+++ Westliche Staaten forschten am Gift Nowitschok – angeblich nur zum „Schutz“…+++

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Skripal-Nato

Das Gift, mit dem der frühere Doppelagent Sergej Skripal getötet werden sollte, war bislang lediglich Russland zugeordnet worden. In großem medialen Tam-Tam. Jetzt stellt sich heraus, dass auch westliche Staaten daran forschten, Nowitschok zu produzieren. Dabei sei es lediglich darum gegangen, ein Gegengift zu entwickeln, heißt es jetzt. Schutzprogramm also. Dieser Skandal dürfte in den kommenden Tagen in Deutschland noch die Runde machen, so die ersten Stellungnahmen. Denn bislang war von diesen Umständen trotz mehrfacher Gelegenheit bei der Diskussion um die Urheberschaft noch nicht die Rede.

„Versichert“, dass kein Missbrauch geschehe

Die USA hat über einen Diplomanten beim OPCW (der Organisation für das Verbot chemischer Waffen) ihren Vertragspartner zugesichert, die USA würden Nowitschok nicht herstellen wollen. Das war im Jahr 2006. Auch Waffen sollten daraus nicht hergestellt werden. Auch eine Versicherung aus dem Jahr 2006.

Nun stellt sich allerdings heraus, dass auch die USA daran forschten und entwickelten, auch Großbritannien sowie die Niederlande sowie ein nicht genannter Staat aus dem Westen. Auch hier nur, um daraus Gegengift herstellen zu können. Es wäre nicht um die Herstellung eines Nervengifts gegangen.

Bislang ist nicht bekannt, wie glaubwürdig wiederum diese Aussagen sind. Sie decken sich aber in keiner Weise mit dem Auftritt, den die USA, Großbritannien und Deutschland bislang in diesem Fall an den Tag gelegt hatten. Es hieß bisher, nur Russland habe dieses Gift genutzt und der Fund am Tatort belege eindeutig, dass die Russen den Anschlag verübt hätten.

Dennoch hat sich jetzt auch die EU dahingehend geäußert, dass Russland der Schuldige sei. Inzwischen wird ein Ultimatum zur Aufklärung verlangt. Dies scheint vor dem Hintergrund des jüngsten Funds einigermaßen seltsam. Heiko Maas, vehementer Ankläger Russlands aus Deutschland heraus, hat sich bislang noch nicht dazu zu Wort gemeldet.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Kommentar hinterlassen zu "+++ Westliche Staaten forschten am Gift Nowitschok – angeblich nur zum „Schutz“…+++"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*