwinde – was jetzt ja auch überall auf der Welt beobachtbar sei. Grippeviren würden in einem wesentlich höheren Masse mutieren als das Corona-Virus und niemand würde deswegen behaupten, ein neuer Grippevirus-Stamm sei etwas komplett Neues.

    Sowohl WHO als auch Virologen hätten behauptet, das Virus sei besonders gefährlich, weil keine Immunität dagegen vorherrsche, da es ein neues Virus sei. Bei einem kommerziellen Antikörpertest, der aus einem alten Antikörper bestand und welcher SARS erkannte, sei dem Immunologen klar geworden, dass es sich nicht um ein neues Virus handele. Bei dieser Art von Test schaut man, ob im Blut Antikörper vorhanden sind und in einem früheren Kampf gegen das Virus entstanden sind. Die ganze Welt habe aber behauptet, es gebe gegen das neue Virus keine Immunität, in Wirklichkeit hatte aber niemand einen Test zur Hand, um diese Behauptungen zu belegen, so Prof. Stadler.

    Das sei keine Wissenschaft, sondern bloße Spekulation. Bis heute gebe es keinen Antikörper Test, der alle verschiedenen möglichen immunologischen Situationen beschreibe, wie etwa: Ob man immun ist, seit wann, wogegen die neutralisierenden Antikörper gerichtet sind und wie viele Strukturen auf anderen Corona Viren existieren, die ebenfalls zur Immunität führen.

    Die Epidemiologen gingen dem falschen Glauben, es gebe keine Immunität im Volk, ebenfalls auf den Leim, meint Stadler. Zudem wollten sie auch nicht wahrhaben, dass Coronaviren eben saisonale Erkältungsviren sind und im Sommer verschwinden. Sonst wären ihre Kurvenmodelle anders ausgefallen.

    „Nachdem die anfänglichen Worst-Case-Szenarien nirgendwo aufgetreten sind, klammern sich manche nun noch an Computer-Modelle, die das Auftreten einer zweiten Welle voraussagen. Lassen wir ihnen diese Hoffnung, ich habe noch nie einen Wissenschaftszweig gesehen, der sich selber derart ins Abseits manövriert hat. Ich habe auch nicht verstanden, weshalb Epidemiologen derart interessiert sind an der Anzahl der Todesfälle anstatt daran, wie viele Leben zu retten wären.“

    Quelle:https://www.politaia.org/schweizer-professor-alle-aussagen-ueber-das-corona-virus-sind-falsch/?source=ENL

  9. Es ist die Frage aufzuwerfen, warum Deutschlands Richterschaft nicht reagiert.
    Es ist zu vermuten AUS ANGST. Ich aber weiß nur das Eine: Wenn ich Richter wäre, würde
    ich alle Hebel in Bewegung setzen, dass die Wahrheit ans Licht kommt. Wenn man sich überlegt,
    dass es eine sogenannte Remonstrationspflicht gibt, der zufolge Polizisten keine
    unschuldigen Mütterchen mit dem GG in der Hand zu traktieren brauchen, aber dennoch
    Spaß daran haben, zeigt das wie verkommen diese Altparteien sind!!!!!

    • Ingo
      Warum die Richterschaft nicht reagiert.?
      Die BRD Staatssimulation ist eine im Privatrecht handelnde Organisation. Die Gerichte sind privatisiert worden und Arbeiten auf Anweisung. Recht sprechen können sie nicht.
      Gericht sind auch nur Firmen Konstrukte.

      • Genauso isses – und es wird sich daran noch nichts ändern. Warum nicht? Weil „die ganze Welt in der Macht des Bösen (Satan, des Teufels) liegt“ (1.Joh.5:19) – und alle Politiker nur Marionetten des Teufels sind. Aber deren Tage sind zum Glück gezählt, denn bald schreitet der „König der Könige und Herr der Herren“ zur Tat, um dieses Treiben zu beenden. Die Tatsachen beweisen, das ist alternativlos – und das ist gut so.

  10. Das ist ja alles richtig was Ihr sagt, doch irgendwann wird sich jemand dagegen stemmen,
    nennen wir diesen zukünftigen Zeitpunkt ruhig mal: OPREATION WALKÜRE 2″!!!!!

  11. André Uwe Dürner | 26. Juni 2020 um 22:31 | Antworten

    Straftaten (in Stichworten) der BRiD, die bis heute nicht geahndet (nur einige wenige, zum Einstieg für eigene Recherchen)

    Barschel
    Dutroux
    NSU
    Sachsensumpf
    Flick
    Schneider

    Wenn ihr damit anfangt EIGENE RECHERCHEN zu betreiben, dann wird EIN DIN A4 Blatt nicht reichen um ALLE untereinander zu schreiben, die ihr finden werdet, es sei ihr druckt aus in Schriftgröße (Pica)6, dann könnt es (sehr knapp) reichen … doch nur auf die letzten ~ 20 Jahre bezogen, doch die zahlreichen Vergehen lassen sich mühelos bis in die frühen 90´er verfolgen, davor benötigt es z. T. etwas Erfahrung und Ausdauer

    Den meisten dürfte jedoch bereits die Galle kochen wenn sie nur zurückgehen bis 2010

  12. er besitzt eine gewisse Ähnlichkeit mit Dr. Lohnauer (T4, Hartheim…)

  13. Norbert Fuchs | 28. Juni 2020 um 8:52 | Antworten

    Die Schöpfung die in der Fixsternkugel sitzt, hat die Spielregeln verändert.
    Man Sollte sich mit dem Innenweltkosmos befassen.Was unterdrückt wird. Die Nasa führt uns dabei an der Nase herum.Ein neues Zeitalter beginnt.
    Johannes Lang /Rolf Keppler.Informationen.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*