Während Rentner Flaschen sammeln: Merkel verspricht Indien eine Milliarde

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 4,75 out of 5)
Loading...
Merkel

Indien gehört heute zu den aufstrebendsten Wirtschaftsnationen. Das Land leistet sich Flugzeugträger und gilt als Atommacht – d. h. Indien verfügt über Kernwaffen und die dafür geeigneten Trägersysteme. Das Land ist inzwischen weit davon entfernt, ein Entwicklungsland zu sein. Indien ist die drittgrößte Wirtschaftsmacht Asiens. Dennoch hat Bundeskanzlerin Merkel bei ihrem Indienbesuch am Wochenende dem Land zugesagt, es mit einer Milliarde Euro für „grüne Mobilität“ zu unterstützen.

„Vor dem Hintergrund einer extremen Smog-Lage in Neu-Delhi“ sagte Merkel das Geld für den Ausbau umweltfreundlicher Verkehrsmittel zu. Das Geld solle innerhalb der nächsten fünf Jahre in grüne Mobilität in den indischen Städten fließen, sagte Merkel am Samstag. Für 200 Millionen Euro sollen zum Beispiel Diesel-Busse in Südindien durch Elektrofahrzeuge ersetzt werden. „Jeder, die Verschmutzung in der Hauptstadt gesehen habe, könne darin ein Argument für diesen Schritt sehen“, sagte Merkel.

Erst vor wenigen Tagen machte die Bundeskanzlerin Schlagzeilen, als sie der Wirtschaftsmacht China 710 Millionen Dollar für „Entwicklungshilfe“ zusagte. Watergate.tv berichtete. Die Meldungen stehen im krassen Widerspruch zu den Meldungen, die vergangene Woche zu uns hereinflatterten. Da war in der „FAZ“ die Rede von einem „sagenhaften Investitionsrückstau“ an überfälligen Infrastrukturmaßnahmen in einer Größenordnung von 450 Milliarden Euro. Auch die deutschen Rentner dürften sich fragen, weshalb „Spenden“ in solchen Größenordnungen an offensichtlich reiche Länder verteilt werden, während jeder Zweite nicht weiß, wie er über die Runden kommen soll, Flaschen sammeln und zur Tafel gehen muss, um nicht zu verhungern.

In Deutschland versinken Autobahnen im Verkehrschaos, Brücken sind wegen Einsturzgefahr nicht mehr befahrbar und die mangelnde Verlagerung des Güterverkehrs sind nur wenige der Probleme, unter denen man hierzulande zu leiden hat. Die Kanzlerin scheinen reale Probleme nicht zu interessieren. Stattdessen will sie noch 54 Milliarden Euro – natürlich aus Steuergeldern – für den „Klimaschutz“ investieren, während die Autoindustrie aufgrund der „Feinstaub“- und „CO2-Hysterie“ zugrunde gerichtet wird.

Die Milliarden, die Merkel im Ausland verschleudert, werden in Deutschland dringender denn je gebraucht. Doch Frau Merkel hat selbst bei der Verabschiedung von Mario Draghi dessen Geldpolitik in den höchsten Tönen gelobt. Eine Politik, die nicht die deutschen Sparer um über 350 Millionen Euro beraubt hat, sondern die zu einem gigantischen Finanz- und Eurocrash in Europa führen wird. Viel offensichtlicher kann man ein Land nicht zerstören – mit Absicht, versteht sich. Hier finden Sie weitere Beispiele.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

21 Kommentare zu "Während Rentner Flaschen sammeln: Merkel verspricht Indien eine Milliarde"

  1. Wer stoppt diese Frau?!?!?!
    Das ist von allen Bundeskanzler(i)n die Schlimmste und Gefährlichste!! Wenn jemand ein Land zugrunde richten kann, dann ist es Merkel!

  2. Franz Josef Kostinek | 5. November 2019 um 8:15 | Antworten

    Die Bundeskanzlerin weiß was sie tun. Denn nach ihrem Verhalten wird der Bürger beantragen sie nach Indien auszuweisen. Da die Luft dort schlechter ist als bei uns macht sie sich Sorgen um die letzten Tage Ihres Lebens.

  3. Wer zeigt endlich Merkel an wegen Veruntreuung vom Staatsvermögen? Wir zahlen immer mehr Steuern und unsere Infrastruktur verfällt. Die DB investiert Europaweit in Arriva Buslinien statt Steuern bei uns zu bezahlen. Da Mercedes keine Steuern bezahlt müssen Rentner in der ehemals reichsten Stadt Sindelfingen ehrenamtlich das Hallenbad betreuen, um es vor der Schließung zu bewahren. Aber die dumme Mehrheit merkt das nicht.

  4. Michael Rösler | 5. November 2019 um 9:27 | Antworten

    Das fast einer alleine alles entscheiden kann zu Ungunsten der Bürger ist ein starkes Stück. Das Volks ist entzweit. Kaum einer getraut zu etwas zu sagen. Spitzeleien werden immer mehr und Merkel nützt dies aus.

  5. Reichsdeutscher sagt | 5. November 2019 um 9:53 | Antworten

    Betrifft Rentenversicherung hiermit gebe ich bekannt das jeder ausländischer Arbeitnehmer berechtigt ist bei Renteneintritt seine einbezahlten Beiträge auf einmal und zwar dann sofort bar zu erhalten.
    Wer es nicht glaubt nimmt doch sein Telefon in die Hand und ruft doch seine Rentenstelle an ich tat das !!!!!
    Ja und ich bekam die Auskunft das, das richtig sei und trotzdem weiterer GKV – Schutz bestehen bleibe und auch keine Steuern zu zahlen sind.
    Na dann liebe Landsleute geht euch endlich mal ein Licht an oder wollt ihr euch immer noch von diesen Bananenrepublikaner der BRVD auf ewig und für immer verblödeln und verarschen lassen
    GEHABTTTTTTTTTTTT EEEEEEUCHHHHHHHHHHH WWOHHHHLLLLLLLLLL !!!!!!!

  6. Hoffentlich verreckt die Alte elender als jeder verarmte deutsche Rentner!

  7. Anzeigen nützt ja nichts – jedem ihrer Gehilfen wünsche ich das gleiche!

  8. Reichsdeutscher sagt | 5. November 2019 um 11:08 | Antworten

    Guten Morgen BB
    Anzeigen nützt nichts vollkommen richtig meine Wenigkeit hat mittlerweile mit den Worten diesen -Zitteraal 3 mal schon angezeigt
    Ergebnis natürlich null mall null das gleiche betrifft aber ebenso eine Petitionen mit gleichen Effekt !!!!!!

  9. Wann wird man endlich solche Gestalten für ihr korruptes Handeln anklagen? Sie verschleudert das Geld, welches man den Deutschen abgepresst hat und ganz gerne an solche, die es NICHT BRAUCHEN!

  10. Reichsdeutscher sagt | 5. November 2019 um 12:55 | Antworten

    Mahlzeit Reiner 07
    Die Frage kann ich dir gerne beantworten wenn das sogenannte Volk http://www.staatenlos.info seinen gepflegtes Hinterteil sich in Bewegung setzt und zwar auf der Straße.
    Nicht tausend sondern mindestens 3 bis 4 Millionen Landsleute die wie in 1989 diesen System und Regimes sagten und zeigten wo der Hammer hängt aber nicht vor dem PC .
    Ist das nicht der Fall machen diese Landeshochverräter weiter und immer weiter bis das Licht ausgeht und der letzte Pfennig gestohlen und vernichtet worden sind.
    Erst dann ist Ende im Geländer !!

  11. Warum ist dieses linksgrüne Monster samt ihrer „Förderer“ wie z.B. Schäuble, der sie immer hat gewähren lassen, immer noch da ? Meinen manche „Deutsche“ immer noch, dass sie ein „Segen“ sei ? Hat sie nicht längst die „BRD“ zur „DDR 2.0“ gewendet und will sie die weißen Europäer mittels dunkelhäutiger „Immigranten“ zu ihrem Nachteil vermischen und dadurch der NWO bzw. der JWO zur Weltherrschaft verhelfen ? Wacht endlich auf und wehrt Euch bevor es zu spät ist !!!!
    Fürwahr, hatten Deutschland und Europa jemals schlimmere Verräter erlebt ?

  12. nein, sie hat nicht die BRD zur „DDR 2.0“ gewendent. Sie hat die „Hölle aus dem Untergrund“ mit Hilfe von Parteimitgliedern der CDU und der SPD geholt und baut diese weiter aus.
    Volksbefragungen sollten durchgesetzt und umgesetzt werden, das wäre ein gangbarer Weg.Außerdem darf es keine Parteienpolitik geben,die zwingt,ihre Mitglieder etwas durchzusetzen, was sie im innern ablehnen.

  13. Reichsdeutscher sagt | 5. November 2019 um 14:27 | Antworten

    Mahlzeit Dagmar
    ich erlaube mir als aufrechter Patriot sie mit du anzusprechen bzw. dies zu schreiben.
    Die BRD ist von der DDR übernommen worden und für mich ist das die DDR4.0 mit Hilfe von Bänkstern und Konzernen wurde der NEO- Faschismus mit der sozialistischen Planwirtschaft geschaffen und umgesetzt.
    Da ja uns seit über 120 Jahren mittlerweile linke Parasiten uns in den geplanten Bolschewismus der NWO mit Vollgas in den Abgrund fahren !!

  14. Hallo, was habt Ihr denn von diesem verlogenen Stasi-Schwein anders erwartet?? Immer weiter CDU wählen.

  15. Vor Jahren war es das Erdbeben in Fukushima, nun ist es der Smog in Indien, der diese Person veranlasst, überstürzt Milliarden Steuergelder auszugeben bzw. zu verschenken. Ich wusste doch, als sie nach Indien reiste, dass wieder was Ungeheuerliches dabei rauskommt. Warum wählen denn immer noch die Schlafschafe diese Parteien, die diese Person gewähren lassen? Linker Gesinnungs-/moralterror der NEO-Faschisten widerspricht jeglicher Vernunft und Intelligenz und kostet Unsummen. Diese rotgrünen Tugendwächter brauchen wir nicht, die Regierung hat keine Ahnung, was das Volk bedrückt. Die Etablierten wollen noch einige Jahre ihre Pfründe sichern. Warum wird z.B. die Antifa finanziell vom Staat ausgestattet? Diese heutigen Antifaschisten sind die Faschisten von damals. Es besteht eine totale Verkehrung der Tatsachen und Begriffe und damit wird heilloses Durcheinander im Denken erzeugt. Begriffe wie Demokratie werden unsachgemäß gebraucht/missbraucht und unter dem Deckmantel der Humanität wird unser Volk zugrunde gerichtet. Die etablierten Parteien haben das Risiko der Migration zum Tabuthema erklärt und Merkel sitzt drüber wie eine Glucke.

  16. Sie weiß was Sie tut – möglichst viel Geld aus Deutschland raus, egal wie. Dann geht es allen schlecht und der Neoliberalismus als Sündenbock muss dann herhalten um noch mehr Sozialismus zu begründen. > Markus Krall > neuesten Vortrag anschauen!

  17. Benedikt Gresser | 5. November 2019 um 19:26 | Antworten

    A.Merkel als Person wird kaum Lücken hinterlassen. Sie war nie mehr als ein Sprachrohr und Marionette von Leuten, die lieber unerkannt im Hintergrund agiert haben. Aus welchen Gründen? Da fällt es nicht allzu schwer zu raten. Wenn nun eine andere Vorzeigeautorität gefunden wurde, wird der Fokus Merkel publizistisch drastisch an Bedeutung verlieren. Bisher ist noch kein geeigneter Nachfolger in Sicht. Merz ist zu eindeutig als Speerspitze der Finanzoligarchen in Erscheinung getreten, dass eine Beliebtheit wie bei A.Merkel zu hohe Imagehürden zu überwinden hätte.

  18. Genau so ist es. Merkel war schon als Kind hässlich wie die Nacht. Die ist es ihr ganzes Leben gewohnt gehasst zu werden. Deswegen prallt an der alles ab wie an einem fetten Panzer. Das macht sie natürlich zu einer perfekten Marionette der ganzen machtgeilen Gestalten die sich hinter ihrem fetten Arsch verstecken. Und alles dreht sich nur um Merkel, deren Name schon unbeliebter als Hitler ist. Aber die wahren Übeltäter im Hintergrund sieht niemand. Und ja, so etwas wie DAS kann man nicht wählen. Der beste Beweis das wir NICHT in einer Demokratie leben. Dieses Ding wurde aufgebaut, bezahlt und gepuscht von eben diesen Leuten die auch die Medien kontrollieren und nebenbei auch Paragraph 13 des neuen EU-Gesetzes eingeführt haben. Ich sage es nur ungern, wir haben längst verloren. Erst wenn wir das begriffen haben, werfen wir die Fesseln der Manipulation ab und sehen die Wahrheit. Dann werden die ganzen Maden endlich sichtbar und der größte Zahltag in der Menschheitsgeschichte beginnt. Das wird ein Fest…

  19. Sehr gute Kommentare , ja wie schlachtet man ein Spanferkel richtg , das ist die Kunst , das es auch gut schmeckt …

  20. Wir haben das bald geschafft!

  21.  
    Grünen Chef Kretschmann fordert kein Geld für die einheimischen Flutopfer in Deutschland
    http://www.mmnews.de/index.php/politik/75229-kretschmann-kniestig
     
    Für die eigene Bevölkerung sind die Kassen leer, für die Flüchtlinge und für die Finanzindustrie ist man bereit hunderte Milliarden auszugeben
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/09/07/eu-will-mit-sich-neuem-krisen-fonds-fuer-panik-an-maerkten-wappnen/
     
    Regierung entnimmt für Flüchtlinge eine Milliarde aus Gesundheits-Fonds
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/08/03/regierung-entnimmt-fuer-fluechtlinge-eine-milliarde-euro-aus-gesundheits-fonds/
     
    Das Geld aus dem Fluthilfe Fonds soll für Asylbewerber eingesetzt werden
    http://www.der-dritte-weg.info/index.php/menue/1/thema/69/id/4744/akat/1/infotext/Fluthilfe_Gelder_sollen_fuer_Asylanten_missbraucht_werden/Politik_Gesellschaft_und_Wirtschaft.html
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/fluechtlinge-fluthilfe-fonds-soll-asylbewerbern-helfen-a-1005240.html
    http://www.sueddeutsche.de/politik/asylbewerber-unterbringung-regierung-soll-fluthilfe-gelder-fuer-fluechtlinge-einsetzen-1.2240708
     
    Dank Merkels Überflutung Deutschlands mit Asylanten, entstehen neue Milliardenlöcher im deutschen Sozialsystem
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/02/17/fluechtlinge-und-hartz-iv-krankenkassen-vor-problemen/
    http://www.huffingtonpost.de/2016/02/17/fluechtlinge-kosten-gesundheitssytem_n_9249966.html
    http://www.focus.de/finanzen/versicherungen/deckungsluecke-bei-krankenkassen-milliardenloch-wer-zahlt-eigentlich-fuer-die-arztkosten-von-fluechtlingen_id_5290826.html
    http://www.faz.net/aktuell/politik/krankenkassen-milliardenloch-bei-den-krankenkassen-groesser-als-erwartet-147775.html
     

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*