Wer ist laut Umfrage die unbeliebteste Politikerin Deutschlands?

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (5 votes, average: 4,60 out of 5)
Loading...
Unbenanntes Design(13)

Umfragen dominieren das tägliche Mediengeschäft. Geht es nach den Umfragen in den USA, hat Donald Trump praktisch keine Chance mehr, die Wahlen zu gewinnen. Geht es nach den Medien-Umfragen um Politiker in Deutschland, ist Angela Merkel praktisch unangefochten die Nummer 1. Fast meinten wir alle, Angela Merkel solle auf jeden Fall die nächste Kanzlerschaft doch noch angehen. Doch wer könnte unsere unbeliebteste Politikerin sein?

Die Kehrseiten der Umfragen

Es kommt auf die Art an, wie Fragen gestellt werden und wer sie wie interpretiert. Dies haben wir in der jüngsten Version dem Blog reitschuster.de zu verdanken, der sogar selbst eine INSA-Umfrage inszeniert hat. Nach dieser Umfrage ist Angela Merkel die unbeliebteste Politikerin in Deutschland. Formal jedenfalls. Vielleicht haben Sie davon schon gehört, denn die Nachricht ist in den sozialen Medien umhergegangen.

Wir greifen sie auf, weil sie in den großen Medien praktisch verschwiegen wird. Die Umfrage vom 9. bis 12. Oktober stellte diese Frage: „Welche derzeit aktive Politikerin bzw. welchen derzeit aktiven Politiker auf Bundesebene lehnen Sie am entschiedensten ab?“ Erste in der Umfrage wurde: Nicht Alexander Gauland von der AfD, welcher auf 19 % der Stimmen kam. Auch nicht Alice Weidel von der AfD, die 18 % schaffte. Saskia Esken brachte nur 5 % zusammen. Jörg Meuthen von der AfD lediglich 4 %. Die Nummer 1 in dieser Umfrage: Angela Merkel, die nach zahlreichen Umfragen beliebteste Politikerin in Deutschland. Herzlichen Glückwunsch, Frau Merkel, herzlichen Glückwunsch aber auch den Medien. Die unterdrücken diese Nachricht mindestens so weitgehend, dass sie praktisch in den gängigen Medien nicht zitiert wurde.

Des Rätsels Lösung: Frau Merkel würde gewinnen, erwarteten die Meinungsforscher auch schon vorher. Sie polarisiert schlicht am stärksten. Das Ergebnis zeigt vor allem eines: Umfragen und Deutungen, wonach Merkel so unglaublich beliebt wäre, genießen Sie am besten mit größter Vorsicht. Hier mehr dazu.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

32 Kommentare zu "Wer ist laut Umfrage die unbeliebteste Politikerin Deutschlands?"

  1. Die Leute spüren, dass mit der etwas nicht stimmt, die Menschen spüren instinktiv die
    unmenschliche Verhaltensweise dieser Person, wissen aber nicht, dass die von den weltweit besten Spezialisten im Tavistock Institute in London programmiert wurde.
    https://www.bitchute.com/video/yzOAT7mJ9yYD

    • Apropos : NAZI-Presse / Da flogen schon die Handgranaten durch die Medienscheiben durch und dann haben sie immer noch gelogen!

      „Man sollte diese Medien abschalten, einfach abschalten, nicht mehr anschauen, scheiss egal, was sie schreiben – sie lügen. Sie werden immer lügen bis zu ihrem Untergang, lügen die bis zum Ende, so wie damals im Dritten Reich – da flogen schon die Handgranaten durch die Medienscheiben durch – durch die Rote Armee und dann haben sie immer noch gelogen – und dann war schon der Russenpanzer stand schon im Hausflur drin – haben sie weitergelogen! Und erst zum Schluss haben sie gesagt mit der weissen Fahne in der Hand : ‚Ich war doch nicht dabei gewesen!‘ Wisst Ihr Bescheid, ne? Ja alles klar, gut!“

      Zur tatsächlichen Zahl der CORONA-Demo Teilnehmer / Handlungsempfehlung für Medien aufgetaucht
      https://aufgewachter.wordpress.com/2020/07/31/zur-tatsaechlichen-zahl-der-corona-demo-teilnehmer-handlungsempfehlung-fuer-medien-aufgetaucht/

  2. Dieses ständige gerede von Erinnerungskultur. Die Zerschlagung der Stiftung Preußischer Kulturbesitz. Das totalitäre einseitige deutsche Bildungssystem in den Schulen und dieses Gendergeschwafel hat uns Deutsche zu Kriechern und Untertanen gemacht. Lang lang ist es her, als die Deutschen aufbegehrten gegen Unterdrückung und Lügen. Wahlumfragen werden heute nach belieben gefälscht um uns glaubhaft zu machen, die etablierten Parteien wären populär wie immer. Und die dummen Schafe glauben das. „Weil wir Deutschen ja so schlechte Menschen sind“. Deutschlands Geschichte besteht nur aus 1939-1945. Und in der Politik darf nie etwas in Frage gestellt werden. In der Wissenschaft kommt es durchaus vor, dass man sich durch neue Erkenntnisse eines besseren belehren lässt. Nicht so in der Politik. Ja da werden sogar Gesetze erlassen um einmal geschriebenes unantastbar zu machen.
    Der Deutsche ist wie eine Weide, man kann ihn biegen wie man will, er richtet sich immer wieder auf. Das sagte einmal ein sehr renumierter Historiker dessen Namen ich leider vergessen habe aber sein Satz hat sich in meinem Kopf eingeprägt. Diesen Deutschen gibt es heute nicht mehr.
    Wir, aus Treuburg stammende, wurden beraubt, enteignet, meine Vorfahren gefoltert und zum Teil ausgerottet auf bestialische Weise. Mein Opa war einer der wenigen die es schafften aus dieser Region zu fliehen. Wenn ich Fragen habe dazu, dann bin ich Verschwörer, Rassist, Antisemit, Coronaleugner und AFD- Wähler. Wie man unter diesen Gesinnungen einen Zusammenhang herstellen soll ist mir völlig schleierhaft. So primmitiv und einsilbig sind aber die Deutschen inzwischen scheinbar schon und wählen offensichtlich immer wieder ihre gleichen Peiniger!

    • zu … wählen immer wieder ihre gleichen Peiniger! Weil sie durch jahrzentelange Gehirnwäsche durch die Medien entsprechend programmiert wurden!
      https://www.dnwo.de/

      • Apropos : Dressierte Kinder

        „Solange sie sich benehmen, wie dressierte Kinder, solange sie die Dressur der Kindheit nicht abgelegt haben werden sie nicht als Menschen akzeptiert. Sie machen immer wieder den fatalen Fehler und wenden sich an Andere, um nachzufragen, ob sie ihr Anliegen durchsetzen dürfen. Sie sagen zu etwas „nein“ und fragen dann einen Anderen, einen Richter, ob sie „nein“ sagen dürfen. Solange, wie sie das machen, kann das System sie ja nur für schwachsinnig und unmündig halten.“

        M.F. ist ein weiterer Spezialist im auffinden von versteckten und verschlüsselten Funktionsmechanismen der Machtelite zur Gesellschaftssteuerung, dechiffriert NLP-Codes in Medien aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft, Geostrategie und Weltpolitik quasi in Echtzeit und wirft das Ergebnis in allgemeinverständlicher Sprache für den Pöbel aus. Durch seine Mehrfach-Resistenz gegenüber verbalen Angriffen auf Basis von NLP oder Social-Engineering haben es Geheimdienst-Trolle sehr schwer bis unmöglich eine Diskussion argumentativ durch Spaltung zu zersetzen, da dieser virtuelle Röntgenblick, wie eine mentale Firewall schützt und daher suchen Trolle meist das Weite.

    • Apropos : Wählen gehen …

      „ … Mittlerweile weiß ja fast jeder in Deutschland, ich gehe davon einfach aus, denn so dumm kann man ja schon nicht sein, daß Wahlen nichts bringen, nach 70 Jahren! Wahlen in Deutschland also egal ob das West-Deutschland ist, DDR. Das spielt überhaupt keine Rolle, das ist völlig egal, hat jeder Trottel bereits kapiert, daß Wahlen nichts bringen. Können nicht, ne? Und hat ja noch nie gab es ´ne Veränderung über Wahlen. Das haben die Leute eigentlich normalerweise auf dem Schirm. Warum gehen sie trotzdem wählen? …“

      Kostenloser MP3-Crashkurs zum Thema „Aufwachen“ / „Der Zustand der Deutschen“
      https://aufgewachter.wordpress.com/2019/10/29/kostenloser-mp3-crashkurs-zum-thema-aufwachen-der-zustand-der-deutschen/

  3. Wählt sie nur, die unbeliebteste Person Deutschlands. ?Stellt sie weitere 4 Jahre an die Soitze Deutschlands. Dann habt ihr wenigstens 4 weitere Jahre zu meckern über die Regierung. ?Ist doch ganz einfach, das Kreuz bei CDU machen. Wie wäre es denn, wenn du dein .kreuz bei AfD machst? Sicher hättest du auch manchmal was zu meckern. ?Doch nie in ?Grundfragen unseres Lebens. Höchstens in Detailfragen. Die AfD ist für Deutschland, für ein geeintes Land und nicht für ein Land, wo Intoleranz, Petzen, Lügen Anerkenung finden. Also mache dein Kreuz RUCHTIG, bei der richtigen Partei. und wenn du es nur aus Protest zu den etablierten Parteien machst, mache es …..

    • Joachim Tietz
      Sie sind ein hoffnungsloser Fall. Sie können oder wollen nicht verstehen das die AFD aus dem selben Stall kommt wie der Rest der Parteien. Keine Alternative für Deutschland das Systempartei.
      Sie Haben das System BRD Staassimulation nicht begriffen.-

      • malocher,
        RICHTIG.AFD ist eine VOLKSVERRÄTERPARTEI genau wie die anderen.

        die AFD hat die (AUSROTTUNGSPLÄNE der weisen rasse, also UNS) in ISRAEL unterschrieben, das war die PETRY. den keiner sitzt im BT, ohne gekauft zu sein. die ganze PARTEIEN sind eine EINHEITSPARTEI, und die PARTEIEN werden VERSCHWINDEN, das ist so sicher wie das amen in der VERBRECHERKIRCHE. alle werden ENTSORGT. ab nach GITMO.

        die wahrheit siegt.
        WWG1WGA

    • Apropos : Wahlen …

      „Durch die Aufspaltung der Wähler in das politische Parteiensystem können wir sie dazu bringen, ihre Energie für Kämpfe aufzubrauchen; für Fragen, die keinerlei Bedeutung haben.“

      Gouverneur der Bank of England von 1920-1944 bei einer Ansprache vor der Bankiersvereinigung in New York 1924. Montagu Collet Norman, 1. Baron Norman, DSO, war ein bedeutender englischer Bankier. Weltweit bekannt wurde er als Gouverneur der Bank of England.

  4. Liebe Landsleute,bitte schlaft weiter!Gebt bei der nächsten Wahl wieder euren Schlachtern eure
    Stimme,damit das Fiasko in Deutschland seinem Finalen Ende zu gehen kann! Man kann nur noch
    den Kopf schütteln ob dieser Ignoranz vieler Wähler,die noch nicht begriffen haben,worum es geht
    Sorgen bereiten mir vor allem Jungwähler,die glauben,mit den Grünen eine Partei zu wählen,die
    ihre Zukunftsillusionen voran bringen wird.Bekanntlich wird man leider erst dann klug,wenn das
    Kind in den Brunnen gefallen ist!

    • Apropos : Drei Haselnüsse für Aschenbrödel

      Die Stasi-Akte ist mit Asche beschmutzt, aber der Schornsteinfeger ist es nicht.

      Einen Hosenanzug ohne Falten und mit Nadelstreifen, aber eine Geschäftsfrau ist sie nicht.

      Eine als Staatschefin gekleidete Frau, aber eine echte Kanzlerin ist sie nicht.

      Eine Reise vor Amtsantritt in die USA für eine Unterschrift, aber eine Vergnügungsreise ist es nicht.

      Keinen Friedensvertrag, keine Goldreserven, keine Verfassung, 20 fremde Atombomben und 60.000 fremde Soldaten im Land, aber eine Souveränität gibt es nicht.

      Man hat weder Fernseher noch Radio, aber muß trotzdem bis zum Jahre 2099 für die fremde Staatspropaganda und Besatzungskosten bezahlen.

      Spiegelein, Lokus, Blind an der Kiosk Wand, welches ist dieses merkwürdige Land?

  5. Sandra Markowitsch | 19. Oktober 2020 um 12:15 | Antworten

    Meiner Meinung nach dienen solche Umfragen der Manipulation der Massen. Wer weiß denn ob wirklich eine Umfrage stattgefunden hat? Seltsamer Weise bestätigen Umfragen immer die Wahlergebnisse (manipuliert/gefälscht??). In hellseherischer Weise sind die Umfragen immer auch die Ergebnisse, wer daran glaubt…
    Wer nichts weiß muß alles glauben. war schon im frühesten Mittelalter so.

    • Wilhelm Scheidl | 19. Oktober 2020 um 22:17 | Antworten

      Aber Menschen, die etwas wissen, haben es in diesen Zeiten auch nicht einfach.

      • Apropos : Politiker …

        Ein Bus voll mit Politikern kam von der Strasse ab und stürzte über einen Abhang auf ein abgelegenes Feld. Der Bauer sah es von fern und eilte hinzu. Wegen der grossen Hitze und der Abgeschiedenheit grub er ein grosses Loch und beerdigte die Politiker. Ein paar Tage darauf fragte ihn der örtliche Polizeichef: „Waren wirklich alle sofort tot?“ „Nun,“ antwortete der Bauer, „einige behaupteten noch zu leben, aber Du weißt ja, wie diese Politiker lügen.“

  6. TheLORD `s Truth is Victory | 19. Oktober 2020 um 12:49 | Antworten

    Diese merkel ist weder eine Person noch eine Politikerin , bestens eine Geschäftsstellenleitern einer Finanz GmbH. Doch wer sind diese Kreaturen wie Bushes ,Obama, Clinton etc… wirklich:
    “ Ein Werkzeug des Khasarischen C h a b a d – T o d e s k u l t s
    von dem Ben Fulford in seinem letzten Essay definitiv spricht.
    Diese Kreaturen sind reiner Abschaum und haben
    keine humanoiden Züge, sondern da ist nur noch Hass, Egozentrie, Herrschsucht, Scheinheiligkeit
    Gewissenlosigkeitund wird geführt von dem in diese Firma eingesetzten zionistischen Judenrat, die wiederum auch nur noch ein Werkzeug von Rothschild/Rockefeller/Morgans etc sind.,
    doch deren Macht ist inzwischen gebrochen und diese schleimigen Veröffentlichungen
    unter der Regie eines falschen Judentums sind einfach nur noch widerlich und höchst unappetitlich.
    Der Geist der Kabbala enstand bereits nach Abfall des Salomo und dieses hat
    der Theologe John S, Torell in mehreren Essay`s gut erkannt und dokumentiert!!!!!

    Denn alles hat seine Zeit:
    *1 Für alles gibt es eine Stunde. Und für jedes Vorhaben unter dem Himmel eine Zeit:
    *2 Zeit fürs Gebären und Zeit fürs Sterben, Zeit fürs Pflanzen und Zeit fürs Ausreißen des
    Gepflanzten[, *3 Zeit fürs Töten und Zeit fürs Heilen, Zeit fürs Abbrechen und Zeit fürs Bauen,
    *4 Zeit fürs Weinen und Zeit fürs Lachen,
    Zeit fürs Klagen und Zeit fürs Tanzen, *
    5 Zeit fürs Steinewerfen und Zeit fürs Steinesammeln,
    Zeit fürs Umarmen und Zeit fürs sich Fernhalten vom Umarmen,
    *6 Zeit fürs Suchen und Zeit fürs Verlieren,
    Zeit fürs Aufbewahren und Zeit fürs Wegwerfen,
    *7 Zeit fürs Zerreißen und Zeit fürs Zusammennähen, Zeit fürs Schweigen und Zeit fürs Reden,
    *8 Zeit fürs Lieben und Zeit fürs Hassen,
    Zeit für Krieg und Zeit für Frieden.
    *9 Welchen Gewinn hat also der Schaffende bei dem, womit er sich abmüht?
    Doch die Zeiten ändern sich, deshalb F I N E ` !!!!!

    Die Mutter des JFK schrieb seinerzeit das Werk:
    “ Alles hat seine Zeit ! „

    So ist die Zeit der merkills nun vorbei und die gesamte Menschheit wird wieder frei,
    auch in der DNA, um in koexistentieller Gesinnung und in Frieden miteinander zu leben.
    Selbst die eingeschläferten Ignorantinnen/Ignoranten werden erkennen
    müssen und sich der Wahrheit und dem permanent fortschreitenden Licht der
    Wahrheit beugen müssen, ja müssen, müssen !!!!!

    Ihr, die ihr alles umkehren wolltet , in der Absicht des Anklägers, eben eure Zeit der Zerstörung und des Unfriedens und der Macht einer Herrschaft des nur noch unbeschreiblich Bösen hat ein Ende
    gefunden. Da hilft auch ein perverses geistiges Gendergewäsch nicht mehr. Diese dubiosen
    Genderprofessorinnen/WenigeProfessoren , sollten sich schon mal nach einem anderen Job umsehen. Doch dafür ist es eigentlich bereits zu s p ä t!
    Da helfen keine Sperrungen von Wahrheitsmedien und Morden der Wahrheitssucher und Finder mehr. Der Geist des Lichts und der Wahrheit wird und hat bereits eure dunklen ,
    unbeschreiblichen Pläne durchkreuzt. Doch ihr wollt es einfach nicht
    fressen und könnt es nicht schlucken, da euch die Brocken förmlich aus Angst vor den bitteren Konsequenzen im Hals steckenbleiben.

    Auch der Einsatz von sogenannten Valium Bombern wird nichts mehr einbringen und ihr werdet es
    erkennen, denn die Zeiten der Ungeheuerlichkeiten eines nicht mehr fassbaren Wahns ist vorbei,
    einfach nur e n d g ü l t i g vorbei, Fine ` , Ende, Aus !!!!!!
    Ihr werdes die Illusion einer NWO nicht erhalten können.
    Endlösung 3 WW nach A.Pike „Prophet Satans“oder wie ?
    Rien nen va plus !!!

    Deshalb bleiben wir in patriotischer, wahrheitlicher Gesinnung aller Nationen
    und Kulturen, sofern sie nicht in den Bereich des unfassbar bösen
    hineingreifen, wie Hexereri, Wahrsagerei perverse Sexualitäten etc…, einfach alles
    was dem Geist der Wahrheit Gottes entgegensteht.
    Genau deshalb kann und wird unser Weg einzig und allein der mit dem Herrn
    dem Christos sein, selbst dann, wenn ihr noch soviele mordet, die
    die Wahrheit gesucht und gefunden haben in Christos, dem
    Messiah der Erde und sicher auch aller Wesenheiten des Universe
    denn das bestimmt das höchste Gesetz des Schöpfers wo es auch
    heisst: “ Liebet einander wie euch selbst, OK verstanden, wohl kaum, doch was
    nicht ist kann ja noch werden!!!!!!

    Vaya con D I O S

    M a r a n a t h a

    Nachfolgende Anmerkung sehr wichtig im Zusammenhang:

    Die WHO ist plötzlich vom Covid-19-Betrug zurückgetreten, da gegen ihre Führung
    straf- und zivilrechtliche Anklagen erhoben werden. Dies ist Teil einer Herbstoffensive der
    Weißen Hüte im andauernden Kampf um den Planeten Erde, die von byzantinischen
    Intrigen im Vatikan bis zum groß angelegten Einsatz von Atomwaffen reicht.
    An beiden Fronten erringen die Guten entscheidende Siege.

  7. Apropos : Merkel so beliebt, wie Adolf Hitler vor Kriegsende …

    Wohin geht das NAZI-Regime Bundesrepublik, wenn die Deutschen ihren Staat wiederhaben wollen? Nach Guantanamo? Pack die Badehose ein!
    https://aufgewachter.wordpress.com/2020/05/09/wohin-geht-das-nazi-regime-bundesrepublik-wenn-die-deutschen-ihren-staat-wiederhaben-wollen/

  8. Der Versuch Moshe zum Pharao zu machen hat mit unseren Rauswurf aus dem alten Ägypten geendet. Mit Merkel ist uns das besser gelungen.

    • Apropos : Die Wüsten-Irrläufer

      GOTT : „Habe ich Euch nicht geholfen aus Sklaverei und dem Machtbereich des Pharaohs zu entfliehen?“

      Gottesvolk : „Aber ja Vater, wir waren erfolgreich, Vater!“

      GOTT : „Und warum sind dann alle Legionen des Pharaohs hinter Euch her?“

      Das Gottesvolk zitterte plötzlich, wie Espenlaub und zeigte auf einen großen Berg voller Glänzendes.

      GOTT : „Warum habt Ihr denn all den Goldschmuck des Pharaohs mitgenommen? Das Zeug ist doch höllisch schwer und läßt Euch im Wüstensand versinken!“

      Nach ein paar Sekunden des Schweigens.

      GOTT : „Ihr wollt damit doch nicht etwa ein Tauschsystem aufbauen oder Euch gar einen Handelsvorteil verschaffen, um die Menschheit zu versklaven?“

      Gottesvolk : „Aber nein, Vater! Wir brauchen das viele Gold nur für den Fall, daß wir in der Wüste auf Tiger und Löwen stossen, damit wir es wegwerfen können, um dann schneller laufen zu können!“

      Seit diesem Tag an irrte das abtrünnige Gottesvolk fast 40 Jahre lang durch die Wüste ohne dabei auf nur einen einzigen Tiger gestossen zu sein.

  9. Richard Ratzeburg | 19. Oktober 2020 um 15:58 | Antworten

    Der Titel – Die Merkel’sche Gesellschaft im Endstadium
    Liebe Redakteure, was schreibt Ihr da?
    Nichts ist im Endstadium. Und wenn dem so wäre? Was kommt dann?
    Ihr gebt keine Antwort. Ihr wollt sie nicht geben.
    All Eure Vorhersagen der letzten Monate – nur Gerede.
    Ich stelle mir schon die Frage: Wer hat Euch installiert?
    Grüsse

    • Hallo Richard,

      sind deine Fragen richtig gestellt? Überlege mal.

      Die Redaktion ist jedenfalls nicht diejenige Institution, die die Zukunft eines Landes aufzustellen hat. Und diejenigen, die dazu gewählt sind und demzufolge die Verantwortung für die amtierende Regierung und deren Taten, Unterlassungen und Versagen tragen, verweigern sich ihrer Verantwortung und erhalten trotzdem sehr hohe Gehälter plus Extrazahlungen.

      Vor diesem faktischen Hintergrund wüsste ich, wem ich welche Fragen zu stellen hätte.

      Ihre Frage, wer hier wen installiert hat, könnten Sie auch in anderen Foren stellen. Da geistern einige Verdächtige durchs Netz.

      Im übrigen werden Sie wohl kaum abstreiten können, dass die gegenwärtige Politik – dipolmatisch formuliert – abenteuerlich ist und deshalb enormer Gesprächsbedarf besteht. Nur – Abgeordnete und Regierungsmitglieder verweigern sich jeglicher Diskussion und glänzen mit ihrer Arroganz.

      Statt Argumente auszutauschen und sich an Fakten zu orientieren, erleben wir ein antidemokratisches „Regieren“ per ordre de mufti unter weitestgehender Ausschaltung eine Paraments, vollbesetzt mit Lahmärschen. Den Zynismus und die Menschenverachtung der „politischen Inhalte“ sind unübersehbar.

      Egal was die Redaktion zum Thema „Merkel“ und „Endstadium“ noch alles schreibt oder nicht schreibt, gehen Sie davon aus, das verrottete kapitalistische System mitsamt seiner faschistischen merkelschen Komponente wird schneller als Sie und andere denken, auf dem Müllhaufen der Geschichte landen.

      Egal wieviel Geld, das ihr nicht gehört bzw. das sie nicht hat, Frau Merkel noch in ihren teuflichen Spuk investiert – es deutet alles auf ein plötzliches Ende, so wie es damals der Sowjetunion geschehen ist. Plötzlich war Schluss! Und historisch gesehen sind dann die Episoden Merkel und Corona das, was sie gesamtgeschichtlich gesehen wirklich sind: nicht mehr und nicht weniger als ein Mückenschiss.

      Was danach kommt? Schau’n mer mal, wieviele den merkelschen Spuk in der BRD überleben und welche Schlüsse die Überlebenden aus dem Verfallsprozess gezogen haben. Ohne Strom, ohne Auto, ohne Handy und ohne Tagesschau, aber mit dreckigem Wasser, mit ruiniertem Bauerntum und in Trümmern zu leben, wird schon eine gewisse Herausforderung an die Überlebenden darstellen.

      • Super, Ihre Antwort auf Richard Ratzeburgs Kommentar! Danke, dass Sie sich die Zeit genommen haben, das zu schreiben.

  10. die schlafende ZOMBIES gehen wieder ihre SCHLÄCHTER und SKLAVENHALTER wählen, denen ist nicht zuhelfen, entweder sie schlafen wirklich, oder sie sind menschen ohne SEELE. dann sind sie DEEPSTATE-TREUE. auch da
    siegt die wahrheit.
    WWG1WGA

  11. Es gefällt mir überhaupt nicht, wenn eine Person solch eine Hauptüberschrift in einer wichtigen Öffentlichkeitsarbeit bekommt. Und dazu noch mit solch einem Bild belegt. Das tut irgendwie sogar mir für Merkel leid. Aber – diese Frau hat von mir über Jahre hinweg sehr deutliche Briefe erhalten, die ohne Beleidigung aber sehr deutlich geschrieben waren. Eine Antwort habe ich niemals erhalten außer einmal aus dem Büro, aber eher für den Lulatsch. Traurig für Frau Merkel und ihrer Situation bin ich eher darum, weil große Chancen diese Frau gehabt hat mit diesem Volk zusammen viele gute Projekte zu verwirklichen. Keine dieser Chancen hat Merkel genutzt. Das Volk war ihr zu blöde und zu irrelevant. Mit uns wollte diese Frau so wenig wie möglich zu tun haben, was sie auch in etwas selbst gesagt hat. Dieser Dame wollte über die Köpfe aller Bürger, ihre völlig abstrusen Ziele durchsetzen und erzwingen. Aber – wer ist Merkel schon? Klar, sie hat einiges an politischem Gewicht. Aber, gab es in den letzten Jahren eigentlich einen einzigen ehrlichen und guten Staatsmann, der mit Merkel wirklich zusammen etwas erarbeiten wollte? Ich kann mich daran nicht erinnern. Wenn mich heute jemand fragen würde, was meiner Meinung nach Merkel für die BRD und für die Menschen und darüber hinaus gutes gemacht hat. Ich möchte diese Frage eigentlich nicht beantworten müssen, so peinlich wäre mir das. Frau Merkel ist eine Mutter der großen Zerstörung und der großen Katastrophen. So traurig. Was hat die sich dabei nur gedacht.

    Und nun soll ggf. der Neu-Nero Söder von Bayern Kanzler werden?
    Das darf nicht passieren. Der ist noch schlimmer als die Merkel.
    Söder ist ein knall harter Mann des WEF, das ist zu bedenken.

  12. Richard Ratzeburg | 19. Oktober 2020 um 22:39 | Antworten

    Lieber Wolfi,
    ich bin ganz bei Ihnen.
    Wir sehen das alle gleich.
    Nochmals ich bin ganz bei Ihnen.
    Nur, ich breite meine Gedanken hier nicht aus.
    Das können Andere auch ganz gut. Gehe ergänzende Wege.
    Habe/hatte zu manchen der von Ihnen genannten Menschen Kontakt.
    Fazit: Es gibt viele Weltbildstatiker.
    Gruss

    • Wenn Sie gute ergänzende Ideen und Gedanken haben, so etwas interessiert mich immer. Dafür sind meiner Meinung nach die Kommentarfunktionen auch tatsächlich da. Damit wir über den Konsum von Artikeln hinausgehend, miteinander konstruktiv zu einem Thema mitwirken können. Genau das passt übrigens den Beherrschern gar nicht. Darum zensieren die auch wie wild und arbeiten schon seit vielen Jahren daran, uns diese virtuelle Kommunikationsmöglichkeit wieder wegzunehmen. Mit der drohenden Durch-Digitalisierung der Weltbevölkerung hätten die auch das völlig in ihrer Kontrolle, super einfach und absolut effektiv. Ich warne vor diesen Aktivitäten.

  13. Richard Ratzeburg | 19. Oktober 2020 um 22:43 | Antworten

    Lieber Wolfi,
    nochmals, ich bin bei Ihnen.
    Ich lese alle Kommentare genau.
    Aber was muß danach wirklich kommen?
    An der Antwort habe ich keinen Zweifel.
    Nur, wenn ich das hier nenne, dann …
    Gruss

    • „Aber was muß danach wirklich kommen?“

      Dass etwas „danach“ kommt, steht außer Zweifel.

      Das „muß“ würde ich streichen. Es deutet darauf, dass sich ale wieder einer Weltanschauung beugen sollten, die sie ggf. nicht teilen. Niemand hat das Recht, einem anderen seinen Willen und seine anderen Anschauungen von der Welt und dem Leben aufzuzwingen.

      Ich halte es da gerne mit Albert Schweizers Ansicht: „Ich bin Leben, das leben will inmitten von Leben, das leben will.“

      Deshalb respektiere ich jede Meinung, die von dern meinen abweicht. Es sei denn, die abweichende Meinung schadet dem friedlichen Zusammenleben, zielt auf Vernichtung beruflicher Existenzen oder richtet sich gegen das Lebensrecht anderer.

      Was genau an Neuem entstehen wird, kann nicht vorhergesagt werden. Wahrscheinlich entwickeln sich die neuen Strukturen und Ordnungen so, wie sich ein Gehirn entwickelt. Die Entwicklung folgt dem Prinzip, welches Wissenschaft charakterisiert: Offenes Fragen und offenes Antworten.

      Das bedeutet, die Strukturen sind flexibel, passen sich jederzeit – frei von weltanschaulichen Dogmen rein sachbezogen – an äußere Veränderungen an. Die Menschen müssen mitdenken, eigenerantwortlich und gemeinwohlverträglich wollen, denken und tun. Der Starrsinn und die Starrheit des bestehenden Zwangs- und Willkürsystems sind überwunden.

      Die Geschichte aber lehrt was auch die Erforschung von Organisationen und von lebenden Organismen zu Tage gebracht hat: Der natürliche gesunde Zustand der Flexibilität und der Kooperation kann sich wieder in krankhafte Starre umkehren sofern die Menschen geistig träge werden und sich nicht mehr täglich für ihre Freiheit und auch für die Freiheit und das Wohlergehen anderer einzusetzen bereit sind.

      Ich bin überzeugt, die merkelschen Absonderlichkeiten konnten und können sich im Land breit machen, liegt daran, weil die Menschen hierzulande keine Demokraten sind und niemals echte Demokraten waren. Sonst würden nicht schon wieder die Blockwartmentalität und das staatliche geförderte Denunziantentum aufleben.

      Den Menschen in der BRD wurde 1949 eine democracy aufgepropft, die sie bis heute als fremd empfunden und deshalb nie verinnerlicht haben. Diese democracy war immer nur der Sandkasten einiger schwarz-rot-blau-gelb-grüner Förmchenspieler, die sich leider bald und sehr deutlich von der Bevölkerung und deren tatsächlichen Bedürfnissen entfernt haben. Mit dieser Einstellung stimmen sie total überein mit ehemaligen SED-Bonzen, von denen unter Merkel einige wieder Schlüsselpositionen eingenommen haben.

  14. Wow, gibt es da nur einen oder eine?

  15. Richard Ratzeburg | 20. Oktober 2020 um 19:10 | Antworten

    Lieber Wolfi,
    all das, was Sie schreiben, sehe ich auch.
    Was kommen muß, dazu gebe ich keine Antwort.
    Wenn es nicht kommt, wird es schlimm für die Deutschen.
    Jeder muss selbst analysieren und erkennen. Das ist der beste Weg. Ich kann aus meinem Erleben sicher mitteilen, dass man eine geraume Zeit braucht, um Dinge mit einem anderen Blickwinkel zu sehen und bisher verborgene Dinge zu sehen. Aber man kommt auf das Fundament – ohne Zweifel. Und lesen, recherchieren, lesen muss man.
    Ich lese in keinem Kommentar etwas zur Bedeutung von völkerrechtlichen Verträgen und völkerrechtlichem Status.
    Bei näherer Betrachtung: Was bedeutet das alles?
    Nirgends lese ich dazu etwas – vielleicht irgendwo in einem anderen Artikel.
    Kann auch nicht alles recherchieren.
    Gruss

    • Hallo Richard,

      Sie sprechen m.M. einen sehr wichtigen Punkt an: Die Vorgänge im Kleinen muss man auch vor dem Hintergrund größerer Zusammenhänge sehen.

      Eines meiner Lieblingsbeispiele ist die von fast allen Deutschen blind geglaubte, tatsächlich allerdings nicht vorhandene „Staatsangehörigkeit“ der Deutschen.

      Hier sprechen die internationalen Abkommen eine eindeutige, unmissverständliche Sprache. Nur – in der BRD unterliegen die Themen „Staat“, „Staatsangehörigkeit“, „Souveränität“, „Besatzungsrecht“ erstaunlicherweise auch in den rechtswissenschaftlichen Fakultäten einem scheinbaren Tabu.

      Wie aber kann ich mich in der Gegenwart orientieren und die Zukunft planen, wenn ich nicht weiß, auf welchem Fundament ich stehe oder ob ein tragendes Fundament überhaupt existiert?

      Im Nebel der Unwissenheit und des ideologisch gefärbten Gelabers hat es erstaunlicherweise niemanden elektrisiert, als die baden-württembergische Landesregierung im September 2018 eine Anfrage dahingehend beantwortete, dass weder der Personalausweis – fälschlicherweise immer noch „Pass“ genannt – noch der Reise“pass“ einen Deutschen als Staatsangehörigen ausweist. Wie könnten diese Papiere das als Nichtpässe auch leisten, wo sie doch einem gänzlich anderen, nämlich einem anderen Zweck als dem Ausweis von Staatsbürgertum dienen?

      Die meisten Deutschen wollen ihre Ruhe. „Ruhe ist des Bürgers erste Pflicht!“ lautete einst der Merksatz der adeligen Unterdrücker, den die Deutschen bis heute tief verinnerlicht haben. Die Deutschen wollen diese Art von Ruhe. Niemand soll diese Totenruhe geistig Toter stören.

      „Demokratie“ ist unter diesen Umständen die ideale Herrschaftsform. Denn die Mehrheit der geistig Toten ist sich schwarz-rot-gelb-blau-grün-einig: „Weiter so!“. Durch ihre Teilnahme an Pseudowahlen legitimiert die Mehrheit der deutschen „Wähler“ mit ihren rund 80 % formal selbst größte Verbrechen, die in der und durch die BRD geschehen sind und geschehen.

      Ein indischer Weiser hat 1932 einmal gesagt, es gehe den Deutschen erst wieder gut, wenn sie von ihren Verbrechen ablassen.

  16. die unbeliebteste Politikern Deutschlands: Karl Lauterbach

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*