Zwangstests für Reiserückkehrer möglich? Der nächste Schritt zum nächsten Zwang….

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Spahn

Wer aus Risikogebieten zurückkehrt, muss sich nach Vorstellungen der bayrischen Landesregierung und von Gesundheitsminister Spahn demnächst auf eine Infektion mit dem Corona-Virus zwangstesten lassen. Das Konzept ist vergleichsweise durchlässig – absehbar – und damit ein logischer Schritt auf dem Weg zum Immunitätsausweis. Denn die zwangsweise Prüfung an Flughäfen, an Bahnhöfen oder auch bei Autofahrern kann schon nach Meinung des „Bundesverbands der Ärztinnen und Ärzte des Öffentlichen Gesundheitsdienstes (BVÖGD) nicht sinnvoll sein. „Einmalige Tests bieten keine Sicherheit. Im Gegenteil: Sie können zu falscher Sorglosigkeit führen.“ Wenn das Ergebnis negativ wäre, könnte ein Urlauber gleichwohl infiziert worden sein. Eine Ansteckung an einem der letzten Reisetage genüge, um am „Tag der Rückreise noch keinen positiven Befund (zu) haben.“

Sicherheit gäbe es nur bei einem weiteren Test fünf Tage später, so die Vorsitzende des Verbandes, Ute Teichert, gegenüber der Morgenpost (www.morgenpost.de). Den zweiten Test jedoch könne niemand kontrollieren. Jedenfalls hätte die Gesundheitsämter hinreichend viel zu tun. Logisch, so Kritiker, ist das Argument vollkommen nachvollziehbar. Es ist zudem eine Steilvorlage für die nächsten Stufen.

Immunitätsausweis für Reisende?

Dies wäre beispielsweise ein Immunitätsausweis für Reisende beim Grenzübertritt. Noch ist dies rechtlich in keiner Weise absehbar, es wäre dennoch denkbar, einen solchen Ausweis beim Wiedereintritt in dieses Land zu erhalten (nach einem entsprechenden Test). Der Immunitätsausweis könnte nach einem Urlaub wiederum als Dokument dafür dienen, einen zweiten Test durchführen zu müssen. Dies ließe sich dann, wenn ein solcher Ausweis aktenkundig ausgestellt ist, jederzeit prüfen. Gedanklich wäre der Schritt zu genau jenem Immunitätsausweis für alle Bürger nicht weit, den Jens Spahn ohnehin einführen möchte. Mehr dazu lesen Sie hier…

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

3 Kommentare zu "Zwangstests für Reiserückkehrer möglich? Der nächste Schritt zum nächsten Zwang…."

  1. Apropos : Bald auch Zwangstests für Rechtsextreme in Singlebörsen?

    „Rechter esoterischer Verschwörungstheoretiker sucht nette und in der Truther-Szene vorzeigbare langhaarige Aluhut-Trägerin mit sexy Figur und bankenkritischem Hintergrund zwischen 40 und 45 Jahren zwecks amüsanter Lebensgemeinschaft in meiner gemütlichen abhörsicheren Catweazle-Behausung für unvergessliche Stunden zu zweit mitten im waldigen Naturschutzgebiet. Du solltest beim Verfassungsschutz, Inlandsgeheimdienst, Sonnenstaatland und auch bei der Amadeu Antonio Stiftung kein unbeschriebenes Blatt mehr sein und für Dein stetes Engagement zur Lösung der Deutschen Frage durch die Entnazifizierung streng nach Artikel 139 GG und der Umsetzung des Potsdamer Abkommens vom 02. August 1945 einschlägig weltbekannt sein. Wenn Du dann noch als ambitionierte CORONA-Virus-Leugnerin ein unwiderstehliches Krankenschwester-Outfit oder als liebenswerte Mondlandungs-Leugnerin leidenschaftlich gern Strapse mit High Heels trägst, dann schreibe bitte ganz schnell eine NSA-abfangsichere elektronische Bildzuschrift für eine 100-prozentige Antwortgarantie. Zuschriften von Erderwärmungs-Schwindlerinnen und CO2-Emission-Einspar-Tussis werden nicht beantwortet.“

    Falsche COVID-19 Infektionszahlen wegen unzuverlässigem COVID-19 Test
    https://bit.ly/2BGfdTW

    • Apropos : Die Viren-Ideologie

      Es gibt keine Viren. Die Viren-Ideologie ist eine Verschwörungstheorie der NAZIS, die als Eugeniker und Euthanasierer die Weltbevölkerung reduzieren wollten und sich dabei über vermeintliche Impfstoffe die Taschen füllen wollten. Bei starken Erkältungskrankheiten und Blutvergiftungen aufgrund bakterieller Infektionen werden ausschließlich Antibiotika intravenös verabreicht. Alle Politiker und Lobbyisten, die Impfungen propagieren, gehen nicht über LOS!, sondern DIREKT in das Gefängnis!

      Wohin geht das NAZI-Regime Bundesrepublik, wenn die Deutschen ihren Staat wiederhaben wollen?
      https://bit.ly/30RTq4a

  2. Spahn selbst ist das Risiko als Schwuchtel
    und AIDS-KANDIDAT !!!

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*