Virologe Streeck: Pandemie muss auch ohne Impfstoff bewältigt werden

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 4,50 out of 5)
Loading...
Unbenanntes Design(4)

Der Virologe Hendrik Streeck, bekannt durch seine Heinsberg-Studie, schlägt vor, Szenarien im Umgang mit dem Corona-Virus für den Fall zu entwerfen, dass es vielleicht keinen Impfstoff geben werde. Streeck ist Direktor des Instituts für Virologie in Bonn und hält auch den Begriff der „zweiten Welle“ für irreführend. Eine zweite Welle gebe es nicht, da das Virus nun einmal da sei und nicht verschwinde und dann wiederkomme. Vielmehr habe sich gezeigt, dass die Mehrheit der mit dem Corona-Virus Infizierten einen milden Krankheitsverlauf oder sogar gar keine Symptome haben. Man müsse lediglich Maßnahmen für jene finden, die einen schweren Verlauf bei der Erkrankung haben.

Die Pandemie müsse vielleicht ohne einen Impfstoff bewältigt werden, denn bisher habe man für keines der verschiedenen Corona-Viren einen Impfstoff gefunden – ähnlich wie bei Malaria, Dengue-Fieber, Tuberkulose oder HIV, sagte Streeck in einem „FAZ“-Interview. „Es gibt keinen Universalimpfstoff für das Corona-Virus“, so der Experte. Wie bei der Influenza-Grippe gebe es jedes Jahr unterschiedliche Viren und jedes Jahr müsse erneut ein Impfstoff entwickelt werden. Es sei jedoch ein unrealistisches Vorhaben, alle Infektionen des Virustyps Coronavirus zu verhindern und es stelle sich damit die Frage, ob das überhaupt sinnvoll und notwendig sei, so Streeck.

In dem Interview mit der „FAZ“ relativiert Streeck die Angst vor der zweiten Welle nach der Urlaubssaison. Die Ferienzeit müsse nicht zusätzlich riskant sein, da im Sommer die Ausbreitung eher asymptomatisch im Vergleich zum Winter sei. Es könne nicht das Ziel sein, das Virus auszutreiben, sagte Streeck. Das sei ohnehin nicht möglich. Auch Massentests hält Streeck für trügerisch. Zwar könne man beispielsweise vor Bundesliga-Spielen Massentest machen, um zumindest einen Großteil der Ansteckungen zu verhindern. Doch Menschen könnten sich auch im Testzentrum anstecken und zwei Tage später infektiös sein. Daher müsse man auch Massentests kritisch sehen, weil sie ein trügerisches Gefühl von Sicherheit vermitteln könnten.

Die Meinungsverschiedenheit zu Drosten begründet Streeck damit, dass es in der Wissenschaft nie eine richtige oder falsche Meinung gebe. Es liege meistens nicht nur ein Einzelner richtig, sondern die Wahrheit liege im Mittelweg.

Virologe Dr. Lanka zeigt Drosten an: https://www.watergate.tv/virologe-dr-lanka-zeigt-christian-drosten-an/

Mehr dazu lesen Sie hier….

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

4 Kommentare zu "Virologe Streeck: Pandemie muss auch ohne Impfstoff bewältigt werden"

  1. 7 MILLIARDEN Menschen sollen geimpft werden.
    Das bedeutet, dass 1 MILLIARDE übrig bleibt.

    Diese sollen natürlich die „ELITE“ abbilden,
    es sind diejenigen, die sich den Planeten
    unter sich aufteilen wollen.

    Es soll keiner denken, dass dieser Plan
    nicht schon längst durchschaut ist!!!!!

  2. Apropos : Die Viren-Ideologie

    Es gibt keine Viren. Die Viren-Ideologie ist eine Verschwörungstheorie der NAZIS, die als Eugeniker und Euthanasierer die Weltbevölkerung reduzieren wollten und sich dabei über die vermeintlichen Impfstoffe die Taschen füllen wollten. Das erklärt auch warum bei starken Erkältungskrankheiten und Blutvergiftungen aufgrund von bakteriellen Infektionen immer aussschließlich Antibiotika intravenös verabreicht werden werden. Alle Politiker und Lobbyisten, die Impfungen propagieren, gehen nicht über LOS!, sondern DIREKT in das Gefängnis!

    Wohin geht das NAZI-Regime Bundesrepublik, wenn die Deutschen ihren Staat wiederhaben wollen?
    https://bit.ly/2ORdZZ3

  3. Ich halte die ganze „Covid-19 Pandemie“ langsam für einen ausgemachten Schwindel!
    Stand:17.07.2020, 22:00 Uhr;
    1.) Bestätigte Infektionen: 13.921.699 Personen weltweit,
    2.) Aktuell Infizierte: 5.533.158,
    3.) Genesene Patienten: 7.795.469,
    4.) Tote (nicht direkt an „Covid-19″!): 593.072.
    Das sind eigentlich ganz gewöhnliche Grippe-Infizierte,
    die alljährlich auftreten.
    Man bedenke bitte, dass ca. 14 Millionen Menschen weltweit
    mit diesem Virus infiziert sind, wobei infiziert sein nicht
    gleich erkrankt sein bedeutet. Auch hier geht es nur ums Kapital
    und um eine “ Neue Weltordnung“! Nur Wehr soll sie führen
    und wie ist es dann um die Freiheit der Völker bestellt?
    Wer finanziert Prof. Drosten und die WHO? Bill Gates!
    Er will 7 Milliarden Menschen impfen lassen.
    Wir sind aber mittlerweile 8 Milliarden Menschen!
    Soll eine Milliarde Menschen nicht geimpft werden? Wieso nicht!?
    Ist etwas im zu produzierenden Impfstoff???
    Vorsicht ist die Mutter aller Weisheit!!!

  4. TheLORD `s Truth is Victory | 19. Juli 2020 um 20:30 | Antworten

    Pandemie und hier der Plan:
    Deshalb ist es auch so Wichtig, wie der Virologe Streeck exakt beurteilt: Die Pandemie m u ß auch o h n e I m p f s t o f f bewältigt werden !!!!!!!
    Die Systemmediale Übertreibung dieser Gesundheitskrise wird es ermöglichen
    eine reale Wirtschaftskrise zu tarnen oder die Macht der Banken weiter
    zu stärken, indem die Realwirtschaft in den Zusammenbruch und
    einen allgemeinen ` Reset` getrieben wird, mit einer möglichen
    Plünderung der Sparer im Zuge der Finanzierung eines
    „Bail in“ oder etwas Ähnlichem. Warum eigentlich nicht ?
    Die Finanzoligarchie ist zu allem fähig um ihre Vorherrschaft
    zu verstärken [besser ztu erhalten, doch danach sieht es absolut nbicht aus, sondern nur in der heuchlerischen Darstellung der systemmedien von merkel ,Söder & Cie, den Verrätern
    instrumentalisiert].
    Eines ist sicher: Die Ausgangssperre wird größere menschliche Kosten verursachen
    als das Virus selbst . Es sind hierbei 2 Ebenen zu unterscheiden:
    Die Gesundheitskrise selbst und die politischen Entscheidungen zu
    ihrer Eindämmung. Tatsächlic h ist es nicht die vorgetäuschte Epidemie an sich,
    die eine Art Zusammenbruch verursachen kann, es ist dienstag Einsperrung der gesunden
    Bevölkerung, die unter dem Vorwand der Bekämpfung des Virus
    diesen wirschaftlichen und systemischen Zusammenbruch
    verursachen kann und soll nach Planung!!!!!!
    Eine Ansteckungskrise ohne die Einsperrung der gesunden Bevölkerung,
    hätte logo kaum Auswirkungen auf die Wirtschaft , da die Mehrheit der Bevölkerung weiterhin arbeiten und produzieren würde. In der Zwischenzeit sammeln sich
    Expertenberichte und widersprechen einander , einige
    sprechen von einer Periode mit Ausgangssperren von 18 Monaten oder
    mehr. Andere von einer Ausgangssperre bis 2022, einschliesslich
    einer intermittierenden Ausgangssperre von einemMonat,alle zwei oder drei
    Monate, die auf die Länder, die sie anordnen würden, die gleichen
    Auswirkungen wie ein Krieg hätten. Mit anderen Worten, die Heilung
    wäre immens entscheidend schlimmer als die Krankheit, die keine ist !!!!!!

    Die Epidemie allein wird nicht ganze Länder in die Knie zwingen, aber eine
    längere Einsperrung der gesunden, arbeitsfähigen Bevölkerung wird
    dieses sicherlich tun!!!!!!666 NWO
    In der Hypothese einer kurzen Ausgangssperre werden viele
    Sektoren der Realwirtschaft sowieso verwüstet, viele Länder werden
    ruiniert und die Regierung hat durch einen Senatsbeschluss
    am 19.März die sozialen Errungenschaften der letzten Jahre eingefroren.
    Angeblich auf vorläufiger Basis aber vielleicht auch nicht-
    Auf der anderen Seite gibt es eine Reihe von Aktienwerten , die
    steigen und von der Krise profitieren, die alle mit der
    Computer und der Impfstoffindustrie ] geplanter Mordindustrie an
    der gesamten Menschheit] verbunden sind, zwei Aktivitätssektoren,
    die in der Person von Wild Bill Killing Gates. Pharmas verschmelzen [……] der
    große Industrie-und Finanzkapitalismus schafft es immer
    von Krisen zu profitieren und provoziert sie oft [ aber klar doch gezielt nicht nur oft] Die Wirtschaft hat eben ihre Parasiten und Aasfresser
    [exact: wer schützt die Menschheit davor, Nobody , wir werden schon sehen]
    Andererseits wird für viele kleine und mittelständische Unternehmen,
    die Einsperrrung zumindestens eine Rezession verursachen.
    Es wird eine Plage von Unternehmenspleiten geben, mit ihrem
    Anteil an Depressionen, Nervenzusammenbrüchen, Selbstmorden,
    gewaltsamen Abrechnungen,Scheidungen und häuslicher Gewalt,
    die alle nicht durch das Virus, sondern durch die Einschliessung
    der gesunden Bevölkerung verursacht werden, was die
    gesamte Bevölkerung einem enormen psychosizialen Risiko
    aussetzt, um eine Terminologie zu verwenden die unsere Experten
    kennen sollten- Der Bewegungsmangel wird auch Gesundheitsprobleme,
    Herz-Kreislauferkrankungen, Muskel-Skelett-Erkrankungen und
    Schlafstörungen erheblich verstärken. Am Ende wird die
    Einsperrung mehr Menschen töten als das Virus selbst
    direkt oder indirekt.“
    Diese sehr konkrete Vorschau der Planung a la Gates & merkel & Cie, zur Rettung der Kabalen Egozentriker, Habgier und inwzischen unverholene Mordsucht an den Völkern der gesamten Menschheit ist ein tiefgreifendes Essay des franz. Schriftstellers und Forschers Lucien Cerise!!!
    Wir können eigentlich nur hoffen, daß diese Pläne der Kabalen in den USA und weltweit im Rahmen
    des Agierens D.Trump/Putin und des Militärs konsequent gestoppt werden könne. Vor allem sollten wir merkel & Cie und vor allem den Zionst Jew. Medien entschieden durch totaler Ignoranz und Boykott entgegentreten. TV in die Ecke und nicht immer wieder täuschen und verblöden lassen , zumal konkret noch die perversen Pläne eines Gates hinzukommen uns ausnahmeslos zu willigen Cyberkreaturen umzugestalten, doch das wird nicht gelingen, bleiben wir stark Im licht der
    Wahrheit und einem gemässigten Patriotismus in koexistentieller Verbundenheit aller Menschen
    und Lichwesenheiten der unendlichen Galaxien, nach den Höchsten Gesetzen des universellen Schöpfers, das wie der Girch/Ägypt. Philosoph Hermes Trismegistos formulierte, den Menschenkindern vorenthalten wurde??? Entscheidend hinzu kommt noch die Gewähr, daß die Menschheit im Rahmen
    von entscheidenden Wandlungen, wie Frequenzerhöhung und evolutionärer Entwicklung unserer DNA
    einen entscheidenden Sprung in höhere Dimmensionen erleben werden und die geistige , derzeit
    manipulierte Haltung von Egozentrischem Verhaltern, Konsumrausch etc…, entschieden wandeln
    wird und viele der gegenwärtigen Probleme dann gelöst sind. Das menschliche Bewusstsein wird
    gewandelt in bewussterer gegenseitiger Toleranz und auch einer Liebe in den zwischenmenschlichen Beziehungen. Nur das kann die Zukunft der Menschheit sein und so soll und wird es geschehen. Haben wir Mut und hoffen wir in einem Glauben, der des Christus ist !!!!!

    Vaya con D I O S

    Durchaus treffend GW alles dient nur einer NWO, der 16 Jahresplan, der nach Aussagen von D.Trump
    und Militär gescheitert ist !!!!! Dank auf für Linkhinweise der Komments Aufgewachter !!!

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*